» »

Angstzustände und Depressionen

b]ienchxen37


Liebe trinity22,

ich habe oben dein bericht gelesen,und bin auch bereit meine erfahrung mit Johanniskraut dir mitzuteilen.Also ich kann nichts negatives darüber sagen,bis letztes jahr sommer habe ich Johanniskraut (JARSIN 450mg ) genommen und sie langsam abgesetzt.Ich bin der meinung das sie mir geholfen haben.Bis die wirkung einsetzt das dauert wohl eine weile,weil es Pflanzliche medikamente sind.Übrigens ich habe sie 1Jahr lang genommen.Das mus vohl nicht heissen das sie jedem helfen,es kommt auf das krankheitsbild an wie stark die depris sind oder ob es auch angstzustände sind.Das müsstes du mit deiner Ärztin abklähren,könnte es auch sein das sie zu niedrig dosiert waren??Ich habe auch mal welche genommen die waren nicht so hoch dosiert und haben mir nicht geholfen.Ich hoffe das es dir etwas geholfen hat.

LG

tBrin;ityx22


ich danke dir für deine mitteilung von deiner erfahrung....

hat mir ein wenig weiter geholfen.... :)* :)*

is vllt zu niedrig die medis die ich noch habe... aber erst heut wieder angefangen habe sie zu nehmen...

und vorher ja auch nur ne woche ausprobiert hatte...

bhienc"hen3x7


Liebe trinity22,

habe geduld und es wird helfen,du wirst schon etwas früher merken das se dir hilft,indem du manchmal dir sagst heute war ich etwas besser drauf ich konnte mal etwas lachen.Ich wünche dir alles gute und das es dir bald besser geht,davon bin ich übezeugt.

LG

tprin`ity2x2


danke

@bienchen..... @:) @:) :)* @:)

naja... abwarten und tee trinken..... :-/

ich glaube zwar nicht wirklich an die wirkung des johanniskrauts... aber ich werde mich da mal überraschen lassen.... %-| :-/

Lg trin *:) @:) @:) *:)

MWonrganN le Fxay


Faden nach vorne hole

tUrinitjy22


he he

NOiniaxne3


:-)

NEinianxe3


Unser alter Faden...

:)* @:) *:)

d6od|ofNienchexn


So so

Ich wurde aufgefordert meinen eigenen Faden zu gründen, weil ich Medikamente nehme und dann nicht zu euch passe. Und weil es ja der Faden der Weird Sisters ist, der eingeschworenen Gemeinschaft, wo sonst keiner Platz hat, auf jeden Fall nicht auf Dauer.

Wenn ich die letzten Seiten zurückblätter, lese ich hier aber nur noch von Medikamenten aller Farben, Formen, Sorten und Arten. Und entweder ist es der Fankreis der Sisters oder die Sistersgemeinde war willig und hat andere aufgenommen.

Wo bleibt denn da die Aufforderung an die Leute, diesen Faden zu verlassen ??? ??? ?

Wenn zwei das gleiche tun, scheint es ja wirklich noch lange nicht das selbe zu sein.

Ts, ts, ts...

An dieser Stelle dann noch mal besten Dank an alle, die mich verletzt haben und auch besten Dank an alle, die mich per PN angeschrieben haben weil sie es genauso unfair fanden wie ich. Und die jetzt hier ganz scheinheilig weiterschreiben.

Ein Forum ohne Aufrichtigkeit und Toleranz ist nicht das Richtige, das habe ich grad mal wieder festgestellt. Meine Entscheidung war richtig.

In diesem Sinne...

Das Fienchen

NUinianxe3


@Fienchen

Hallo Dodofienchen.

Ich habe mir gar nicht mehr die letzten Beiträge durchgelesen, und so habe ich nicht mitbekommen, dass andere über Medikamente schreiben.

Du musst auch akzeptieren, dass es auch Leute gibt, die nicht so gerne Beiträge über Medis und Erfahrungen bezüglich Medis lesen wollen... Und deshalb haben wir einen eigenen Faden aufgemacht. Ich glaube nicht, dass sich dadurch irgend jemand angegrifen fühlt. Dann kann man ja in einem Medi-Faden schreiben oder selbst einen eröffnen, oder? Und Du kannst ja auch Deinen eigenen, ganz persönlichen Faden auf machen mit einem von Dir selbst gewählten Thema. Das wäre doch auch was...

Lpeeshuas `Worlxd


Schade...

...das der Faden so enden musste :°(

M+organh l!e Faxy


War ja klar!

Da haben uns die Leute mit Ihren Medis erst aus unserem eigenen faden vertrieben und dann haben sie komischerweise alle nichts mehr zu schreiben gehabt. Wenn man mal zurück blättert, dann sieht man, dass hier im Faden nichts mehr paasiert. Annie, Leesha und ich haben hier über ein Jahr geschrieben und mussten dann nur einen weiteren faden eröffnen, weil wir hier (in unserem eigenen Faden) angefeindet wurden und siehe da: Es war leeres Blabla, denn weiter hat sich hier niemand ausgetauscht. Uns bedeutet dieses Forum viel, deshalb schreiben wir auch nach wie vor regelmäßig, wenn auch in einem anderen Faden. Es lässt tief blicken, dass die, die hier die größte Klappe hatten, nie wieder geschrieben haben.

dTodo{fienDchxen


Ich habe nicht mehr geschrieben...

weil ich angegriffen wurde und aus dem Faden gebeten wurde.

Bedankt euch bei den Scheinheiligen, ich fühle mich nicht angesprochen. Ist ja schließlich sehr merkwürdig das nach meinem Beitrag niemand mehr geschrieben hat.

Und wenn ich tolerieren soll, daß andere nichts über Medis lesen wollen, dann sollen diejenigen bitte auch akzeptieren, daß es Leute gibt, die sie nehmen.

Ach wißt ihr, bedankt euch doch bei euch selber. Denn so sehr könnt ihr ja nicht an eurem Faden gehangen haben, wenn ihr ihn so aufgibt.

Und mein Schlußwort: Es gíbt in einem Forum kein meins und deins und es ist nach wie vor eine Unverschämtheit etwas für sich einnehmen zu wollen.

Bye Bye

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH