Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

apnegie7H7


Hallo, unser Umzug ist geschafft. Meine Angst ist zur Zeit auch riesengroß-was ich auch auf den Stress schiebe und dass man gerade viel von MGD hört. Gewichtäßig fühle ich mich 10kg leichter-auf der Waage aber zum Glück nur 500gramm.

Wir waren gerade essen und nun ist der Kleine im Bett und wir alleine-mal sehen ob ich bis Mitternacht wach bleibe ??? Unser Hund war seit heute morgen nicht mehr draußen (wie kann man so lange sein Geschäft innehalten??) Er hat große Angst vor der Knallerei. Ich hoffe wir bekommen ihn morgen raus. Wir haben ihn heute rausgetragen, aber er war ohne Bächleine zu machen ganz schnell wieder in der Wohnung.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!

s7orrBow10


Hallo,

Seid ihr alle gut ins neue Jahr gekommen?

Wie gehts euch?

Mir soweit so gut. Ich muss irgendwie meine Einstellung zu meinem Hinterteil ändern. Ich ertrage nicht merh mir darüber ständig Gedanken zu machen. Heute ist Tag 13 ohne Blut. Einen Arzttermin machen halte ich grade für übertrieben und auch mein Umfeld, teils Fissur erfahren rät mir davon ab.

Grade creme ich abwechselnd mit Weleda Babycreme und Hametum Wund- und Heilsalbe.

Gleich muss ich arbeiten. Heute gehts mit den Kids ins Kino "Die Vampierschwestern" anschauen. Ich bin gespannt, finde aber so lässt sich arbeiten eigentlich ganz gut aushalten.

j$inkea23


Hallo ih r lieben ein frohes neues Jahr euch :)

bin seit einer Stunde wieder zu Hause

NHexla


Ich wünsche euch auch ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr! :)* @:)

jkimnRka2U3


Heute bekomm ich die Krise. Bin so extrem müde :(v und dann ist mir immer wieder übel und weiche Beine, dann wieder Hunger. ( wenn das Gefühl von Hunger da ist,e ss ich natürlich was ) mich macht das male dieses hin und her....

jvi9nka?23


Also was mir ja aufgefallen ist bie Niklas und was ich merkwürdig finde ist das er ja ständig diesen grünen scleimigen Stuhlgang hat. Aber zwischendurch hat er ganz normalen Stuhlgang. Gestern hat er sogar was von unserem Abendessen mit abbekommen ( Bratkartoffeln mit Fisch ) und heute ganz normaler Stuhlgang nich grün und nicht schleimig. dann kann es doch rein theoretisch keine Nahrungsmittelunverträglichkeit sein oder ?

Nfelxa


Hm, da kenn ich mich zu wenig aus ":/

sRorroxw10


Auch wenn der Pobereich aktuell zu meinen Lieblingsthemen gehört...kann ich dazu nichts sagen!

j,inbkax23


Der kam gut sorrow. Musste gerade schmunzeln ;-) . Wie geht es Dir den sonst?

GWo-ldeAnOldixe


Hallo,

lese schon länger hier mit und möchte mich nun auch mal zu Wort melden.

Erst einmal wünsche ich Euch allen ein gesundes neues Jahr. Ich habe Silvester in Paris verbracht (allein). Es war einfach herrlich. Die Emo hat mich in keinster Weise eingeschränkt. Dies tut sie komischerweise immer nur in meinem Alltag, im Urlaub bin ich richtig entspannt. Womit das zusammenhängt weiß ich nicht genau, habe keine Verpflichtungen wegen Kindern oder einer Beziehung.

liady@eve


Hallo!

ich bin neu, hier in dem forum und bin wirklich erleichtert, das ganze oben zu lesen, dass auch andere menschen diese panische angst vor übelkeit und erbrechen haben.

im grunde habe ich diese "krankheit" seit dem ich denken kann. es fing also als kind schon an. ich habe schon als kind gemerkt, dass da was mit mir nicht ganz stimmt.

meine eltern vermuten, dass es damit zusammenhängen könnte, dass ich als 2 monatiges baby einen sogenannten magenpförtnerkrampf hatte, bei dem ja logischerweise nichts drin bleibt, da der muskel verkrampft war. sitzt das wirklich so tief? ich war 2 monate alt.

heutzutage ist eine schwangerschaft für mich aus diesem grunde undenkbar. ich passe auf, was ich esse, trinke keinen akohol. habe aber wohl leider trotzdem einen reizmagen/reizdarm, so dass ich ständig magenschmerzen habe. wenn es sehr schlimm ist, kommt eine panikattacke in form von hyperventilation, herzrasen, schweißausbrüchen. wo ist die grenze zwischen dem wirklich körperlichem und der psyche? ich kann es nicht unterscheiden...

würde mich freuen, wenn jemand noch etwas dazu schreiben würde.

OYnkelzx2000


Es ist grade passiert..hab gekotzt.. %:| aber hey..ich habs mir schlimmer vorgestellt..

jziPnka2x3


Das hab ich mir 2011 auch gedacht Onkelz2000 und ich weiss auch das es so ist , aber trotzdem hab ich immer noch tierische Angst davor :(

O\nkeBlzL20000


Hm..ja..hast du dich danach auch total erleichtert,fast schon richtig gut gefühlt?

Ich habe davor Jaaaaaahre nicht gekotzt..Bin 21 und konnte mich ans letzte Mal nicht erinnern..und heute ist es passiert..vielleicht wars ganz gut so,ich hab gesehen,dass man nicht dran stirbt.. :-X Aber trotzdem,es war sehr unangenehm.. :-(

j@i+nkia2x3


Ja zwar nich am gleichen Abend weil ich danach nur noch geschlafen habe, aber am nächsten tag :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH