Wer leidet auch an Emetophobie (Angst vor Erbrechen)?

j#ink3ax23


Ja die Nacht über. Er hat eine chronische Mandelentzündung wo die Mandeln anscheinend immer wieder anfangen zu bluten. Daher hatte er auch Blut gebrochen. Heut Nachmittag muss er zu seinem Hausarzt und dann mal schauen wie lange er ihn noch krankschreibt. Hab heute noch nen kleinen Marathon vor mir. Um vier mit Niklas zur Kg, um viertel nach fünf zur Kinderärztin wegen seinem Husten, und um zehn vor sechs muss ich aber schon meinen Mann beim Hausarzt abliefern.

Mein großer hats wohl schon überstanden ":/ . Wenn ich ihn lassen wollen würde wie er wollte, dann würd er definitiv alles mögliche Essen.

Ja das Verhältnis ist nicht ganz so gut, aber auch nicht ganz so schlecht. Er ist getrennt von der Mama seines Sohnes und sieht diesen nur am We. Von daher war es kein Problem.

Hm ja was während der Therapie ist weiss ich noch nicht da müssen wir mal schauen. Aber ich denke da wird sich eine Lösung finden lassen. Hab heute morgen einen Blumenstrauß zu meiner Mutter und einen zu meiner Schwester gebracht als kleinen Dank.

Gestern hab ich nix gegessen, heut Mittag dann das erste mal. Aber ich muss ehrlich sagen das es gut auszuhalten war, und ich seit einer Woche mal keine Magenschmerzen mehr habe.

Die mittlere ist schon wieder dick erkältet und bei Niklas läuft die Nase auch schon wieder. Versteh das nicht. Ich bekomm den rotz hier nicht raus. Das nervt mich wohl und ich werd die Kinderärztin heute Abend mal um Rat fragen.

sqorrXowx10


Na das klingt doch als wären alle auf dem Wege der Besserung und eine Magendarmgeschichte wars bei deinem Mann dann ja auch doch nicht.

Das klingt doch alles gar nicht so schlecht.

Finde sehr gut, das du die Krankengymnastik für Niklas nicht abgesagt hast!

jcink1a2x3


Hm naja doch einen Magen Darminfekt werden wir alle wohl gehabt haben. Der große hatte sich ja gestern mehrmals übergeben. Heut morgen wollte er essen und essen und essen. Das zog sich den ganzen Tag so. Durchfall hatte er keinen und so scheint er auch wieder fit zu sein. Denke das ich ihn morgen früh wieder in den Kindergarten schicken kann.

Mein Mann ist die restliche noch krankgeschrieben. Mal schauen was noch so passiert und kommt...

shorrxow10


Ich dachte er hatte ne Mandelentzündung?

Ich Drücke die Daumen!

j=i~nkax23


Ja genau die hat er auch :) aber ich denke da er Mittwoch gebrochen hat und auch Durchfall hatte das er auch einen MDInfekt hatte.

Niela


Ja, das denke ich auch. Wird wohl gekoppelt gewesen sein. Aber ich denke, dann habt ihr das schlimmste überstanden :)_

j/inka12x3


Ich hoffe. Nicht das der Spuk wieder von vorne los geht.

s/orrzow810


Hm, ja kann natürlich sein, aber dann hättet ihr ja alle Glück, das ihr alle so einen ein Tages Virus hattet...doof nur das alle versetzt :) und gut das der kleine vom magengedöns verschont geblieben ist.

Habt ihr schon einen ersatztermin fürs Krankenhaus? Und könntest du wegen Therapie schon was erreichen?

jlink>ax23


Ersatztermin hab ich noch nicht. Muss dort morgen nochmal anrufen , dann können die mir mehr sagen.

Ja in 2-3 Wochen bekomm ich einen Termin zum Vorstellen in der Tagesklinik. Schauen wir mal.

jFinkca23


Hi ihr lieben,

morgen hab ich einen Termin bei der Psychologin wo ich im Dezember schonmal war. Mal schauen wie der diesesmal läuft. Letztes mal bin ich nicht so wirklich mit ihr warm geworden und auch ihre Aussagen waren nicht gerade aufbauend / ermutigend :(v .

Naja ich werd den Termin morgen wohl abwarten müssen. Aber was mach ich wenn sie mir wieder nicht zusagt ":/ ?

Sonst ist hier soweit alles im relativ grünen Bereich. Hoffe das es hier gesundheitlich mal bergauf geht. Bin heut morgen mit so heftigen Kopfschmerzen wach geworden das erstmal zwei Tabletten nehmen musste und auch da waren sie den ganzen Tag spürbar, wenn auch nur leicht.

Und wie ist bei euch die Lage?

sHorUrow1x0


Bei mir ist alles super! Naja bis auf meinen Po. In drei Wochen ist endlicher arzttermin!

j;ink<a23


Die drei Wochen schaffst Du noch :) .

Mir schrieb gerade meine Freundin ( war Montag morgen mit ihrem Sohn hier ) das ihr Sohn seit heute Mittag nur am brechen sei :-( . Und meine Gedanken kreisen. Das nervt !

sXorWrow1x0


Ich frag mich eben immer ob drei Wochen. Lange sind, auf der anderen Seite kommt es auf die drei Wochen wohl auch nicht mehr an!

Wie war eure Nacht? Alle wieder fit? Wie läufts zu Hause jetzt wo dein Mann da ist?

Stand der Termin mit der Psychologin eh oder hast du ihn akut ausgemacht? Du kannst doch auf jedenfall mit ihr darüber reden wie die letzte Woche war und das du das Gefühl hast eine andere Therapie from zu benötigen!

G-oldeenO]ldixe


In vier Stunden Termin beim Rheumatologen (wurde vorhin angerufen ob ich nicht schon heute kommen will – eigentlich wäre der Termin erst am 15.04. gewesen) und am Montag Gyn (Pille ja oder nein?) und am Dienstag Orthopäde. Bin ich froh wenn das wenigstens endlich mal geklärt ist.

G}oldWenOlxdie


Kennt ihr das auch? Vor Euch unbekannten Terminen (bei mir ganz extrem vor Arztterminen oder beruflichen Terminen) spielen Euere Innereien verrückt?? Ich glaube bei mir ist das so ne Art "Selbstschutz" (blöd ausgedrückt) bzw. ein Grund dann nicht hinzugehen. Ich hab seit 1 1/2 Stunden wahnsinnige Darmkrämpfe und bin auch schon 3x auf die Toilette gerannt. Ich persönlich gehe davon aus das es die Angst vor dem Rheumatologentermin ist. Leider ist er der einzige in unserer Stadt und er soll ein ziemlicher Ignorant sein. Hoffe das bestätigt sich nicht auch noch! Hab eh schon genug Bammel davor. :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH