» »

Angstzustände und Depressionen

NhiniGan;ex3


Lisa, die Angst davor ist normal. Vor dieser AMt-Geschichte. Würde mir auch auf den Magen schlagen. Aber ich glaube, du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Das wird schon. Kannst mich auch jederzeit anrufen, weißte ja...

NVini axne3


Du darfst uns jederzeit voll jammern... Echt, Scheiß-Amt...

Mzorg%an le xFay


Hach, jetzt fühl ich mich schon ein bissl gestärkt @:)

Heute war ja wieder ein heisser Tag, gell?! Hab endlich lavendel gekauft und gepflanzt :-)

N5infi`annex3


Dafür sind wir da, dass wir uns gegenseitig aufmuntern. Das ist unser aller Stärke. Wir sind doch füreinander da... @:) :)*

Mhorgan kle JFay


Jana, Du musst unbedingt berichten, wie es so läuft mit Uni und so und überhaupt. @:)

NQini(ane3


Jana rockt die Uni 8-) ;-D ;-)

LHeesha+s Wxorld


Wo du grad Lavendel sagst.... ich wollte doch heute Schnittlauch pflanzen... hab ich total vergessen :-/

Und dann wir jetzt auch noch unser Nachbarhaus eingerüstet und saniert. Das bedeutet Lärm und Staub. Das heißt auch, dass wir unseren Balkon so schnell nicht benutzen können :-( Und die Balkontür kann ich auch nicht mehr tagsüber auflassen, weil die Bauarbeiter ja vom Gerüst rüber in die Wohnung springen könnten

MXorgan Ile xFay


Wir haben hier eine gelbe Blütenstaubplage! Die ganze Wohnung ist gelb, sobald die Fenster auf sind. Ich warte auf Regen, damit sich das weg wäscht.

L=eeskhas Wxorld


Ach ist ganz schön anstrengend in der Uni. Die ersten Tage war ich oft allein und musste mich schon überreden, nicht aufzugeben. Aber in dieser Woche hab ich mich einfach zu einer Gruppe aus meinem Kurs dazu gestellt und wir haben uns unterhalten. Durch die ganzen Rückschläge in der Vergangenheit bin ich schon ziemlich introvertiert geworden und schüchtern. Das kostet mich echt Überwindung auf Menschen zuzugehen. Die Fächer sind bis jetzt ganz ok und ich kann auch folgen.

NIinianxe3


Gerade kam unser Vermieter hoch und meinte, wir sollen unser Fliegengitter vor den Fenstern abmachen... Wegen der schönen historischen Fassade!!! *würg*

N!i%nian>e3


Jana, ehrlich gesagt wusste ich schon vor ein paar Monaten, dass du es schaffen wirst!!! DU bist spitze! :)^ :)^ :)^

L4eeshans ZWorxld


Aber ich bin auch wieder froh zu hause zu sein. und des Öfteren wünschte ich mir, dass ich mehr Kontakte an der Uni hätte. Meine Freistunden verbringe ich größtenteils noch allein.

Und es kommt noch ein anderes Problem auf mich zu: mein Geld, dass ich mir mal erarbeitet habe, ist nun fast verbraucht und ich müsste mal wieder arbeiten. Aber ich glaube uni und Arbeit wäre etwas zuviel für den Moment :-/

Maorgaan _le Fay


Boah, im Sommer ohne Fliegengitter würde ich sterben. Hab panischen Ekel vor Spinnen und Schnaken und so. Eeeekelhaft. Die müssen draußen bleiben.

Jana, ich habe echt Respekt, dass Du Anschluss gesucht hast. Das wird bestimmt von Zeit zu Zeit immer besser werden.

N in,ianex3


Jana, das kommt noch mit den Kontakten. Eh du es dich versiehst, kennst du ein paar Leute. Das entwickelt sich so...

MLorgan le xFay


Bekommst Du kein Bafög? Oder könnten Dich Deine Eltern vielleicht eine Weile unterstützen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH