Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

LyittleAKnEgel-x86


Hast du Vomex schon genommen?

MMeliss<a198#2


ja hab ich. gestern nachts und heute nachmittag, hilft leider nicht wirklich. %-| ich hasse das. wie kommt es, dass jedes jahr um die gleiche jahreszeit diese sch.. ausbricht ???

LvittlecAngelX-86


Das Immunsystem ist geschwächt durch den Wetterwechsel, es hängen mehr Menschen in einem Raum, die trockene Luft macht anfälliger...wieso es ausgerechnet mehr MDG gibt erklärt das allerdings auch nicht, man wäscht sich ja im Winter nicht weniger die Hände.

Aber unsere Nachbarn hatten im Mai Noro.

Mbelis#sa1G982


wie unterscheidet sich noro v. m-d-grippe? muss man wahrscheinlicher öfter .....

GJras8-KHalm


Noro soll wohl leichter übertragen werden und teilweise heftiger verlaufen.

Naja, seit das so in den Schlagzeilen ist, glaubt jeder, der in der Winterzeit ne MDG hat, gleich, dass es Noro ist.

Ich hatte die meisten meiner MDGs im Winter...Dezember/Januar/Februar, so um die Zeit herum. Dass das jeweils das Noro-Virus war, bezweifle ich jetzt einfach mal... :-

LAit3tleAAngel-86


Mir gehts grad auch nicht so gut...mir ist dauernd schwindelig, etwas grummelig im Darmbereich wie wenn ich Durchfall bekäme...

LRittleA:ngel-x86


PS: Und etwas schlecht ist mir auch... :°( oh mann.

Übrigens IST Noro MDG...da gibts keinen Unterschied, nur das man den Erreger direkt benennt. Weitere MDG-Viren sind u.a. Rota und Adeno.

EvmoAnmgs*tEngxel


och nööö

ihr jagd mir angel ein ! ich will keine mdg haben !! argh nie wieder !!

ich hatte letztens eine so schlimme ich dachte ich sterbe ich konnt vor schwäche nicht laufen ._.

aw man :°(

G9rasi-xHalm


Ich hab Angst vor morgen.. :-| da ist wieder Therapie..beim letzten Termin war mir so wahnsinnig schlecht. Ich hab so Panik geschoben. So schlimm war es bisher nie. Nichts hat geholfen, keine Ablenkung, nichts..ich hab nur noch gedacht "scheisse, jetzt bist du hier mitten in der Stadt, gleich musst du brechen, wie kommst du nachher nur nach Hause??"

Meine Thera ist zwar gut damit umgegangen, sie hat das Fenster geöffnet und hat gesagt, ich kann jederzeit wortlos aufs Klo rennen, wenn ich denke, dass es gar nicht mehr geht...das hat mich beruhigt und nachher wurde es besser...

jetzt hab ich Angst, dass es morgen wieder genau so wird..oder, noch schlimmer, dass es schon in den ÖV anfängt. Hab heute eh immer wieder Angstphasen, wo ich kaum Luft bekomme (die komischerweise nicht zwangsläufig mit Übelkeit zusammenhängen).

Ich hasse es, so ausgeliefert zu sein, wenn ich unterwegs bin... :°(

E)ileexn


Grashalm, so geht es mir in letzter Zeit immer öfters.. :°(

Mich erwischt diese Übelkeit auch dann, wenn ich nicht daheim bin.. wenn ich zB. auf der Arbeit bin oder in der S-Bahn. Ich hasse einfach das Gefühl von daheim wegzusein, ich fühle mich nur in meinen eigenen vier Wänden wohler. WEnn ich draussen bin, hab ich einfach totale Panik, ich möchte mich einfach nicht in er Öffentlichkeit übergeben :(v

Diese Atemnot hab ich auch, ich kann schlecht atmen, habe einen Druck im Brustbereich, als ob mir jemand da oben was zuschnürt..

MRelibssa1:982


beruhigendes für uns alle ...

gras-halm, wie war die therapie heute? :°_

ich find super, dass deine therapeutin da volles verständnis hat. meine war anders :(v

ich musste heute mit meinem sohn wieder zum kinderarzt und irgendwelche ergebnisse ergaben, das es m-d-grippe ist. das haben die eigentlich auch gleich gesagt, keine wozu noch die tests :-/ der arme tut mir so leid, er ist schon so kaputt :-( ich hatte 2 tage lang durchfall und starke übelkeit. aber heute hab ich auch was positives gehört. und zwar, der arzt sagte, dass dieses jahr die viren eher auf darm schlagen wie auf den magen, das ist doch schon mal was :)^ er meinte letztes jahr haben die leute die m.d.grippe hatten-ge... und dieses jahr haben die allermeisten nur durchfall. :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

GRr,abs-Halxm


Das ist mal ne gute Nachricht - Darm ist zwar auch eklig, aber das stört mich viel weniger! :)^

Die Therapie war anstrengend, sonst aber gut - übelkeitstechnisch und auch angsttechnisch gabs keinerlei Probleme!

(Wenn sie bei meiner Übelkeit rumgezickt hätte oder sonstwas, hätte sie mich nie wieder gesehen...mir ist nun mal oft schon in der Stunde schlecht, wenn mir da jemand z.B. mit "nun reissen Sie sich mal zusammen" käme, würde ich nie, nie wieder hingehen...)

j3oha/nna6V5


@ Melissa1982:

Jedes Jahr gehen diese MDG um. Meisten ist es Noro, denn mit Rotaviren stecken sich vorwiegend Kinder an.

Hattest Du denn auch so schlimme Gliederschmerzen??

Ich hatte nachher total schlimme Gliederschmerzen und war total schlapp. Die Übelkeit hat bei mir auch länger gedauert. Das war so schlimm das ich gedacht habe dann würde ich lieber einmal richtig k*** und dann wäre die Übelkeit weg - es wäre o.k. gewesen. Aber so stand es mir 1½ Tage lang Oberkante/Unterlippe - furchtbar!!! Aber danach war es wie weggeflogen. Ich konnte zwar ein paar Tage nicht viel essen, aber es ging ´mir wieder gut.

Wie geht es denn deinem Sohn?

Ich wünsche Euch Beiden gute Besserung!!!

sLkyeDfloxwer


Hallo ihr Lieben

Habe heute meine Zahn-OP geschafft!!!!! Ich bin so happy, keine Übelkeit, nix, gar nix. War nur elendig müde den ganzen Tag und habe direkt nach dem Aufwachen total gefroren und gezittert. Dagegen habe ich dann was bekommen, dann gings. Habe auch entgegen meinem Vorhaben vorher nichts zum Beruhigen genommen. Hatte ja von meiner Thera Atosil bekommen. Der Narkosearzt sagte aber gestern am Telefon, das sei nicht so dolle. Er würde mir ´ne Tablette Dormicum vorher geben, wenn ich wollte. Ich hab gesagt, ich mache das von meiner Tagesform abhängig.

Dann war da in der Praxis noch eine, die auch ne OP mitmachen musste (nach mir), der hat uns beiden die Dormicum angeboten. Sie hat sie genommen, ich nicht. Als ich dann nachher gesehen habe, wie die da rumgegeistert ist (wirkte wie ein Junkie voll auf dem Trip), habe ich mich total erschrocken. Dann lieber ohne.... war ´ne gute Entscheidung.

Das beste an allem ist aber, dass es mir nicht schlecht war!!!

LG

Skye

s(kykeflowxer


Mal kurz was off topic....

... und zwar wegen der Narkose, es hatten ja schon ein paar von euch eine. Ich hätte heute Stein und Bein schwören können, dass ich während der Narkose geträumt habe! Ich war also nicht so bewusstlos irgendwie, keine Ahnung, zwar weg, aber ich war mir hinterher fast sicher, da waren Traumbilder. Kennt ihr das?

Sorry, war OT, aber interessiert mich mal.

LG,

Skye

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH