Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

MGelchKenxSB


Nein ich hab diese Art von Therapie nicht gemacht....ich brauche das auch nicht mehr, ich bin nicht mehr so eingeschrenkt...Also ich führe ein ganz normales Leben, auch mit meiner Übelkeit komme ich gut klar.....ich rede mir halt ein, wieso genau sollte ich jetzt brechen....Sicher hab ich immer was gegen Übelkeit dabei.....ich leide aber auch an einer Fructoseintoleranz....und von daher isses mir halt schon öfters übel, weil ich ohne Obst nicht leben will....aber dann weiß ich auch wohers kommt..

Ich weiß halt die Ursache bei mir...es kommt bei mir vom Kontrollverlust...das ich halt Angst hab die Kontroll zuverlieren....gekoppelt mit Verlustängsten, aber auch das habe ich alles sehr gut im griff..

Ich kann euch nur raten..stellt euch euren Probleme..ihr verpasst das Leben....Ich lasse die Panik nicht mehr so zu..weil ich will Herr über die Panik sein, und die Panik soll nicht Herr über mich sein....Dafür bin ich mir schade... :-) Ich weiß leichter gesagt als getan...bis ich soweit war hats auch gedauert.....Holt euch Hilfe.....Ihr könnt lernen mit der Emo klar zukommen....

Konfrontation...mmh, ich weiß nit was ich von halten soll, ich in meinem Fall würde es nicht machen....irgendwann wird der Moment kommen wo ich brechen werde....und bis dahin mach ich mir keinen Kopf.....ich gäbe wahnsinnig wenn ich wüßte das ich nun in 2 Wochen ein Medikament bekommen würde wo ich von brechen müßte.....

Hatte letzte Woche ne MDG....mir war schwer übel und ich hatte wahnsinns Krämpfe....und Durchfall, irgendwann wurde ich wach und ich hatte die Symptome wie sie sind bevor man bricht.....ich war alleine daheim, und dachte mir nur, naja...ich kanns ja dann auch nit halten....hab mich beruhigt, hingelegt..und weiter geschlafen.....und es ist nix passiert....

YFEle+ctXra


Ist das denn wirklich eine Krankheit? Ehrlich gesagt kann ich mir abgesehen von Bulimikern niemanden vorstellen der sich gerne übergibt. Ich würde sagen es ist eher eine Krankheit wenn man NICHT Angst davor hat.

MCelche0nSxB


naja, ich denke der Unterschied ist das sich viele vor EKELN, wir aber Panik vor der Sache haben....Ich kenne nun auch keinen der gerne kotzt....oder das als normal empfindet....aber die brechen dann und gut ist.....joar, ist nun halt so.....Abputzen und weiter gehts.....Also ich denke das es doch eher "krank" ist solche Panik davor zuhaben....

Viele sagen halt auch das es Ihnen so übel war das se froh waren zu brechen, das ist bei uns ja auch anders....

Übrigens finde ich das Wort kotzen schon irgendwie zum kotzen... :-) Trotzdem benutze ich es, weil es schön abwertend klingt.... o:)

SLandMra miNt mini


Bei mir ist es schlimm wenn ich weiß ich bin nicht alleine

Ich würde mich total schämen vor anderen zu brechen

Ich bin auch nicht mehr so eingeschränkt wie früher.

Ich weiß ja das die Übelkeit nicht echt ist

Ich nehme aber immer noch fast täglich mittel gegen Erbrechen

K ittmy26x07


Mein Freund hat zwar Verständnis aber er belächelt das manchmal auch ein wenig.

Zum Beispiel letztens waren wir Abends mit ein paar Freunden feiern.

Und dann haben wir ein Taxi genommen und neben mir saß ein Kumpel von ihm der total bleich im Gesicht war.. und da ich den noch nicht so gut kannte wollte ich nicht fragen was los ist.

Ja und dann als wir ausgestiegen sind, hat er sich direkt auf ner Bank an der Bushaltestelle gesetzt mit dem Kopf nach unten und da wusste ich schon was gleich passieren wird und hab zu gesehen, dass ich schnell land gewinne ^^

ich bin bestimmt 20 Meter weiter weg gegangen und dann höre ich auf einmal das Geräusch und dieses plätschern auf dem Asphalt... mir war so schlecht und ich hab zu Gott gebetet, dass der nicht mit uns weiter zieht.

Ja und da hat mein Freund auch wieder gesagt reg dich ab dem ist doch "NUR" schlecht. :-|

Ich hab gedacht da pfeift doch mein Schwein auf dem letzten Loch >:( das hat mich ein wenig verärgert, weil er ganz genau weiß, dass ich ne Phobie hab.

Und auf ne Therapie würde ich mich nicht einlassen... stellt euch vor die zeigen uns irgendwelche Videos oder so wo sich Leute übergeben, damit wird lernen damit um zu gehen. Baaah nie im Leben. Ein Freund von mir hat mir mal ein Video gezeigt wo Leute eine rieeesen Pulle Milch trinken bis sie kotzen. Ich hab ihm direkt eine genkallt ;-D :p>

S*aQndraY mit 6mixni


Ich sag immer zu meinem Mann das er das garnicht nachvollziehen kann,weil es für ihn normal ist

Er macht öfters witze drüber >:(

Ich finde das ganze nicht witzig

Ich kann so was auch nicht sehen oder hören

Ich kann dich da voll und ganz verstehen :)_

N$uLitfe2.00x9


Ich war am We in der Disco...saßen im Bistro der Discothek, von dem aus man wunderbar nach draußen auf den Vorhof schauen kann....und, was sehe ich? Einen sturzbesoffenen, der über einem Mülleimer hängt. Schöööön mit dem Gesicht zu uns...... ;-D Guuut, muss ich ja nicht hingucken denke ich....Und auf einmal gröhlen die Leute und machen sich lustig über den Kerl und wetten, kommt noch was? Wars das? Neeiiin da kommt noch was..Oleee oleeee!!!

Abgesehen davon, wie toll die sich das anschauen konnten und Spaß dabei haben konnten - mir hat es garnicht sooo viel ausgemacht. Ich hab sogar ab und an mal hinschauen müssen

Pfui!!! Aber ich bin stolz auf mich ;-D

jeindka2U3


Hi supi das klingt echt klasse! Ich freu mich für dich!

S6andra m)it Bmini


Super erlebnis

Aber toll wie du das gemeistert hast

Wie gehts euch denn so ???

Mir naja.Zur zeit ist es ein ab und auf

M#eliss{a_82


ich drehe durch vor lauter angst.

wir haben gestern meine cousine besucht und sie hat einen kleinen sohn (7mo). als wir am tisch saßen und geredet haben, meinte sie er hat heute morgen schon 3 mal gekotzt. mir hat es die sprache verschlagen. %-| ich habe innerhalb von 5 minuten eine ausrede gefunden um aus ihrem haus zu flüchten. wir warteten draussen auf sie und waren dann noch 2 stunden spazieren. ich hab versucht mich zu beruhigen aber die angst blieb.

heute bekam ich besuch von meiner tante und die meint der kleine kotzt immer noch und hat fieber - also magen darm grippe. wir waren 5 minuten im selben raum - ist die gefahr groß sich anzustecken? und könnte meine tante (die bei dem baby übernachtet hat) die viren angeschleppt haben? hab angst ohne ende {:(

SEan'dra miot m/ixni


Oh man du arme

Also meine Kinder hatten ja das virus auch und ich habe mich null angesteckt und ich bin fast 24std mit den zusammen

Also du kannst dich ja nur anstecken,wenn ihr euch gekusst habt oder sie dir die Hand gibt ohne sich vorher gewaschen zu haben und du sie im mund hattes

M(elissax_82


es ist so schwer kühlen kopf zu bewahren. einerseits denke ich , ich hab mit ihm keinen kontakt gehabt, war nur im selben rausm mit ihm und es waren nur 5 minuten ... aber andererseit könnte das schon gereicht haben. hab um 18 uhr was gegessen und seit dem ist mir so übel. kann es gerade gar nicht unterscheiden ob es echte übelkeit ist oder wegen der psyche :-( {:(

DLar4kandCrxazy


Ne ne da kann nichts passieren...

S\andra+ mitx mini


Mir gehts heute auch nicht so dolle

Musste schon Tablette nehmen

Ich esse dann auch ungern noch was

Ich muss morgen erstmal neue Tabletten holen.

Ich bin genauso immer panisch und mache mir dann vorwürfe

Wie gehen eure Familien damit um ???

Meine Schwester nerve ich total damit

Mein Vater hat etwas verständnis ist aber auch öfters genervt

M*elivssa_K82


bei mir hat gar keiner verständnis und am wenigsten mein mann >:( als ich heute meine mutte auf magen darm grippe ansprach, sagte sie nur, angenehm ist es nicht aber was solls %-| was ich am allermeisten hasse ist diese 3 tägige warterei ob ich die nun bekomme oder nicht %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH