Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

S~amirax23


Dankeschön @:)

Ich fliege zusammen mit meinem Freund dahin, wahrscheinlich für ein halber Jahr, um Work&Travel zu machen. Sich halt das Land anschauen und immer mal bisschen arbeiten, um sich das zu finanzieren ;-)

Wegen den 400-500 Leuten: Ich hab vorhin mal auf der HOmepage der Airline nachgeschaut, es sind in den Flugzeugen nur um die 300 Leute ;-)

Ich werd einfach meine Reisetabletten nehmen, von denen man ja sowieso müde wird und versuchen möglichst viel zu schlafen (auch wegen dem Jetlag) oder bisschen zu lesen.

*:)

M`ykLifeU+ncxut


Hach schön, wie bei auf&davon *g*

Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen!!! *g*

LJisil"eiqn


Hallo ihr Lieben,

ich brauch mal eure Hilfe bzw. guten Zuspruch *schnief*

ich bin 21 Jahre alt und leide schon so lange ich denken an, an dieser scheiß Phobie.... Naja, trotzdem ging immer alles, hab mein Abi gemacht und jetzt ein Freiwilliges Soziales Jahr begonnen in einer Kinderkrippe... ich musste mich schon 10 Jahre nicht mehr übergeben. Und vorgestern ist der worst case eingetroffen.... habe Magen-Darm-grippe bekommen und musste brechen.... Es war sooooooooooooooooooooooooooooo schlimm :°( und jetzt habe Angst weiter arbeiten zu gehen. Ich muss ne Stunde Bahn fahren und ich habe so Angst, dass es nochmal wieder kommt und ich es nicht mehr heim schaffe.... :°( Am Freitag ist es ja zum Glück daheim passiert und meine Mama war da.... ich fühl mich so lebensunfähig, ich kann aber doch nicht immer nur daheim sein.... hilfe :°(

VYijo


Hi Lisilein,

:)_ ich würde an Deiner Stelle zur Sicherheit morgen nochmal zu Hause bleiben. Normalerweise kommt so eine MDG sehr schnell und geht glücklicherweise auch sehr schnell; zumindest war bei mir diese akute Phase, in der ich mich übergeben musste, immer innerhalb eines Tages wieder vorbei. Dann folgen bei mir in der Regel noch mehrere Tage, an denen es mir zwar schlecht geht, aber der Körper nichts mehr über das Übergeben loswerden möchte. Wenn Du Dich nur am Freitag übergeben musstest, wird wohl diese akute Phase schon vorbei sein. Deswegen glaube ich, dass Du das Schlimmste schon hinter Dir hast. Kann aber gut nachvollziehen, dass Du Angst hast aus dem Haus zu gehen. Aber das wird wieder; da bin ich mir ganz sicher :)z

Wie fühlst Du Dich denn magen-darm-technisch ? Wenn es Dir gut geht, wird bestimmt nichts mehr passieren.

Ich finde es mutig, dass Du mit Deiner Phobie in einer Kinderkrippe arbeitest. Da passiert doch bestimmt häufiger etwas in dieser Richtung...ich könnte dort nicht arbeiten... oder ich wäre irgendwann davon geheilt... keine Ahnung.

Also Kopf hoch; das schaffst Du schon @:)

s{kyesfilowexr


Ich war malwieder der Feigling heute... mein Mann musste heute morgen k****, und ich hab mich wieder verzogen, Tür zu, Radio laut, trotzdem hab ich kurz was gehört... er steckt´s locker weg und ICH? Was mach ich? Krieg den Zittermann und lass ihn ihm Stich! Tolle Frau bin ich :(v >:( :°(

r`oc&kstQe'rxn


sky, mach dich nicht fertig deswegen! wir können doch auch nichts für unsere phobie!

...und wenn dein mann damit keine probleme hat, ists doch super! er weiß doch, wie es dir geht, oder was du für probleme hast...er denkt mit sicherheit nicht wie du!

diese phobie ist zwar wirklich echt scheiße und schlimm...

aber deswegen bist du noch lange keine schlechte frau!

M2elissa4_19x82


sky :°_ kann dich sehr gut verstehen. mein mann musste auch vor paar wochen .. ich bin weggerannt aber die geräusche verfolgten mich noch tage lang %-| und statt ihm danach irgendwie zu helfen schmiss ich ihn aus dem schlafzimmer raus und er musste im wohnzimmer schlafen ... total bekloppt ich weiss :(v

r`ockstxern


oh man, :-(

ich bin heute morgen aufgewacht und hab seitdem durchfall nach allem was ich esse...

das wär nicht das problem...aber ich hab heut noch nicht wirklich was gegessen...hatte bis vorhin hunger, und nun hab ich nen flauen magen!

...jetzt hab ich natürlich total schiss, dass sich da ne mdg anbahnt?! was meint ihr?

aber wenn, dann hätte ich mich doch schön übergeben müssen...? oder kommt das so schleichend?

hilfe!:-/

jeder andere wär jetzt total locker, nur ich dreh wieder total ab! :|N

heut abend kommen auch noch total die leute zu uns, da meine mitbewohnerin geburtstag feiert! d.h ich hab keine ruhe, und muss, wenn ich aufs klo müsste an 30 leuten vorbeiquetschen!

ach menno... :-(

rXocksOtexrn


ach ja, ich wollte eig. in die apotheke und mir immodium akkut holen...

aber ich hab angst, dass mir das zusätzlich auf den magen schlägt...? {:(

M3elXissa_1998x2


wenn ich durchfall habe, dann habe ich IMMER einen flauen magen. aber eine mdg überfällt meistens einen. es geht von null auf hundert los :|N ohne vorwarnung.

rGockqsterxn


wollt euch nur berichten, dass alles gut war,mein durchfall ist weg! und sonst auch alles gut.

die letzten sind grad gegangen, und ich kann dann beruhigt in mein bett gehen...gut, mein bauch ist etwas komisch, aber das liegt wohl daran, dass ich bissl hunger hab...

natürlich war wieder alle aufregung umsonst :-D

gute nacht :)

L"iVsil&eixn


Hallo ihr Lieben,

@ Vijo:

danke für deinen netten Beitrag. In der Kinderkrippe müssen sich Kinder auch mal übergeben, aber das ist für mich kein Problem. Die KInder sind noch soooo klein, da ist es noch kein richtiges Essen, was rauskommt und riecht auch nicht. Das kann ich aushalten, außerdem muss ich es nicht wegmachen, die anderen wissen von meiner Phobie...

Aber es geht mir immer noch schlecht. Brechen musste ich zwar nicht mehr, aber ich habe immer noch Durchfall wie Wasser und muss daheim bleiben.... :-( MUsste gestern auch ne Stuhlprobe abgeben, man will sicher gehen, obs nicht dieser üble Noro-Virus ist...

M_elis]sias_198x2


lisilein, ich wünsche dir gute besserung :)* :)* :)*

sKkyNefWlowexr


@ melissa und rockstern

ihr seid echt lieb :)* aber ich hab mich wirklich scheiße gefühlt, weil ich meinen mann jedes mal im stich lasse :( er weiß zwar von meiner phobie, lässt mir auch den raum, den ich dann so brauche, wenn ich panik schiebe, aber er sagt z. B. "k**** ist nur ne normale Reinigungsfunktion des körpers" und meint, damit könnte er mir helfen. Funktioniert natürlich nicht.

Heute war ich selber mal wieder dran, mir war sowas von übel. Hatte Fleischsalat gegessen, der mir eh schon nicht so gut geschmeckt hat, dann bin ich kurz mit ner freundin im auto rumgefahren - die auch weiß, dass mir aufm beifahrersitz immer schlecht wird, aber ich dachte, ist nur ne kurze Strecke, wird schon gehen... pustekuchen! Mir war so übel, dass ich sie gebeten habe, mich bitte ganz schnell nach hause zu fahren, als wir gerade mitten im blumenhandel standen. war malwieder oberpeinlich.....

ich hatte gottlob lange gar nix mehr, eigentlich ging es mir supergut die letzte zeit, aber jetzt hat´s mich doch wieder eingeholt *grummel*

gute besserung, lisilein :)*

lg,

skye

cGhKayenn5e3x6


ja dann gehöre ich wohl auch dazu^^Wußte auch nicht das das eine krankheit ist.Ich hatte als jugndliche ess störungen,wegen dauer überkeit.Meine angst davor das ich doch *Hat mich an daheim gefesselt jahrelang so kam es dann auch das ich nichts mehr aß.Diese übelkeit kommt heut noch oft und wenn mir einer erzählt das er ne MDG hat hab ich schon panik .Ja vomex ist ne geniale erfindung,hab sie seit dem ersten kind.Hatte auch immer angst vor * habe ich aber nie mir war auch sehr selten übel.Inzwischen schaffe ich es sogar wenn meine kinder ***zu überleben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH