Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

Mlel/issax08


frühchen, willkommen bei uns. es ist schön zu wissen, dass man mit dem problem nicht alleine ist :-) ich habe 1,5 jahre lang psychotherapie gemacht und kann mich jetzt besser kontrollieren. ich verfalle nicht mehr so schnell in panik, nur bei magen darm funktioniert es nicht immer :-|

nulife, die meldung macht mir gar nichts aus. hauptsache nicht ko+++ ;-D

AAlwxDandra2s6


Hallo zusammen,

interessant: ich hatte gestern Abend etwas zum EHEC-Erreger hier geschrieben (und Frühchen auf Ihren Beitrag geantwortet ;-) ) und der war heute morgen weg...

Habt Ihr auch alle so Angst? Ich wollte eben Obst kaufen, habe es dann aber zurückgelegt, weil es die Theorie gibt, dass es auch von Obst kommen kann...

Juhu, es gibt wieder Grund zur Panik! :)= ;-)

jinka, wie war die Kur? Sie müsste beendet sein, oder?

Nrela


Habt Ihr auch alle so Angst? Ich wollte eben Obst kaufen, habe es dann aber zurückgelegt, weil es die Theorie gibt, dass es auch von Obst kommen kann...

Vor dem EHEC? Nee, wirklich nicht. Wenn ich ihn krieg, dann krieg ich ihn eben. Dann hab ich eben Pech gehabt... Ich sag mal so, ich hab zwar auch Angst vor Durchfall, aber das ist keine richtige Phobie. "Scheißen" geht tausendmal besser als Ko*** wenn ich das mal so deutlich sagen darf ;-) Naja, die Theorie, dass es vom Obst komme nkann, gibt es. Aber den Noro kannste ja auch kriegen, wenn du den Einkaufswagen anfasst und derjenige, der vor dir den Wagen hatte, am Noro leidet. Da kann ich ja auch schlecht sagen, ich fasse keine Einkaufswagen an. Wie will ich dann den DreiPersonenWocheneinkauf durch die Gänge kriegen? ;-)

Fschchxen


vielen Dank für die netten Antworten :)

das mit dem EHEC-Virus sehe ich auch ganz gelassen, ich bin momentan ziemlich mit dem Projekt "mittlere Reife 2011" beschäftigt.... da bleibt zum Glück wenig Zeit an sowas zu denken, zumindest tagsüber...

aber nachts erscheint oft alles viel schlimmer, als es in Wirklichkeit ist :-)

NAeVlxa


Na, herzlichen Glückwunsch! Meine Mutter meinte eben, ihr sei nicht gut :-/ Und was passierte? Mir wurde prompt schlecht :|N Hoffentlich muss sie nicht sich.übergeben...... Ich würde ja den ganzen Abend hier auf dem Dachboden bleiben, aber sie hat ein Aneurysma im Kopf und von daher muss ich ab und zu nach ihr schauen. Aber ich weiß, dass sie mich vorwarnen würde, wenn sie sich übergeben müsste. Nur wirklich trösten würde es mich nicht. Sie meinte auch, dass es vom Ibuprofen kommen würde, aber ganz sicher sei sie sich dann doch nicht... :-(

A~lw#x&andirax26


Oh Nela das mit dem Aneurysma ist nicht gut, da kann ja schneller etwas passieren. Lässt sie es operieren? Wie hat Deine Mutter das gemerkt?

Mal ein anderes Thema als unsere Emo :) :)^

NRelxa


Nein, sie lässt es nicht operieren. Es ist nicht so groß, dass es operiert werden müsste. Zum Glück, denn es liegt an einer ganz ungünstigen Stelle. An einer Gabelung der Blutgefäße im Gehirn...

Es wurde mehr oder weniger zufällig entdeckt... :-/ Vor drei Jahren hatte sie das Problem, dass ihr mehrfach am Tag schwindelig wurde und sie sich gerade noch auf den Fußboden legen konnte, damit sie nicht umkippt. Daraufhin musste sie zum Neurologen, wurde auf den kopf gestellt und musste am Ende ins MRT. Es wurde nichts gefunden, was die Symptome erklären konnte. Aber das Aneurysma. Ein Zufallsbefund, der die Symptome aber nicht erklärt, denn die sind untypisch für das Aneurysma.

K)atohy5;581


Ähm, nochmal was zu EHEC:

Es wird zwar als Durchfallkeim tituliert aber als Symptome werden immer Übelkeit und Erbrechen mit aufgeführt. Von daher ist er für mich genauso gefährlich wie Salmonellen, wenn nicht noch gefährlicher weil er ja die Nieren angreift.

MWelihssa0x8


immer diese panikmacherei im sommer. mal ist es vogelgrippe, dann schweinegrippe, dann bse und weiss der geier was sonst zzz

ich könnte wetten bald kommt eine super impfung dagegen und alle sollen sich ja impfen weil ja schon eine 83 jährige oma an der kackeritis gestroben ist %-|

ich höre mir so einen mist nicht mal an. die krankenkassen wollen auch was verdienen :-X

KQathy5x581


Hm, hier in Bayreuth war der erste Fall der in Bayern gemeldet wurde. Man macht sich halt so seine Gedanken, auch weil ich in wenigen Wochen an die Nordsee fahre. Hoffentlich ist es bis dahin besser...

jhinkax23


Hallo

Sind seit gestern wieder zu Hause :) . Echt schön aber so einige Weibsen vermiss ich echt schon.

Das mit Ehec tja wir hatten zwei Fälle davon im Haus! Ging mir nicht so pralle damit vor allem weil Fiona eh schon krank war.

Naja nu mal abwarten ob ich mir in der Richtung auch was eingefangen habe. Die Personen im Haus die das hatten hatten allerdings wirklich nur Durchfall!

J]inx8x0


Hiho.

Da sind ja einige Beiträge bei die schon recht heftig sind.

Ich schaue und gehe auch weg wenn sich jemand übergeben muss. Selbst wenn irgendwie ein Film läuft und da muss jemand schalte ich sofort um.

Panik mir was einzufangen hält sich in Grenzen wenn niemand in meinem näheren Umfeld was hat.

Ich weiß allerdings nicht ob das bei mir schon als Phobie bezeichnet werden kann.

Von meiner Katze zb kann ich es ohne Probleme wegmachen. Von einem Menschen? Ich würde einen Teufel tun und das wegmachen.

Wegfahren kann ich so ohne weitere Probleme.

Gruß Jinx80

F5Bhchexn


mir geht es ganz genauso Nela, wenn jemand erwähnt, dass es ihm schlecht ist oder dergleichen :-|

ich würde mich auch immer am liebsten igendwo verkriechen und nichts mehr mitbekommen, aber auf der anderen Seite bin ich schon ein ganz hilfsbereiter Mensch und ich schäme mich immer, weil ich der Person dann überhaupt nicht helfen kann und nur weglaufe praktisch

total blöde Situation

N%uULIife320R0x9


Ich hab absolut keine Angst vor dem Erreger. Den gab es ja vorher auch schon, wird jetzt nur wieder gehyped :P Gibt ja keine Schweine-, Vogel- oder sonstige Grippe dieses Jahr :P

In der Küche unseres Krankenhauses wird es erstmal kein rohes GEmüse geben, die machen sich da wohl mehr GEdanken, als ich :)

Ich finds ja immer noch interessant, warum es uns bei Tieren nicht so schwer fällt! Weil man weiß, dass sie einen nicht anstecken, ja...aber ich kann ja auch keine Menschen sehen, die kotzen, auch wenn es nicht ansteckend ist...und Tiere machen ja zum Teil noch ekeligere Geräusche ;-D

N+edlxa


Wir waren heute im Supermarkt und meine Mutter hat keine Gurke mitgenommen, da diese ja aus den Niederlanden kamen :-o Und ich dachte, ich hätte die Probleme ;-D Gut zu wissen, dass man nicht so ganz alleine in der Familie ist mit den Problemen (mal abgesehen davon hat sie eigentlich keine Probleme mit Ängsten vor Krankheiten oder sonst irgendwas). Und ich hätte die Gurke mitgenommen ;-D Sie meinte, sie wolle unsere Meeris nicht in Gefahr bringen x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH