Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

N@eyla


Hallo ihr Lieben, wie gehts euch?

Mir gehts so lala... Ich habe jetzt insgesamt 13 Kilo abgenommen und es hört nicht auf :-/ 9 kg sind runter durch das Absetzen vom Antidepressivum, die anderen vier Kilo hab ich in den letzten 9 Tagen verloren, weil ich durch die Üblekeit kaum noch richtig essen kann :-( Ich meine, ok, abnehmen wollte ich ja. Und dass ich jetzt 64kg hab bei 1,62m ist auch ok, nur allerspätestens bei 60kg sollte Schluss sein... Mittlerweile spricht mich auch jeder drauf an. Am Anfang fand ich es toll, aber irgendwie find ich es zur Zeit peinlich :-/ Vor allem, wenn meine Schwester neben mir steht und das mitbekommt (sie würde auch gerne abnehmen, aber sie schafft es nicht). Ich passe jetzt wieder locker in Hosen Größe 42 rein, aber es geht schon Richtung 40. Klar finde ich es toll, dass ich wieder enger anliegende Kleidung tragen kann und es sogar gut aussieht, aber ich möchte das nicht um jeden Preis :-( Ach man, ich wollte das einfach nur mal loswerden, warum weiß ich nicht...

j]inkPa23


hallo Nela

mach dir um das abnehmen nicht so viele Gedanken. Das wird wohl wieder. Du musst wahrscheinlich durch absetzen des Anti Depressivums auf die richtige Spur kommen. Die Medikamente sind nicht gerade ohne und von daher gib dir und deinem Körper Zeit.

:°_

NPela


Ja, aber das geht so schnell :-( Ja, ich weiß, jeder andere würde sich drüber freuen... Aber ich kann ja kaum noch was essen. Heute hatte ich richtig Glück, da konnte ich frühstücken und zu Mittag essen, es war sogar ein Eis und eine Tasse Schokolade drin, aber das ist echt zur Seltenheit geworden :-( Meine Mama glaubt schon, ich rutsche in eine Magersucht :-( Aber ich KANN nichts essen :-( Also nicht viel... Und wenn ich zu meinem Arzt gehe, ja, der will wieder ne Magenspiegelung %-| Da kommt doch aber sowieso wieder nichts raus :-( Vielleicht springt er ja wirklich auf die Akupunktur an, was ich kaum glaube...

jRinnka23


Warum kannst Du den nix essen ? Wegen Übelkeit? Hm und wenn Du ne Stunde vorm Essen einen Becker Kamillentee trinkst?

N1elxa


Ich hab schon alles mögliche probiert... :-( Ich trinke sogar Ingwertee und lutsche Ingwerpastillen :-/ Es schmeckt mir mittlerweile sogar :-q Ich habs mit Maaloxan versucht, nix... Naja, gut, das mit dem Kamillentee hab ich noch nicht probiert. Irgendwas muss es doch geben, ich kann ja nicht ewig MCP nehmen (ich verzichte weitestgehend darauf...)...

Nxela


Heute war der erste Tag seit längerem mit drei normalen Mahlzeiten plus Zwischenmahlzeiten :-D Und mir war kaum schlecht :-D :)=

jainkax23


Super Nela :)=

ich hab ein problem

NLeYla


:-)

welches ? :)_

j)inkvax23


??pn? ??

Nkelaa


Ja, klar :)z

KVathyO5581


Morgen bekomme ich hoffentlich meinen Befund der Darmspiegelung. Bin ja mal gespannt. Das Abführen hat meinem Darm glaub ich ganz gut getan. Kann relativ gut essen und Übelkeit hält sich ganz dezent zurück. :)=

j~in$ka2x3


Wow das klingt super Kathy... dann b in ich mal gespannt was bei der Darmspieglung rausgekommen ist.

KUaIthy55|81


Aber anscheinend kommt es darauf an WAS ich esse. Habe um 12.15h Bratkartoffeln mit 1 Nürnberger Bratwürstchen (eigentlich nicht viel) gegessen. Seit 12.45h stößt es mich dermaßen auf das ich manchmal schon kurz vorm brechen bin. Aber übel ist mir eigentlich gar nicht. Aber dieses aufstossen in Verbindung mit Sodbrennen ist echt eklig.

jPink$a23


Ja das kenn ich auch das aufstoßen Kathy. Ich glaub das nennt man saures Aufstoßen. Da kannst Du sowas wie Rennie nehmen oder aber ne rohe Kartoffel essen ;-)

jCinkTa2x3


und hast Du schon ergebnisse kathy

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH