Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

MNeliDssax08


kommt dein mann dann mit?

bevor es losgeht haben viele durchfall oder müssen sich übergeben.

ich finde es so schade, dass ich sowas nicht erleben darf als frau. bei mir wird es wieder ein ks. ich stelle es mir so spannend vor, wenn man hochschwanger ist und wartet bis es endlich losgeht. ich beneide jede frau die sowas erleben kann.

j`ink&a23


Und du meinst das zu versuchen wäre nicht möglich?

Ja mein Mann kommt mit, sonst würd er auch Ärger bekommen :D

Hm kann spannend sein ja das stimmt wohl. Aber ich fühlte mich eher überfahren bei Fiona. Da kam von jetzt auf gleich alle 2 Minuten ne Wehe wo ich dachte ich sterb :D

jbinqka23


Wiesoooooo sind Männer eignetlich immer so schwer von Begriff?

M,elits:sa0x8


normal zu entbinden wäre bei mir sehr unwahrscheinlich. 1. wegen dem kaiserschnitt den ich mal hatte, da besteht die gefahr, dass die narbe aufgeht, deshalb wollen die 2 wochen vor et das kind holen. und 2. habe ich ja seit letzter woche totalen muttermundverschluss. wurde in einer op komplett zugenäht weil mein gebärmutterhals viel zu früh aufgeht. während der op stellten die fest, gmh ist bereits fingerdurchlässig, und das in der 14 ssw. ich hätte ohne zunähen noch 3-4 wochen ausgehalten, dann hätte ich das kind verloren. das war schon einmal so. sobald das kind paar hundert gramm wiegt, gibt der gmh nach und es kommt zur fehlgeburt. damals wars in der 20 ssw. deshalb soll ich dieses mal bis november liegen. darf nur aufstehen wenn es wirklich nötig ist. und 2 wochen vorm et werden die fäden gezogen und gleich im anschluss bekomm ich den KS.

so wars zumindest geplant. mal sehen wie lange ich es aushalte hier

MMelisOsax08


weil es männer sind ]:D

jEinTkax23


Uff das ist ja heftig. Aber wie kann das den das bei dir der Hals direkt aufgeht bei 100gramm?!?

Hab schon oft gehört das Frauen die vorher einen Kaiserschnitt hatten, danach noch normal entbunden haben. Ich glaub da müssen dann halt 2 Jahre zwischen liegen und das ist bei dir ja wohl der Fall.

MCelihssax08


bei mir sind es fast 5 jahre. hab zervixinsuffizienz, das ist eine gebärmutterhalsschwäche. wo die her kommt, keine ahnung. aber wenn man diese nachgewiesen bekommen hat, dann hat man pech auch was alle folgenden schwangerschaften betrifft. gibts nicht soo häufig aber ich hab sie halt. wurde bei der ersten ss nicht bemerkt, bei der zweiten auch nicht. dieses mal hab ich mich selber jahrelang übers internet schlau gemacht und es gibt in deutschland nur 2 unikliniken die so einen test durchführen und dieses totalen muttermundverschluss machen. das kind hat in der 14 ssw knapp 70 g gewogen und das war schon schwer genug für den muttermund.

wenn ich es bis zur 38 ssw schaffe wird wieder eine kurze op gemacht und die ganzen fäden gezogen. und da ich eh eine vollnarkose bekomme, wird auch gleichzeitig der ks gemacht weil dann die gefahr für eine sturzgeburt zu groß ist. kann wegen dem blutverlust sehr gefährlich werden

j inkKa23


Oh ok und Pda wäre nich möglich?

Mielissax08


um die fäden zu entfernen schon aber sobald diese weg sind, meine der doc "fällt" das kind einfach raus. ohne dass sich der körper auf die geburt vorbereiten konnte :-|

jfinZkxa23


Öh aber die können doch auch mit Pda den Ks machen ":/ hier bekommt man nur im Notfall ne Vollnarkose beim Ks , ansonsten die Spinalanästhesie

MrelisNsba0x8


ah so hast du es gemeint ... mir ist es lieber ich bin komplett weg. hab panikattacken und platzangst und das wissen die ärzte dort, deswegen kommt nur vollnarkose in frage

j'inkxa23


Achso ...das natürlich doof. Meinst nicht das Du das hinbekommst ohne durchzudrehen?

M^elis/sxa08


nee, das will ich auch gar nicht ausprobieren. ich sehe ja wie ich im alltag probleme damit hatte (seit ich richtig eingestellt bin ist es fast weg) aber trotzdem. man merkt ja wie die da im bauch rumwühlen und alles rütteln und schütteln. es tut nicht weh aber man merkt alles ":/

jpinka2x3


Ja gut das hab ich auch schon gehört das man da doch alles merkt aber nich weh tut. Mein Ding wäre es auch nicht. Deswegen ist Kaiserschnitt auch nen absoluter Albtraum für mich.

M;elmiss@a08


es dauert dann vor allem ewig bis man wieder normal laufen kann. ich lief wochen lang gekrümmt wie ein fragezeichen weil die naht so frisch war und ich hatte bammel meinen darm zu verlieren ;-D

ich wurde geklammert und war sehr skeptisch ob die klammern wirklich alles fest zusammenhalten können. die wurden relativ früh entfernt .... ich denke auch natürliche geburt ist das beste für alle :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH