Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

j6inkax23


Ne das ist doch verständlich. Hm vielleicht siehst Du den Paul als Vater Ersatz!

NVela


Nein, das glaube ich nicht ":/ Dazu haben wir dann auch wieder zu wenig Kontakt...

j3inCka2x3


Du musst dafür ja nich wer weiss wie Kontakt zu ihm haben. Er scheint eine gewisse Ausstrahlung zu haben, das Du dich egal wie der Kontakt ist , dich geboren fühlst.

N:ela


Hmmm... Ich weiß nicht...

Ich hab jetzt mal ein bischen gegooglet... Und da steht folgendes:

von einem Todesfall hören: Nachricht von einer Geburt,-

Verstorbene sehen: frohe Ereignisse werden eintreten,-

mit verstorbenen Freunden oder Angehörigen reden: bedeutet eine Nachricht von lebenden Freunden oder Angehörigen,-

Also gerade den zweiten Punkt kann ich so gar nicht glauben. Ich meine, ich weiß, dass der Tod im Traum nicht den Tod an sich bedeutet, sondern einen Wandel, aber ich war ja im Traum schon ständig panisch ":/

NPexla


Ich habe noch was gefunden unter dem Deutungsbegriff "Tote":

einen Toten lebend im Traum sehen: verkündet, daß man seiner Trostlosigkeit wieder Herr werden soll,-

Vater sehen oder sprechen: man plant eine wenig erfolgversprechende Tat,- man sollte sich hüten, Verträge einzugehen,- man ist von Feinden umgeben,- der Ruf ist in Gefahr,-

Ich hör besser auf, nach Deutungen zu suchen ":/

j[ink#a23


Ja sowas zu deuten ist echt schwer. Aber wie gesagt ich vermute das Du dich nach einem halt sehnst, der deinem Vater ähnlich ist und dein UNterbewusstsein Dir sagen will das Du endlich los lassen sollst. Und dien leben weiterleben sollst.

NYetla


Wie auch immer...Verunsichert bin ich schon ":/ Naja, ic hgeh jetzt mal ins Bett, auch wenn ich Angst vor der Nacht hab ":/ Gute Nacht :)_ :-x

jtinpka2x3


Das Du verunsichert bist glaub ich. Ich wünsch dir auf jeden Fall eine gute Nacht. Diese wird bestimmt besser wie letzte. :)_

V aehidxe


Ich leider auch

In SS nie *, bei MGD nie * ausser einmal. Als ich dann vor zehn Jahren mal musste, ich ass kaum, nur was getrunken, während MGD, dann musste ich und dachte danach: war ja gar nicht so schlimm....HIlfe für euch?

Zufall, dass ich selten muss? Motillium, Itinerol, kalte Flasche auf Bauch, herumwandern bei MGD um *zu vermeiden. Ohren zuhalten, wenn mein SOhn mal * bei MGD. So Sachen wie Norovirus sind für mich die schlechteste Erfindung der Erdgeschichte, der Horror schlechthin...

Wir waschen uns präventiv die Hände nach Schule, Läden. Mehr kann man wohl nicht tun...viele haben mittlerweile Angst davor.

Ich verweigerte sogar fast mal eine notwendige Behandlung in der Klinik (Auskratzung), weil sie dort zwei Norofälle hatten!!! Liess es dann trotzdem machen. Fazit: nach Klinik hatte ich MGD. So ne Scheisse.aber wieder ohne zu ***. Glaub ich trau mich nie wieder in ein Spital!!

Ich versuche positive Berichte zu sammeln: einer war im Spital, hatte keine MGD danach..., was soll ich denn sonst dagegen tun? Vermeidungstaktik und Hygiene zu Hause. Zum Teil heute auch angebracht. wird ja auch in den Medien propagiert.

Therapie will ich keine machen.

NNelxa


Ich wusste, dass der Traum nichts Gutes verheißt :|N "Paul" geht es gut, er erfreut sich bester Gesundheit. Ich habe ihn heute morgen gesehen und konnte mich selbst davon überzeugen ;-) Aber dennoch habe ich eine für mich sehr wichtige Bezugsperson "verloren". Verloren in "", weil ich noch nicht weiß, ob die Person noch einmal zurück kommt (schreibt wohl von einem Neubeginn, von dem noch nicht klar ist, ob er hier stattfinden wird) oder nicht... Wenn er nicht mehr zurückkommt, nein, daran denke ich besser (noch) nicht...

jFinkax23


Ach Nela :°_ ....auch wenn das nun echt doof klingt aber Menschen kommen in unser Leben bleiben eine Weile, und dann wenn wir nicht damit rechnen dann gehn sie ihre eigenen Wege weiter. Ich weiss wie doof das ist. Hab meinen besten Freund und meine beste Freundin verloren, und habe laaange gebraucht bis ich darüber hin weg war.

Aber wenn Du das überwunden hast, dann denkst Du mit einem lachenden und einem weinenden Auge an die Zeit der Freundschaft zurück :°_

F#rankimeSt5exin


Hier ist noch eine Emo! ;-)

jVinSka2x3


Ach man ich will mal wissen was das ist. Hatte die letzten Tage wieder mal Probleme aufs Klo zu gehen. Davor die Tage ging das schon nicht vernünftig . Nu kann ich seit gestern Mittag endlich aufs Klo und auch ohne Schmerzen und auch so ist alles normal aber seit gestern Mittag war mir erst zwischendurch übel und dann die ganze Nacht und heut Morgen erst. Kennt das jemand von euch ? Auf Klo war ich heut Morgen auch schon aber auch normal.

N6elxa


Danke, jinka, für deine Antwort :-x Ja, das weiß ich ja, aber ich habe schon so viele Menschen verloren. Im Moment hoffe ich einfach, dass er irgendwann zurück kommt... Im Moment habe ich auch keine Gefühle, was das angeht... Seltsam, normal wäre ich bei so einer Nachricht in Tränen ausgebrochen. Wieder ist es so, dass ich weiß, was ich fühlen muss/ sollte, es dennoch aber nicht tue... Es ist also noch nichts normalisert(er) in der Hinsicht. Also heißt es weiter an mir arbeiten. Naja, warten wir mal morgen ab. Ich werde in die Firma gehen und versuchen mit der Sozial"tante" zu reden... Vielleicht hat die eine Idee...

Ach man ich will mal wissen was das ist. Hatte die letzten Tage wieder mal Probleme aufs Klo zu gehen. Davor die Tage ging das schon nicht vernünftig . Nu kann ich seit gestern Mittag endlich aufs Klo und auch ohne Schmerzen und auch so ist alles normal aber seit gestern Mittag war mir erst zwischendurch übel und dann die ganze Nacht und heut Morgen erst. Kennt das jemand von euch ? Auf Klo war ich heut Morgen auch schon aber auch normal.

Ich hab das auch ab und an, dass mir einfach schlecht ist (ok, ich leb aber auch schon ewige Jahre damit, mir ist ja fast jeden Tag schlecht), also ich sag mal schlechter als sont ;-) Ohne Grund. Vielleicht liegt aber bei dir auch dein Kind ein bischen so, dass es auf irgendetwas drückt ;-)

N$eUla


Hallo und herzlich willkommen an Frankie und Vahide! *:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH