Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

KDathPy55x81


Mein Freund und ich sind ja seit 3 Wochen getrennt. Ist eine ganz verzwickte Sache. Im Beziehungsforum gibt's da einen Faden bzw. da hab ich mitgeschrieben bei wie geht es euch?

War halt der ganze Stress der damit zusammenhängt. Knabber immernoch heftig dran.

K}athyp55x81


Und schon wieder. Die Tochter meines Kollegen der mit mir im Büro sitzt hat heute morgen gekotzt. Na toll.

Weiß das zwar schon seit heute morgen aber jetzt wurde mir von einer Sekunde auf die andere total übel und Magendruck.

Ich kann nimmer...Warum kann nicht mal ein Tag normal ablaufen? {:(

N|elxa


Mir war gestern total schlecht. ich stand kurz vorm ***. Ich wusste aber , dass das nuir die Angst vor meiner Therapiestunde war. Das hat es allerdings nicht besser gemacht. Ich bin dann aber trotzdem in die Stunde gegangen.

Bezüglich MDG... Ich bin ja jetzt vormittags mit vielen Menschen zusammen (naja, viele, aber auf dem kleinen Raum sind es viele ;-)) und da hab ich jetzt schon Bedenken, aber wirklich zu Angst geführt hat es bisher noch nicht :-)

Kathy, wie geht es dir jetzt?

KCat.hy558x1


Mir ist schon wieder kotzübel. Hab vor einer dreiviertel Stunde so einen Gemüsestrudel gegessen und jetzt denk ich ich kotz gleich.

Die Tochter meines Kollegens hatte wahrscheinlich verdorbenen Schinken gegessen. Daher die Kotzerei.

Ich bin seelisch momentan so weit unten das ich mich nicht drüber wunder das es mir so scheiße geht. :°(

K/at+hy*55x81


Scheiß Fructoseintoleranz. :-/

K^althy5x581


Urgs, die MDG kommt näher...2 Kollegen haben es bereits. Hm, der eine war gestern da und hat seine Krankmeldung gebracht (er hat sie mir in die Hand gedrückt) und dann natürlich hier die Türgriffe, etc. angefasst. Ich liebe es. :-/

Bin eh schon erkältet und total down, würde mich nicht wundern jetzt auch noch so eine Scheiße aufzuschnappen. :°( :°(

Mnel]issa_x1982


ich finde herbst und winter allgemein so schrecklich weil viele diese kacke bekommen. mein sohn kommt im märz in den kindergarten, ich habe jetzt schon bammel davor {:(

REavenxya


Ich wusste gar nicht das meine >Macke< einen Namen hat. Aber ich habe das gleiche Problem wie ihr.

K}atnhqy5581


Hab da gestern ein lustiges Erlebniss:

Hab nen Erste Hilfe Kurs bei Kleinkindernotfällen gemacht. Und der Ausbilder ist Rettungsassistent, leitet einen Ruhesitz für Senioren, war lange Jahre auf dem RTW und bei der Blutbank.

Und gestern in der Ausbildung erzählt er so das es für ihn nix schlimmeres gibt als Magen-Darm Grippe. Er hasst es so zu brechen und knied immer betend vor der Schüssel wenn ihm schlecht ist das es nicht passiert. Und irgendwann wird er genau da dran sterben...

Das ist ein ganz tougher Kerl, 44 Jahre alt und hat in seinem Leben schon wirklich viel erlebt (ich kenn ihn persönlich), aber das fand ich gestern ganz amüsant.

hYo.pefSull2I01x0


Ich wusste gar nicht das meine >Macke< einen Namen hat.

da kann ich mich anschließen...

ich vermeide schon seit jahren alles wovon mir schlecht werden könnte...

trinke extra keinen alkohol weil ich immer denke, dass ich davon bestimmt mal kotzen muss...

das letzte mal das ich mich erbrochen habe und mich dran erinnern kann war vor gut 14 jahren :-/

MQelOisxsa_B1982


das ist ja das typische, dass emos sehr selten k.. müssen. :-/

Kra"th;y5581


Also gestern abend war ich ganz kurz davor. Hab seit Montag ne Erkältung. Aber irgendwie läuft nur die Nase und ich fühl mich schlapp. Bin aber ganz normal auf der Arbeit.

Gestern abend war ich dann bei meinen Eltern zum essen und kurz danach wurde mir leicht übel. Da mir aber oft nach dem Essen schlecht wird hab ich mir nix dabei gedacht. Hatte dann um 18h nen wichtigen Termin und bin hingefahren. Dort wurde es von Minute zu Minute schlimmer. Und die Veranstaltung wollte nicht enden. Um 20:30h hab ich meine Eltern angerufen ob sie mich holen könnten. Mir stand es echt schon ganz oben. Nux vomica hat diesmal absolut nix geholfen, obwohl das sonst immer hilft. Zu hause hab ich dann MCP genommen und mich ins Bett gelegt. Irgendwann wurde es dann langsam besser, heut hab ich aber Magenkrämpfe.

Hab gestern nachmittag einen Apfel gegessen, vielleicht lag es daran (hab ja Fructoseintoleranz), weil auch gleich nach dem Verzehr Durchfall begann. Oh mann, hoffe das wird endlich besser.

R0ave_nya


Ich wünsch Dir eine Gute Besserung Kathy @:)

K?athy5x581


Glaube langsam aber sicher das mir der ganze Stress nicht bekommt. Das Ende der Beziehung, seit 1 1/2 Wochen wieder Kontakt der aber manchmal von seiner Seite aus ziemlich ausfällig wird, die Ablenkung die ich mir suche wird mir zuviel (bin jeden Tag von 6h - 21h unterwegs). Ich hab das Gefühl ich mach einfach alles falsch was ich falsch machen kann.

mjiiyxu


Hi Kathy,

ich war schon länger nicht mehr hier... aber hab aus Neugier wieder Mal reingeschaut, da ich mich gerade gut mit dir identifizieren kann.

Ich leide auch schon seit ner Ewigkeit an dieser Krankheit, ... an mir selber diagnostiziert erst diesen Februar... und im März mit einer Therapie angefangen. (Damit will ich jetzt keine erneute Therapie-Pro-Contra-Diskussion beginnen, aber für alle die es interessiert: ich bin realistisch an die Therapie rangegangen, hab das herausgenommen, was meiner Meinung nach für mich nützlich und hilfreich ist und lebe ein Stückweit besser MIT der Krankheit... ).

Auch ich hab mich durch die Ablenkung und immer was machen (viele Hobbies angefangen) leider etwas in eine Stressspirale verrannt, die mir persönlich nicht wirklich hilft. Denn auf einem erhöhten Stressniveau bin ich auch anfälliger auf Bauch/Magen beschwerden (es schlägt mir halt auf den Magen)... was natürlich die Phobie ankurbelt. Je entspannter ich bin, desto weniger schnell bringen mich "blöde" Situationen (was gegessen, das komisch schmeckt oder so) in Rage und Angst.

Als Tipp: Befreie dich etwas von Deiner Ablenkung... und plane mal am Abend ein "lustiges/spannendes Buch" und eine heisse Badewanne ein ;-)

liebe grüsse Miiyu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH