» »

Lustlos, müde, einsam, zerstört…

M6inzocxhen


Tagträume - neues Thema?

Hey Leute!

Ich glaub ich eröffne mal ein neues Diskussionsthema zum Thema Tagträume, ja? - Weil es hat ja nich zwangsweise was mit lustlos, müde, einsam, zerstört zu tun. Hoffe es ist in eurem Interesse... :-)

Lieben Gruß,

Minzchen

mfoo^nl{ig!ht1x979


hmmm

ein bisschen kann ich Dich sogar verstehen... Nicht, dass Du einen Grund dazu hast traurig zu sein... Das habe ich eigentlich auch nicht, aber ich bin s trotzdem oft...

Es ist komisch. Eigentlich geht es mir gut, weiß es auch zu schätzen. Ich habe einen Job, der ir Spaß macht (bzw. eine Umschulung; schulisch), komme mit meinem Geld aus, habe eine eigene Wohnung, Freunde (nur leider nicht hier) und an aller erster Stelle ist meine Familie, meine Freunde und ich gesund! Zum guten Glück fehlt mir aber auch ein Partner... Es ist bestimmt nicht schwer, einen Partner zu finden, aber es ist schwer, jemanden zu finden, bei dem man es gerne ausprobieren möchte, bei dem es kribbelt... Ich möchte nicht nur irgendeinen, weil ich nicht alleine sein kann, sondern ich möchte einen, bei dem ich mich 100%ig wohl fühle, der mich auffängt, für mich da ist, auf mich wartet, und ich auf ihn... die Sorgen mit mir teilt... Das erste Mal im Leben merke ich, wie schwer es ist, mit allem alleine da zu stehen... eigentlich ist man nicht alleine, denn man hat Freunde, die einem helfen, die ihre Hilfe auch anbieten, aber das ist anders... :-( Man fühlt sich irgendwie manchmal, als wäre man alleine auf der Welt!

mRoon{lighBt1979


...wenn es z.B. so kalt ist,

kennt ihr das!? Wenn alles, aber auch alles schief läuft!? Du wirst von einem Mann verarscht, ein paar Wochen später von einem Auto über dem Haufen gejagt, kein Auto und dann auch noch das Fahrrad kaputt... neues Fahrrad, drei Tage später der Reifen platt (LOCH!!!), dann fällt meine Heizung aus, am nächsten Morgen ist mein Backofen kaputt und die Telekom hat mir meinen Anschluss gekappt (weil die geschlampt haben)... Man könnte einfach nur noch heulen... Dann hat man gerne jemand vertrautes bei sich, der einen in den Arm nimmt... Ja, den habe ich sogar :-/ UND!? Der Mann, der einem zur SEITE STEHT; SICH Kümmert und irgendwie toll ist.., für mich da usw... hat eine Frau und ein Kind!!!Ich brauche dieses vertraute Gefühl und das habe ich nicht so oft... kann es aber nicht genießen und zulassen... Viell. aus Angst, verletzt zu werden... Schon alles blöd und jetzt kommt die Weihnachtszeit... Das Fest der Liebe :-/

Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass da draußen jemand nettes auf mich wartet... :-) und auch Dich auch... auch wenn Du es nicht glaubst.

F8exar


@Sensitiv3 Hi

Hey ich verstehe was du durchmachst, mir geht's verdammt nochmal genauso und anderen auch.

Tja ohne Liebe ist man ziemlich am Arsch (ich jedenfalls), man hat zwar die Liebe der Eltern und so weiter aber das hilft nichts bzw. ist nicht das gleiche.

Allerdings glaube ich, dass wir irgendwann jemanden finden werden. Auch wenn es schwerfällt das zu glauben, da man in des Öfteren von der Einsamkeit und Sehnsucht nach der Liebe überfallen wird.

Eines ist sicher, man muss es üben auf Leute zuzugehen.

Bei mir ist das zum Beispiel so, die ganze Klasse weiß jetzt das ich in ein Mädchen verknallt bin und ich werde es ihr auch sagen.

Naja es fällt mir jedoch immer leichter auf Mädchen zuzugehen, dir würde das bestimmt auch so gehn... du musst nur den ersten Schritt bei einem Mädchen machen... du hast nichts zu verlieren.

Ich weiß leichter gesagt als getan.

Aber z.B. wenn dir eine gefällt dann spricht mit deinen Freunden über sie (hab ich auch gemacht).

Sprich mit deinen Freunden so oft und lange über sie... bis du dir denkst... ja heut sag ich zu ihr was.

Naja mehr Tipps kann ich dir nicht geben, bin selber noch nicht so erfahren.

Kopf hoch, du bist nicht allein.

s5EnSXiVx3


Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Ich habe nun den ganzen Faden nochmals durchgelesen.

Und ich bin zum Entschluss gekommen, dass es mir nun schlechter als vor drei Monaten. :°(

Viel hat sich geändert... doch nichts zum Positiven...

Ach... ich geh ins Bett

Gute Nacht

sEns

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH