Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

j!inkaQ2x3


hm .... ":/

N{ela


Warum überrascht mich das jetzt nicht? ;-) Ich mache seit 8 Jahren Therapie ;-)

j|inkxa23


Wie meinst Du das ?

NRela


Naja, ich meine damit, dass ich mir das alles hart erarbeitet habe und es nicht von hetue auf morgen ging ;-) (Ich muss aber sagen, dass mir meine erste Thera nix gebracht hat.)

s7orzroxw10


Sie meint. Das geht nicht von heute auf morgen. Das braucht Zeit und Übung, viel zeit und viel Übung. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Es gibt auch Rückschläge. VErsuche es einfach mal. Zu verlieren hast du ja nichts!

jziInka2x3


Naja ich werd es versuchen, bin aber schon am überlegen ob ich mich bei anderen auf die Warteliste setzen lasse

jPinkax23


Ich denke viel ist auch meine Unzufriedenheit die sich in mir momentan extrem ausbreitet.

Ich seh irgendwie nix anderes mehr wie diese olle Hütte hier oder aber den Kindergarten. Das ist alles. Naja mit viel Glück ist eines der Kinder krank, dann seh ich noch den Kinderarzt. Meine Mutter meinte vorgestern das es besser wird wenn ich den eigenen Führerschein habe. Aber was soll sich dann ändern? Deswegen hab ich trotzdem drei Kinder und mit drei Kindern brauch man nicht wirklich überall auftauchen. Mit drei Kindern wird man schon ein wenig ausgegrenzt.

Dann kommt dann sowas wie Du kannst ja abends noch wegfahren, sorry aber Abends bin ich einfach nur froh wenn ich auf Couch kann. Da bin ich einfach zu müde für solche Sachen.

So wie heute auch. Mein Mann ist heute frühstens um 17 Uhr zu Hause. Ja dann muss noch eben fürs Abendessen einkaufen bzw ist heute ja Bestelltag. Dann hilft er mir noch die Kids Bettfertig zu machen, dann fährt er wieder weg auf ne Fete. Sitz also wieder mal den ganzen Tag allein hier rum :( .

Mich nervt das schon so ziemlich und das zieht auch meine Laune herunter. Nur wie ich das ändern kann , keine Ahnung ehrlich gesagt.

s/orrowg1x0


Naja. Ich finde das mit dem Auto macht dich schon flexibler und du kannst mit den Kids spontaner was unternehmen. Klar sind drei Kinder anstrengend und solange sie so klein sind auch erstmal einschränkend, allerdings öffenen sie dir auch die Türen zu anderen Eltern. Musikschule am Nachmittag oder oder oder. Also ich glaube da gibts sehr viele Möglichkeiten.

Das du abends müde bist glaube ich dir gerne, aber manchmal muss man sich genau dann nochmal aufraffen. Mir gehts auch so. ich bin immer on tour und dann würde ich meine Freizeit oft auch gerne ausfallen lassen, manchmal mache ich das auch. Aber auf die Dauer ist das nicht der richtige weg. Du musst was für dich machen und dich dann eben nochmal aufraffen am Abend.

Dein Mann macht das ja auch. Klar er hat nicht den ganzen Tag die Kinder, aber eben den Job. Es klingt manchmal als würdest du deinem Mann das weggehen nicht gönnen, aber vielleicht hat er für sich auch erkannt dass er das als ausgleich braucht!

jxinka2x3


Ja das brauch er als Ausgleich das ist wohl so. Mir würde das bestimmt auch gut tun aber ich bin ja froh wenn ich noch wach bin bis 21 Uhr. Meist penn ich im sitzen vorm Laptop ein.

Hm gönnen schon aber irgendwo vielleicht auch Neid. Einfach weil er noch fit genug ist weg zu fahren , und ich es einfach nicht mehr schaffe. Deswegen schade das ich nicht mehr zur Theorie muss für den Führerschein. Da MUSSTE ich ja hin ob ich wollte oder nicht. Naja wenn ich den Lappen habe wollt ich mit Zumba anfangen. Meine Schwester ist da total begeistert von. Bin schon echt gespannt.

Musikschule macht Felix morgens im Kindergarten :) und so seh ich ja auch andere Eltern also im Kiga und wir quasseln uns da auch regelmässig fest. Aber immer nur hier zu Hause hocken naja das mürbt doch ein wenig.

skor,r#owx10


Ich meinte auch eher was, was du nachmittags mit allen drei Kindern gemeinsam machen kannst. Es schadet sicherlich auch nicht zweimal in der Woche Musikschule zu haben. Ansonsten einfach eine Spiel oder Bastelgruppe.

Wenn du dich für den Führerschein aufraffen kannst, dann raff dich auch für andere Dinge auf.

Nur du kannst was verändern. An deine Unzufriedenheit und an deiner Angst!

jeinSkaX23


Ja das stimmt wohl und das seh ich mittlerweile ja auch so. Ne ist ja ein und dieselbe Musikgruppe oder wie sich das nennt. Was soll er den zweimal den gleichen Unterricht machen. Ab Januar / Februar geht er in einen Schwimmkurs. Aber da muss ich schauen wie ich das mache. Nur weil ich dann den Führerschein habe heisst das ja nicht, das ich das Auto habe :(v . Mein Mann meinte ja ist ja nur die Strasse runter ( ca 1 km ) aber wenn das kalt ist, dann lauf ich da bestimmt nicht mit drei Kindern hin, schon gar nicht wenn eins gerade aus dem Schwimmbad kommt.

Und dann muss ich noch schauen was ich nicht ganz ne Stunde mit den zwei kleinen mache bei kalten Temperaturen.

Mein Mann stellt sich das ab und an ein wenig leicht vor hab ich das Gefühl.

sWorroQw1x0


Irgendwie verstehst du mich nicht. Es geht darum, dass du mit deinen drei Kindern am Nachmittag rauskommst und was unternimmst. Naja, nicht alle Musikschulen machen exakt das gleiche und ansonsten eben die Bastel oder die Spielgruppe oder oder oder...Es gibt doch so viele Möglichkeiten!

j+i7nkia23


Doch das mit dem rauskommen versteh ich schon. Nur leider ist das Angebot hier für Kinder eher gering. Der große fängt ja nu auch an seinen eigenen Weg zu gehen. Der geht momentan liebend gerne spielen bei anderen Kindern.

Zudem ja rauskommen schön und gut aber wie oben schon geschrieben ohne Auto bringt mir das auch nich wirklich was. Bin ich bei dem Punkt wo ich nun auch bin. Aber ich werd es am besten einfach auf mich zukommen lassen, und schauen was ist , wenn es soweit ist. Mir da nun den Kopf drüber zerbrechen bringt mich eh nicht weiter.

Das nächste was wir wohl angehen werden ist mit dem kleinen der Arztwechsel.

Der jetzige Kinderarzt nimmt mich ja nicht für ernst bzw gibt sich auch keine Mühe nach ner Ursache zu suchen.

Und ich bin auf dem Standpunkt das ein Baby nicht einfach so unzufrieden ist sondern ein Grund dafür haben wird.

s!orrowx10


Hm, dass das Angebot so gering ist kann ich mir fast nicht vorstellen. Vielleicht erkundigst du dich beim Jugendamt mal, was es alles so in deiner Umgebung gibt. Ich bin seit ich studiere immer ganz erstaunt, was es alles selbst auf den kleinsten Dörfchen gibt.

Wenn der Große bei Freunden ist, um so besser, dann kannst du mit den beiden kleinen was machen. Dann kannst du mit ihnen doch mal ins Schwimmbad gehen. Mit zwei Kids sollte das ja gut machbar sein. Der klein kann vielleicht mal mit Füsschen ins Wasser und sie kann im Babybecken planschen.

Ich habe schon das Gefühl, dass du auch nach Ausreden suchst, warum und wieso du das Haus nicht verlassen kannst. Steckt da auch die Emo hinter? Bei mir wars so ich hatte für alles eine Ausreden und iregdnwann hab ich mir eingestanden...die Emo ist keine Ausreden.

jfiqnkax23


Neee ich bin total gern unterwegs und nich gern zu Hause. War früher als die mittlere die kleine war und im Alter wie der mini nun auch wesentlich mehr mit den beiden unterwegs.

Aber der große hat die Sachen damals auch schon ganz anders verstanden wie die mittlere nun , einfach weil er älter war.

Schwimmen zB würde ich im Leben nicht mit den beiden kleinen alleine machen. Mit Felix und einem kleinen ( egal ob sie oder mini ) ohne zu zögern. Die mittlere hat einfach null Angst was Wasser betrifft. Die ist mir auch schon vom 1er gesprungen %:| . Das wäre mir zu riskant mit zwei so kleinen dann :) .

Haben hier wohl sowas wie Kinderturnen Nachmittags. Diese anderen Gruppen sind eher vormittags wenn der große im Kiga ist.

Denke wenn dann der Sommer kommt sind wir wieder öfters im Tierpark :) . Ansonsten treffen wir uns 1-2 im Monat mit 4 anderen Müttern im Indoorspielplatz das ist auch immer recht lustig.

Und heute gab es echt den Ernstfall und der Kiga hat angerufen das ich bitte kommen soll. Also das mit dem Stop müsst ihr mir glaub ich mal erklären. Dachte natürlich direkt er hätte sich übergeben aber ne er war einfach nur ,,verdammt dolle " gefallen. Relativ harmlos. Hätte er ein Piercing haben wollen hätten wir ihm so einen Ring durch die Unterlippe durchziehen können.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH