Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

KDatihqy5,58x1


Ja ja, hab's mal wieder verschrien...Hab dann wirklich was gegessen (1/2 Vollkornbrötchen) und nu? Heftige Übelkeit und Durchfallgefühl.

Warum steh ich mit meinem Körper so auf Kriegsfuß? Warum sagt ein Arzt ich muss mich damit abfinden? Hat die Medizin in der heutigen Zeit keine Mittel und Wege das Leben erträglicher zu machen? Muss ich wirklich die nächsten Jahre so weiterleben ???

j3ineka283


Oha Kathy das klingt echt doof mit gestern?

Wie hast du die 60km noch nach hause geschafft?!

Vielleicht hast du wirklich einen verschleppten Magen Darm Infekt von letzter Woche? Ansonsten kann ich mir wirklich nur erklären das Du auf irgendwas reagierst, und das richtig massiv.

K9athy5#581


Naja, es waren gott sei Dank 2 Rastplätze unterwegs sonst wäre es knapp geworden :|N

Ich weiß nicht was es ist. Ich denke es kommt zu 99% vom Kopf. Klar sind körperliche Diagnosen da, aber lt. Arzt machen die nicht solche Beschwerden :-o

Ich will einfach nur heim in mein Bett, nix sehen und hören und am besten nix mehr essen, dann geht's mir einigermaßen gut!!

mkegadramJaquexen


Das ist ja sehr interessant... Ich wusste nicht, dass es diese »Krankheit« gibt und stolpere per Zufall in diesem Forum darüber...

Auch ich habe panischen Ekel vor *** und unterdrücke dies geflissentlich! Ist für mich ein absolutes NO-GO.

Ich kann sagen, dass ich das letzte mal 1997 und das vorletzte Mal 1984 ge*** habe. Seither nicht mehr, weil ich es HASSE!!!

Gott sei Dank geht es mir nicht so schlecht, wie scheinbar manchen von euch, dass ich Angst davor habe, dass mir eventuell übel werden könnte.

Davon bin ich verschont.

Aber, wenn mir mal übel ist, dann geht es mir sehr schlecht. Und mit Migräne kommt einem das häufiger mal unter...

Das verrückteste, was ich wahrscheinlich mal gemacht habe, weil ich penetrant verhindern wollte, irgendwo in eine Ecke zu spucken, war, als ich bei Beaufort 9, -24° Celsius, 2 Stunden lang bei Schneesturm an Deck eines stampfenden, rollenden und gierenden Schiffes gestanden habe, stets darauf achtend, was der Wellengang macht, nur um BLOSS nicht ... zu müssen... Da zu allem hin noch Polarnacht war, war es stockdunkel und sack-gefährlich... Aber, es war mir schlicht schnurz-piepe-egal! Hauptsache: NICHT ...

Adl7wxanRdra2x6


Ich denke, dass Eure Kinder das schon irgendwie wahrnehmen, hört sich sehr danach an. :)

oh kathy, das ist schlimm. Vielleicht noch mal auf Allergien gegen Lebensmittel testen?

jinka, wann geht es in Sachen Klinik weiter?

Irgendwie frage ich mich, warum wir so Angst vor Übelkeit haben. Ich habe mich vor einem Jahr zuletzt übergeben (eine Nacht lang MGD), davor 15 Jahre nicht :)

Danach ging es mir aber immer besser, schlimm – und davor habe ich Angst – ist dieses Warten darauf, dass es passiert, wenn es einem so richtig schlecht geht!

Und was mich auch verrückt macht: mein Freund klagt gerade etwas über Bauchschmerzen und was denke ich natürlich? Genau – dass er MGD hat!

Und am Wochenende feiern er und ich unsere Junggesellenabschiede (natürlich getrennt ;-) ), aber ich weiß, dass die Jungs extrem viel trinken werden und er sich bestimmt übergeben muss und davor habe ich jetzt schon (!) Angst. Tierisch, ich überlege sogar, den Sonntag bei einer Freundin zu verbringen, damit ich nichts höre und nicht mitbekomme, wie schlecht es ihm geht...

ASlwxCandraR26


@ megadreamqueen:

so ging es mir damals auch, umso schöner, dass Du jetzt weißt, dass es Emetophobie wirklich gibt :)^

j5inska2x3


Hallo Alex

Ich hoffe nicht das Felix das mitbekommt. Jeden morgen hab ich momentan erst extrem die Angst das er sich übergeben könnte im Laufe des Tages. Was sich dann aber im laufe des Vormittags verläuft.

Irgendwann denk ich da nich mehr drüber nach.

Hm ja nächste Woche Freitag hab ich wieder einen Termin da in der KLinik. Also zum Behandeln also Therapiesitzung. Ich weiss aber nich wie ich reagieren werde wenn er sagt stationär aber nur ei Kind.

Geht gar nicht in meinen Augen.

K]athvy5581


Hm, Allergietest auf Lebensmittel hab ich noch keinen machen lassen, halt nur den Lactose und Fructose Atemtest. Wie wird denn so eine Lebensmittelallergie getestet?

Gestern abend ging es mir wieder ganz schlecht. Hatte erst was gegessen (Spaghetti Bolognese) und plötzlich, von einer Sekunde auf die andere: stärkste Übelkeit, Brechreiz, Durchfallgefühl, Schüttelfrost.

Das ging zwei Stunden lang, trotz Vomex. Hatte so eine Panik!!

jiiHnkaP23


Oha Kathy das klingt nach einer plötzlichen Panikattake :(v .

Das mit der Lebenmitteallergie hm keine Ahnung wie die das testen. Gibt eine sogenannte Glutenunverträglichkeit. Aber wie die das testen keine Ahnung. Glaube über Blut.

Wie geht es dir heute morgen?

KSathy5(58x1


Glutenunverträglichkeit wurde bei mir mittels Biopsie bei der Magenspiegelung ausgeschlossen (lt. Befund).

Ich weiß halt nur das ist stark auf Fructose und Sorbit reagiere.

Heute morgen geht's mir ganz gut. Hab auch schon was gegessen. Dachte zwar heute morgen beim aufstehen noch das ich heute nicht arbeiten kann weil mir so schwindlig und schwummrig war, aber momentan geht es.

Was macht dein Kleiner? Alles ok?

jpi.nka2I3


Ja bisher ist alles ok :)

Hoffe das bleibt auch so.

Unterschwellig hab ich wohl Angst. Die kommt auch immer erst wenn ich zur Ruhe komme. So den Vormittag über hab ich gewuselt mit ihm und der kleinen und da nich einmal nen Gedanken dran verschwendet, das er evt brechen könnte.

Hm das ist echt komisch. Sitzt den in so vielen Lebensmitteln Sorbit oder Fructose?

K3aKthy5x581


Naja, ist ja Zucker und der ist fast überall drin. Die Menge macht's halt. Aber ich bekomm das ganze nicht in den Griff, trotz Ernährungsberatung.

j%inka2x3


Aber das kann doch nich so krass sein ":/ .

KQathxy55B81


Keine Ahnung. Glaube auch nicht das es allein davon kommt! :°(

Axlwxan.dra2x6


jinka hast du bei beiden kindern immer angst, dass sie mgd haben?

kathy also ging es dir heute wieder besser? schön :)

ich rüste mich langsam für's wochenende und bin sooo froh, wenn das heil überstanden ist...

Aber dass mein Freund ko**** wird, ist leider sehr wahrscheinlich. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH