» »

Angstzustände und Depressionen

L4eesh$as Woxrld


Ich bin hier in Berlin leider so weit weg von dir, aber du kannst immer alles bei mir abladen, was dir auf dem Herzen liegt. :°_

AQnnxiNe82


Ich versuche gerade alles in meinem Kopf zu sortieren, wo ich jetzt hin soll, und mein Konto ist bis zum geht-nicht-mehr überzogen, habe heute 150 Euro an die Homöopathin überzogen. Scheiße scheiße scheiße

AFnniex82


Leesha, Morgause, ihr seid soooo lieb!!

Auch wenn das jetzt gerade heute abend passiert, es ist ja auch woanders eine Tür aufgegangen: die Tür zu Euch!!

L$eeTshas )Wo~rld


Versuch auf eine Mutter zu zu gehen. Ich weiß, es ist nicht leicht. Ich konnte meinen Eltern auch nicht alles von Angesicht zu Angesicht sagen. Habe mich dann hin gesetzt und alles in einen Brief geschrieben. Weil ich vorher auch nichts erzählt habe und mich zurückzog, dachten sie, ich habe kein Vertrauen in sie.

MQorglausxe


Hast Du denn sonst niemanden? Das mit der Gebärmutter sollte sie erst nehmen... versteh das nicht!!!

Naja und das Du ihr gegenüber so tust, als ob alles toll wäre hat ja wahrscheinlich Gründe... wenn sie Dir nicht zeigt, dass Du auch mit Problemen zu ihr kommen kannst. Das ist ja echt sch***. Ich überlege grade, wie weit Du von mir weg wohnst - bin ne Orientierungsniete!

Wie dem auch sei: Uns hast Du auf jeden Fall!

AonnieT82


Es kam zu dem Streit, indem ich etwas dem Telefongespräch gelauscht habe (ich weiß, das macht man einfach nicht) ich habe gehört wie meine Mutter gesagt hat, dass ich jetzt mal endlich alles alleine regeln soll und allein klarkommen muss. Und das ich alles Unangenehme wegschieb und die Dusche nicht putze etc. Da bin ich zu ihr ins Zimmer und habe gesagt : "Entschuldige, dass du eine Tochter hast, die seit zehn Jahren fast jeden Tag Hasuarbeit macht, die mit 15 nachts um elf und morgens um fünf am Fließband Müll sortiert hat..." Sie findet mich pubertär.

Aanneiex82


Morgause, ich glaub von hier bis Dortmund sinds 90 km, 40 Min. auf der Autobahn. Danke, dass ich euch habe...

Maorgqausxe


AAAAAAAHHHHH >:( >:( >:(

Pubertär - wie ich das liebe! GGGRRRRRR

Lqeeslhas VWor|lxd


Wenn du vielleicht Unterstützung brauchst, jemand,der dir hilft, mit deiner Mutter zu reden, ruf doch die Telefonseelsorge an. Die sind echt nett und du kannst sie jeder Zeit anrufen: 0800/ 11 101 11 und 0800/ 11 102 22 (kostenlos). Die haben mir auch den Tipp mit dem Brief gegeben.

AMnnie/82


Leesha,

es ist nur so ein Gefühl, aber es ist zu spät und im Moment bringt es nichts mehr auf sie zuzugehn. Meine Mutter und ich, das geht glaub ich nicht mehr. Meine Mutter denkt, ich übertreibemit der Gebärmutterentzündung. Aber ist ja auch nicht ihr Muttermund, der weggeschnitten wird. Und sie hat drei Monate lang alle mit ihrem Kreuzbandtiss genervt, denn sie sich im Suff beim Fahrradsturz geholt hat.

AMnnie8x2


Ich habe schon noch ein paar Leute, aber das Schlimme ist, dass ich jetzt gerade realisiere, dass ich von nun an hier raus muss und auf mich allein gestellt bin. Und nun 1000 Entscheidungen treffen muss.

L6ees|hasQ Worxld


Ja, im Moment seit ihr beide halt aufgewühlt und sauer. Aber wenn ihr beide etwas ruhiger seid (morgen früh - du musst doch nicht gleich raus, oder?), hilft es vielleicht doch was.

Es tut mir leid, ich weiß halt zu wenig von deinem Verhältnis zu deiner Mutter, um dir einen besseren Rat zu geben.

Ich versuch doch nur, dir irgendwie zu helfen!

APn,nieP82


@:) Ich weiß, Leesha... die letzten Male, als wir uns gestritten haben, war es auch immer so, dass man am nächsten Morgen wieder reden konnte, aber diesmal ist irgendwas anders. Und ich weiß, dass ich Neujahr nicht hier aufwache... Ulkiges Gefühl...

M=o&rgaVuse


Wie soll denn das gehen? Von heute auf morgen raus, ohne Job und ohne Geld und Unterstützung... oje oje, ich wünschte, ich könnte Dir jetzt den ultimativen Tip geben, aber - keine Ahnung.

Was hast Du denn so an Kohle im Monat? Das reicht doch bestimmt nicht für ne Wohnung und alles drum und dran und mit nem Job, den muss man ja erstmal kriegen und machen können. Wie kommt sie nur dazu Dich so eben von heute auf morgen vor die Tür zu setzen?

LSeesh>as W2orlxd


... ich bin ratlos...und ich fühle mit dir....

...was soll ich schreiben, mir fehlen die Worte...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH