Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

B,envny9i19x1


@ Winterkind

*:)

Ich wünsch dir auch viel Glück bei deinem Termin :)*

Erzähl dann wie es war :)z @:)

Wxin*ter1kinxd


Mach ich *:)

m}iiyxu


Uii... ja, coole Sache mit der Angstambulanz :)=

Hoffe trotzdem auch, dass der Therapeut dir zusagt... und wenn es ein guter ist, wird er dir selber das Zepter überlassen, ob du auch andere Sachen ansprechen möchtest.... bei mir ists aber so, dass die Emetophobie weite Kreise in meinem Leben zieht und dadurch halt immer wieder andere Sachen ans Licht und zur Sprache kommen ^^

Ich bin ja äusserst sporadisch hier (tut mir auch nicht immer gleich gut, hier mitzulesen,...*g*)

Aber ich habe eine neue Idee nach einer schlaflosen Nacht gehabt: Ich schreibe einen Blog!

[[http://phobolita27.livejournal.com/645.html]]

Vielleicht interessiert es ja jemanden von euch :-D Ich würde mich auf jeden Fall über Kommentare freuen ;-)

Liebe Grüsse

WfinteVrkixnd


Hallo miiyu *:)

Hab mir deinen Blog mal gebookmarked ;-)

Naja, wahrscheinlich hast du Recht und die Emo zieht in den meisten Fällen noch andere Probleme mit sich ":/

Ich bin jedenfalls schon komplett aufgeregt %:| ;-D

mZiyiyxu


Hey Winterkind,

Danke ^^ Ich glaube mir tut das Schreiben nämlich gut ;-)

UND? wie wars in der Therapie?

Wcinterkainxd


War noch nicht ;-) @:)

W!inte|rkisnxd


Hallo ihr Lieben *:)

Ich hatte inzwischen mein erstes Gespräch. War sau aufgeregt, konnte dann aber doch erstaunlich ruhig (und ohne Tränen :-o ) mit ihm darüber reden :)D Es kam jetzt nur die Emo-Sache auf den Tisch. Ich glaube ja, dass in eine andere Richtung auch ein paar Problemchen zu finden wären, aber ich hoffe, dass das dann später auch angesprochen wird :)D Ich hab jetzt erstmal Fragebögen bekommen, die ich bis zum nächsten Mal ausfüllen soll. So wie ich das verstanden habe, wird erstmal eine Kurztherapie (er hat was von ca. 25 Stunden erzählt) angestrebt...

Zwischendurch kam ich mir mal relativ blöd vor, als wäre ich ein Hypochonder, weil er wiederholt meinte, dass ich kaum Vermeidungsverhalten an den Tag lege :)D

Naja, inwieweit ich mit ihm "kann" kann ich noch nicht beurteilen, hab in dieser Hinsicht auch noch keine Erfahrung... Er ist auf jeden Fall nett und wirkt kompetent, in der Praxis könnte ich mich auch wohl fühlen :-)

Also mal abwarten :)D


Dafür hatte ich heut in der Uni die totale Übelkeitspanik... Ich wäre echt beinahe rausgegangen. Habs dann nur aufgeschoben, weil ich den, der ein Referat gehalten hat, nicht vor den Kopf stoßen wollte... Naja, nach der Hälfte der Zeit war die "Übelkeit" auch wieder weg :-)

Wyinte0r=kinxd


Ach so: Ich beschäftige mich glaub ich die letzten Tage ziemlich arg mit meinen Problemen und mit der (ja noch nicht mal angefangenen) Therapie... Sonst hatte ich nie Einschlafprobleme, und die letzten Tage hab ich (für meine Verhältnisse) eine Ewigkeit gebraucht um einzuschlafen, weil ich über das alles gegrübelt hab... %:|

Brenny9,191


@ Winterkind

Huhu *:) Freut mich weil dein 1.Termin gut gelaufen is :)z Kann ja nur besser werden :-) Was hat er dich denn da so gefragt,wie war das Gespräch aufgebaut? Erzähl mal wenn du magst :-)

@:) *:)

m@iiyu


Oh super! Ich finde, dass du ihn nett und für kompetent hälst und dich in der Klinik wohl fühlst auch die besten Startbedingungen :)* Aber ja, lass es auf dich zukommen und schau wie weit du gehen magst.

Das mit solchen Übelkeitsanfällen kenn ich...gabs einen bestimmten Auslöser an der Uni? Ich glaube einfach auch, dass du im Moment unter erhöhtem Druck stehst, mit dem nicht einschlafen können und halt die ganze Sache mit der Therapie ... oder wars was anderes?

Und ja, erzähl ein bisschen wenn du magst :D

B9enny(919x1


Bin wohl der einzige Kerl der son Schisser is.. |-o Sind nur Frauen hier |-o

WAint:erkxind


Benny

Joa, erst hat er gefragt, von wegen Name, Telefonnummer etc... Dann was mein Problem ist, hat er so detailliert anscheinend noch gar nicht gekannt ( ":/ schlechtes Zeichen oder? ":/ ) ich hab ein bisschen drüber erzählt, welche Situationen das so sind, in denen ich Panik bekomm... Dann hat er gefragt, wie es mit Vermeidungsverhalten aussieht. Dann nach meiner Aussage, dass ich bei anderen hauptsächlich Angst habe, dass ich mich mit was anstecke, ob ich übertrieben reinlich/ordentlich bin :)D Dann gings um meine persönliche Situation, Beziehung, was ich so mache, allgemeines eben :)D

Miiyu

Es ist ne normale Praxis ;-)

Die Übelkeit in der Uni. Ne, es gab keinen wirklichen Auslöser, ich hatte irgendwie das Gefühl, dass ich irgendwie nach Zwiebeln schmecke (vom Abendessen gestern? ":/ ) Und dann war auch noch schlechte Luft und irgendwie kam halt dann die Panik auf und ich hab mir eingebildet, dass mir übel ist {:( Naja, ich war nah dran zu gehn... :-/

Naja, kann natürlich erstmal schlimmer werden, wenn man sich damit beschäftigt :)D

mwiiyxu


*:) Du machst das super Winterkind!

Ich finde deine Einstellung, zumindest wie sie rüber kommt sehr positiv und offen für die Therapie. Ich wurde bis heute nicht gross zu meinem Privatleben ausgefragt, bei mir gehts wirklich hauptsächlich um die Emo und die psychischen Treiber die dahinter stecken, ausser ich wollte was anderes ansprechen ;-) Aber jeder Thera ist da sicherlich anders und ist auch gut, etwas Hintergrundinfos zu haben.

Ja, und solche Situationen kenne ich auch, wenn ich was rieche, oder schlechte Luft ist, kann das so blöde Gedanken total schüren, leider!

Hast es zum Glück gut überstanden :D

@ Benny

Ja, leider sind prozentual mehr Frauen betroffen als Männer... deswegen, sind wir aber alle keine Schisser. ;-) Haben halt wohl einfach die schlechteren Gene, wir Frauen *g*

S+onInensAchei/n000


Leide auch darunter, am meisten Angst macht mir im Moment die Magendarmgrippe... Wasche mir egal wo ich war danach immer die hände, bin freigestellt von der arbeit, und halte mich von menshcen mengen fern..

Tortzdem habe ich angst die MDG zu bekommen =(

Was kann man denn da noch machen, wie schützt du dich, hattest du schon mal die MDG??

:)* :)* :)*

S;onnenMscheQin00x0


PS: in letzter zeit verfolgen mich träume, in denen ich andere leute erbrechen sehe! :-( :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH