» »

Angstzustände und Depressionen

Ntini\anex3


Morgen!

Hi Ihr,

ah, wie herrlich: es regnet draußen! Ich finde es erfrischend, vor allem nach dem heißen Wetter und der Wärme hier oben in der Wohnung. Heute nacht hat es auch ziemlich gewittert, was immer irgendwie cool ist...

Habt ihr gestern Fußball geguckt? Ich schon. Aber zu hause. Meine Schwester hat mit Freunden in einer Discothek geguckt und hat mich gefragt ob ich mit möchte... :-/

Eigentlich wollte ich ja heute vormittag schwimmen aber im Regen ist auch ein bisschen öde.

Falls einer von euch Lust hat mal wieder zu tippseln, dann schreibt mal wann ihr on seid.

Liebe Grüße Annie @:)

N|ini>anex3


Zweifelnde Gedanken...

Hi Ihr,

irgendwie habe ich gerade sehr melancholische Gedanken. Wenn ich nur wüsste, woher dass immer alles kommt! Nun habe ich wieder einen kleinen Job, war in Bi zum Zimmer anschauen, gehe oft schwimmen etc., und ich sitze trotzdem hier und bin durch den Wind.

Oft ist es so, dass immer, wenn ich nach Hause komme, dass mich dann so eine bedrückende Stimmung überfällt. Vor allem wegen meiner Mutter. Sie hat seit anderthalb Wochen Urlaub und ist nur zuhause, macht den Haushalt, liegt auf dem Sofa und guckt alle WM-Spiele und geht abends ab und zu trinken. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie macht mich das total depressiv. Ich hänge dann auch hier zuhause herum und weiß nix mit mir anzufangen. Dann habe ich das Gefühl, dass die versteckte Melancholie, die in meiner Mutter ist, auf mich übergreift. Aber das ist doch Quatsch, oder ??? Das Problem habe ich seit Monaten, dass ich mich kaum beschäftigen kann, noch nicht einmal lesen geht. Fühle mich etwas hilflos und haltlos.

Desweiteren komme ich glaube ich nicht so gut mit meiner neuen Kollegin aus. Sie ist so alt wie ich. Manchmal denke ich, dass sie mich nicht so leiden kann und mich für tolpatschig und dusselig hält. Neulich hat sie sich sehr aufgeregt, als ich Blumen in den Laden gestellt habe, die eigentlich zu ihr nach hinten sollten, da sie bestellt waren. Morgens ist sie meist ziemlich kurz angebunden, da ich mir oft nicht merken kann, welche Sachen nach draußen zum Hinstellen hin sollen und ob sie dann auf oder unter den Tisch sollen... Na ja, mal abwarten.

Desweiteren weiß ich gar nicht, ob ich das Richtige wegen WG-Zimmer mache. Habe ich genug Geld, um das zu finanzieren? Ich weiß auch nicht, wenn ich um Rat fragen könnte, der das mit mir ein bisschen beurteilt. Ich habe mir ja Sonntag etwas angesehen, in der WG sind 2 Zimmer frei. Das eine wäre genau das, was ich schon immer haben wollte:19 qm, Dielenboden, hohe Decken, Stuck: ein Traum... Aber es kostet leider 275 Euro warm. Und das ist eigentlich zu viel. Falls ich irgendwann kein Kindergeld und Unterhalt mehr bekommen würde, hätte ich ja nur 550 Euro zur Verfügung. Wäre das möglich? Aber irgendwie habe ich ein gutes Gefühl bei der WG und der Wohnung allgemein...

Hach, ich höre jetzt lieber auf, denn ich schreibe ja eh nur durcheinander. Eigentlich weiß ich gar nix mehr: was ich nun tun soll, wie es weiter geht, was mich mit mir anfangen soll. Genau davor habe ich mich gefürchtet: wenn ich wieder die ersten Schritte mache, dann diese Orientierungslosigkeit und Unordnung zu spüren. Das war mir klar, dass es so kommt.

Euch noch einen schönen Abend und liebe Grüße,

Annie

Noini>an/ex3


Morgen...

Hi Weird Sisters.

Ja, ja. So langsam komme ich mir wirklich wie eine einsame Schreiberin vor ;-) Ich tippsele und tippsele, ganz für mich allein. Aber das ist nicht so schlimm.

Ich hoffe, euch geht es gut! Was macht ihr denn so Schönes? Jana, ist an diesem WE nicht die Silberhochzeit? Was ziehst du denn an? Du machst bestimmt viele Fotos, oder? Dann schick mir mal welche *gespanntbin*

Ich selbst bin müde, und ich muss um 9 Uhr arbeiten. Zum Glück ist es immer nur bis halb eins. Meine Kollegen kann mich manchmal nicht so ab. Wenn ich nachfrage, wo was hingestellt wird, guckt sie mich nur missbilligend an und sagt: "Sag mal, kann das sein dass du ziemlich vergesslich bist?" >:( Und dann noch in einem echt blöden Ton. Die Sache ist, dass ich eigentlich überhaupt nicht vergesslich bin... Na ja, ich hoffe wir werden noch ein besseres Verhältnis bekommenen.

Ich muss sagen, dass ich mich wirklich momentan sehr schwer beschäftigen kann. Mir ist oft so langweilig, und das finde ich nicht so gut. Habe das Gefühl, dass ich total abstumpfe. Warum habe ich hier keine lieben und netten Leute, mit denen ich mich mal treffen kann (Ok, das wissen wir ja, dass das meine "Schuld" ist durch ewiges Zurückziehen) Na ja, ich vertraue mal einfach darauf, dass sich das noch ändert - mit der Zeit...

So, dann wünsche ich euch noch ein schönes WE und macht et jut... Eure Annie @:)

LEeeshDas xWorld


Da bin ich wieder

Hallo ihr,

ich habe ein super anstrengendes Wochenende hinter mir. Am Donnerstag abend sind Jens und ich doch nach Hause gefahren. Am Ortsausgang von Berlin sind wir bei Mc Donalds angehalten, um noch was zu trinken für die Fahrt zu kaufen, da es doch so extrem warm war. Und was passiert? Als wir wieder ins Auto steigen und ich den Zündschlüssel rum drehe, sagtt mein Auto keinen Ton mehr. Er sprang einfach nicht mehr an >:( Hab sofort an meine Batterie gedacht, weil die schon öfter Probleme gemacht hat. Aber es war auch keiner da, der uns Starthilfe hätte geben können. Wir haben also über zwanzig Minuten rumgestanden und es dann noch einmal versucht. Und Gott sei Dank hab ich den Motor nach einigen Versuchen wieder zum Laufen gebracht. Für den Rest der Fahrt habe ich das Auto nicht mehr ausgeschalten. Mit über einer Stunde Verspätung sind wir dann bei Jens Eltern angekommen, weil wir auch noch in eine Baustelle geraten waren. Abends haben wir dann noch die Präsentation für meine Eltern gebrannt und sind um eins erst ins Bett gekommen. Und um sieben hieß es wieder aufstehen und für die Hochzeit fertig machen- Stress pur :(v

Aber die Trauung war wirklich schön, obwohl es ein wenig geregnet hat als der Hochzeitszug zur Kirche aufbrach. Danach haben wir bis morgens um drei gefeiert und halb vier sind wir schlafen gegangen.

Damit nicht genug, um acht hieß es wieder aufstehen, weil ich ja meinen Eltern bei den letzten Vorbereitungen für ihre Silberhochzeit helfen musste. Ich war den ganzen Tag hundemüde und hab am Nachmittag vier Tassen starken Kaffee getrunken, um wach zu werden :)D Dan war ich aufgedreht von dem ganzen Koffein. Wir haben bis zum Sonnenaufgang um halb fünf geefeiert.

Am Sonntag war dann it mir nichts anzufangen, meine Füße taten weh, ich war vollkommen übernächtigt und konnte nicht ausruhen, weil ich meiner Mutter beim Aufräumen des Saals helfen musste. Um neun bin ich dann wie ein Stein ins Bett gefallen zzz

Aber es waren schon schöne Feiern, und über die Präsentation haben sich meine Eltern riesig gefreut und waren extrem gerührt. das hat dann für den ganzen Stress, den ich vorher hatte, entschädigt.

So das war erst mal mein Bericht vom Wochenende.

Wie war euer Wochenende so?

Annie, es kann schon sein, dass sich die depressive Stimmung, die deine Mutter gerade hat, sich auch auf dich überträgt und du wieder anfängst viel zu grübeln. Ich denke, Menschen mit Depressionen sind da sehr anfällig für und spüren die Stimmungen anderer noch deutlicher. Du musst halt aufpassen, dass du jetzt nicht in ein Loch fällst. Es wird aber auch immer mal wieder vorkommen, dass wir keine Lust zu etwas haben und alles anzweifeln. Halt dir einfach immer wieder vor Augen, was du bis jetzt schon alles geschafft hast und wo du vor dem einmal warst. Das hilft dir über diese Phase bestimmt hinweg :)*

Und was die Kollegin angeht, mach dir nicht so viel Gedanken darüber. Wenn du schreibst, dass sie vor allem Morgens so schlecht drauf ist, dann ist sie vielleicht morgenmufflig und läßt das an dir aus. Außerdem finde ich es nicht schlimm, noch mal nachzufragen, wo was hin kommt :-/

Ok, ich muss gleich los zur Uni. Weiß noch nicht, ob ich heute abend on bin (wenn dann so ab 21.30 Uhr). Wollte nur schnell Bescheid geben, dass ich wieder da bin und du, Annie, nich mehr nur allein hier tippselst. Also bis später, die Jana *:)

PS. Ganz doll die Daumen drücken um 16.00 Uhr ;-) :)o

NLiniaxne3


Huhu

Huhu Jana,

da bist du ja wieder :-D Dachte ich mir doch, dass es DAS Wochenende war, das große Ereignis! Deinen Erzählungen zufolge scheint es ja ein schönes Wochenende gewesen zu sein. Und auch anstrengend. Kein Wunder, dass du danach wie ein Stein ins Bett gefallen bist und dir die Füße weh taten... Es freut mich sehr zu hören, dass es schön gewesen ist. Solche Ereignisse wie Hochzeiten und Silberhochzeiten haben schon so ein schönes Flair und rühren einen an, finde ich... Und freue dich über die Freude deiner Eltern, die ganze Arbeit scheint sich echt gelohnt zu haben. Aber da sieht man mal wieder: was eine Weird Sister anpackt, wird eben gut ;-) :)*

Ja, es ist ganz schön einsam hier ohne euch... Es ist eben nicht mehr so wie früher *schnief*. Alle haben ihren Alltag wieder und gehen getrennte Wege. Aber so soll es ja auch irgendwie sein. Es ist zu schade, dass wir alle so weit auseinander wohnen. Was für eine Bereicherung wäre es, wenn man sich einfach mal so treffen könnte...

Hier zuhause werden die Umstände immer schlimmer. Es brennt einfach mittlerweile an allen Ecken und Enden: Mutter__Schwester__Wohnung__eigene Stimmung__ Einfach alles ist überaus problematisch und ich kann es kaum aussprechen oder in Worte kleiden. Manchmal fällt es mir wie Schuppen von den Augen und ich bin entsetzt über die Umstände oder das Verhalten meiner Mutter/Schwester. Und dann kann man hier keine Nacht mehr schlafen, da draußen so viel Krach ist und diese kleine Bude sooo heiß ist. Manchmal bin ich echt kurz vorm durchdrehen. Ich kann soo dankbar sein, dass ich wenigstens diesen kleinen Job habe, so dass ich ein paar Mal in der Woche rauskomme. Mama hat ja noch bis Sonntag Urlaub, und die letzten zweieinhalb Wochen waren schon schwierig, weil sie immer da war, nur Hausarbeit und Fussball und Kneipe. Das macht einen voll fertig. Manchmal denke ich, die Grenze ist schon längst überschritten. Es ist allerhöchste Zeit für mich, ins Leben hinaus zu gehen und meinen eigenen Weg zu machen. Ich muss aus diesem kranken, verdorbenen Umfeld raus. Aber das eigene Umfeld spiegelt ja auch immer das Selbst wieder. Ich werde mir noch ein paar Zimmer anschauen und hoffentlich bald was finden.

Was IHN betrifft: ich kriege schon romantische Anwandlungen, wenn er mir in einer SMS schreibt: "Na, wie geht es meinem kleinen Fussi-Fan?" Dann bin ich schon hin und weg...

Ich werde in nächster Zeit nicht viel on sein, denn ich bin durch den Wind und weiß nicht, wie es weitergehen soll/wird/kann...

Ganz liebe Grüße an Euch, Eure Annie @:) @:) @:)

N2inian'e3


Gääääähn...

Hallo und guten Morgen, ihr zwei!

Wie merkwürdig: nun muss man unseren Faden schon SUCHEN... da wir nicht mehr so häufig schreiben. Weird!

Wie geht es euch? Ich hoffe, euch geht es gut... :)*

Jana, hast du dich von deinem Hammer-Aktivitäts-Wochenende erholt?

Und Lisa, du legst doch bald hoffentlich wieder einen Erholungstag ein, oder ;-) ? Lisa, was ich dich noch fragen wollte: ist das wirklich der Grund, dass du nicht mehr hier postest, also das du keine Zeit dafür hast? Manchmal denke ich, dass es vielleicht andere Gründe haben könnte. Und so im Innern denke ich manchmal, dass es doch mehr psychischen Stress für dich bedeutet, dass dein Bruder bei euch wohnt, als du vielleicht sagst? Ich weiß ja nicht... Manchmal denke ich auch, dass du vielleicht doch Angst vor ihm hast... Oder denkst, alles muss jetzt zu hause reibungslos laufen. Und immerhin weiß S. ja nicht, was dein Bruder damals getan hat. Ich glaube, dass du unter immensen Spannungen stehen musst und ich kann mir kaum vorstellen, dass das gut für dich ist... Aber was weiß ich denn schon? Ich kann mich da vielleicht auch nicht gut rein versetzen.

Meine neue Chefin ist übrigens Cholerikerin und manchmal ein Drachen. Aber das hat man mir schon vorher gesagt...

NLiGnianex3


Meine Chefin wird nämlich total schnell ungeduldig und meckert über ALLES, über die Probleme der Leute, eben über alles mögliche. Und jeden Tag gibt es Medis für hohen Blutdruck etc. Manchmal mache ich aber auch Sachen falsch und dann sagt sie Sätze die mit "Mensch, Mädchen..." anfangen. Wie ich das hasse. Aber die wird noch sehen, dass ich zäh bin und mich nicht unterbuttern lasse. Ich kann nämlich auch ganz schön losputern :-D Heute muss ich mit ihr mit dem Auto überall rumgurken und Blumen gießen... Das wird sch**** Da habe ich überhaupt keinen Bock drauf...

Heute abend kommt Daniel, denn er will mit mir zum neuen Burger King. WD ist die einzige Stadt in dieser Größe, die ein McD und ein Burger King hat. Da sieht man mal, wie viel hier doch los ist...

Dann macht's mal gut und macht euch einen netten Tag, Ihr lieben WS. Eure Annie @:) @:) @:)

L3eesh%as Woxrld


Hallo

Ich habe jetzt fast die ganze Woche gebraucht, um sämtlichen Schlaf vom vergangenen Wochenende nachzuholen. Und endlich fühleich mich wieder fit. Eigentlich wollte ich auch wieder schwimmen gehen, aber meine und auch andere Schwimmhallen sind in die Sommerpause gegagen. Ich könnte zwar ins Freibad, aber da ist es immer so schrecklich voll und die Kids springen einen ständig vor die Nase. Und im See hat man nicht so den Überblick, wieviel man schon geschafft hat. Ich denke, dass ich mir für den Sommer eine Ersatzsportart suchen muss :-/

Ansonsten hoffe ich, dass es euch gut geht. Annie, ich hoffe, du bist nicht allzu sehr durch den Wind. Aber nimm dir ruhig die Zeit, nachzudenken und die Optionen die du hast abzuwägen. Im Übrigen denke ich, dass man mit 550 Euro im Monat schon über die Runden kommt, wennn die Miete nicht ganz so hoch ist. Bei uns in der Wg bezahlt man für das größte Zimmer (25qm) so etwa 250 Euro warm. Also finde ich das Zimmer schon ein bisschen teuer, das du dir angeguckt hast :-/

Ist das denn eine Studentenecke in Bi, wo du dich umgesehen hast?

Na das solls dann erst mal wieder gewesen sein von mir. Genießt die Sonne und den Sommer. Vielleicht tippseln wir ja bald mal wieder. Bis dahin sag ich Tschüssi, eure Jana *:)

L~eeshTas Worlxd


Was für ein Zufall: Da schreiben wir zur gleichen Zeit in unserem auf der zweiten Seite verstecktem Forum, und verpassen uns. Aber ich freue mich von dir zu hören. :)^ Und richtig so, lass dich nur nicht unterbuttern von deiner Chefin. Schließlich ist kein Mensch perfekt und kann alles richtig machen. Wünsche dir noch einen schönen Tag und viel Spaß bei Burger King @:)

Njinidane&3


Mann, mann, mann!

Hi nochmal...

*hihihi* :-D Jana, was für ein Zufall... Mal wieder ein und der selbe Gedanke.

Ich hatte gerade ein Gespräch mit meiner Mutter. Sie war total sauer, dass meine Schwester ihren Rechnungskram mit dem Stromanbieter nicht allein hin bekommt und meine Mutter ihre Rechnungen zahlt (dass mich das auf die Palme bringt, muss ich ja nicht erwähnen). Meine Mutter ist total sauer auf meine Schwester gewesen. Und was macht sie? Zahlt mehr als die Hälfte ab sofort der Stromrechnung, damit meine Schwester nur mit 20 Euro pro Monat belastet ist. Ich weiß, das hört sich nicht so schwerwiegend an, aber am Ende läuft es immer auf das gleiche hinaus: meiner Schwester wurde alles abgenommen, und sie hat es am bequemsten von allen. Und, was macht sie jetzt? Geht jetzt erst mal zum Frisör, obwohl Mama gerade 180 Euro Strom für sie bezahlt hat... >:( :-o >:(

Und dann meinte meine Mutter, dass es sie nervt, dass sie immer auf M. und mich achten muss, dass sie sich nicht einfach eine neue Wohnung suchen kann etc. Ich meinte, dass sie ja noch ein schlechtes Gewissen hat wegen früher, als sie uns so oft allein gelassen hat. Ich sagte auch, dass sie uns unsere "Unselbstständigkeit" nicht vorwerfen kann, da sie und Papa auch noch unselbstständig sind (Papa isst noch bei seiner Mutter, Mama kuscht vor ihren Eltern und trinkt) und uns früher jahrelang missachtet und im Stich gelassen haben. Ich habe Mama auch vorsichtig gesagt, dass sie endlich ihren Frieden machen soll und aufhören muss zu trinken. Das wäre für alle Beteiligten das beste und hätte einen positiven Effekt auf mich und meine Schwester.

Sie können es sich nicht so einfach machen und auf uns herum hacken. Ich habe mir fest vorgenommen, dass alles nicht mehr auf mir sitzen zu lassen und mich zu wehren, wenn ich deswegen kritisiert werde. Ich habe darauf keine Lust mehr und es interessiert mich auch nicht. Meine Eltern möchte ich mal sehen, wenn sie 5,6,,7,8,9,10,11,12 und 13 Jahre alt wären und jede Woche hin und her geschickt werden und alles ausbaden müssen, was die Eltern verbockt haben und auch noch von den Eltern abgewiesen werden. Da würde ihnen aber auch der Arsch auf Grundeis gehen.

So, und nun können die mich alle mal, denn ich bin der seelischen Kämpfe der letzten 19 Jahre müde und ich kann auch nicht mehr. Mir bleibt nur noch übrig, mir ein schnuckeliges Zimmer zu suchen, wo ich dann friedlich und in Ruhe als Priesterin mein Leben verbringen kann...

Drücke euch und schicke euch ein Bussi durch die seidige Juni-Luft

;-) :)* @:) |-o Eure Annie

NtifnianXex3


@Jana

Hi Jana,

SORRY! Ich war gestern abend gerade wieder off gegangen, um dass Fußball-Spiel zu sehen. SORRY! Hätte gerne mit dir getippselt!

Liebe Grüße an dich und an MorganLeFay! @:) @:) @:)

M$organ7 le Fxay


Hallo meine Lieben!

Alle Achtung, bei Euch ist ja eine ganze Menge los. Da gibt es Hochzeiten und Jobs und Zimmersuche und und und ;-) Und bei mir? Fragt lieber nicht, denn ich wüsste nicht, was ich antworten soll. Es ist irgendwie verdammt anstrengend mit meinem Bruder und überhaupt wächst mir zwischenzeitlich so einiges über den Kopf. Da bin ich dann immer sehr froh, wenn ich mich mal für ein paar Stunden zurück ziehen kann und in den Garten gehen kann oder mich an die Nähmaschiene setzen kann :-/

In den letzten Tagen schaffe ich es wieder öfter, mir solche Freiräume zu erkämpfen, aber so richtig strukturiert ist hier irgendwie gar nichts. Hab schon richtige Erschöpfungszustände, obwohl ich gar nicht so viel mache. Naja, früher war ich sehr viel alleine und jetzt arbeitet sascha nicht mehr und ist ständig zu Hause und mein Bruder ist ja auch noch da. Das ist schon eine ganz schöne Umstellung, aber was soll's 8-)

Ich sende Euch auf jeden Fall mal wieder die liebsten Grüße und Küsse und bitte Euch mich nicht zu vergessen, wenn ich auch ab und an mal etwas länger nichts von mir hören oder lesen lasse.

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

N'iniEanxe3


Hi Ihr Zwei!

Wie geht es euch? Ich hoffe, gut... und ich hoffe, ihr habt ein sehr schönes WE, heute soll es ja mega-warm werden. Und heute spielen ja auch die Klinsmänner. Die Schweden mag ich auch. Guckt ihr das Spiel? Lasst uns alle so machen: :)o :)o :)o

Erst mal zu Jana: ja, du hast Recht: ich nehme mir einfach die Zeit, alles in Ruhe abzuwägen... Ich kann ja auch froh sein, dass ich mich wenigstens wieder ab und zu allein in den Zug setze... Zu den WG-Preisen: für ein 25 qm Zimmer zahlt man in Bi ungefähr das gleiche. Ich kann auch aller-aller-allerhöchstens 250 Euro WARM zahlen. Sonst bleiben von meinen 550 Euro net viel übrig 8-) Schade, dass dein Schwimmbad Sommerpause hat. Hast du dir mal überlegt, Gymnastik zu machen oder mit jemandem Squash oder Tennis zu spielen? Das macht total Laune und ist ja auch gut für Body and Soul... Oder du gehst morgens/vormittags ins Freibad, da ist nicht so viel los.

Nun Morgan: ähh, der Eindruck täuscht wohl etwas, was mich betrifft. Bei mir ist nämlich nicht so viel los. Ehrlich gesagt ist alles öde und stagnierend. Aber das kann sich ja auch wieder ändern. Warum machst du es nicht so, dass du JEDEN Tag was für dich machst? Vielleicht bekommst du dann wieder ein Gefühl für den Tagesablauf? Ich finde das alles ungünstig, denn es geht alles auf deine Kosten. Dein Bruder ist ein Energie-Parasit. Und wir wissen doch, dass wir mit unseren "Störungen" darauf achten müssen, wann wir uns verausgaben, denn sonst kommt irgendwann wieder das dicke Ende.

Ich schätze das mit deidem Bruder so ein: er verhält sich pubertär. Und du bist der "Mutter"-Ersatz und an dir testet er sich aus. Wie weit er gehen kann etc. Er kennt gar keine Grenzen und Umgangsformen und er spielt mit dir. Ich kenne jetzt zwar nicht so viele Abhängige, aber es ist so, das es ihnen nicht so darauf ankommt, wie andere fühlen. Z.B. Kokain-Abhängige, die fühlen sich ja auch oft wie der King. Ich glaube, dein Bruder ist einfach noch ein kleiner Junge. Ein kleiner Junge, der Drogen nimmt. Und ihr beide passt einfach nicht mehr zusammen. Du schaffst es ohne Drogen und weißt zudem, was sich gehört. Auch wenn du deinen Bruder liebst: irgendwie gehört er nicht in euer Umfeld und erst recht nicht zu dir. Denn ein Bruder, der seiner Schwester so etwas antut, hat kein Recht mehr darauf, ihr Bruder zu sein. Und er entscheidet sich ja jeden Tag FÜR die Drogen, für das arschig- sein etc. Er hat die freie Wahl und könnte auch selbst alles wieder gut machen (mit ein bisschen Zeit). Aber ich denke, er will nicht. Und so jemandem kann man nicht helfen.

Und du musst ihn unbedingt gehen lassen.

NATÜRLICH VERGESSEN WIR DICH NICHT!@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) Lass einfach ab und zu was von dir hören, das machen Freundinnen doch so, oder? :-) Und pass auf dich auf.

Lisa, kannst du eigentlich auch T-Shirts nähen? Welche, wo man nicht so schnell Schweißflecken sieht? ;-D Das wäre ja was...

So, ich wünsche euch ein schönes WE und hoffentlich gewinnen wir heute, 'ne? Drücke euch ganz doll! Eure Annie *:) :)* @:)

Npi<niaenie3


TODtraurig

Hi Ihr,

ich bin's nochmal... Ich glaube, so langsam bekomme ich wieder eine Depression. Der Grund: die Fußball-WM. Draußen ist an jeder Ecke Party. In jeder Kneipe. Auf jedem Platz. Bei schönstem Sommerwetter. Seit einer Stunde cruisen die Autokorsos unten durch die Straßen, an meinem Fenster her. Alles, was zwei Beine hat, ist unterwegs. Ich, ich sitze schon den ganzen Tag zuhause. Von 12 Uhr bis 15 Uhr habe ich nur geheult. Warum weiß ich auch nicht. Ich habe für mich beschlossen, nicht mehr weg zugehen. Erstens bin ich immer zu müde und erschöpft. Zweitens ist es nicht gerade lustig, im Biergarten unter hundert Leuten diejenige zu sein, die nassgeschwitzt und panisch ist. Außerdem habe ich auch niemanden, mit dem ich ausgehen könnte. Meine Schwester fragt mich immer wieder, ob ich mit ihr und ihren Leuten weggehe, so auch heute, aber ich KANN einfach nicht. Keine Lust, keine Kraft, keine Hoffnung. Und ich dachte, dass es ein toller Sommer wird. Stattdessen bin ich nur zuhause und habe überhaupt keinen Mut mehr. In den letzten Tagen frage ich mich schon, wohin das alles führen soll. Und warum gerade mir es so geht. Und warum einfach nie was Schönes in meinem Leben passiert. Heute war ich so verzweifelt. Ich war mit meiner Mutter einkaufen, und in der Stadt, unter all den Leuten kam ich mir so hässlich und eklig und minderwertig vor, dass ich mitten auf der Straße hätte losheulen können. Ich hasse mich so sehr und verabscheue mich selbst. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und will nicht, dass es mit mir so weiter geht.

Ich sitze einfach nur in meinem Sessel an meinem Fenster und starre hinaus. Tagein, tagaus. Und das war's.

Liebe Grüße, Annie

Q5ueen-oWf-h}earxts


Hallo, Kopf hoch!!! Warum glaubst du das du hässlich bist ??? Von deiner Schreibart her hörst du dich recht hübsch an :)^ Was deine Antriebslosigkeit betrifft, solltest du vielleicht mal zum Arzt und einen Bluttest machen lassen *:) Und vielleicht mal deine Schilddrüse untersuchen lassen. Siehe nicht alles so schwarz. Da ist immer Licht am Ende des Tunnels. Und versuch mal positiv zu denken. Ein Tipp: Wenn du Morgens aufstehst und vor dem Badspiegel stehst dann sag dir: Mensch, bin ich hübsch, und mir gehts gut! Sollst mal sehen, das wirkt wunder. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH