» »

Panikattacken fast den ganzen Tag, kann nicht mehr

-tdiam*o.nd21-


ersetze das gaaaaant durch gaaaanz *g*

kUleinere9ngel1v98x4


Danke ihr seid nett. leider erfahre ich das erst Mittwoch :-/

Hoffe es klappt :-D

*alle mal drück*

FAruxki


Hallo an alle *:)

wollte euch allen eine schöne und erholsame Nacht wünschen.

Bis morgen.

LG

Fruki

kTlein-erengeglp1984


dir auch fruki

schlaft alle gut :-)

-;diamonnd21x-


danke, euch auch eine gute Nacht *:)

FFrukxi


Hallo Ihr lieben *:)

wünsche allen einen schönen Tag. Ich schaue später wieder rein. Muss zum EEG.

Berichte dann wieder.

LG

Fruki

-ndiam%ondw21x-


Huhu @all,

wie gehts euch? Ich muss sagen, mir heut richtig gut..und mein Schatzi hat heut Geburtstag und hat grad von der Arbeit aus angerufen *freu* Und später geh ich dann zu ihm :-)

Fruki, wie war es beim EEG?

*:)

k2leineOrenGgel.1x984


Hallo zusammen!!

Mein Tag war auch ganz ok. War beim Psychologen. Ich glaube er hilft mir echt. Habe heute erfahren,dass meine alte Schule mir leider Steine in den Weg legt. Obwohl der stellvertretende Direktor gesagt hat,er würde mir das Semester nicht anrechnen. Ich geh morgen da vorbei. Werde sowas nicht akzeptieren. Ich habe Zeugen. Nur unter dieser Vorraussetzung habe ich die Abmeldung an der Schule unterschrieben. Hab Angst das wieder alles danneben geht :-(

Wie gehts Euch??

-Rdia3m,on]d21-


@ kleinerengel:

Ich drück dir nochmal fest die Daumen! Ich würd mich auch wehren an deiner Stelle.. hoffe, das alles trotzdem klappt!

@ all:

Tja, man sollte nie zu früh sagen, es geht einem gut %-|

Heute auf dem Geburtstag wurde mir das erste Mal wieder so komisch...also ich meine, das es so plötzlich kam. Ich stand da und hab mit der Tante meines Freundes und seinem Vater erzählt, und plötzlich wurde mir voll heiß, ich bekam so einen leichten Schweißausbruch und mir war ganz komisch (so benommen, kurz, als würde ich umkippen wollen)...ich hab dann versucht, mir nix anmerken zu lassen, und das Gefühl ging dann auch wieder weg..aber mir war den ganzen Abend (bis jetzt auch) nicht mehr so richtig gut...

Wisst ihr, dann denke ich wieder: Warum kommt sowas so plötzlich? Vielleicht hab ich doch irgendwas....vielleicht wird es schlimmer...vielleicht hab ich ne schlimme Krankheit...ich HASSE solche Gedanken! :-/

Und das andere Problem ist: Ich habe mich dann den ganzen restlichen Abend irgendwie selbst beobachtet, wie es mir geht...Früher hatte ich sowas eventuell auch schon (mir war auch früher abends vielleicht mal net so gut oder so...), aber dann habe ich dem nicht soviel Bedeutung zugemessen. Vielleicht hab ich einfach zu wenig getrunken gehabt den Tag über oder weiß der Geier was. Aber momentan bekomm ich dann sofort Angst (was das ganze natürlich negativ verstärkt), denke "oh nein, nicht schon wieder" etc. :-/ Wisst ihr, was ich meine? Echt doof >:(

Und dann gehen am Freitag auch noch meine Eltern in Urlaub...echt toll. Ich hab meinem Freund schon gesagt, wenn er von der Arbeit heimkommt, werd ich jeden Tag zu ihm kommen und bei ihm schlafen...dann bin ich wenigstens nur über Morgens/Mittags allein, oder ich geh zu meiner Oma oder so...

Vielleicht sollte ich es aber auch einfach versuchen, mal allein daheim auszuhalten?? Wenn ich alleine wohnen würde, müsste ich das immerhin auch.

Naja, sorry, dass es schon wieder soviel war, aber irgendwie beschäftigt mich das grad mal wieder..

Und dann hab ich auch noch dauernd irgendwelche anderen Zipperlein im Moment...Bauchweh, mein Brustbereich tut dauernd weh (könnt aber auch davon kommen, dass ich total verspannt bin, weil ich momentan viel zu viel in nicht sehr gesunder Haltung wegen zuviel Freizeit am Computer sitze - aber natürlich denk ich trotzdem, es könnte ja auch mein Herz sein :-/), das zieht teilweise bis in den Arm...

Naja, Schluss mit Heulen...ich wünsch euch allen eine gute Nacht und hoffe, euch geht es gut!

Liebe Grüße,

diamond

*:)

cqhrisesy59x368


Guten morgen

Es ist wirklich so schwer zu glauben das man gesund ist.Mein Freund sagt auch immer du bist doch gesund,hat doch dein Arzt gesagt.Ich bin froh das in 2 mal die Woche zur Akkupunkur muß und ich da etwas mit ihm reden kann,Meine Therapie fängt ja erst in 6 Wochen an.Im moment gehts mir recht gut,bis auch die kleinen wehwehchen die ich halt jeden tag hab,genau wie diamond schon sagte.Es vergeht kein tag wo ich nichts hab.

Wie alt seit ihr eingendlich so?Mir ist aufgefallen das es meistens so mit 20 angfängt.Ich bin jetzt fast 34 und angefangen ist es bei mir auch mit 20.Zuerst wars nur schwindel,und mit den Jahren kamen immer mehr sachen dazu.Aber es gab auch Jahre dazwischen wo ich fast normal leben könnte.

Ich wünschte es wäre schon alles vorbei.

kPleinFerenOgel198x4


ich kenne das zur genüge. ich glaube auch irgendwie nicht so recht,dass ich nichts haben soll. aber ich habe auch keine lust ehr zu noch mehr ärzten zu gehen... ich überlege auch schon nochmals zum lungenfacharzt zu gehen,weil die luftnot nicht aufhört. aber dann sage ich mir immer,ich wurde sooft durchgecheckt und nichts festgestellt. mal sehen,gehe aber evtl doch. habe 35 ärzte durch :-(

und durch die luftnot kommt der schwindel...

ist alles nicht so leicht...

c+hrisSsy593x68


Ich war nur bei meinem Hausarzt und beim Augenarzt,und das reicht mir auch schon weil es halt so oft ist.Zum Glück hab ich keine Probleme mit der Luft,aber dafür halt die angst.

Ich würde so gerne mal wieder im Urlaub fahren,in den Osterferien waren wir eine Woche an der Ostsee aber ich konnte es nicht genießen,weil ich halt wieder die ganze Zeit dachte ich habs am Herzen.Und wie gerne würde ich noch ein Kind bekommen mit meinem neuen Partner,aber ich habe angst das ich die Schwangerschaft und die Geburt nicht durchstehen würde.

Meine ersten gedanken morgens wenn ich wach werde gelten meiner beschwerden,ist das bei euch auch so?

kuleiner7engel1@98x4


hallo chrissy

bei mir fängt die angst gegen mittag an. morgens gehts meist noch... dann wird es gegen abend immer schlimmer.

-ddiaFmond\21-


chrissy: Ja, es ist echt bescheuert...die Gedanken drehen sich dauernd nur um die Angst, und genau das müssen wir ja loswerden! :-/

Ich bin übrigens 21...bei mir passt also die Theorie, das es mit 20 rum anfängt...

Bei mir ist es unterschiedlich. Mal fangen meine Beschwerden schon morgens an (das ich aufstehe und mir ist nicht so gut), meist auch erst gegen Mittag...

Und bei mir wird es Abends auch meist schlimmer (aber eigentlich nur, wenn ich weiß, ich muss abends noch weggehen)..

Hat dir dann dein Hausarzt die Angsterkrankung diagnostiziert, oder du dir selbst?

Aber wir schaffen das, Tschaka!

*:)

k~leinefrengelr198x4


bin 21 ...

mir hat es mein Hausarzt diagnostiziert

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH