» »

Angstzustände und Depressionen

KIim7x5


hallo

HALLO

ICH BIN NEU HIER IN DIESEM FORUM UND BIN AUF DEINEN BEITRAG GESTOßEN... ICH LEIDE SEIT DREIZEHN JAHREN AN ANGSTZUSTÄNDEN UND MITLERWEILE KANN MAN DAZU AUCH PANIKSTÖRUNG SAGEN,ES KOMMEN IMMER MEHT ÄNGSTE DAZU UND EINE ESSSTÖRUNG AUCH. VERSUCHE SEIT EINIGER ZEIT HILFE ZU BEKOMMEN LEIDER ALLE THERAPIEPL BELEGT!! ICH WEIß WIE DU DICH FÜHLST UND WÜNSCHE DIR FÜR DIE ZUKUNFT ALLES LIEBE UND HOFFE DAS ALLE DIE AN SOWAS LEIDEN IRGENDWANN MAL WIEDER "NORMAL" LEBEN UND GENIEßEN KÖNNEN

LIEBE GRÜßE

NDi=nianxe3


Weird, weird Life!

Hi Ihr,

irgendwie scheint bei mir alles drunter und drüber zu gehen. Un nix funktioniert richtig.

Seit gestern jobbe ich wieder in dem Garten-Center, wo meine Mutter arbeitet. Aber nur für ein oder zwei Wochen. Meine Mutter war glaube ich gestern wieder trinken, bin mir nicht sicher, da ich bei Daniel in Bi geschlafen habe. Jedenfalls hat sie sich bei der Arbeit krank gemeldet und sie tut so, als hätte sie irgendeinen schlimmen Infekt. Ja ja.

Tja, und gestern abend wollte ich mir eigentlich 2 WG's anschauen und bei Daniel schlafen. Aber Daniel musste noch nach Ikea, und so haben wir es nicht zum ersten Besichtigungstermin geschafft. Den zweiten Termin habe ich abgesagt, da ich irrtümlicherweise dachte, die WG befände sich im Sousterrain. Also war nix mit WG angucken. Zu allem übel ging es mir bei Daniel überhaupt nicht gut. Und das war das letzte Mal, dass ich woanders geschlafen habe. Dass mache ich nicht mehr. Wenn es mir dabei immer so scheiße geht. Total ätzend. Ich hatte so eine Art Heimweh und dann noch Magenschmerzen und am nächsten Morgen etwas Durchfall. Echt toll.

Ehrlich gesagt habe ich mal wieder genug von allem. Wie soll das alles bloß mit mir weiter gehen ???

In anderthalb Wochen treffe ich mich ja mit S. Habe mir per Internet Pads bestellt, für Achselnässe. Bzw. damit man die Achselnässe nicht so sieht. Habe mir schon welche zur Probe unter die Arme geklebt. WEIRD.

Jana, vielen Dank für Deine Karte. Habe mich total gefreut. @:) Wenn du wieder in B bist, hast du auch einen Brief von mir im Briefkasten, der allerdings schon etwas älter ist. Aber Du musst mir das noch mal näher erläutern mit der "Neuen Super-Jana" ;-) Ich möchte auch so eine Super-Annie werden. Kam man sowas einfach beschließen? :-) Schreib mal mehr darüber und wie du zu dem Entschluss kamst, so eine Entscheidung zu treffen.

Lisa, Danke, dass Du mir gestern geschrieben hast. Ich hatte solche Zustände. DANKE!@:) Für alles.

So, ich werde nun meine Yoghurette essen und weiterhin von wunderschönen WG-Zimmern träumen und davon, wie es wohl ist, S. zu treffen... :-x ;-D

Ciao und liebe Grüße, Annie

N\iFni7anxe3


Warum bin ich nur so blöd?

Hi Weird Sisters,

ich bringe manchmal Sachen, die einfach nur scheiße sind. Und dann ekel ich mich so sehr vor mir selbst.

Gestern hatte ich einen Termin zum WG-Angucken: abgesagt. Heute abend hatte ich eine Verabredung mit einem Freund: zum dritten Mal innerhalb von ein paar Wochen abgesagt. M. hat gesagt, dass er sich bei mir nicht mehr melden wird, er ist total sauer. Das Mädchen wegen WG fand es auch nicht so toll. Ich weiß einfach nicht, was mit mir los ist. Ich kann einfach keine Verabredungen einhalten. Kein Wunder, dass ich fast keine Freunde mehr habe... Ich bin total die Armleuchterin, ehrlich.

Sonntag wird es auch schlimm. Ich muss in mein Heimatdorf mit dem Zug, da ein Familientreffen statt findet. Zwei Großcousinen aus Brasilien sind zu Besuch. Und dort sehe ich meine Verwandten, die ich teilweise schon ewig nicht mehr gesehen habe. Ich habe da den totalen Horror vor. Und was soll ich sagen? Habe keinen Job, keine Ausbildung, mache nix, habe fast keine Freunde mehr. Was soll ich da? Ich weiß jetzt schon, dass ich da heulen muss, ich sitze ja jetzt schon heulend vorm PC. Ich habe gerade dass Gefühl, dass alles über mich hereinbricht, und ich habe nichts, aber auch wirklich nichts, woran ich mich festhalten kann. Und dabei habe ich Jana doch heute noch eine so positive Karte geschickt.

Ich halte das einfach nicht mehr aus, so, wie ich mich verhalte. Ich mache mich und andere nur unglücklich. Und wie soll ich da bitte schön den S. treffen?

Bis bald, Eure Annie

NEiniaane3


Hi Jana und Lisa!

Wie geht es euch? Ich hoffe doch mal gut!

Ich war heute in meinem Heimatdorf F. Das ist ca. 25 km von hier entfernt. Musste mit dem Zug fahren, und mein Vater hat mich dann vom Bahnhof angeholt. Also, dass mit dem Zug fahren läuft noch nicht rund, ganz und gar nicht, aber ich bin froh um jedes Mal, wo ich es mache. Ich hatte Horror vor heute, da wir so eine große Familie sind und sehr viele da waren. Und unsere Verwandten aus Brasilien waren da. Dazu hat mein Onkel mir sehr viel von unserer Family erzählt, er hat nämlich mal Ahnenforschung betrieben. Es war sehr interessant. Wir haben Kuchen gegessen, Fotos gemacht, und dann kam der obligatorische Familienspaziergang, den ich immer blöd finde. Aber alles in allem war es gut, dass ich dort war. Ich wurde auch von den Leuten, die ich seit Jahren nicht mehr gesehen hatte, ganz nett empfangen. Und es hat mich keiner nach Job oder Uni gefragt bis auf meine Cousine, und mit ihr kann ich locker reden.

Auf dem Spaziergang wurde ich melancholisch. Alle waren happy, meine Cousineund Cousin mit ihren Ehepartnern und Labradors, das war schon sehr innig und harmonisch. Und man selbst fühlt, wie zerbrochen man ist und dass es noch ein sehr weiter weg bis dahin ist.

Bin ein bisschen stolz, dass ich mich der Familie "gezeigt" habe. Bin jetzt aber auch sehr kaputt davon. Geht euch das auch so, wenn ihr bei eurer Familie ward? Wie ist das eigentlich bei Euch? Habt Ihr auch oft familiäre Verpflichtungen, und geht ihr gern hin? Bei Lisa weiß ich ja schon ein bisschen was...

So, dass war's erst mal von mir. Ich muss morgen wieder früh raus, in den Garten-Center!

Bis bald und ein Busserl für Euch, Eure Annie @:) :)*

Nwin'ianxe3


Hello...?!

Hi Ihr beiden,

ich melde mich mal wieder hier allein auf weiter Flur.

Ein Abend wie viele andere auch.

Am Samstag kommt S. aus dem Urlaub wieder, und dann will er sich melden. Und dann wollen wir uns treffen... Ich muss natürlich erst mal wieder herum jammern. Meine Akne und das Schwitzen sind schlimmer denn je, und mein Selbstwertgefühl ist im Keller. Wahrscheinlich wird es mit Ach und Krach für ein Treffen reichen und dann war's das auch. Wenn ich es überhaupt mache...

Die Arbeit klappt momentan ganz gut, was mich etwas erstaunt. Allerdings gibt es in der VHS nur Probleme, was mich auch echt nervt.

Und was ist bei Euch so los? Ich hoffe, Euch geht es gut!

Lasst bald mal von euch hören!

Liebe Grüße, Annie @:)

doodofieOnxchen


Hallo ihr Lieben,

es ist immer wieder schön zu lesen, daß euer Kontakt immer noch besteht.

Ich denk an euch alle.

Macht weiter so.

Liebe Grüße,

Dodofienchen

MJoRrgQan leb Fay


Hello again...

Mein armes Annielein - lassen wir Dich hier einfach so ganz alleine 8-)

Ich hab Dir ja von dieser "Weibergeschichte" hier erzählt und siehe da: der dran hängende Freund hat eingelenkt und auf seine Freundin eingeredet und zumindest hat er mir persönlich gesagt, dass er keinerlei Probleme mit mir hat. Also geht es doch wieder alles in die richtige Richtung ;-) Diesen zeitweiligen Vorsprung ihr gegenüber werde ich natürlich jetzt nutzen und meine Position in unserer Gruppe etwas verbessern, was nicht schwierig werden wird, aber das erzähl ich Dir irgendwann mal am Telefon.

Ansonsten hab ich mich nun an den Gedanken gewöhnt, dass ich im Oktober in einen Flieger muss und auch sonst geht alles ganz gut. Nur manchmal, wenn ich im Bett liege überkommt mich ein mulmiges Gefühl, was ich sonst erst später im Jahr durch die Dunkelheit bekomme... liegt vielleicht am verregneten August?!

Ich sende die liebsten Grüße... und schicke Dir mal ein bissl mehr Selbstbewusstsein rüber :)* @:)

N0in}ianex3


Grmpfh...

Uff.

Nnin9iaknex3


Ihr Lieben...!

Hi Jana und Morgan!

Jana, erst mal vorweg: lebst du noch ??? Wollte nur mal hören, ob es dir gut geht! Hatte dir ja vor ein paar Tagen eine SMS geschrieben, und Du hast nicht geantwortet. Jedenfalls hoffe ich, dass es Dir gut geht. Du hast doch nicht etwa heimlich das Land verlassen, um Dein Lese-Café in England zu eröffenen ??? ;-) Ich finde ja, dass WIR DREI mal irgendwann nach Cornwall und Wales fliegen sollten, Urlaub machen, Stonehenge angucken etc. Ich hätte da ja mal Lust drauf.

Ich hatte ja mal vor Wochen angeregt, aufzuschreiben, was sich in unserem Leben verändert, verbessert hat. Ich weiß, ich tippsel immer etwas allein hier herum, aber ich schreibe mal kurz auf, was sich bei mir verbessert hat:

- ich fahre wieder Zug, wenn es sein muss

- habe mal wieder woanders geschlafen

- habe mir WG's angeguckt

- war wieder in meiner Heimat

- kann ab und zu arbeiten

So! Das ist doch schon mal was. Allerdings ist das erst der Anfang. Es sollen noch sehr viel mehr Dinge geschehen und sich verbessern, z.B. sich mehr verabreden und zur Uni zu gehen. Das muss ich unbedingt hinkriegen. Was sich bei mir TOTAL verbessert hat: die Depressionen. Ich habe zwar den totalen Minderwertigkeitskomplex, aber die Depressionen haben sich total verbessert.

So, jetzt seid Ihr dran, bzw. wenn ihr das nächste mal on seid. Ich muss sagen, dass ich heute total entspannt bin, keene Ahnung, warum. Aber erfahrungsgemäß hält dat nie lang vor ;-) Aber wir haben eines gelernt: jeder gute Tag ist ein Gewinn. Und das zählt, gell.

Nun wünsche ich Euch ein recht schönes WE und tut euch was gutes und gehabt euch wohl! :-) :)*

Ciao, Eure Annie @:) @:)

N%ini^anxe3


@Jana!

Hi Jana,

sag mal, ich habe das Gefühl, als ob irgendetwas nicht stimmt. Du meldest Dich ja gar nicht mehr im Forum! Dabei müsstest Du doch schon längst wieder in Berlin sein... Ich habe Dir in den letzten 2 Wochen 2 SMS geschrieben... No answer! Und dann Deine Karte aus U. Da hast Du geschrieben, dass du die alte Jana symbolisch beerdigt hast etc.

Ich hoffe sehr, dass bei Dir alles ok ist! Hoffentlich mache ich mir unbegründet Sorgen, gell...

Bis bald, Deine Annie @:)

Mtorga{n le Fxay


Erstmal nach Jana rufe...

geht es Dir gut? Bin zwar auch net so oft hier, aber das Du so lange nichts von Dir hören lässt ist echt ungewöhnlich und dann die Sache mit der beerdigten alten Jana?!??? Ich hoffe doch auch sehr, dass wir uns unbegründet um Dich sorgen und das es Dir gut geht - wo auch immer Du gerade bist. @:)

MWo.rga-n le~ Fxay


Hallo Priesterin meines Vertrauens!

Schön zu lesen, dass Du so gutes zu berichten hast :)^ Ich würde Dir nur noch einen Rat mit geben: Kümmer Dich mal um Deine Komplexe! Ich weiß, dass das so leicht daher gesagt ist, aber das ist wirklich wichtig, denn wenn Dir das Selbstbewusstsein fehlt, dann ist es sehr viel schwerer andere Sachen anzupacken und außerdem steigt durch mangeldes Selbstwertgefühl auch das Risiko dramatisch an, dass Du wieder zurück geworfen wirst. Hinzu kommt noch, dass es mir ganz einfach jedes Mal in der Seele weh tut, wenn ich lese oder höre, was Du manchmal für ein schlechtes Bild von Dir selber hast. Naja, das kriegst Du ganz sicher auch noch in den Griff.

Ich kann leider nicht so viel positives schreiben, denn ich fühle mich in den letzten Tagen oft gar nicht so gut. Meine Gedanken scheinen mir dann einfach zu viel zu werden und lassen sich nicht abstellen. Momentan bin ich aber auch echt etwas überfordert, was meinen Bruder, meine Beziehung und den Urlaub angeht... mal ganz zu schweigen von meinen beruflichen Träumen. Fühl mich ziemlich ausgebrannt und falle auch ab und an in alte Muster zurück, was meine panische Grübelei (des nachts im Bett) angeht :(v Mir ist es sogar schon fast zu viel über all das zu reden, weil ich mich kaum konzentrieren kann... da ist das schreiben hier mal wieder sehr willkommen. Der Regen drückt mir auch ziemlich arg auf's Gemüt - Herbst-/Winterdepressionen im August... ganz toll!

Hat sich jetzt eigentlich was mit S. ergeben? Bin ziemlich neugierig.

Ich drück Dich ganz doll und verbleibe mit dem Vorsatz jetzt wieder öfter so gegen 9 uhr hier rein zu schauen @:) @:)

N5ini(anje3


Aufmunterung

Hi Morgan,

dass hört sich ja nicht so optimal an, wie sich Dein Leben und Gefühlszustand im Moment darstellt. Also, erst mal ist es doch bestimmt der Fall, dass die Situation mit Deinem Bruder das Hauptthema ist, dass Dir zu schaffen macht. Ich denke mal, dass man da wirklich von Co-abhängig spricht, da er bei Dir zuhause sein "Nest" hat. Alle paar Wochen legst Du ihm zwar Deine Meinung dar, dann sagt er, er bessert sich, aber nichts passiert. Dein Bruder ist VOLL drogenabhängig und allein dafür zuständig, dass er was unternimmt. Ich denke, es ist an der Zeit, ihm zu sagen, dass er nun ausziehen muss. Ganz ehrlich. Es wird Dir nicht besser gehen, so lange ihr unter einem Dach lebt (ich weiß sehr wohl, dass der Satz auch an mich selbst geht ;-)) Ich weiß ja auch, dass es nicht einfach ist, aber wundersamerweise helfen bei diesen Angst- und Erschöpfungszuständen klare Entscheidungen und die Durchsetzung am besten. Und dann: ich würde Sascha ALLES erzählen. ALLES. Es muss endlich in dieser Richtung was passieren. Räum auf, lass alles raus, explodier meinetwegen und schmeiß J. raus, wenn er nicht will. Er ist nicht mehr dein kleiner lieber Bruder, schon lange nicht mehr. Also, dass ist mein Rat an Dich: erhebe Dich und schaff klare Fronten. Unbedingt. Ich schwöre Dir nackig in die Hand, dass es Dir danach besser geht.

Und bei diesem Zurückfallen in alte Gewohnheiten: das beste Rezept ist, SOFORT was dagegen zu tun. Hat sich das erst mal wieder eingebürgert... Ich weiß, ich weiß, alles leichter gesagt als getan. Nimm Dich ernst, und sei Du für Dich selbst da.

Und Deine Beziehung: es wird besser, wenn ihr die Wohnung wieder für Euch habt, Euren Urlaub vor Euch habt. Und mal wieder etwas allein unternehmt.

Nimm Dir nur EINE Sache auf einmal vor. Niemand kann alles gleichzeitig lösen. Ich hoffe, Du lässt Dich nicht runterziehen. Und die Sonne scheint schon bald wieder, versprochen. Und manchmal hilft es auch, wenn Du (wegen dem Grübeln) einfach mal mit jemandem sprichst. Um nicht voll in die Grübelei rein zu kommen.

Zu mir: ich arbeite an meinen Komplexen. S. kam Sonntag abend wieder und fuhr Montagabend auf Dienstreise. Er kommt heute abend wieder. Und dann.... :-x x:) Nee nee, bestimmt hat er im Urlaub nix anbrennen lassen.

Muss gleich zur Neurologin zwecks Bescheinigung für Uni und dann arbeiten. Ich schlage mich so gut es geht durch.

Habe Dich lieb und wünsche mir für Dich, dass du auf einen grünen Zweig kommst und dass sich die Dinge zu deinem Wohlgefallen ändern. Drück dich! Annie

PS: Liebe Grüße an die Jana!

N<inianJe3


HILFE!!!

Hier zuhause ist es nicht zum Aushalten! Arghhhhh... :-o

Neinioane3


kleiner Durchhänger!

Hi Ihr Weird Sisters...

hier schreibt mal wieder die Annie! Wie geht es Euch? Ich hoffe doch mal gut! Jana, hoffentlich ist Dein PC bald mal wieder aus der Reparatur zurück, damit Du wieder im Forum tippseln kannst...

Lisa, bei Dir alles klar oder immer noch Luftloch angesagt? Hoffentlich ist bei Dir soweit alles in Ordnung.

Ich habe heute auch einen kleinen Durchhänger. Bin ja seit über zwei Wochen jeden Tag am Jobben. Heute habe ich aber die Sendung gemacht und wollte dann eigentlich nachmittags zur Arbeit. Aber ich habe dann angerufen, ob ich heute frei bekommen könnte. Da der Chef sehr nett ist und wir uns gut verstehen (er hat 2 Töchter in meinem Alter) hat er nix dagegen gehabt. Nun hänge ich hier herum und habe nix zu tun und fühle mich total schlapp. Will jetzt aber auch nicht rum lamentieren. Ich muss mit mir selbst zufrieden sein, dass ich mich jeden Tag zur Arbeit begebe. Und, mir ist mal aufgefallen, dass ich den Job bei der VHS ja auch schon ein anderthalb Jahre mache. Jetzt wollte ich aber gar nicht von mir schreiben. Ach ja, vor zwei Tagen war ich Babysitten. Hatte davor Bammel, aber ich wollte mal wieder was "unternehmen". Nun bin ich froh, dass ich es gemacht habe, und die Kinder waren auch ganz lieb. Meine kleine Cousine hat mir sogar Diddl-Maus Briefmarken geschenkt: LIEB! :)*

Draußen ist es hellgrau. Wie soll man da mitkommen? Erst haben wir eine Hitzewelle und jetzt schon Frühherbst. Kein Wunder, dass die Menschen und man selbst so knötterig sind.

Ich glaube, ich verkrieche mich nun unter die Bettdecke.

Hoffe, wieder bald von Euch zuhören @:) :-x

Eure Annie :)* :)* @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH