» »

Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

M]eli`ssa19x82


europapark ist überhaupt nicht mein ding aber ich muss am 15.8 auch hin :°(

M5aria`ndql


%-| *grübel* davon hab ich echt noch nie gehört ???

wobei es mir ähnlich geht wie euch... allerdings habe ich normalerweise mit dem essen kein problem (leider ;-) ). allerdings auf gartenpartys o.ä., vor allem im sommer, achte ich PEINLICHST genau darauf was ich esse und ob z.b. rohes ei drin ist *schockschwerenot*. oder mayonaise oder so ??? IGITT.

oder sachen die abgelaufen sind, die man aber wahrscheinlich noch essen könnte... die wandern sofort in den müll.

ich schau auch immer total darauf was mein kind isst, ja nicht zu viel süßes oder kuchen oder wenn es dann doch mal über die stränge schlägt und danach heißt es "mama mir ist schlecht", dann krieg ich halb einen anfall ???

magen-darm-grippe ... absolutes horror wort! und MDG an sich natürlich eh der totale horror! oh mann wenn ich schon höre jemand hat das... ich krieg die krise! bloß nicht mehr in dessen nähe. aber meistens krieg ich es doch.

**** musste ich mich seit hm 2 oder 3 jahren nicht mehr, selbst bei einer MDG. mir war immer nur furchtbar schlecht.

oh je oder 1 mal im flugzeug, da hat jemand ... ich dachte ich STERBE! da kommt man ja weder um die geräusche noch um den geruch herum ??? ??? igitt ich darf gar nicht dran denken.

urlaub oder ausflüge ist meist kein problem, aber ich esse dann entweder nur das was ich selbst mitgenommen hab, oder bin hyper vorsichtig mit allem.

kirmes... NIEMALS! bloss nicht in so was reinsetzen! :-o

??? hab ich das dann auch? diese krankheit?

M\elisusax1982


ich würde sagen ja aber halt nicht so ausgeprägt wie z.b. bei mir

N]eglxa


Melissa

jetzt hasb ich sie dazu gekriegt, "nur" in das phantasialand zu fahren... aber das langt auch schon...

Ciambi>amento


Katastrophe ! Mein Kind hat mich gerettet

Heute Morgen hat unser Hund in 's Wohnzimmer*** , ich hab gedacht ich werd rappelig !

Mein Mann auf Arbeit und Niemand da der den Mist hätte weg machen können... Ziemlich frustriert schickte ich meinem Mann eine SMS mit der Bitte mir irgendwie zu helfen. Er schrieb zurrück das ich die Tochter ( 6 1/2 Jahre alt) bitten sollte das gröbste wegzumachen.

Sie hat es tatsächlich gemacht ! Ich liebe meine Lütte !!! Ich gab ihr von den Einmal-handschuhen ( Ich hab eine große Packung im Bad stehen ) ein altes Handtuch und eine große Plastiktütte und sie machte es gut sauber, so das da nur noch Flecken waren die ich dann nur noch mit Reinigungsschaum einsprühen brauchte...

Künftig wird der Hund kein Lerkerlie mehr vom Nachbarn bekommen !

Ich bin so dankbar das meine Tochter das wegmachen konnte... toll fand sie es auch nicht, aber immerhin hat sie nicht mehre >Krankheit<

und ich bin stolz auf sie !

gez. Niky

MSelisjsa1982


ich liebe auch haustiere , aber genau davor habe ich angst, dass die sich .. müssen. ich wohne mit meinen eltern in einem haus und meine mutter hat eine süße katze. die mag ich sehr aber wenn ich mitkriege dass die ... hat dann fasse ich sie mehrere tage nicht an.

ich könnte niemals die ... von tieren wegräumen ..

C\ambiavmenxto


Katzen

Davon habe ich inzwischen 2 und das geht bei denen auch und seit dem ich ein Spezialfutter hab ist es noch besser geworden, da sie ihre Haarkneule jetzt über den Darm ausscheiden.

So´n Haarkneul wegmachen bekomme ich grade noch so hin, dafür nehm ich die Handschuhe und Küchenpapier und das riecht auch nicht wie *** . Nicht das ich es gern mache, aber das ist ok.

Aber bei dem Hund war's genauso wiederlich und viel wie beim Menschen :-(

gruß Niky

GFras-Hxalm


*:)

bin auch Betroffene, schon seit ich denken kann, warum weiss ich jedoch nicht.

Das früheste Erlebnis, an das ich mich erinnern kann, war im 1. Kindergarten, da war ich 5. Da hat jemand erbrochen und ich bin weggerannt und hab gezittert und geweint.

Naja, ich hab generell Angst davor, krank zu werden, aber am meisten Angst hab ich vor MDG.

Die letzte Woche war die Hölle, ich hatte so eine Art MDG, mir war die ganze Zeit soooo schlecht,, ich sass bis zu ner Stunde überm Waschbecken, weil ich dachte, mich_übergeben_zu_müssen..

Ansonsten hab ich seit 2 Jahren psychosomatische Übelkeit, die durch die Phobie noch verstärkt wird. :-( ich gehe nie ohne Medikamente aus dem Haus. Und falls doch, hab ich total Angst und steigere mich hinein.

Erbrochenes von unseren Katzen wegwischen ist auch die Hölle. Momentan haben wir 11 Katzen, bin jedoch nicht zuhause, hier hab ich keine Katze.

Bei uns wurde eigentlich immer erwartet, dass derjenige, der grad in der Nähe ist, der Katze ein Tuch unterlegt, wenn sie anfängt_zu_würgen.. Naja, ich bin in solchen Fällen immer weggerannt und hab mir die Ohren zugehalten und auf keinen Fall hingeguckt.

Bei meiner Katze musste ich es jedoch immer selber wegmachen, vor allem natürlich, wenns in meinem Zimmer war. Wie ich das jeweils geschafft habe, weiss ich nicht mehr genau.

Die allerschlimmte Vorstellung ist für mich, mich in der Öffentlichkeit übergeben_zu_müssen.. Am zweitschlimmsten ist, mich_alleine_übergeben_zu_müssen..

MbelYissPa15982


ich kann mich komischerweise an jedes einzelne .... erlebnis erinnern. genauso kann ich mich sehr gut daran erinnern wie jemand in meiner anwesenheit .... hat. ich wünschte mein gedächnis würde bei nützlicheren sachen so toll funtkionieren.

M9ariaxndl


mir sind noch so ein paar sachen eingefallen... eigentlich stimmt es nicht wenn ich sage, essen ist kein problem. ist es nämlich nur zu hause nicht. ein restaurantbesuch oder essen bei freunden endet oft damit, dass ich zwar total hunger habe, aber irgendwie nichts runterbringe. aus angst mir könnte übel werden (ich esse in 98% der fälle nur vegetarisches, damit ja nichts dabei ist was verdorben sein könnte %-| hühnchen z.b.).

oft ist es auch so, dass ich sitze und (langsam und wenig) esse und plötzlich habe ich gerade einen bissen in den mund geschoben und mir ist soooooo schlecht ??? dabei hab ich noch kaum etwas gegessen.

keine ahnung wann das angefangen hat. ich glaube schon in der kindheit. aber wieso? *schulterzuck*

ohne meine magentropfen gehe ich auch kaum aus dem haus, oder mints oder so hab ich immer in der handtasche. habe eh einen empfindlichen magen...

G|ras-xHalm


oft ist es auch so, dass ich sitze und (langsam und wenig) esse und plötzlich habe ich gerade einen bissen in den mund geschoben und mir ist soooooo schlecht

das kenne ich.

Seit der letzten Woche, wo es ja so schlimm war aufgrund einer Krankheit, kriege ich plötzlich wenn ich am Essen bin so Anfälle wo ich denke "jetzt kotzt du gleich" und dann krieg ich voll die Panik. :-

:-

M<eli1ssa1?982


macht ihr therapie? @mariandl und gras-halm

Gbras\-Haxlm


ja, aber nicht wegen der Emetophobie, sondern wegen Depressionen und Selbstverletzung. Das Thema Emetophobie wurde jedoch auch schon angeschnitten.

M$ariadndxl


@ Gras-Halm

??? kommt mir bekannt vor ???

@ Melissa

nee... wusste ja bis eben nicht mal dass das eine Krankheit ist. wie gesagt, ich dachte ich hab sozusagen einen an der klatsche und bin die einzige, der es so geht :-|

GNrast-Hxalm


was kommt dir bekannt vor?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH