Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

MeelisSsa08


ich hatte auch mal eine zeit (waren bestimmt 3-4 JAHRE) wo es mir sehr schlecht ging. mir war ständig schlecht, ich konnte weder essen noch schlafen und es hieß auch dass da nichts ist und es psychisch bedingt ist. ich weiss nicht mehr wie ich es daraus geschafft habe aber es war sehr anstrengende zeit. {:(

sVpo*okxy79


@ melissa

ja ich war damals auch an dem punkt.

und nach zig ärtzegängen hab ichs aufgegeben. und mir mal kräftig in den hintern getreten.

ich wußte immer schon vor den untersuchungen das die nix finden.

K^abthy5?581


@ spooky:

Im September 2009 bei der Spiegelung und bei den Atemtests hat er ja was gefunden... :=o

aaner}eV8x7


Ich versuch auch einfach damit zu leben, dass meine Verdauungsorgane durch die NMU einfach schneller gestresst sind und wenn ichs lockerer seh, dann gehts mir auch schon viel besser- Emo hin oder her!

Manchmal hab ich auch noch extreme Panik, aber ich lass die bösen Gedanken einfach nicht zu, denn ich will ja noch was erreichen und das macht mir die Emo nicht kaputt!

s-p8oo~ky7x9


ooooh mist,ich glaub ich bekomm mdg. :°(

KYathyx5581


Wie geht's dir heute? Wünsch dir gute Besserung!!

sopookxy79


danke kathy

puuuhh,entweder ist es nur ne abgeschwächte form,oder es ist was anderes.

gestern abends hat ich durchfall,und es hat ordentlich gegluckert.

heute morgen auch noch und ein wenig schmerzen,aber ist irgendwie nix halbes und nix ganzes.

schlecht ist mir ein glück nicht.

meine schwiegereltern und die ganze bagage hatten auch mdg aber so richtig dolle.

da waren wir am samstag.

gegessen hab ich dasselbe wie männe gestern abend.kann also auch nix verdorbenes gegessen haben.

naja mal abwarten.

panik hat sich in grenzen gehalten.

S_kylQexnce


War letzte Woche mit meinem Freund in der Türkei. Natürlich sind wir geflogen. Ich hatte solche Panik, dass da jemand spucken muss, so dass ich überhaupt nicht abschalten konnte. Bei jedem Husten oder Tütenknistern habe ich gedacht – es geht los!

Hatte fast den ganzen Flug über Musik an und habe gehofft, dass dieser Alptraum gleich vorbei ist.

Wie steht ihr Flüge durch? Was macht ihr, um euch abzulenken ???

Ich war so froh, als ich wieder Boden unter den Füßen hatte und nicht mehr mit all diesen Menschen auf engstem Raum sein musste! Vor dem Rückflug war es besonders schlimm. Hab geheult vor Angst! Ich bekomme Herzrasen und das Gefühl, Blase und Darm immer wieder entleeren zu müssen! Bin sowas von nervös und panisch in solchen Situationen, dass ich es kaum aushalte!

MgeliBss;a0x8


ich bin schon ewig nicht mehr geflogen :-|

beim letzten flug saß ich mit meiner cousine und sie hat natürlich ko++ müssen . ohne vorwarnung ging es los und sie hatte sogar meine schulter erwischt. bin fast durchgedreht %:| %:| %:| war allerdings nicht der auslöser warum ich nicht mehr fliegen mag

sFpoo#ky7x9


bei flügen hab ich eher schiß vor nem absturz als das ich ko***n müßte. ;-D

M#elZiussax08


;-D ;-D ;-D

V8ijxo


Skylence: Ich nehme immer einen Fensterplatz und auf meiner anderen Seite sitzt mein Freund, sodass wenigstens direkt neben mir nix passieren kann. Ansonsten habe ich immer Ohrstöpsel dabei, damit ich nix hören kann. Am besten ist schlafen, was ja leider nicht immer geht. Dann versuche ich mich mit Lesen abzulenken.

Melissa: Das ist ja fürchterlich. Da würde ich auch durchdrehen. Habe zum Glück noch nicht mitbekommen, wenn sich jemand im Flugzeug übergeben musste. Nur Geschichten darüber gehört; das reicht, um jedes mal mit Unbehagen ins Flugzeug zu steigen. :-/

S=kybleWnxce


@ Melissa

das ist unglaublich übel!!!!!!!

Wie hast du reagiert? Bist du aufgesprungen, hast du geschrien oder geweint?

Hat sie es nicht mal geschafft, eine Tüte zu nehmen? ":/ :|N :-/ :-|

Mrelitssxa08


das ist schon 9 jahre her. ich war 17 und sie 14. wir hatten eine sehr kurze nacht und als wir endlich im flugzeug saßen versuchten wir beide zu schlafen. ich war kurz eingenickt und auf einmal bekam ich mit wie mehrere personen um uns herum geredet haben. da war es schon geschehen. zum glück hatte ich eine leichte jacke mit nem reissverschluss an, ich zog sie ganz schnell aus und steckte die in eine tüte. als wir geladet sind, schmiss ich sie tüte samt jacke weg :-| als ich sie fragte warum sie nichts gesagt hat dass es ihr schlecht geht, meinte sie es ist irgendwie im schlaf passiert. von dem her war es noch irgendwie erträglich ":/

K-athy<558x1


Nachdem ich ja in letzter Zeit doch ab und an recht normal essen konnte ist es heute wieder extremst. Sogar so schlimm das ich kurz davor bin den Rettungswagen oder nen Bereitschaftsarzt zu holen.

Ich bin heute morgen mit leichten Magenschmerzen aufgewacht. Bin dann mit dem Rad auf die Arbeit gefahren (evtl. liegt's auch daran - war das erste Mal in diesem Jahr). Hier angekommen hab ich ein halbes Brötchen gegessen (hatte aber eigentlich keinen richtigen Hunger). Unmittelbar darauf wurde mir wahnsinnig schlecht was bis jetzt anhält und ehr schlimmer als besser wird. Hab schon ne Vomex genommen und Traubenzucker gelutscht, was mir bei der FI immer gut hilft. Diesmal nicht.

Außerdem ist mir wahnsinnig schwindlig und ich merke das ich sehr müde werde (schon vor der Vomex gewesen). Ich steh vollkommen neben mir. Und auf der Arbeit soll ja niemand was mitbekommen wie es mir geht (geht halt schlecht mit mehreren LEuten im Büro). Abholen kann mich niemand, müsste mit dem Rad heimfahren. Trau ich mir im Moment nicht zu so schwindlig wie mir ist. Werde mich jetzt dann, wenn es nicht deutlich besser wird, bei uns in den Erste Hilfe Raum legen.

Ich mein, mir ist ja oft schlecht, aber Schwindel kenne ich so gar nicht. Hab Angst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH