Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

s]orr ow10


Warum nimmst du Medikamente, wenn du weisst das sie nicht wirken? Das klingt nach einer psychischen Abhängigkeit, wenn das so ist, dann würde ich versuchen die auf Traubenzucker oder ähnliches umzustellen. Grade in Schwangerschaften ist Vomex auch eher umstritten.

Ich habe keine Kinder und daher auch keine Ahnung von Schwangerschaften. Aber wenn du dich bei 5 Schwangerschaften nicht übergeben musstest, dann denke ich siehts doch für die sechste auch ganz gut aus.

Wenn ich Panik habe, dann versuche ich mir in erster Linie klar zu machen, dass ich der Chef bleiben muss und das Feld nicht der Panik zu überlassen. Ich versuche ruhig zu bleiben, lenke mich ab. Mache mir deutlich, dass wenn es passiert es so oder so passieren wird, egal ob ich vorher panisch bin oder nicht und auch egal obs mir hinterher mit meiner Emo besser oder schlechter geht. Meistens trinke ich oder esse ich was.

SDan$draI mitw minxi


Ja das stimmt,in der Schwangerschaft nehme ich nicht so viel,war sogar schon weg davon

Ich versuche mir auch gut zu zureden,man wenn ich brechen muss dann ist das halt so

Ich versuche ruhig zu bleiben

Aber leider gelingt das nicht immer

Ich nehme traubenzucker oder lutsche Bombons

s]orruow10


Warum nimmst du denn aktuell Medikamente?

Was sagen deine Therapeuten dazu?

Wie kannst du denn damit umgehen, wenn eins deiner 5 Kinder sich übergibt?

Smandrat mit mxini


Ich bin zur zeit nicht in behandlung

Mein mann muss sich um die KInder kümmern wenn er da ist,mir ist dann auch schlecht und ich bin nervös und sehr hinter her alles sauber zu haben,das ich mich oder die anderen sich nicht anstecken

snorr.owx10


Warst du noch nie mit einem kranken Kind alleine (also nur weil ich mir das bei fünf Kindern, die ja sicherlich auch gerne mal gleichzeitig krank sind, kaum vorstellen kann)?

wussten deine Therapeuten denn von deiner Medikamentenabhängigkeit? Vielleicht wäre es gut, wenn du das Problem nochmal angehst, bevor du ein weiteres Kind bekommst. Also für mich klingt es so als würde ein neues Kind die Angst wieder hoch bringen.

S+andjra mitI minxi


Ich hab doch geschrieben nur wenn mein Mann da ist

Ich war auch schon mit 3 kindern alleine die magen-darm hatten

klar das wusste er mit den tabletten,das wäre aber normal für die krankheit das ganz viele medis gegen erbrechen nehmen

s2orYrowx10


Hm, okay. Klingt für mich irgendwie komisch, das eine Tablettenabhängigkeit nicht behandelt wurde. Grade Vomex kann bei längerer Einnahmen auch Auswirkungen auf Psyche haben können und Ängste verstärken. Ich glaube da beisst sich der Wurm in den Schwanz und ein Teufelskreis schliesst sich.

Also bei Angst hilft mir wie gesagt: Ruhe bewahren, Abwarten, Ablenken, Trinken, Essen, klar machen das mein Körpe fit ist und mir nur meine Psyche einen Strich durch die Rechnung macht, überlegen, was der Auslöser für die akute Angst sein könnte und wenn möglich bearbeitem

Sdandra mnit minxi


Ja das weiß ich ja auch

Ich will ja weg von den Tabletten

Danke dir

j%inkaA2x3


Hallo zusammen

Sandramitmini ich kau viel Pfefferminzkaugummi. Das hilft echt spitze.

Sorrow ja ich war heut abend noch mal hin. Er hat geröngt und meinte es wäre eine leichte unebenheit im Röntgenbild zu sehen. Sprich es könnte eine Entzündung entstehen gerade. Hat aber noch mal an der Füllung was abgeschliffen ( das tat so saugut ich war in den ersten 3 Minuten echt schmerzfrei) und hat mir Antibiotika aufgeschrieben. Verträgt sich nur nich so mit dem stillen, er meint aber von wohl .Ich werd morgen wohl meine Hebamme anrufen. Vor allem is es nich zu 100 % bestätigt das es eine Entzündung ist. Und was mich wundert ich war nach dem schleifen die ersten 2-3 minuten schmerzfrei. Aber danach kamen die Schmerzen wieder. Wenn ich über die Wange fahre dann fühlt isch das wie so nen kleines weiches Ei an irgendwie vielleicht doch nur ne Prellung?

sTorrowO10


Hm komisch. Schade, dass dir nicht so richtig geholfen werden konnte. Hoffentlich wird die Nacht wenigstens besser. Meine Zähne sind nun wieder fit, war heute nochmal da. Eine Füllung musste ausgebessert werden und eine andere nochmal abgeschliffen werden. Ich hoffe, ich habe nun erstmal Ruhe. Fehlen nun nur noch der Schilddrüsenarzt, der Hausarzt und endlich der neue Gynäkologe.

Aber heute ging, nachdem ich erfahren habe, dass ich auch die letzte Klausur bestanden habe, erstmal nichts mehr :)

Meinem Neffen gehts leider immernoch nicht besser. Er hat immernoch Durchfall wie Wasser, seit Samstag. Heute waren sie zwei Mal samt Urinprobe beim Arzt. Der versucht ihnen irgendwie das Krankenhaus zu ersparen, sollte es aber schlechter werden müssen sie direkt hin, sonst wird morgen früh weitergesehen werden. Armer kleiner Kerl.

j[ink0a23


Mensch ich nuss. Glückwunsch Sorrow! Hab dir doch gesagt das Du gut abschneiden wirst.

Ja is wirklich komisch vor allem weil ich die Medis dann auf nen Verdacht nehme.

Nervt mich wohl ein wenig. Hm die Nacht ich dene ich werd mri gleich eine Paracetamol nehemn und hoffen das die hilft.

Das mit deinem Neffen ist mist. Hoffe denen bleibt der Kelch erspart

sCo<rro(wx10


Dankeschön, ist echt cool, wenigstens haben die 2 Monate nichts als lernen sich gelohnt :)*

jCinWka23


Ach klar :) aber da hat ich ja wie gesagt auch noch nie Zweifel

sYor*rowx10


du nicht aber ich und zwar massive ;-)

jKinkax23


Ich weiss :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH