» »

Panikattacken fast den ganzen Tag, kann nicht mehr

cAhr`issy+5936x8


Schieb

Wie gehts euch denn so?Keiner Meldet sich mehr hier,schade eigendlich.

-PdiaimonAd22x-


Huhu!

Oh, ich hab gar nicht gesehen, dass hier wieder geschrieben wurde...

Mir gehts momentan gut! Wie immer eigentlich, ab und zu wird mir ganz kurz komisch, aber ich weiß nichtmal, ob das nicht wirklich kurz der Kreislauf ist, weil ich momentan einfach viel sitze und eigentlich keinen Sport mache...

@ kleinerengel:

Wie gehts dir jetzt so? Wie geht es dir in der Schule??

@ chrissy:

Das mit dem daheim Hyperventilieren hört sich ja echt net so dolle an....ja, üb das am besten, wenn dein Freund dabei ist, würd ich auch tun. Was hat das dann für einen Sinn?

Das man sich an die Panikgefühle gewöhnt, oder wie....?

Wie geht's den anderen? Wir müssen den Faden mal wieder ein wenig aufleben lassen!!

*:)

AJlida-NVadiWne


Hallöchen Ihr,

schön was von euch zu hören!

@ Diamond:

mir gehts ähnlich wie dir.Im Großen und Ganzen gehts mir gut.Ab und zu ist mir auch noch so komisch, vorallem wenn ich müde bin oder Stress hatte.Wobei der Stress nur sehr gering sein muss und dann fühl ich mich wieder total benommen.Naja und öfter dran denken tu ich leider auch noch.Aber zumindest kann ich wieder viele Sachen die ich vorher nicht konnte.

@Chrissie:Kann mir gut vorstellen das das mit dem Hyperventilieren was bringt.So verlierst du vielleicht die Angst davor!

Wie gehts euch andern so?

Viele Grüße!!;-)

S`onnnencscheixn24


Hallo ihr Lieben...

Melde mich auch wieder zu Wort.. Finds schade das hier nicht so viel geschrieben wird. :-(

Aber das lässt sich ja ändern.. *g*

Mir geht es im Moment besser...

Arbeite jetzt die 6. Woche Vollzeit als Zahnarzthelferin... Zwischendurch kommt immer Angst auf.. Schwindel, Übelkeit, Luftnot, Darmdrang, Magendruck.. Aber ihr kennt das ja alles..

Ich bin voll stolz auf mich das ich die ganze Woche 40 Stunden so ohne große Angst und Gefühl gleich heim zu müssen durchhalte, wobei es schon manchmal hart ist, vor allem wenn wenig los ist kommt die Angst meist hoch, oder in der Mittagspause wenn der Stress nachlässt..

Kennt ihr das?

Viele liebe Grüße Angi

AMlidaB-Nadxine


@Angi:Ja das kenn ich auch,geht mir auch oft so.Ich arbeite ab und zu in ner Praxis als Aushilfe und paar Tage in nem Cafe.Da wird mir auch immer wieder mal schwummrig und ich habe dieses Angstgefühl.Aber langsam habe ich mich damit abgefunden...Und ich bin auch Stolz das ich es überhaupt schaffe in nem vollen Cafe zu bedienen!Also "chacka" und weiter so!!:-)

S~onlnen^sche=in24


Ja genau so denke ich auch... Immer nur durch.. Irgendwann wird das schon wieder aufhören..Schakka, Schakka

-!di$amond2B2-


Wir schaffen das :-)

Ich finde, es hört sich doch, zumindest bei uns, schon besser an, als noch vor ein paar Monaten, oder?

Ich bin der festen Überzeugung, dass man das im Griff behalten kann, wenn man sich richtig anstrengt und sich nicht von der Angst besiegen lässt - zumindest hoffe ichdas :-D

Ich habe momentan leider ziemliche Magen-Darm-Probleme (Verstopfung.. :-/ ) und bin jetzt deswegen die ersten 2 Tage meiens Praxissemsters gleich mal krankgeschrieben, weil ich kaum noch was essen konnte, Bauch wart hart, Bauchschmerzen etc....Toll. Jetzt muss ich so ein Abführmittel nehmen und hoffe, dass bis Donnerstag alles wieder einigermaßen ok ist...

Wie gehts euch sonst so?

*:)

3R5maxx35


Hallo zusammen!

Dachte ich schau mal wieder rein.

Seit 6 wochen nehme ich doxepin 3 mal 5 Tropfen. Bin eigentlich zufrieden da es zumindest ein wenig hilft. Die Angst kommt nicht so oft ans Tageslicht. Hab meine loreze immer in der hosentasche(für alle fälle), aber seit ich doxepin nehme hat sich mein loreze-konsum von 1 tablette pro woche auf 1 pro monat reduziert. Nach zahnarztbesuchen, Röntgenbilder machen lassen, HNO besuchen hat sich heute abend mein "kobold" gemeldet.War bei einer bekannten was am pc schauen, als ich vom boden aufgestanden bin wurde mir kurz schwindlig........da kam sofort der kobold...."gleich kippst du um". War froh als ich zuhause war. Bin jetzt alle 14 tage beim kopfdoc. Immer 45min die komischerweise immer von gesprächen voll ausgefüllt ist(zu 90%rede ich) aber wenn mich jemand fragen würde was ich 45min erzählt habe würde ich es nicht sagen können.

Lieber Gruß an alle

cohr5iss`y5~9368


Doxepin hab ich auch hier,soll ich im Notfall 5 tropfen nehmen und nachts zum schlafen.Hab ich aber noch nicht gebraucht.Ich nehme jetzt seit vorgestern Opipramol 100 3x 1/4 Tablette.Ich dachte ja ich schaff es ohne,aber da hab ich mich getäuscht.

Ich habe natürlich angst vor nebenwirkungen,aber bis jetzt nur müdigkeit und mundtrockenheit.Gestern abend war mir etwas komische,ich weiß aber nicht ob es von den Tabletten kommt.DIe richtige wirkung kommt ja erst nach 2 Wochen.

Bin aber wohl schon ruhiger,denn ich habe keinen hohen Puls mehr

@35max

5Tropfen Doxepin ist doch recht wenig,in der Packungsbeilage steht was von 50bis75 Tropfen,das hab ich irgendwie nicht so recht verstanden.Aber mir reichen da meine Tabletten,ich bin abends so müde das ich schon vor 10 eingeschlafen bin,also nehm ich die Tropfen erst garnicht.

N;onNstop


Schade das dieser Faden dem Ende zugeht.Ich hatte vor ein paar Monaten meine Erfahrungen geschildert und allen Leuten viel Kraft und gute Besserung gewünscht. Kleinerengel1984 war damals sehr betrübt.

Bis heute habe ich diesen Faden weiter beobachtet.Scheinbar haben es einige User geschafft diesem Teufelskreis zu entkommen,mein Glückwunsch.

Ich wünsche allen Betroffenen weiterhin viel Kraft,Gesundheit und viel,viel Erfolg auf dem weiteren Weg diese Panikattacken für immer loszuwerden.

MFG

SwonneTnsc#hein2x4


Halllo ihr Lieben!

Wie geht es Euch? Habe schon lange nichts mehr von Euch gehört :-/ Schade!!!

Bin gerade wieder in einem Tief.. Mir wurde in der Probezeit gekündigt und nun muss ich wieder von ganz vorne anfangen... Shit! Gell!! Aber ich kämpfe..

Müßte eigentlich noch bis Ende des Monats in der Praxis arbeiten.. :-( Diese Woche habe ich mich krankschreiben lassen.. Hatte keine Kraft und nur Panik..

Hoffe Euch geht es besser!

viele liebe Grüße Angi

-ddiSamon3d22x-


@ Sonnenschein:

Du Arme, da ist doof. Ich hoffe du überstehst die kommende Zeit nun gut! Und ich hoffe, du findest bald etwas Neues...

Ich finde es auch schade, dass hier niemand mehr schreibt....

Ich glaube, ich habe für mich einen Weg aus der Angst gefunden. Vielleicht nicht ganz hinaus, aber mir geht es rein körperlich wieder viel besser.

Wenn Angstgedankenblitze auftauchen (was sie, muss ich zugeben, noch oft tun), dann denke ich mir "Lass sie zu, es sind nur deine Gedanken, dir geht es gut...", und schon gehen sie langsam wieder. Ich würde also behaupten, ich hab das, zumindest im Moment, unter Kontrolle.

Manchmal wird mir immer noch kurz komisch, und ich hab aufgehört, darüber nachzudenken, ob es die Angst oder mein Kreislauf ist. Ich akzeptiere es einfach, und so 2 sec. später ist es wieder weg.

Eine Zeit hatte ich die letzten Monate ziemlich stark Angst vor einem Einbruch und bin daher nur noch mit Musik eingeschlafen (weil man ja sonst Geräusche hören würde) -und dann mehrmals in der Nacht bei jedem kleinsten Geräusch aufgewacht.

Aber auch das habe ich wieder wegbekommen, "wegtrainiert" sozusagen.

Meine Bedenken momentan sind nur, dass ich die Auslöser der Angst eben nur verdränge oder "bekämpfe", aber solche Angstgedanken, in welcher Art auch immer, immer wieder hochkommen werden....

Ich hoffe nicht, wenn doch, müsste ich doch über eine Therapie nachdenken.

Ich hoffe, euch anderen geht es gut, es wäre toll, wenn wieder ein paar Leute schreiben würden!

Lg,

diamond

VcelHve|t2x2


Hallo ihr Lieben,

ist wirklich schön mal wieder was von euch zu hören!!

@Sonnenschein:Das tut mir wirklich Leid das es mit deiner Stelle so gelaufen ist.Ich weiß das es sehr hart ist so eine Erfahrung zu machen.Aber auch wenn du dich jetzt total beschissen fühlst...schau nach vorne, das wird wieder besser!!Sei ganz lieb gedrückt :°_

@Diamond:Mir geht es ganz genau wie dir.Die Gedanken sind immer wieder mal da.Auf Arbeit ist es mir jetzt auch mal wieder so gegangen das mir von der einen Minute so schwindelig wurde und nach ca 2 Minuten wars wieder weg...

Und da arbeite ich bei meiner Nervenärztin.Und dann passiert es mir in der Besprechung neben der Ärztin und ner Krankenschwester...Da müsste man doch keine Angst haben oder??Zumal ich echt keine schlechten Gedanken hatte...

Dann steht in nächster Zeit noch eine schwere Entscheidung an.Ich habe in meiner Heimat ja nur einen 20h Job.Und bekomme hier keine Arbeit.Ich würde gern wieder nach München ziehen.

Aber schaffe ich das ??? Dort hat alles angefangen...Damals war ich allein und hatte viel Stress.Vielleicht würde ich es mit meinem Freund und einer weniger sressigen Arbeit schaffen... ???

Noch mal zu meiner Arbeit in der Praxis.Ihr glaubt gar nicht wie viele Menschen "unsere" Krankheit haben.Viele kommen so sicher rüber und doch haben sie eine Angststörung...Es geht wirklich vielen so...

Also Leute schreibt mal wieder *:) Ich freue mich!!

Alida-Nadine

Vuelvaet2x2


@ 35max35:Wie gehts dir denn?

-bdi^amoTnd22-


Hallo,

wie geht es euch denn, ihr Lieben?

Mir naja, hab irgendwie bissl Darmprobleme mal wieder, irgendwie fühlt sich meine linke Bauchseite etwas verhärtet an, da, wo wohl der Darm ist...

Hatte die letzte Zeit auch etwas Probleme mit Verstofung/Durchfall...

Und jetzt kommt wieder die kleine Hypochonderin in mir durch, die denkt, dass ich bestimmt irgendwann mal Darmkrebs bekomme und so.. :-/

Und dann bekomm ich übermorgen auch noch 2 oder 3 Weisheitszähne gezogen, und will gar nicht, außerdem hab ich Angst, dass mein Kreislauf das wieder nicht mitmacht wegen der Spritzen (was wahrscheinlich auch einfach nur die Angst ist, aber diese Gefühle sind im Endeffekt die gleichen..)....

Herrje.

Und bei euch?

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH