» »

Essgeräusche machen mich aggressiv

dZasg)es2undewpluxs20


Mein Chef schmatzt beim Essen wie so n Schwein. Ich werd da innerlich auch so aggressiv! Noch dazu ist es einfach peinlich. Aber kann meinem Chef ja nicht sagen, dass er zu schmatzen aufhören soll – der würde es eh nicht checken... %-| Einfach ekelhaft. Ist schon schwer einfach den Mund geschlossen zu lassen, während man kaut... %-| Ich finde, das hat auch mit Erziehung zu tun. Und mit Anstand und Respekt anderen Menschen gegenüber. Ich rülps ja auch nicht am Tisch....

EPhemaligere Nutzder (#528x611)


Das andere das aber auch nicht verstehen.

Ich kritisiere doch nicht den Menschen, sondern das nervige Kniewippen, mit offenem Mund kauen usw

E3hemalizger NDutz1er (#}528611)


Manche sind halt im Kuhstall groß geworden. >:(

E6mmix92


Ich kritisiere doch nicht den Menschen, sondern das nervige Kniewippen, mit offenem Mund kauen usw

Naja |-o So wie ich ab und zu meinen Freund anmeckere deswegen. Ich hab das Gefühl er hackt richtig auf der Nahrung rum, ob das wirklich so ist? ":/ Irgendwann ist mir die Hutschnur geplatzt und ich hab gemeckert, naja eher geschimpft: "Du kannst gleich auf dem Klo weiter essen, wenn du so weitermachst" |-o Sehr erwachsen von mir |-o Aber es war nicht mehr zum aushalten >:(

EWhemalibger Nlutzerh (#5286x11)


Mein Schatzi war gestern so dermaßen gekränkt, weil ich mich auf der großen Couch ganz nach links gesetzt habe (3 Plätze weiter). Er saß ganz rechts und hat gegessen. Ich könnte nicht mehr... Ich liebe ihn wirklich und er tut mir leid, wenn ich ihn so "erwachsen" abwatsche...

Aber ich kann nicht anders.

ich spreche morgen mal meinen Therapeuten darauf an. Vielleicht hat der eine Tipp

C*in'derXellax68


Ich finde, das hat auch mit Erziehung zu tun. Und mit Anstand und Respekt anderen Menschen gegenüber

ja genau. Das ist anderen gegenüber ziemlich respektlos und missachtend. Also ich esse in Begleitung nicht so, als wär ich alleine :-/

dgasgwes>undeQplxus20


Meine Eltern haben mir damals, als ich klein war, immer schon gesagt "Mund zu beim Essen".

E0mmBi92


Mein Freund schmatzt nicht! Ganz und gar nicht, aber alleine das Geräusch beim kauen an sich... %:|

AcuroKraD19b8x8


Irgendwann ist mir die Hutschnur geplatzt und ich hab gemeckert, naja eher geschimpft: "Du kannst gleich auf dem Klo weiter essen, wenn du so weitermachst" |-o Sehr erwachsen von mir |-o Aber es war nicht mehr zum aushalten

Da muss ich glatt schmunzeln. Solche Aussagen bekommt mein Mann auch von mir zu hören wenn er mal wieder mit dem schmatzen übertreibt oder meint das Essen in sich reinschaufeln zu müssen als hätte er tagelang nichts gegessen.

Atudrora1x988


Gehts euch eigentlich auch so? Wenn ihr es richtig wahrnehmt das die Person euch gegenüber schmatzt, das ihr dann noch mehr darauf achtet? Also mir geht das immer so. Wenn er mal wieder schmatzt und ich bekomme es mit, dann achte ich auf jeden bissen den er macht.

E7mmix92


Solche Aussagen bekommt mein Mann auch von mir zu hören wenn er mal wieder mit dem schmatzen übertreibt

Wenn er schmatzen würde |-o Er tut mir manchmal echt leid bei meinen 'Launen' |-o

kiarl:aYnowxa


Mein Chef schmatzt beim Essen wie so n Schwein. Ich werd da innerlich auch so aggressiv! Noch dazu ist es einfach peinlich. Aber kann meinem Chef ja nicht sagen, dass er zu schmatzen aufhören soll – der würde es eh nicht checken... %-| Einfach ekelhaft. Ist schon schwer einfach den Mund geschlossen zu lassen, während man kaut... %-| Ich finde, das hat auch mit Erziehung zu tun. Und mit Anstand und Respekt anderen Menschen gegenüber. Ich rülps ja auch nicht am Tisch....

dasgesundeplus20

Manche Leute bekommen nicht genug Luft durch die Nase, die müssen den Mund dann beim Kauen mit aufmachen, um noch Luft dazuzubekommen.

Lautes Schmatzen stört mich gar nicht. Was mich aggressiv macht, sind betont vornehme Eßgeräusche, wo man aus dem geschlossenen Mund das Gematsche und Gekatsche hört, während beim Kauen mit geschlossenem Mund die Lippen spitz gemacht werden. Da könnte ich ausrasten, womöglich noch die kleinen Finger beim Besteck abspreitzen.

Eine frühere Freundin von mir machte jedesmal, wenn sie einen Schluck Kaffee nahm, danach den Mund total spitz. Die Lippen standen dann immer "3Meter" aus dem Gesicht raus...auch sowas macht mich aggressiv...

MVar=ieC7urie


Es freut mich so sehr, dass es anderen auch so ergeht wie mir.

Gestern saß mein Mann nehmen mir und hat gegessen. Mund zu aber diese Kaugeräusche. Waaaaah :|N

SImar}agdlaugxe


Was mich rappelig macht ist, wenn jemand lautstark mit einem Strohhalm auch noch das letzte Molekül aus seinem Getränk holen will. Das geräuschvolle Saugen um jeden Preis finde ich infantil und behindert (bei Kindern kann ich das gut tolerieren, bei Erwachsenen nicht). Ich hatte da mal eine Kollegin angeschnauzt, die einfach nicht aufhören konnte, aus ihrem bereits leeren Tetrapack mit Kakao noch weiter zu saugen ]:D Seitdem hat sie's zumindest in meiner Gegenwart gelassen.

Ansonsten esse ich gerne in Gesellschaft, und wenn ich gekocht habe, mag ich es, wenn es allen schmeckt. Ich schaue auch gerne unseren Katzen zu, wenn die futtern. Das ist irgendwie beruhigend. Ich denke, es hat auch viel mit Sympathie zu tun, wie tolerant man ist.

Wenn sich jemand allerdings an normalen Kaugeräuschen stört, kann ich das nicht so verstehen, also mit normal meine ich, mit geschlossenem Mund. Sollen sie das Essen denn im Ganzen herunterschlucken und ersticken? Oder sollen wir aus Tuben essen oder alles püriert? %-| Nahrung zu kauen ist doch völlig normal und vor allem gesund.

kBa)rlanNowa


Wenn sich jemand allerdings an normalen Kaugeräuschen stört, kann ich das nicht so verstehen, also mit normal meine ich, mit geschlossenem Mund. Sollen sie das Essen denn im Ganzen herunterschlucken und ersticken? Oder sollen wir aus Tuben essen oder alles püriert? %-| Nahrung zu kauen ist doch völlig normal und vor allem gesund.

Smaragdauge

Ja, so schlau sind wir auch, dass wir wissen, dass Kauen normal ist. Aggressiv macht es trotzdem. Ich kenne eigentlich keinen, der NICHT aggressiv darauf reagiert. Von daher dachte ich mir schon, dass wenn alles davon aggressiv werden, das Essen in Gemeinschaft wohl für unsere Art nicht normal ist. ":/

Ah ja, finde es übrigens ziemlich dreist von dir, deine Kollegin anzuschnauzen, weil sie am Strohhalm herumsaugt. Das geht dich nichts an. Hättest du mich angeschnauzt, hätteste aber üble Folgen zu spüren bekommen, denn: ich hätte fortan in deiner Gegenwart nur noch leere Tetrapaks ausgesaugt. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH