» »

Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

L^eideFnd\e_w


Hey LittleSS!

Also da hast du schon Recht, dass man auch so kotzen kann, aber das zähl ich nicht..., das muss ich nicht einfach so..., dass passiert bei mir nicht(hoffe ich)...(*mir gut zured*)! Also naja, ich wiege 2 kg weniger wie du und bin auch noch größer, bin aber nicht ganz so abgemagert! Hab zwar auch Größe XXS und andere fragen immer was mit mir los ist usw. aber das hat sich auch schon mittlerweile ein bischen gelegt mit der Fragerei! Also ich bin in allem so abnormal eingeschränkt, dass alles zu spät ist! Kein Autofahren nach dem essen(wackelt zu sehr), keine sexuellen Betätigungen gleich nach dem essen (wackelt auch zu sehr), Karusellfahren was ich damals für mein leben gern machte, geht auch gar nicht mehr, nicht mal mit leerem Magen, da ist die Angst zu groß usw., da könnte ich ewig dran schreiben, wie ich dadurch eingeschränkt bin! Aber wie gesagt, zurzeit ist es bei mir zum Glück grad wieder besser, also mir ist grad zur Zeit nicht mehr Übel (teu, teu, teu), somit ist die Angst auch nicht ununterbrochen da, nur wenn ich halt dran denke!!! Ich hätte zu gern mal Lust mich mit ein paar Leuten, oder mit dir allein, zu treffen und darüber zu reden, denn wie gesagt, zum schreiben ist das alles echt zu viel! Also wenn du mir sagst wo du herkommst oder so und du Lust hast, ein bisschen darüber zu reden, dann können wir uns ja vielleicht mal in der Mitte treffen...!?!?! Würd mich übelst freuen!

Lg

LueidYend&e_w


Noch allgemein!

Also was ihr hier alle schreibt kenn ich echt zu gut! Also wenn es mir so richtig kotz übel ist, dann ist mir alles egal nur nicht kotzen, ich hab mich sogar schon mal Mitten auf den Bordstein gelegt, genau an der Hauptstraße! Da war ich aber noch sehr jung, und da fing die Angst dann auch so langsam an (Nebenbei: ich hatte einen Sonnenstich, musste dann auch k...)! Somit ist alles was mir Leute erzählen wovon sie gek... haben, oder was bzw wodurch mir auch schon mal übel war oder ich k... musste(früher), oder so, Tabu für mich! Zu mir könnte nur jemand herkommen, sagen: "Hey ich hab gestern zu viel Cola getrunken, dann musste ich k...", glaubt es mir, ich würde nie wieder Cola anfassen! Dann erzähl ich jez auch mal von meinen Erlebnissen, obwohl ich das nicht so gern tu, weil mir vom vielen, über Kotzen reden, auch oft übel wird!

Also, meine geile, süße, liebe Mam, hat dass ja natürlich schon alles immer mitbekommen (die hab ich als kleines Mädchen immer gefragt, was an Essen alles zusammen passt) und da in unserer Familie, wirklich eigentlich NIE gek... wird(auch nicht bei Krankheiten), hatte sie immer zu mir gesagt, wenn mir übel war: WIR KOTZEN NICHT!!! WIR KOTZEN NICHT!!! Somit war meine Mam sozusagen mein großen Nichtkotzer-Vorbild (die musste wirklich NIE)! So, dass ging jez die ganzen Jahre auch total gut und so, bis dann vor einem Jahr, da kam meine Mam nach Hause und hatte den ganzen Tag total viel gearbeitet! Dann hatte ich gerade vor, mit ein paar Freunden auszugehen und wollte mich oben in meinem Zimmer noch schminken! Plötzlich rief mich jemand mit einer so krass laut energischen Stimme, dass alles zu spät war: Kat..., komm..., schnell..., Kat..., schnell...!!! Ich rannte nach unten um schauen was abgeht und ich sah, wie mein Vater meine Mam im Arm hielt und sie auf die Backen tätschelte und sie total bewusstlos war...! Ich stand da und war wie gelähmt! Plötzlich zuckte sie und kam wieder zu sich! Wir legten sie hin und mein Vater hielt ihr Beine nach oben! Dann ist sie so leicht grün im Gesicht geworden (kein Witz) und sie sagte ihr sei total schlecht (nicht normal)!!! Ich rannte nach oben um einen Fecher zu holen um ihr Luft zufuhr zu geben und als ich runter kam, hat mein Vater schon voll laut gesagt: Kat..., schnell geh weg, geh nach oben!!! Ich bin nach oben gerannt und wusste schon was los ist! Ich bekam tierisches Herzraßen und musste heulen und achten, dass mir nicht auch noch übel wurde, dass mir eigentlich eh schon war, weil ich dass ja alles gesehen hab! Dann ging ich wieder runter und meine Mam war gerade auf dem Klo beim Pinkeln! Dann fragte ich, ob es wieder besser sei und sie sagte noch: Ja, ist alles wieder in Ordnung! Und plötzlich sagte sie: Schnell, raus, raus, raus, raus!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Und ehe ich rausrannte und noch nicht meine Ohren zuhalten konnte hörte ich wie sie total krass würgen musste und k... und ich musste das hören..., weil ich zu spät meine Ohren zugehalten hab..., meine Mam, mein großes Vorbild, das immer sagte WIR KOTZEN NICHT, kotze!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn ich heute darüber nachdenke, wird mir jedesmal ein bisschen schlecht und ich muss heulen! Ich sagte meiner Mam dann, bevor sowas noch mal passiert, möchte ich lieber sterben! Dann meinte sie, aber für mich war das nicht schlimm zu kotzen und im endefeckt, machte es mir mehr aus wie ihr!!!

Und noch ne kurze Geschichte von mir! Also es fing irgendwann mal an mit so Anfällen, wo ich aber diese Phobie schon längst hatte!!! Ich muss noch dazu sagen, durch die Phobie und das dadurch unregelmäßig, wenige essen, habe ich Verstopfung! Also ich war beim Billard spielen und wir wollten gerade nachhause fahren! Plötzlich wurde mir so anders heftig krass übel, dass ich echt dachte, ich müsste gleich..., dann haben wir zum Glück einen Zwischenstop beim MC Donalds gemacht und ich ging aufs Klo! Plötzlich fing es an, an meinem Ar..., an meinem Hinterkopf und an meinem Rücken zu kribbeln! Ich wusste nicht was loswar und hatte natürlich nur Angst k... zu müssen! Dann auf dem Klo wurde dass Kribbeln immer stärker und plötzlich musste ich schlagartig Durchfall! Während ich aber auf dem Klo saß, war mir immer noch so übel dass ich mich kaum halten konnte, somit lag ich mich mit noch heruntergelassener Hose auf den Boden vor das Klo (wie gesagt, wenn mir kotz-übel ist, ist mir alles egal, nur nicht k...), dann kam wieder was von hinten, somit musste ich wieder aufstehen, dann hab ich mich wieder hingelegt usw. bis alles draußen war, dann ließ die Übelkeit langsam nach! Dann putzte ich mich halt ab, bekam übelst den Schüttelfrost und stand auf, vom Klo und mich haute es um...(also nicht richtig, wie meine Mam), also so dass ich nichts mehr sah, vor lauter Schwarz vor den Augen, aber ich war noch bei Bewusstsein! Dann wartete ich auf dem kalten Boden bis ich wieder sehen konnte und dann stand ich auf und bekamm wo überall wo Haare wachsen (nicht sind :-) ) so nen Ausschlag mit Juckreiz und der Schüttelfrost auch immer noch! Naja und dann sind wir heim, alle hatten sich natürlich Sorgen gemacht..., hab dann alles erklärt...! So, dass war meine Art von Anfall immer! Und dass hatte ich so ca. 10 mal und seit dem letzten mal sind zum Glück schon 2 - 4 Jahre vergangen zum Glück...! Also ich hatte dass schon lange nicht mehr, weiß auch nicht wodurch dass aufhörte!

Dann wollte ich noch sagen, ich kenne dass auch, dass wenn jemand sagt, er ist krank oder ihm ist schlecht oder so ähnlich, oder MDG geht rum, dann wird es mir auch meistens immer kotz schlecht, aber dass ist dann immer nur die F*** Einbildung!!! Unterscheiden zwischen echtem Schlechtsein und Einbildung konnte ich auch sehr viele Jahre nicht, aber mittlerweile, hab ich es ein wenig gelernt!!! Alle sagen zu mir immer, wenn mir schlecht wird soll ich sagen: MIR GEHTS GUT, MIR GEHTS GUT...! Und das solang bis es mir gut geht...! Und ich sag euch allen eins... ES HILFT!!! Zwar nicht gegen die Angst, aber gegen die Übelkeit, die von der Einbildung kommt!!! Ganz ehrlich!!!

Lg an ALLE

L1ittEleSS


Hallo Leidenede_w

Achso, du meinst du wiegst wengier und bist größer, aber siehst trotzdem vielleicht bisschen dicker aus? Geht das? Also ich würde sehr viel drum geben, ein paar Kilo mehr auf den Rippen zu haben :-) Ich habe Hosengröße 25, das ist das einzige, was mir einigermaßen passt....Muss auch oft viel dafür zahlen...Also ich komme aus der Nähe von München...aus Dachau und woher kommst du? Ich weiß nur nicht, ob ich in der Lage bin mich Stunden in den Zug zu setzten. Lust hätt ich aber schon...ich würde mich aber auch sehr freuen. Viele verstehen mich nicht mehr, auch meine beste Freundin kann das alles nur sehr schwer verstehen, oder mein Freund. Hast du eigentlich auch MSN? Gehst du noch zur Schule oder arbeitest du?

Liebe Grüße

Bis bald hoffe ich

L_eid3e&ndex_w


Hey du LittleSS!

Ja, ich schau mittlerweile nicht mehr ganz so abgemagert aus, wieg aber trotzdem weniger wie du! Das mit dem weiten fahren schaffst du schon! Ess halt davor einfach nichts und dann wirds dir auch nicht schlecht, glaub mir, und wenn doch, dann ist es nur Einbildung, glaub mir, ich kenn des und dann sagst einfach wenns dir schlecht wird: MIR GEHTS GUT..., solang bis es weg ist! Ich hab ein Auto und wir könnten uns ja in Augsburg treffen, also halt in der Mitte, weil ich komm aus Donauwörth! Aber du kannst auch bis nach Don. fahren!?!? Ich würde mich auch total freuen! Hab echt auch immer große Angst weit zu fahren, aber wenn ich davor einfach nichts essen tu, dann geht des schon!!! Durch den ganzen Mut, den ich immer aufgebracht habe, und so Sachen wie weit fahren, oder so gemacht habe, bin ich ganz schön weit gekommen und mir gehts schon lange nicht mehr so schlecht wie früher, glaub mir!!! MSN hab ich nicht, aber ich hab icq!!! Du ???

LyoneilySxoul1985


Hallöchen!!!

Seit gestern habe ich irgendne Magen-Darm-Geschichte.Durchfall,dolle Bauchweh und starke Übelkeit.Gestern hatte ich solche Angst erbrechen zu müssen.Hab da gleich erstmal ne Domperidon genommen aus lauter Panik.Jetzt ist mir wieder so schlecht.Warum hat man eigentlich solche Angst erbrechen zu müssen ??? Ich hab das noch nicht so raus.Ich ekle mich so davor...Weiß aber nicht warum.Durchfall ist mir egal.

L(eiden)de_w


Hey du LonelySoul!

Also ich hab gehört, dass es da so Zäpfchen geben soll und wenn man die sich einführt, soll des sofort weggehen des schlecht sein! Geh halt zu ner Notfallapotheke und hol die dir...!!! SOFORT!!! Du tust mir voll krass leid!!! Ich kenn des wenn man so panische Angst hat, glaub mir..., aber warum genau, weiß ich auch nicht!!!

Lg

LLonelySo]u^l198x5


Ich hab die Nacht mit nem Eimer ganz dicht neben mir geschlafen.Steigere mich dann auch total da rein.Die Domperidon-Tabletten sind auch gut.Direkt gegen Übelkeit,Erbrechen,Oberbauchbeschwerden.Sobald mir schlecht wird,pfeif ich mir das rein.Ich hab einfach so eine Angst zu brechen.Der Geruch,das Aussehen,dieses Gefühl wenn es einen anfängt zu würgen...Ohje da wirds mir gleich wieder anders.

g&lucxke80


hallo ihr

mit dem eimer schlafen könnte ich schonmal gar nicht..allein das wort eimer löst panik in mir aus))-: die zäpfchen habe ich auch...hat mir mein psychologe verschrieben...wenn man das früh genug nimmt,muss man gar nich erst kotzen((-,

die nennen sich:vomacur 40...

falls jemand sich die holen möchte..ist ja schon beruhigend sowas zu hause zu haben((-;

gruß an euch alle @:)

lonley soul:gute besserung... :°_ aber ich denke,du hast keinen virus..der kopf macht einen verrückt..wichtig ist es aber auch den darm zu beruhigén,denn der löst auch schnell übelkeit aus,wenn er so grummelt und dann schlägt es auch mal auf den magen... @:)

squsi_prRincess


könnte niemals mit einem Eimer schlafen, dann wäre mir noch mehr schlecht irgendwie :-( Denk einfach net daran wie es aussehen könnte, ich denkem das auch ot aber ich versuche dann an was anderes zu denken oder lenke mich mit was ab. Zur Zeit schlafe ich meistens mit Musik ein, Entspannungsmusik. Am Anfang war es ungewöhnlich aber es hilft, sonst lag ich nächte lang wach, mir war schlecht und konnte net schlafen. Ich mache auch Tai chi wenn wie heute langsam der Klos im hals kommt gehts dann wenige Minuten wieder weg. Klar ist mir übel, aber die Attacken haben sich etwas gebessert. Aber nur etwas, denn von heute auf morgen geht es nicht weg bzw ich geh eh bald in eine therapie

LzeideYnde_xw


Hey...LonelySoul...

Jez hör aber mal bitte auf!!! Also glaub mir, ich hab mich auch immer so reingesteigert und glaub mir, wenn ich kurz davor wäre, glaube ich, ich würde mich umbringen..., wirklich..., aber denk dir einfach NEIN, NEIN, NEIN, mir gehts gut, bitte mach dass und glaub mir, dir wird es besser gehen! Alles was du nicht machen darfst ist dich reinzusteigern und dir des vorstellen!!! HÖR AUF DAMIT!!! Glaub mir, lenk dich ab, red mit Freunden über Urlaub, oder sonst irgendwas, aber vermutlich hast nur was falsches gegessen, des kommt jez als Durchfall wieder raus und kotzen MUSST DU NICHT!!! NEIN NEIN NEIN, DU MUSST NICHT KOTZEN!!! Alles nur Einbildung, denks dir so und sag, wie gut es dir geht, sag es zu dir selbst, auch wenns sich doof anhört, oder du dir blöd vorkommst, aber glaub mir des hilft!!! Du hast keine MDG!!! Du bildest dir des nur ein!!! Du hast nur Flitzekacke :-), wegen Essen und des Schlechtsein ist EINBILDUNG!!! Bitte denk so und sag mir dann obs dir besser geht!!!

Lg

LseiDdenNde_w


Zu euch allen...!!!

Also ich find das echt voll witzig, dass ihr auch echt so seid wie ich, oder ich wie ihr! Weil ich könnte auch nicht neber einem Eimer schlafen und bei mir löst das Wort alleine auch schon ein Scheiß Gefühl aus!!! Wenn ich nur einen sehe von meiner Mam vom putzen, dann kommt schon die Erinnerung, wie ich damals mal in nen Ei... gek... hab!!! HILFE!!!

gblucjke8x0


jetzt

musste ich erstmal eine runde lachen((-:

der gute alte eimer...ja,genau..deswegen putze ich auch nicht mit einem eimer(((-;

was auch schlimm ist:soll ich dir eine kumme holen?((((-,

HILFE!!!!

wie bescheuert sind wir eigentlich?? :°( ;-)

ja,sag mal bescheid,wenn es dir besser geht...versuch vielleicht ein bißchen ws zu essen...ich weiß ist schwer,aber vielleicht hast du ja auch übelkeit vom leeren magen...

s5usi!_pri7ncess


ja übelkeit kann auch vom leeren magen kommen. Ich kann meist auch nicht viel essen. Und wenn ich esse denke ich, es kommt. aber nach einer Weile ist es vorbei. Ja ich kann Eimer auch net sehen, schon das Wort, neee ^^

LCeiden=de_xw


Was zum Teufel ist ne Kumme ???

Ich kenn da ganz viele so Sachen!!!

z.B. "Hey du, was ist denn los mit dir? Ist dir schlecht?"

oder "Wow, was geht´n du bist ja ganz blaß im Gesicht"

oder "Jey, Party mit ganz viel Alk um sonst" (und ich mitten drin)

oder "Es geht Grippe rum"

oder es reicht schon wenn jemand anderes sagt "mir ist schlecht"

oder wenn´s mir selbst in die rechte Seite im Bauch sticht..., Blindarm - Gedanke..., Krankenhaus..., kotzen von Narkose..., kotzende Menschen...

oder ich hab gerade gessen und es heißt "Los, wir müssen jez schnell wo hinfahren"

oder "Hey, wir laden euch zum Essen in ein Restaurant ein"

u.

s.

w.

Von den ganzen Sachen wird mir SOFORT total übel und da gibts noch tausend Sachen mehr!!!

Manchmal denke ich schon, wie behindert ich eigentlich im Kopf bin!!! Also Handschuhe und Mundschutz wär schon ne coole Sache! :-)

nhexll9


@ glucke und susi_princess

HALLO? Ihr seid ja Spassvögel... %-| Ich bin es doch losgeworden...nun ja, nicht vollkommen aber was sage ich denn andauernd?! Ich führe wieder ein normales Leben. Ich esse was ich will, wo ich will und wann ich will! Auch Nachts oder kurz bevor ich weggehe!! :)^ Ich habe nur noch gaaaanz selten Angstattacken und wenn sie kommen, dann habe ich sie zuerst am Schlawittchen. Ich ermuntere hier bis zum Abwinken und keiner geht drauf ein. :°( Ich schreibe doch hier rein um euch Mut zu machen und damit ihr euch meine Geschichte anhört und lest, dass ich es auch geschafft habe!!! :)^

Heike, weisst du was mich immer wieder zum Ausrasten bringt? Dass du und ich GENAU dieselben Sachen durchlebt haben mit oft identischen Details wie z.B. Weihnachten oder dem Strassengraben (bei mir waren es oft Garageneinfahrten!! |-o) Nun ja, mein Papa hatte natürlich keine Mdg!! *g* Und wird auch nie eine haben! Dein Psychologe hat vollkommen recht und meine Therapeutin sagt immer:"Therapie ist erst dann gut, wenn sie schmerzhaft ist!" Und ich denke es stimmt! Ich bin mir sicher, dass es so ist! Immer wenn es mir früher so schlecht ging oder ich merkte, dass es gleich wieder soweit sein würde, habe ich auch stundenlang geduscht! Ich war damals psychisch abhängig von meiner Freundin und sie musste immer bei mir sein, sonst wäre ich durchgedreht! Es war auch ne harte Zeit für sie und ich habe sie quasi immer gezwungen bei mir zu bleiben. Nun ja, sie hat es schon freiwillig getan, weil ich ihr so leid tat! Man, wie degradierend! Oh Gott, Heike, ich bin ziemlich froh dich kennengelernt zu haben, denn zum ertsne mal fühle ich mich im Bezug auf die Emo mit jmd. dsehr verbunden! x:) Also dann...bis morgen ihr Hübschen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH