» »

Ist meine Freundin "Borderlinerin"?

IDsab&elxl


Lieber Leicester,

genau das habe ich ja neulich schon geschrieben: Dir ist klar geworden, dass es diesmal wohl endgültig ist. Und das ist ein SChmerz, der unfassbar ist....deshalb auch Deine Reaktion, die so übel war (die E-Mail an sie).

Leicester, es gibt da wenige Worte die wirklich trösten können, aber vielleicht hilft es Dir, dass wir alle das kennen und schon erlebt haben.

Ich drück' Dich und denke an Dich!

Halte die ohren steif und habe Geduld. Ich hoffe, wir sprechen uns in ein paar Wochen nochmal und Du wirst sehen, um wieviel besser es Dir dann gehen wird!

Alles Liebe und Gute für Dich auf Deinem schweren Weg!

LKeiceTster


Dankeschön

Danke für liebe Worte Isabell, kann ich jetzt echt gut gebrauchen, denn ich weiss grad echt nicht, wie mir geschieht. Alles sehr sehr wirr im Moment. Ich gehe deshalb mal schlafen. Gute Nacht.

A3lxex


Hab´s nicht durchgehalten...

und angerufen! Ich Depp. Ich konnte einfach nicht anders, verzeiht mir. Nun, ich rief an, wollte wissen was jetzt ist, was sie denkt blabla. "ich weiß es nicht", war alles was ich bekam. 15 Minuten voller "Keine Ahnung". Nun, ich präsentierte n paar Ideen bezüglich ihrer Probleme. Die halfen sogar bedingt, war ein gutes Telefonat, das erste mal diese Woche lachte sie auch wieder. Wir sprachen 5 Stunden lang! Und es half ihr! War gut, aber immer wieder kam die Wut durch über ihre Situation, sie steigerte sich dann immer wieder rein! Ihr geht es schrecklich nah. Nun, also, soweit war´s toll! Dann gegen Ende, die letzten 10 Minuten, fragte ich dann mal nach der Karte, die ich eingeworfen habe (sie hatte nix davon erwähnt)! Dann gings los, sie hätte sich überhaupt nicht drüber gefreut, die käme total aufgesetzt rüber. Ich sagte, sie wäre schon vor dem Streß fertig gewesen und das ich keinen Grund sah sie ihr nicht zu geben. Das sie lieb gemeint war und so.

Das wäre in sich nicht schlüssig, am Montag hätte sie sich drüber gefreut, heute nicht. Sie glaube mir nicht, daß es nicht aufgesetzt wäre wegen dem Streß. Ich wurde böse.

"Sagst Du ich lüge?" -"Ne, aber ich glaub Dir nicht!"

Wo ist der Unterschied frag ich euch...dann...

"Im Übrigen hab ich morgen auch keine Lust was mit Dir zu machen!"

Tja, klasse, ich fragte, was das jetzt sollte, fand sie benahm sich einfach unfair.

"Mag sein, ist mir egal, ich leg jetzt auf!" und "Bin ich halt unfair, mir doch egal, und damit ist´s für mich gut...und ich sag dazu auch nix mehr!"

Ich war fassungslos...sie war wieder total sauer auf mich, wegen der Karte und wegen sonst allem. Null Einsicht...gebe hier nur kurze Passagen wieder, aber sie war echt unfair fand ich, nicht ein bischen Freude über die Karte...ich würd sowieso seltens was vorbeibringen in letzter Zeit...grins, erst letzten Dienstag hab ich ihr ne Einaldung zum Abendessen eingeworfen. Sagte ich ihr dann...das wäre doch egal, entgegnete sie. Ob sie denkt, daß sie sich grad fair verhält...weiß sie doch nicht und ist ihr auch egal, sie legt jetzt auf. Das tat sie dann auch, als ich sagte "Hey, was ist denn nun los, ich mag wirklich keinen Streß mit Dir...KliCK!"

Tja, klasse, hätte auf Isabells Rat hören sollen! Freut mich, daß die Funkstille bei euch gebrochen ist. Halte es auch für gut, daß Du das Thema erstmal auf Eis legst und etwas Harmonie tankst.

Anfangs dachte ich, Gut daß ich anrief, jetzt dann nicht mehr...gestern war´s die Frage, heut die Karte...wie man´s macht ist falsch.

Hope...ich verstehe Dich, und ich glaube, Du triffst mit Deiner Einschätzung voll ins Schwarze bei ihr! Hast Du ja schon mal so gut gemacht! Besonders Dein Satz: Sie kommt mit mir nicht klar, weil sie mit sich selbst nicht klar kommt!

Dennoch, keine Einsicht von ihr, sie hat mal wieder alles richtig gemacht! Ich bin sauer, laß mich blöd anmachen, dann will ich noch was sagen und es wird aufgelegt. Vorher, sobald´s n bischen gegen sie läuft, gleich "Ach, morgen hab ich keinen Bock Dich zu sehen", völlig ausm Kontext gerissen, nur weil sie sauer ist. Was soll der Müll? So lasse ich mich nicht behandeln, bin ich ihr Depp oder was? Korrektur: ich lasse mich ja genau so behandeln anscheinend. Und sie rafft´s null. Tja, echt geiler Abend...erst so gut (bezüglich ihres Problems) und dann wieder beschissen!

Leic: Mann, Alter, ich kann Dir nur mein Mitgefühl und mein totales Verständnis schicken...halte Durch! Ich werd morgen ausführlicher schreiben, denn jetzt bin ich total im Arsch und saumüde. Danke für eure Meinungen, ihr solltet mal mit meiner Freundin reden. Ich mach wohl eh immer permanent das Falsche und nerve sie an! Gute Nacht!

IjsabFeqlxl


Ach Alex,

mensch, das hört sich nicht gut an!

Ihre Aussage

ich würd sowieso seltens was vorbeibringen in letzter Zeit...

hat mich im ersten Moment richtig wütend gemacht. Da läuft ein Mann rum, der sich echt Mühe macht und das wird mit Füßen getreten! Ich weiß nicht, wann ich überhaupt mal von meinem Freund sowas bekommen hätte, Einladung zum Essen mit einer Karte! Oder Blumen z.B., ich glaube, er hat mir das letzte Mal Blumen zum Muttertag besorgt, vor zwei Jahren! Ich beschwere mich nicht darüber, es ist ok so. Doch wenn er das machen würde, da würde ich mich dan DOCH riesigst freuen!!! Ja es ist wahrscheinlich echt so: Was man hat, weiß man erst zu schätzen, wenn man es nicht (mehr) hat....

Ich meine, Hope hat schon mit allem REcht was sie geschrieben hat. Doch auf der anderen Seite muß man auch Grenzen finden. Sie kann Dich jetzt nicht herumschubsen wie ein Blatt im Wind, das ist einfach unfair, egal wie es ihr geht, DU kannst nichts dafür, oder?

Es ist aber gut, dass Du auch siehst, dass es wirklich ihr Fehler im Moment ist und nicht dass Du Dich selbst verrückt machst mit der Frage, was mache ich falsch. Du bist Dir im klaren darüber, dass Du nichts falsch machst. Bleib weiter auf der Schiene!

Sei für sie weiterhin da. Und wenn es nochmal zu solch einer Szene kommt, dann mache es doch einfach so: Sage zu ihr "Du, das wird mir jetzt aber zu unfair, das habe ich nicht verdient, lass uns weiterreden, wenn Du nicht mehr so drauf bist." und verabschiede Dich. Vielleicht kommt sie so zur Besinnung.

Ach ja, und das Du sie überhaupt angerufen hast, kann ich verstehen. Ihr seid schließlich zusammen, oder nicht?

Mir ist in den letzten Tagen schon durch den Kopf gegangen: Ich weiß nicht was wäre, wenn ich und mein Freund nicht zusammen wohnen würden....dann würde wahrscheinlich auch einiges anders aussehen. Wenn man zusammen wohnt, kann man sich nicht so aus dem Weg gehen und ist mehr gezwungen sich miteinander auseinanderzusetzten.

Liebe Grüße

FQurNious


einiges...

erstmal @Isa

ich bin auch sehr froh, dass es bei Euch wieder besser läuft! Ich kann mir echt vorstellen, wie sehr Dich dieses "anschweigen" belastet hat.

Geniesse am besten erstmal die Harmonie! Das ist vorerst das Wichtigste. Dann kannst Du ja weiter sehen. Wünsche Euch ein wunderschönes, harmonisches Wochenende! :-)

@Alex

Mensch Alter... es will einfach nicht abreissen, oder? Ihr hattest endlich mal ein paar Wochen ein "Hoch" und jetzt scheint Ihr wieder in ein kräftiges "Tief" gerasselt zu sein...

Es scheint so, als hätte Hope wirklich recht! Sie kann sich momentan selber nicht leiden... und das überträgt sie auf Dich.

Ob Du ihr jetzt aktiv aus IHREM "Tief" helfen kannst - sorry, ich glaub fast NICHT. Was sollst Du denn NOCH machen? SIE hat Dich schon wieder am Telefon abserviert und einfach aufgelegt

(das hat mein Fräulein auch schon des öfteren gemacht)... da wird einem so richtig der Wind aus den Segeln genommen... für mich einfach nur unverständlich - auch wenn man noch so sauer, unzufrieden und sonst was ist.

Ich würde Dir jetzt auch gern raten, dass Du sie einfach nicht mehr anrufen und auf ihre Reaktion warten sollst... ich weiß aber aus Erfahrung, dass Du das vermutlich nicht durchhalten wirst. Ich selbst könnte nur in ganz bestimmten Situationen durchhalten... es ist immer das alte Lied.

Trotzdem möchte ich Dir viel Durchhaltevermögen und ein glückliches Händchen beim nächsten Telefonat wünschen! Denn momentan kannst DU mit Vernunft und Verstand nicht viel helfen.

-> Sei einfach Du selbst und höre auf Deine Gefühle <-

Ich stehe Dir gedanklich bei!!! :-)

Machs gut und auch Dir ein schönes Wochenende!

@Leicester

auch ich würde Dir gerne gut Ratschläge geben, oder wenigstens ein paar tröstende Worte schreiben. Leider fällt mir nichts passendes ein - dazu ist Deine Situation momentan zu verworren für mich...

Ich kann Dir nur sagen, dass ich Dich wirklich gut verstehen kann und mit Dir mitfühle! Kopf hoch und halte durch!

"...und wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her..."

Liebe Grüße an alle,

Furious.

Fvur-i_ous


so ein Zufall Isa...

...da haben wir wieder gleichzeitig was gepostet... und das ist nicht mal so verschieden................... ;-D

*knuddel* !

I5sWarbell


Furious

;-D und auch *Knuddels*

L]eic@esxter


Leicht gesagt

Tja, es ist doch alles relativ leicht gesagt immer, es scheitert wohl meist an der Umsetzung... so auch bei mir, ich hänge schon weider da, mit dem absoluten Depri und weiß mir nicht zu helfen... Freunde wären gut, wenn da nur welche wären. Es ist niemand da einfach. Wenn ich hier warten würde, bis mich jemand anruft, so könnte ich bestimmt wochenlang darauf warten, und es würde nichts, aber auch gar nichts passieren. Alles Schrott, sag ich da nur. Gruß,

L;eicesxter


Ratschläge

Ich würde euch gerne allen auch irgendwelche Tips bzw. aufmunternde Dinge schreiben, aber sorry, ich bin selbst zu sehr im Sack, um mich noch zusätzlich in andere Dinge reinzudenken, verzeiht mir diese passive Phase, ich kann grad nicht anders. Sobald ich wieder Power hab, werde ich wieder mehr posten. Lieben Gruß nochmals,

H"opXe"kaemp7f


Alex

Besonders Dein Satz: Sie kommt mit mir nicht klar, weil sie mit sich selbst nicht klar kommt!

Dennoch, keine Einsicht von ihr, sie hat mal wieder alles richtig gemacht! Ich bin sauer, laß mich blöd anmachen, dann will ich noch was sagen und es wird aufgelegt. Vorher, sobald's n bischen gegen sie läuft, gleich "Ach, morgen hab ich keinen Bock Dich zu sehen", völlig ausm Kontext gerissen, nur weil sie sauer ist. Was soll der Müll? So lasse ich mich nicht behandeln, bin ich ihr Depp oder was? Korrektur: ich lasse mich ja genau so behandeln anscheinend. Und sie rafft's null. Tja, echt geiler Abend... erst so gut (bezüglich ihres Problems) und dann wieder beschissen! [quote/]

Lieber Alex, du schreibst selber, dass es ihr sehr nah!!!!!!!!!! Sie ist derzeit nicht in der Lage, dir etwas zu geben. Gut mit dir umzugehen. Vielleicht sieht sie es sogar ein!, NUR!!!! nicht im Moment! SIE KANN GRADE NICHT !!!!

Und ich finde, dass ihr euch 5Std. lang unterhalten habt, dass ist ein sehr gutes Zeichen. Und es geht dann los...wenn es wieder um eure Erwartungshaltung gegenseitig geht. DU! wünscht dir, dass sie sich derbe über deine Karte freut! SIE hat aber grade das Gefühl, dass es nicht ECHT ist, weil SIE derzeit alles mögliche schnell gegen sich wertet, und sich NICHT verstanden fühlt,. SIE SCHWIMMT MIT SICH!!!

DU bist wieder entäuscht, dass sie so über dich denkt, dass es aufgesetzt sei. SIE merkt das das ganze jetzt wieder in einer Diskussion enden könnte, der sie sich derzeit nicht gewachsen fühlt, weil sie mit sich selber so sehr am kämpfen ist und dann noch mehr mit sich kämpfen müsste ihre Überreaktion an dich (ich glaube dir nicht ) zu reflektieren und sich vielleicht mit sich und dir auseinandersetzen zu müssen...ALSO: ERGO legt sie auf!!!! Alex, bitte, !!! Sie kommt mir sehr bekannt vor in ihrer Art. Ich denke ganz ganz stark, dass sie derzeit WIRKLICH EINFACH MIT ALLEM ÜBERFORDERT IST!!!!!

Sie hat dich lieb. Und du sie. Es gibt Zeiten in eienr Beziehung , da geht vieles sehr gut..und es gibt Zeiten in Beziehungen, da geht es nicht gut....

Lass sie ein bißchen....

ES IST NICHT GEGEN DICH!!!

Schreib ihr ne E-mail karte, ..."ICH bin immer für dich da, wenn du mich brauchst, ich möchte das du das weißt" Ich liebe dich!

Nicht mehr nicht weniger...oder so in der Art . Und dann ruf sie einfach mal zwei drei Tage nicht an.

Sie kommt von sich!!!!!!

Glaube mir!

Und wegen der Grenzen, wie es Isabell schreibt.., ich denke die Grenze solltest du damit ziehen, dich einfach mal ein bißchen zurückzuziehen und wenn sie ankommt, von sich! , und da bin ich mir sicher...DANN sagst du zu ihr: Hey, ich liebe dich , habe Verständnis und alles..aber bitte probiere mir gegenüber fair zu bleiben. Sage lieber zu mir..."Hey , ich kann jetzt nicht mehr, ich rufe dich morgen früh wieder an. Und lege dann auf !" Als einfach so zu agieren...

H_opeGkaempxf


wegen

der quote geschichte...SORRY! Ich bin müde und es geht mir heute selber nicht gut!

also, entschuldigung

A^lex


@Hope!

Hey, Du, Deine Beiträge zu mir, bzw. zu meiner Freundin sind echt unglaublich...Das verstehe ich alles total, wie Du sie beschreibst und interpretierst und ich kann Deine Auffassung voll teilen. Woher verstehst Du sie nur so gut? Das hilft mir echt enorm weiter!

Heute ärgert es mich selber, daß ich über die Karte überhaupt weiterdiskutiert habe! Hätte das Gspräch dann einfach beenden sollen...naja hinterher weiß man immer mehr!

Ich werde mal abwarten, was passiert. Würd ja gerne was mit ihr unternehmen heute, aber das wird ja wohl nix.

Leicester: Ja, Freunde sind wichtig...und ich kenne das Gefühl, daß keiner bei einem anrufen würde, alebst wenn man wochenlang wartet. Besteht die Möglichkeit, jemand aus alten Zeiten einfach mal anzurufen? Da muß es doch jemand geben, auch wenn Du vielleicht schon länger nicht so intensiven Kontakt gehabt hast. Irgendwie alte Freundschaften aufleben lassen, hast Du die Möglichkeit dazu?

HCopekaQempxf


alex?

du?

mir geht es ziemlich mies! meinst du ich kann das hier alles runterschrieben? ich bin echt grade so am ende mit dem ganzen scheiß ( immer das gleiche ) aber es ist nicht wegen dem ex so direkt , es ist wegen anderen dingen, womit ich nicht klar komme ( allein sein ect.Ignoranz ect. pp )

?

A#lex


Hope

Klar, schreib es runter!!!! Tut mir leid, daß ich erst jetzt antworte, aber ich bin eben erst online! Drücke Dich ganz fest von hier! Schreib es, was Dich bedrückt. Wir sind für Dich da hier!

HFopXeka<emxpf


ist mir jetzt auch egal

in mir drinnen schlägt grade das gefühl von unglaublicher enttäuschung , allein sein und all der ablehnung ect.( unglaubliche traurigkeit) um in wut.( aus selbstschutz) und spaltung. um dem VORZUBEUGEN werde ich jetzt einfach hier schreiben, wie ich mich grade fühle, auch wenn es keinen interessiert oder ich vielleicht nerve.

Also erstmal zum ex:

wir waren ja eigentlich am sonntag vor zwei wochen verabredet, trotz grusel gespräch. Nach dem grusel gespräch ging es mir unglaublich mies. wegen allem! wegen mir! wegen ihm! wegen dem ganzen.! Am nächsten Tag habe ich ihm per sms geschrieben, dass ich mich so mies fühle und ihm jetzt einfach alles schreiben werde, in den PC hauen werde, ohne über irgendwas dabei nachzudenken...

Und er kanns einfach wegschmeißen, wenn er damit nix anfangen kann.

Das habe ich getan. Alles runter. All meine Probleme, die ich seit dem habe, all meine Fragen alles kreuz und quer. All meine Gefühle..alles! Einfach so..ohne irgendeine Überleggung noch. ( aufgestautes seit einem Jahr )

Danach habe ihm noch geschrieben per SMS das er jetzt einen Roman in drei teilen hat , das ich es los werden musste und das ich hoffe, das wir uns trotzdem normal am sonntag treffen können.

Am Sonntag bekam ich dann um ca. 15 Uhr einen Sms Text von ihm, der ungefähr so lautete: Er hätte meine Mail ein paar mal durchgelesen, und er merkt das er keinen Nerv hat alles aufzubrühen. auch wenn ich das wohl nicht wollen würde, aber darauf läuft es für ihn hinaus. er hat keinen bock mehr sich zu erklären. Er merkt er kann sich mir gegenüber nicht mehr nähern, obwohl ich ihm nicht egal bin. er bringts nicht mit seinem krampf und daher hat es alles keinen zweck und auch wenn es krass und wurst ist, er hat keinen bock mehr sich zu erklären.

Ich habe ihm zurückgeschrieben, das ich mir dachte, dass er es so auffasst. Das ich es einfach alles los werden musste und keine Erklärung wollte. und das ich jetzt wissen will, ob wir niemals freunde werden. denn ich vermisse ihn als freund...( so ungefähr )

hab dann noch mal bei ihm voll fertig auf die Mailbox gesprochen. Abend kam von ihm ein SMS Text zurück: ??? ??!

Okay! DAS dazu!

Liebe Leute , ich bin durch damit. Endlich. ABer ich vemisse diesen Menschen. Als Freund. Als eine besondere Erinnerung. Als einen Kumpel, der sehr viel gesehen hat von mir. Und mit dem ich eine Nähe hatte, wie ich es vorher und danach mit niemanden gehabt habe. Der mich mit krank gemacht hat, aber mir auch meine wahren Gefühle irgendwo ein Stück weit gezeigt hat.

Ich vermisse ihn als Mensch , als Freund!!!!!!!!!

Lieben tue ich ihn nicht mehr!!!!!

Das weiß ich !

Seit zwei Wochen sitz ich nun daran ab und zu, ihm was zu schreiben, was meine Gefühle ausdrücken und was ich von ihm will. Und kann es nicht abschicken, weil ich Angst habe, dass er sagt: Hey! DU BIST MIR NIX MEHR WERT ICH FÜHL NIX ALLES FAKE! gewesen. Denn dann brech ich ganz zusammen...

Meine kurzen Mails , die ich bis jetzt geschrieben habe, wurden korrektur gelesen, von einer Bekannten, die selber grade vor einem halben jahr eine Trennung hinter sich gebracht hatte und die mir am ABend des Sonntages beigestanden hat. Sie ist erst zwanzig. Aber ich habe den eindruck das sie recht schlau ist und recht gute Menschenkenntnis hat.

Dies war Teil eins!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH