Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

Ksath@y55|8x1


Immernoch das gleiche wie heute morgen. Habe mich dann mittags mit meiner Mutter bei Nordsee getroffen und Reis, Gemüse und ein bißchen Fisch gegessen. Aber es wird einfach nicht besser. Naja, hier ist es auch sehr schwül und zwischendurch regnet es immer mal wieder. Muss jetzt dann mit dem Rad heimfahren bzw. wollte eigentlich nochmal auf unserem Volksfest vorbeischauen, aber diese Magenkrämpfe machen mir kirre.

Bin z.Zt. auch mit meiner Chefin allein, das hebt die Stimmung nicht wirklich! Sie geht mir aus dem Weg und ich ihr. Tolle Situation. Miteinander reden tun wir eh nicht wirklich. Sie hat mal zu meinem Kollegen gesagt (als ich auf Reha war) ich rede so wenig mit ihr. Ja über was denn? Wenn beruflich was ist frage ich sie natürlich, aber ich habe nicht vor, ihr mein Privatleben auszubreiten. Denn das macht dann immer im ganzen Haus die Runde und am Ende kommt etwas ganz anderes raus als man eigentlich gesagt hat. Stille Post ist nichts dagegen.

Ich nehme mir so oft vor alles leichter zu nehmen. Nach außen hin bin ich immer gut drauf, aber innerlich? Mich zerreißt es!! Und meine Mutter meint momentan dauernd zu mir: "Immer schön lächeln und nett sein, auch wenn du innerlich ganz anders denkst". Das versuche ich ja, aber ich will mich nicht immer verstellen müssen.

join'ka23


Kathy wie wäre es wenn Du deinen Frust mal rauslässt? Kann mir gut vorstellen das dadurch auch viel deine Beschwerden kommen.

Es gibt viele Ärzte die sagen das es sogenannte Bauchmenschen gibt. Die fressen die Probleme etc in sich hinein statt es zu sagen und es wirkt sich dann in starken Magen Darm Beschwerden aus.

Sorrow ohje schwül ist nicht gut....hier ist es heut echt frisch gewesen. Haben alle langärmelig angehabt. Und dann mit mal heute Nachmittag total warm.

KdatOhy558x1


Rauslassen wäre schon nicht schlecht, nur wo und bei wem?? ":/

jzi^nkax23


Bei den Leuten wo es so ist ?!

Npelxa


Rauslassen wäre schon nicht schlecht, nur wo und bei wem??

Z.B. bei denen, die es betrifft ;-)

Ansonsten gibt es Boxsäcke, Kissen, Gegenstände, die man durch die Gegend schmeißen kann, oder einfach mal raus in den Wald oder aufs freie Feld, um alles rauszuschreien! Gerade das letzte kann sehr befreiend wirken!!! :)^

jji4nka2x3


Hihi da hatten wir ja den gleichen Gedanken Nela :) huhu :)* *:)

K2athy5D581


Ich lass das dann ehr....naja...an mir aus!

NCela


Ja, Kathy, ich auch. Aber das ist eben nicht gut. Heute geh ich, wenn ich merke, es wird kritisch, dann doch lieber mal in den Wald. Und auch meinem einen Kollegen sage ich mittlerweile kräftig meine Meinung, dass die anderen schon die Befürchtung haben, jetzt springt er mich gleich an...

Huhu, jinka :)_ *:) Ja, das hatten wir wohl ;-D

KXathAy5581


Ich denke halt es kommt ungut, meiner Chefin da irgendwie in die Parade zu fahren...

jSinkax23


Ich denke auch das reinfressen nix bringt und an sisch selbst auslassen ist auch nich toll :(

NOekla


Willst du denn ewig so weitermachen? Und da dran zu Grunde gehen ???

jninkaF2x3


Die Frage stell ich mir auch gerade....sowas kann ja nicht das restliche Leben so weiter gehen....

Naexla


jinka, wie gehts dir denn? :)_

jzi-nka=23


Soweit ganz gut...bin nur tierisch müde ;-) . Letzte nacht war nicht so toll mit dem kleinen. Der hat mit Bauchweh zu kämpfen und deswegen bin ich auch wohl wieder weg für heut :-( er weint wieder und ich sollt schon mal versuchen zu schlafen..... hdl @:)

N(ela


Ohje, na dann alles Gute für die Nacht @:) :)* hdal :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH