Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

S"eomjTasxa


Hallo ihr Lieben!

Hmmm ich hab schon oft hier gelesen, aber mich nie richtig getraut zu schreiben.

Mir gehts ähnlich wie euch. Ich hab tierische Panik vorm * und es nervt mich! Es schränkt so verdammt ein, dass ich keinen Bock mehr auf den Mist habe! Vor 2,5 Jahren fing die ganze Scheiße an. Eigentlich hatte ich schon immer Angst davor, aber noch nie so schlimm und in so nem Ausmaß. Vor 2,5 Jahren war ich psychisch sehr am Ende und hatte zu allem ÜBel auch noch eine MGD. Die war rasch vergessen und alles war auch wieder normal....aber als meine psychischen Probs größe wurden, habe ich unerklärliche Übelkeit bekommen. Ständig war mir schlecht und ich hab mit der Zeit echt ne Macke entwickelt. Ich habe Angst, dass ich selbst * könnte, dass ich wieder MGD bekomme, dass andere in meinem Umfeld *** könnten und und und ....ihr kennt das ja.

Habe lange Zeit nur von MCP-Tropfen gelebt, esse sehr wenig und achte peinlichst auf Sauberkeit und Verfallsdatum und und und

Bin von einem Arzt zum anderen gerannt und keiner wusste so recht was ich habe. Ok, danke auch...

Seit anfang des Jahres geht es so halbwegs ....die unerklärliche Übelkeit ist so gut wie weg, die Tropfen nehme ich nur noch selten und will sie auch nicht mehr unbedingt nehmen, habe sie aber immer dabei, egal wo ich hingehe. Ich fange wieder langsam an Alkohol zu trinken, auch wenns nicht so viel ist wie früher.

Ich will mich einfach nicht unterkriegen lassen und ich will auch nicht länger an meinem Leben vorbei leben. Es nervt mich einfach nur.

Es ist zwar bei mir nie so schlimm gewesen, dass ich nicht mehr ausser Haus gegangen bin, aber so schränkt es mich einfach nur ein...und es belastet meine Beziehung. Mein Freund gibt sich zwar Mühe, aber er kann es nicht nachvollziehen und verstehen.

Ich will ihn nicht verlieren und ich will nicht so weiter leben wie in den letzten beiden Jahren. Darum versuche ich jeden Tag dagegen anzukämpfen und mir klar zu werden, dass das nur ne Macke von meinem Hirn ist.

Es ist nicht leicht...aber ich denke, dass es besser geworden ist.

Ich krieg zwar immer noch ne Krise wenn mein Freund betrunken nach Hause kommt, dann schlaf ich auf der Couch und lass den TV laufen,damit ich nichts höre falls er doch *** aber es wird irgendwann auch wieder anders werden.

Womit ich nicht wirklich umgehen kann, ist jetzt wieder die Winterzeit....wenn die MGD wieder rumgeht....das muss ich noch irgendwie in den Griff bekommen. Aber das wird auch. Ich geb nicht auf.

Eigentlich ist nichts dabei zu *** es ist nur eklig! Man stirbt davon nicht. Es passiert rein gar nichts. Und irgendwann ist die MGD auch vorbei....

Aber sagt das mal dem Hirn...ihr kennt das ja ;-)

Wie auch immer....ich lass mich nicht unterkriegen und ich hoffe ihr auch nicht!!

Was uns nicht umbringt, macht uns stark!

In diesem Sinne

LG Sem

OreHnn\ipZoenxni


hi@all ...

mir gehts grade richtig scheiße .... meinem freund ist *übel .... und ich leide mal wieder mit , ich bin total am zittern, er hat freiwillig mcp genommen , also muss es schon echt schlimm sein .

mir ist flau im magen , aber noch nicht schlecht ...zum glück ... ich hoffe so sehr das er net K* muss .....

sonst dreh ich durch :( *hilfeeeee*

M,yLi'fAeUNncut


:/ Kann ich gut nachvollziehen, Oenni...

Fühl dich mal gedrückt.. :)*... Kannst du dich denn gut zurückziehen, wenn es ernst würde?

Omennip8oennxi


danke mylifeuncut ... ja könnte ich , wir sind bei meiner mum , die hat zum glück ne recht große wohnung , und den fernsehr kann man ja auch laut aufdrehen .... im moment schläft er , ist grade kurz wachgeworden meinte aba das es noch net besser ist. soll mal ruhig weiterschlafen und bloß net k*** ....

hab jetzt auch aufgehört zu zittern , bin hier im netz am surfen und versuche mich abzulenken ;-) ....hoffe das es auch weiterhin so gut geht, denn ich hab jetzt net mal mehr mcp für mich , er hat mein letztes genommen :(

M1yLifezUncxut


..und nachts ist es, finde ich, immer am schlimmsten, wenn alles ruhig ist und man sich wirklich nur auf Reaktionen und Geräusche fokussiert...Drück dir ganz doll die Daumen, dass nichts passiert.. :)*

OvenniBpoeUnnVi


ich glaube ich werd mich heute nacht auch zu meinem bruder ins zimmer verkrümeln oder zu meiner mum , dann schrecke ich net immer hoch wenn er sich bewegt und dann denke ich da auch net so dran.

vielen dank fürs daumendrücken;)

wie gehts dir denn überhaupt?

M>yL-ifeiUncuxt


Ganz gut momentan....danke der Nachfrage

O3ennip>oenni


das ist schön ;-)

mfizzknizz


ich habe diese krankheit auch...ist euch abends manchmal auch 2 stunden nach dem essen so komisch übel und dann nach kurzer zeit wieder weg?

Colara"HiHmmel


mizz, usn is dauernd übel ;-) oder manchmal gar nich

mir is immer schlecht wenn ich hackfleisch gegessen hab oder was mit eiern.... sahne.......

M.e8livss[a_1x982


bei uns geht gerade m-d-grippe rum %-| meine nachbarn waren schon alle krank und meine mum auch :|N ohjeee die k.. saison ist eröffnet :(v

CTlarahHimmel


:)z

OJennipBoenni


huhu,

ja da muss ich klar recht geben , ich hab das aber egal ob ich was gegessen hab und was ich gegessen hab.

hab das jetzt seit 3 monaten quasi durchgehend , sind meistens nur so 2-3 stunden am tag die mir mal nicht schlecht ist , oder flau im magen oder so ..

wie gehts euch denn so im moment?

lg angela

C~lDaraHi3mmexl


also was die emo betrifft, gehts mir recht gut, mir is auch kaum übel oder so, ich pass nur grad besonders bei nahrungsmitteln auf

hab grad eher andere ängste und bin depressiv und so

b(anänbnchen


hallo ihr *:)

am we hatte ich auch ne salmonellen-panik %-| (komischer zufall, dass ihr gerade da drüber geredet habt :-D)

ich hab mit ner freundin mousse au chocolat gemacht. irgendwann is mir dann aufgefallen, dass man da ja rohe eiher verwendet. gut, ist erstmal nicht schlimm. wir haben zwei eier von mir genommen, die waren noch haltbar, stand auf der packung. aber auch zwei von ihr und da stand kein haltbarkeitsdatum drauf %-| sehr toll. und dann hat sie mir auch noch erzählt, dass sie mal salmonellen hatte, musste sogar ins krankenhaus und das wegen rohem kuchenteig und sie hat nur total wenig davon gegessen. dann hab ich schon etwas angst bekommen, hab mir öfters die hände gewaschen und die küchenablage hab ich auch extra gründlich geschrubbt. naja natürlich waren die eier nicht schlecht, aber ich hab mich an dem tag echt nicht getraut, die mousse zu essen ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH