Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

MqelisJsa08


warum, was ist passiert?? :°_

suor&ro/wb1x0


???

jSink/a23


Ach bin sauer und auch echt dermassen enttäuscht von meinem Mann das geht gar nicht. Hatte ihn heut morgen dann ja geschrieben das er bitte nach Hause kommen soll weil es mir echt nicht gut geht. Mir war auch extrem übel also nich einfach nach Hause kommen sondern wegen Krankheit. Und weil ich wusste das noch jemand kommen wollte wegen dem leck in der gasleitung und ich ja auch nich wusste was noch so kommt.

Und er meint ich müsse mal die arschbacken zusammenkneifen er müsse nu mal arbeiten.

Ich beiss die jeden tag zusammen und mach und tu alles alleine hier. Ich mein is ja auch ok er is ja arbeiten. Aber meine symphose is wohl gelockert und tut sauweh, und dann immer wieder übelkeit oder so das mir was weh tut von der Schwangerschaft und ich bring den großen trotzdem zum Kiga oder so. Gestern musst ich wieder zum Spezialisten weil bei meinem Fa auf dem Ultraschall was unklar war, und der termin war nachmittags. Da meint ich zu ihm dann nimm doch wenn es geht den ganzen tag urlaub, das würd mich echt mal entlasten und wenn es nur diese ollen wege bis zum kiga und zurück sind. Aber ne nen halber reicht ja das würd mich ja auch entlasten. Ja wo den unter den Füssen? Nu hab ich ihn dann heut morgen gebeten das er wenigstens seinen Termin zur Zahnreinigung absagt der über ne Stunde dauert , und was kommt von ihm ne ich frag deine Eltern ob die aufpassen können auf die kInder. Dachte ich spinne. Ich schau das ich die kinder immer irgendwo anders unterbringe statt bei meinen Eltern wiel die sich immer soooo freuen %-| wenn ich das mal frage kommt vielleicht 1mal im jaahr vor und er bei nem termin der wirklich nich soooo wichtig ist den man auch verschieben kann rennt direkt dahin und fragt.

MbeliPssa08


ich denke männer funktionieren ganz anders als wir. du bist in seinen augen schwanger und nicht krank und die beschwerden die du hast gehören nun mal dazu. deshalb fällt das wieder in die kathegorie schwanger und nicht krank. mein mann ist auch so. und es wird sicher noch schlimmer bei uns. jetzt haben wir nur einen sohn und hab auch das gefühl ich muss alles selber machen und wenn ich mal frage ob er mal früher kommen kann oder irgendeinen termin verschieben kann, dann schiebt er den kleinen zu den e :(v eltern ab

gestern habe ich ihm gesagt wie schlecht es mir ist und dass die übelkeit mich echt überall einschränkt. er meinte ich sei schwanger und das gehört halt dazu und ich soll ihm die ohren nicht volljammern. schließlich wollte ich es ja so >:(

j!inkMa23


Ne so denkt mein Mann ja eigentlich nicht Melissa und er is auch echt froh wenn der kleine da ist und ich wieder beschwerdefrei bin. Aber es gibt so momente so wie mit dem Zahnarzt wo ich denk super. Wenn er das nun hätte müsst ich auch den Termin absagen.

Das kleine war ja auch nich geplant und ich hab echt lang überlegt ob ich nicht abtreiben soll und hab mich schliesslich gut bequatschen lassen, und nu häng ich da, schwanger und kein schwein greift mir mal unter die Arme. Dabei wissen alle, das die Schwangerschaft mehr wie bescheiden abläuft.

svor*rowx10


Hm, da ich noch nie schwanger war, kann ich das grundsätzlich schlecht beurteilen.

Ich kann verstehen das du dir Hilfe von deinem Mann wünscht und auch Unterstützung grade jetzt in der Schwangerschaft, aber ich kann auch deinen Mann verstehen, wenn er sagt das du dich zusammen reissen musst.

Grade weil unsere Angst eben total über das normale Mass hinausgeht, ist es für andere, selbst wenn sie wollen, schwierig das nachzuvollziehen. Wenn mein Freund mich zum Beispiel anrufen würden und sagen würde, er hätte ne Spinne in der Wohnung und ich solle sie wegmachen, weil ers chreckliche Panik davor hat, dann würde ich acuh erstmal denke, dass er sich anstellt und das doch selber machen soll und mir würde es sehr schwer fallen mich in jemanden hineinzuverstetzen, der eine Spinnenphobie hat. (ist jetzt ein fiktives Beispiel)

jPinkaz23


Ja ich versteh was du meinst Sorrow :)z . Nur ging es mir zu dem Zeitpunkt ja nich wegen der Angst so dreckig sondern wegen dem Stuhlgang und weil sich ja so ziemlich direkt danach die Übelkeit einstellte. Und ich frag sowas wirklich nur im äussersten Notfall!

storr,ow10


Achso, für mich klang das nach Angst und weniger nach Krankheit. Also ich hatte es so verstanden, dass du Angst hattest durch den Stuhlgang und dir dadurch übel war.

jzinkea23


Ja ich hab nen bissi wirr geschrieben. Dachte echt ich hab Magen Darm aber dem ist ja anscheinend nicht so. Mir ist erst im nachhinein auf bzw eingefallen das es ja so gesehen kein durchfall war.

jSink4a2P3


Ehrlich gesagt bin ich mir gerade ein bisschen unsicher ob das nich evt los gehen könnte entbindungstechnisch ":/

jHink=a2x3


Meine Lütte hatte gerade Durchfall echt blöd. Ob das wohl daran liegt das die gestern und heut so viel getrunken und wenig gegessen hat?

sPorr!ow1x0


wie weit bist du denn mit deiner schwangerschaft?

wie alt ist deine kleine?

ich habe die erfahrung bei meinen babysitterkinder gemacht das sie immer mal wieder durchfall haben und kein mensch weiss warum und sie aber in der regel nicht krank waren, sondern irgendwas einfach so war...

jIinkxa23


Hm sie hatte nur das eine mal Durchfall sonst nichts mehr.

Naja sie trinkt auch unheimlich extrem viel. Sie ist 17 Monate und trinkt ca 1,5 Liter pro Tag.

Hab heut Abend dann zwei Scheiben Brot mit Teewurst und Schinken gegessen und einen Fruchtzwerg. Aber mir wäre nach ner Pizza :=o oder Grießpudding ;-D

N4ela


;-D ;-D

Boah, ich kam vorhin vom Klo nicht mehr runter %-| :(v Nun gut, ich habe meine Tage, da kann das schon mal passieren :-( Aber mir verging spontan der Appetit, schlecht wurde mir natürlich auch, aber das geht wieder...

jVinkxa23


Äh ok Nela ;-D ich hab das immer ein paar Tage davor. Heftige Darmkrämpfe dann aber auch nur den einen Tag aber da ghet dann auch nix.

So was mach ich nun mit Essen?!? Hab Hunger auf was leckeres....Der grießpudding schwimmt so in meinem Hirn rum

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH