» »

Angstzustände und Depressionen

M:orgayn& le Fxay


Sonnenschein

Hallo erstmal und lasst Dir sagen: Hier sieht Dich in der Tat niemand als verrückt an. Ich schließe mich Niniane an und kann Dir auch nur raten, Dir möglichst etwas gutes zu tun, indem Du versuchst heraus zu finden, was Dir wirklich gut tut. Dinge, die Dich runter ziehen, solltest Du möglichst aus Deinem Leben entfernen (sofern das möglich ist, ist es aber fast immer). Du kannst wirklich stolz darauf sein, dass Du eine Ausbildung gemacht hast... das schafft längst nicht jeder. Mach weiter so und versuche nicht zum Stillstand zu kommen. Wenn die Anfälle so plötzlich kommen, dann ist das übrigens oft durch unterdrückte Gefühle wie z.B. Wut begründet.

Liebe Grüße, Morgan *:)

LBeeAshas xWorld


Hallöchen

Also erst mal muss ich sagen, dass das eine unverschämte Frechheit von deiner Chefin ist, Annie. Wie kann sie nur so was behaupten. Das ist unprofessionell und unsachlich. Da sieht man mal das die Frau so gar keine soziale Kompetenzen hat. Mir könnte bei sowas die Hutschnur hochgehen. Die weiß doch gar nicht die Hintergründe >:(. Das macht mich so wütend. Sie ist mal wieder ein Prachtexemplar für Ignoranz :(v

Nimm dir das nur nicht zu sehr zu Herzen. Auch wenn du im Moment nicht weiter weißt, es werden sich noch Chancen bieten, da bin ich mir ganz sicher. Und dass sich deine Mutter und deine Schwester gegen dich "verbrüdern", anstatt dir bei zu stehen und zu dir zu halten, ist echt mies. Annie, sei dir sicher, dass wir immer auf deiner Seite stehen ;-)

Ja, die SMS musste ich irgendwie schreiben. Wir haben gestern im Park ein schönes Picknick gemacht und alles war auch super. Nur nach einer Zeit saß ich dann so abseits. Ich hab mich nicht von allein in diese Position geschoben. Nur plötzlich merkte ich, dass ich auf dem letzten Zipfel der Decke saß. Alle hatten viel Spaß und haben sich unterhalten, nur ich hatte nichts zu erzählen. Also hab ich dann nur noch in den Himmel gestarrt und mir die Sterne angesehen, oder ich habe andere Leute im Park beobachtet. Dabei hab ich mich dann so einsam gefühlt. Ich hatte das Gefühl, dass ich genau in diesem Moment jemanden zum Reden brauchte, der weiß und versteht, wie ich empfinde. Deshalb hab ich dir die SMS geschrieben. Es war auch nicht weiter schlimm, dass du sie nicht gleich gelesen hattest, ich wollte mich einfach nur mitteilen. Am Ende haben wir (Judith, Jens und ein paar Freunde) noch bis halb zwei im Park gesessen und sind dann nach Hause gegangen. Ich habe an diesem Abend nicht mehr viel gesagt, nur oberflächliches Zeug. Zu diesem Zeitpunkt hatte mich die Melancholie ziemlich stark erwischt.

Ja, das Thema hatten wir schon mal- es ist wie es ist- wir wissen eigenlich wie es geht, aber die Umsetzung scheitert. Die alte Leier :-(

Heute geht es mir schon wieder besser, abgesehen von der Hitze. Bis 38°C sollen heute hier werden {:( Ich weiß nicht wie ich das aushalten soll. Die Stadt ist so dermaßen aufgeheizt! Ich find den Sommer ja toll, aber etwas gemäßigtere Temperaturen reichen doch auch aus (so 25°).

Na dann werde ich jetzt mal überlegen, was ich mit dem Tag anfange. Bin später noch mal online. Vielleicht "laufe" ich ja jemanden über den Weg.

Bis dahin macht's gut und laßt euch von der Hitze nicht unterkriegen @:)

Liebe Grüße, Leesha

N"inianxe3


Ihr Sisters!

Erst mal wollte ich was loswerden! Ein riesiges DANKE an Euch, dass ich immer da seid, wenn man vom Leben geschüttelt wird! Ihr seid so lieb und habt immer ein offenes Ohr und wisst immer Rat! Das ist einfach schön! Ihr seid für mich ein großer Rückhalt und ich weiß nicht, was ich ohne euch machen würde! @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Mir ist jetzt auch endgültig klar, wie bescheuert meine Chefin ist und das es gut ist, dass ich nicht mehr da arbeiten muss. Es hat mir nicht gut getan (Magen!), auch wenn andere Leute mich nun wieder als unfähig und unzuverlässig abstempeln. Ich WILL ja arbeitenund wäre froh, etwas schaffen zu können. Bin auch sehr enttäuscht, dass meine Mutter so ablehnend ist und dass es ihr unangenehm ist, mich als Tochter zu haben. Es ist auch echt schlimm, dass die Ex-Chefin bei Mama auf der Arbeit angerufen hat. Das ist unmöglich! Ich bin immer noch sprachlos! Und gleichzeitig froh, dass der Knoten geplatzt ist.

War eben bei der Homie, und die hat mir auch erst mal die Augen geöffnet und sieht das genauso wie ihr. Hinterher ging es mir besser und ich war erleichert! Das war alles eine Lektion für's Leben. Mir wird das alles nie wieder passieren.

Jana, zu deiner "einsamen" Nacht schreibe ich später noch, ok?

Puuh, was ist das Leben auch manchmal WEIRD!

Liebste Grüße, Annie @:)

-gSonn e'nscheixn-


Hallo Morgan,

danke auch für deine Antwort.

Auch das mit dem unterdrückten gefühlen könnte stimmen inbezug auf meiner Arbeitsstelle (so berauschend ist die nämlich nicht).

Übernehmen eigentlich die Krankenkassen den Psychologen oder muß ich den selbst bezahlen?

Falls ich vielleicht mal einen von euch helfen kann so laßt es mich wissen.

Liebe Grüße Bea

Nzini!avnex3


*Uff!*

Hi Ihr,

heiß, heiß, heiß! Nicht wahr? Man kann es wirklich kaum aushalten. Immer, wenn man morgens aufwacht, denkt man, dass dies jeweils die schlimmste Nacht war, von der Hitze her. Aber irgendwie wird es jede Nacht noch schlimmer. Wie ist das möglich?

Ich war heute vormittag schon einkaufen, mit dem Fahrrad. Als Belohnung gab's eine Tafel Yoghurette und ich habe den Film "Rendezvous mit Joe Black gesehen. Irgendwie kann man auch nichts richtiges machen, außer sich irgendwo hinsetzen oder hinlegen. Puuhh!

Heute nacht hatte ich seit langem mal wieder eine kleine Panikattacke. ich bin von einem lauten Geräusch aufgewacht, dass sich wie Reifenquietschen anhörte. Als ob ein schlimmer Unfall passiert wäre. Bei mir fing dann alles an zu kribbeln, ich bekam Panik und so. Aber nach ein paar Minuten ging es wieder. Aber ich empfinde diese Attacken (wenn sie noch ab und zu auftreten) als nicht mehr schlimm. Hat man ja schon alles überstanden, und dann die Hitze und der Stress. Dann weiß man immer, dass es mal wieder alles ein bisschen viel war.

Habt ihr Pläne für das WE? Ich hoffe, euch gehts gut? Was macht ihr bei dieser Mörder-Hitze?

Liebe Grüße von Eurer Annie @:)

L,eesha2s W&orld


Völlig neben der Spur...

Ich will gar nicht erst über das Wetter schreiben und wie heiß es ist. Und als wenn das alles nicht wär, hab ich heute einen Großputz gemacht. Ich glaube, dabei habe ich mindestens 2l Wasser verloren %-|

Ansonsten bin ich völlig neben der Spur. Ich bin den ganzen Tag zu Hause und weiß nicht, was ich tun soll. Jetzt wo die Semesterferien sind, scheine ich in ein Loch zu fallen. Das kommt wohl davon, wenn man vorher so viel büffelt und nichts anderes zu tun hat. Ich überlege schon die ganze Zeit, was ich denn machen könnte, aber mir fällt nichts ein :-(. Meine WG- Mitbewohner fahren auch nach Hause, deshalb fühle ich mich ein bisschen allein hier. Also hülle ich mich ein bisschen in die Melancholie ein, die mich umgibt, und warte, dass was geschehen wir.

Annie, gut, dass du die Panik im Griff hattest und sie nicht so schlimm war. Und Danke, für die Gedichte, die du mir geschickt hast. Die waren super.

Also bis bald mal wieder, tschüssi eure Jana

Nsi$nia'n!ex3


*Guten Morgen*

Ich will auch nicht erst vom Wetter anfangen, da sind wir uns ja eh alle einig... ;-)

Jana, ist irgendwie verständlich, dass du nun in eine Art Loch fällst. Du hattest dein erstes Semester, hast alles dafür getan, gebüffelt. Und nun ist alles vorbei und man hat plötzlich so gar nichts zu tun! Aber das Gefühl der Melancholie vergeht auch wieder, und man gewöhnt sich an die Semesterferien. Und irgendwas findet sich immer zu tun. Aber das Problem habe ich auch immer, dass ich nicht weiß, wie ich mich beschäftigen soll...

Dat wird schon, versuch dich einfach auf die ganzen Sachen zu freuen, die du jetzt alle wieder mit freiem Kopf machen kannst. Ohne den Druck, heute noch zur Uni zu müssen. Wie waren eigentlich die ganzen Klausuren und Prüfungen?

So, dann schwitzt mal schön weiter. Ich frage mich, wann mal die Grenze erreicht ist... Irgendwann kann es doch gar nicht mehr heißer werden, oder??

Lieben Gruß, Annie @:)

N`inioane3


*WUT*

Hi Ihr,

ich bin so wütend und muss das gerade erst mal loswerden! ich liege auf dem Bett und schlafe, da kommt meine Schwester rein, laut und ohne Rücksicht, und pflaumt mich an, dass sie meine Reisetasche braucht, da sie morgen für ein paar Tage verreist. Obwohl ihr Ton unverschämt ist und ihr Benehmen unter aller Kanone, sage ich ruhig und Freundlich, dass ich sofort aufsteh und ihr sie gebe (wenn sie wütend ist, macht man besser, was sie sagt, sonst tickt sie total durch). Sie geht raus. Aus dem Wohnzimmer brüllt sie mehrmals "Andrea, mach hinne!" Dann kommt sie wieder rein, scheißt mich zusammen, wie faul ich denn wäre, und beginnt, unter meinem Bett nach der Tasche zu wühlen- Innerlich bin ich auf 180, sage aber trotzdem nichts. Sie motzt weiter, wie faul ich sei, und nimmt die Tasche mit. Sie lag im Wohnzimmer.

Ich weiß manchmal ehrlich gesagt nicht, was sich meine gottverdammte Schwester einbildet! Sie sollte mal als allererstes einen HIV-Test machen! Von mir aus kann sie zur Hölle fahren und meiner saufende Mutter auch!

Euch liebe Grüße, Annie @:)

N!inNiane3


Leute!

Also, ich weiß, dass ich nun schon seit Monaten immer mal wieder diverse "Zusammenbrüche" und Zweifel-Anfälle bekomme. Aber im Moment bin ich wirklich ratlos. Ich fühle mich wie in einer Seifenblase, die durch das NICHTS schwebt. Auslöser war die Meldung auf der Uni-Homepage, dass ab SS 2006 500 Euro Studiengebühren kommen. Yeah! Super. Das wird eine Katastrophe. Ich weiß nicht, woher ich das nehmen soll. Scheiße. Jana, weißt du, woher du das Geld nimmst, falls du auch Gebühren zahlen musst? Ich glaube, meine Eltern würden mir einen Vogel zeigen, wenn ich sie bitten würde, etwas dazu zu tun. Außerdem würde ich sie auch nicht fragen, glaube ich. Nee, würde ich nicht. Ich bin jetzt schon so pleite, dass ich Probleme habe, die 150 Euro Sem.-Beitrag zu zahlen. So langsam wird es hart, und man spürt die ganzen Auswirkungen der Angsterkrankung (*Dramatisch*).

Dann ist mir gerade noch aufgefallen, dass ich mein Attest verloren habe, dass mir die Neurologin ausgestellt hat. So ein Scheiß. Fertigen die einem wohl eine Kopie an??

Gestern hat sich der S. gemeldet. Ich habe schon vor Tagen gewusst, dass er sich Sonntag melden würde. Ihm geht es leider immer noch nicht besser, schade, ich mache mir Sorgen. Vor ein paar Wochen hatte er Antibiotika bekommen, weil der total krank war. Kein WUnder, dass es einem danach schlecht geht, körperlich wie seelisch.

Meine Schwester hat sich für ihre Motzattacke gestern entschuldigt. Ich habe ihr gesagt, dass ich es nicht in Ordnung fand und dass sie noch nicht mal ein Tier so behandeln würde. Damit war das auch gegessen.

Meine Freundin ist wieder aus dem Urlaub da und diese Woche zoeht sie in ihr neues WG- Zimmer in Bonn.

Das war's von mir. By the way: wie geht es euch, meine Schwestern? Ich hoffe, dass es euch gut geht und grüße euch ganz lieb! Eure Annie @:)

Nbinbiacnex3


Hi!

*Stöhn*! Heiß! Diese Hitze ist mörderisch.

Gestern hat meine Mutter wieder einen Frontal-Angriff auf mich gestartet. Sie hat gesagt, dass sie möchte, dass ich mich jetzt endlich exmatrikuliere. Und dass ich endlich einsehen soll, dass ich keine Kohle habe, arm bin und bald arbeitslos. Und dass ich nicht immer zu hause hocken kann und mir selbst sage, dass ich so arm dran bin. Und dass ich manchmal ganz schön dumm bin. Und was ich denn für eine Sch**** bei meiner Ex-Chefin erzählt hätte, von wegen, ich war im Krankenhaus. So ging es dann weiter. Ich habe ihr erst mal gesagt, dass ich mich noch nicht exmatrikulieren will. Aber sie glaubt mir gar nichts mehr. Dann habe ich erst mal ein paar Sachen losgelassen: dass sie ein Alkoholproblem hat, und dass nicht erst seit gestern, sondern seit Jahren. Dass man bei ihr nur was gilt, wenn man arbeitet. Dass sie mich nicht so akzeptiert. Sie meinte, dass gehe mich nichts an, was sie in ihrer Freizeit macht, sie habe ja einen Job und verdiene ihr eigenes Geld... Ach, und dann darf man also trinken? Sie meint, sie hat kein Alkoholproblem. Da meinte ich, dass sie mal gar nichts trinken soll. Da war sie still.

Ehrlich gesagt, ich weiß echt nicht, was ich von meiner Mutter halten soll. Mich erschreckt, was sie für saudumme Argumente sie für das Trinken bringt. Und im Nachhinein finde ich es gemein von ihr, dass sie meiner Chefin am Telefon nicht mal die Meinung gesagt hat, oder mich vielleicht erst mal in Schutz genommen hat, auch wenn ich vielleicht was falsch gemacht habe. Sie hätte zumindest sagen können, dass es nicht geht, dass sie bei ihrer Firma anruft etc. Na ja.

Es ist alles echt schlimm.

Übrigens war ich gestern zum ersten Mal seit Jahren wieder im Kino. Gut, 'ne?

Liebe Grüße an Euch, Annie @:)

NMinyianie3


Peinliches Schwitzen!

Hier noch eine kleine Anekdote aus meinem Alltag! Saß eben zweieinhalb Stunden draußen im Pub. In einem T-Shirt und einem rosa-farbenen Rock. Als ich zwischendurch aufstand um zur Toilette zu gehen, fiel mir auf, dass der Rock vorne am Schoß und hinten naß war! Es sah aus, als hätte ich mir in die Hose gemacht!!! Es war Schweiß. Habe total doll geschwitzt! Das war vielleicht peinlich!!!

Und dass passiert auch, wenn es nicht Sommer ist! Buhuhuhuuuuu :°( :°( :°(

Liebe gute Nacht! Eure Annie

Mkomrgan| ler FaCy


Hallo Sonnenschein!

Also meines Wissens nach wird Dir (wenn es nötig sein sollte) ein Psychologe von der Kasse bezahlt. Dafür musst Du aber mit der Krankenkasse mal reden, wo Du am besten genau hin gehen solltest und ob die das dann tragen. Der Psycho macht dann einen Bericht, wo auch steht, weshalb eine Therapie nötig ist und schickt das zur Kasse und die müssen das dann bewilligen. Auf jeden Fall werden 5 Probesitzungen bezahlt, damit Du auch erstmal weißt, ob der entsprechende Therapeut zu Dir passt. Verwechsel aber bitte bei Deiner Suche nicht einen Therapeuten mit einem Psychiater/Neurologen, denn letzteres ist eigentlich nicht für Therapie in dem Sinne, sondern nur Medikamentengabe zuständig. Und fixier Dich bitte nicht auf eine Vorstellung, dass ein Therapeut Dich mal eben gesund machen kann. Er ist letztlich dazu da, um Dir Wege aufzuzeigen und ein offenes Ohr zu haben. Die Heilung muss im Prinzip aus Dir selber kommen.

Liebe Grüße, Morgan

M&orgLan lGe3 Fay


Meine Sist@s!

Auch, wenn es alle wissen.... ich geh auf die Hitze mal ein: Es ist soooooooo heiß und das geht mir nun doch langsam auf den Wecker, denn ich kann einfach bei der Hitze nicht schlafen und fühle mich am Tag völlig neben der Spur und hänge eigentlich fast nur rum, weil mein Kreislauf auch kangsam keine Lust mehr hat :-( Das positive an dem Wetter ist, dass ich endlich mal etwas Farbe bekommen habe :-D Ist ja auch besser als den ganzen Sommer Dauerregen, aber als Deutscher muss man eben immer meckern ;-D 8-)

Jana, ich glaube, dass man bei der Hitze echt nicht viel machen kann, von daher ist es nicht ganz ungewöhnlich, wenn Du Dich nicht zu beschäftigen weißt... das wissen zur Zeit auch viele andere nicht. Erhol Dich erstmal von der ganzen Büffelei :)*

Annie, das mit dem schwitzen ist doch momentan wunderbar, denn so geht es echt allen Leuten und da fällt das bei Dir gar nicht mehr auf. Das musst Du Dir mal vor Augen halten. Ich schwitze sonst nie und bei mir ist auch alles nass und mein Mann sah gestern auch aus, als hätte er sich in die Hose gemacht... Normalität in diesen Tagen. Sieh es mal so: Jetzt merken auch die "Normalos" mal, wie es Dir auch ohne Sommer geht.

Mädels, ich drück Euch wie immer und hoffe, dass Ihr nicht am Hitzestress eingeht wie die Hortensien, die ich kürzlich erst gepflanzt hatte :-/

@:) @:) @:) Gruß von der Morgan @:) @:) @:)

N+inia;nex3


The Heat is on...

Ja, die Hitze bestimmt unseren Alltag im Moment! Dann muss man ja auch irgendwie drüber reden! Habe gerade einen Eisbecher in mich hinein gemampft! Aber heute nacht war es wirklich schlimm. Ich möchte gar nicht wissen, wie sehr man während der Nacht austrocknet, da man ja nicht regelmäßig trinken kann. Es ist schon zum Verzeifeln. Stellt euch mal vor: mal 2 Tage Kühle, Regen, ein bisschen grauer Himmel! Und man könnte nachts wieder eine dünne Decke nehmen... Das wäre schon toll. Das positive an dem Wetter: wir kriegen die volle Dosis Sonnenlicht! Gut gegen schlechte Stimmung und Depression! Da können wir schon mal vortanken für den Winter. Lasst uns die Sonne aufsaugen. Das ist doch wirklich positiv. Wann hatten wir schon mal 2 Monate Sonne pur ???

Ich habe 2 Tage hintereinander was unternommen: Montag abend Kino (war ich seit einer Ewigkeit nicht mehr drin), gestern abend Café und Biergarten. Heute wollte ich eigentlich auch, aber das wird mir zu viel, zumal ich morgen früh nach Bi muss, um mir ein schönes WG-Zimmer anzuschauen. Ich hoffe innig, dass ich dahin fahre.

So, bleibt noch, euch sonnige Grüße zu übermitteln. Ab Freitag soll es übrigens kühler werden! Eure Annie @:) @:) @:)

LLeesha%s Woxrxld


Guten Abend zusammen

Die Hitze hat also ihr erstes Opfer gefordert- meinen PC. Er will gar nicht mehr starten und ich denke, dass er heißgelaufen ist. Hoffentlich ist nicht so viel kaputt- ich habe ihn erst mal zur Reparatur geschickt. Gott sei Dank habe ich noch Garantie drauf :-/

Deshalb habe ich längere Zeit schon nicht ins Forum schreiben können. Heute bin ich bei einem Freund und darf ein wenig surfen- die Chance muss ich doch nutzen ;-)

Die Hitze macht einen zu schaffen, aber ich leg mich dann immer in den Schatten im Park oder setze mich auf meinen Balkon und lese oder schreibe. Gedankensortierung und Ablenkung!

Ich hoffe, euch geht es auch gut. Und Annie mach dir keine Sorgen, zur Zeit schwitzt jeder überall. Bei uns im Park gibt es neuerdings eine große Anzahl von Nudisten, die dem Schwitzen so aus dem Weg gehen wollen x:)

Das soll es erst mal kurz von mir gewesen sein. Ich versuch, dass ich noch mal online kommen kann. Ab Mitte nächster Woche bin ich dann ja für zwei Wochen bei meinen Eltern zu Hause.

Dann macht es mal gut. Ich drück euch ganz lieb, eure Jana @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH