» »

Angstzustände und Depressionen

AMnhnie82


da sind "wir" keine Ausnahmen, wollte ich sagen...

M+orga"usxe


Vermutlich ist das mein Schicksal als Priesterin der heiligen Insel ;-)

Mal was anderes: Habe gerade einen Brief vom Arbeitsamt bekommen mit einem Stellenangebot: Ausbildung zur Tierpflegerin in einer Tierpension. Ist zwar mein Traumjob, aber ich kann ihn jetzt eh nicht machen. Was soll ich denn jetzt machen. Außerdem ist das in Hilden und ich weiß gar net, wo das ist ???

Soll ich mich jetzt bewerben und hoffen, dass die mich ablehnen... die Ausbildung fängt im August an %-|

A5nniex82


Hmm, ich weiß auch nicht wo Hilden liegt. Also, wenn das dein Traumjob ist, dann schreib doch einfach mal die Bewerbung und guck, was passiert. Kannst du das auch ablehnen?

Hast du schon mal überlegt, eine schulische Ausbildung zu machen? Meine Schwester macht das, Ausbildung zur Erzieherin. Sie hat erst ein Praktikum im Kindergarten gemacht und geht jetzt zur Schule.

Oh mann, das ist echt so schwierig, einen Beruf oder eine Arbeit zu finden. Ist Studieren für dich schon definitiv abgemeldet?

M`orgyausxe


Eigentlich ist für mich noch gar nix abgemeldet, aber ich bin ja auch schon 23 und hab noch nichts, gar nichts! Ablehnen kann ich das nicht, dann kriege ich kein Kindergeld mehr und das ist das einzige, was ich finanziell diesem Haushalt beisteuern kann.

Man ist das alles blöd! Ich denke, ich werde wirklich mal hin schreiben. Der Lebenslauf ist übel - eine Lücke von über 2 Jahren!

Scheiße, das war's mit der guten Stimmung! Werd schon wieder ganz nervös :-(

Ich glaube, ich werde die Stelle jetzt erstmal verdrängen und bis August ist ja noch lange hin.

Was hast denn Du jetzt eigentlich beruflich vor? Wieder studieren oder arbeiten oder geht's Dir wie mir und Du hast gar keine Ahnung, wie das weiter gehen soll?

AFnniveI82


Werd nicht nervös... Du hälst so viel aus, da bringen dich doch ein paar Tiere nicht aus dem Konzept ;-)

Ich werde auch sehr nervös, wenn ich an Uni denke. ich überlege, mich noch bis Otober 2006 einzuschreibe, und es versuchen, im nächsten Semester ein oder zwei Kurse zu besuchen. Allein deswegen, um es zu schaffen und nicht mein Leben lang Angst davor haben zu müssen. Aber ich weiß auch gar nicht, wie das alles laufen soll und bin ehrlich gesagt auch nicht schlauer als vor einem Jahr. Ich habe immer die Hoffnung, dass es mit Uni noch klappt, aber es geht nie. Und was ich im wirklchen Leben machen will und kann, weiß ich nicht. Aber ich bekomme auch große Angst, ich weiß nicht wie ich jemals allein zurecht kommen soll. Es ist ein teufelskreis.

MJor4ga#use


Oje, hab das gerade gegooglet und das ist über 50km weit weg!

M1orga"use


Im Grunde genommen hast Du recht, der Job wäre auch insofern optimal, weil mich Tiere in der Tat nicht aus der Ruhe bringen können, aber die Fahrt dahin - das ist schon übel!

Mit Uni war das bei mir auch am Anfang so und ich hab's so vor mir her geschoben, aber jetzt will ich net neu anfangen und ich wüsste auch nicht was.

Was soll bloß aus uns werden? Ich will Hausfrau und Mutter werden - dann hat sich wenigstens ein Problem gelöst ;-)

Ach man ist das ätzend!

A&nnice8x2


Wahrscheinlich haben wir solche Probleme, da wir nie gelernt haben, herauszufinden, was wir machen können und das auch wahrzumachen, sich selbst zu vertrauen und einfach mal mutig voranzuschreiten. Da wurde irgendwann was kaputtgemacht und heute sitzt man da wie ein kleines Kind.

(Ich muss gleich leider schluss machen)

Ich wünschte ich wüsste etwas, was uns voran bringen kann. Es ist halt sehr schwierig. Wenn man noch nicht mal was machen kann, was einem Vergnügen macht (Kino, tanzen etc.), wie soll man dann jeden Tag arbeiten? Ich könnte wohl den ganzen Tag Sport machen, das ginge. Da kommt man ja nicht dazu, Angst zu haben...

Wir werden es schon schaffen, und wenn es auch dauert. Jeder Tag ist ein Geschenk und wir leben, das ist die Hauptsache... Und von irgendwo her kommt immer ein Lichtlein!

Mborpga,uxse


Ich muss jetzt auch Schluss machen!

Annie, ich bin echt froh, dass ich Dich kennen gelernt habe.

Hab übrigens ein Passfoto gefunden - ist wenigstens aktuell - kommt dann mit dem Brief.

War schön, dass wir uns mal wieder treffen konnten :-D

Ich schreib Dir morgen eine SMS.

Wir schaffen das schon irgendwie ;-)

Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag! Mach Dich wegen der Hochzeit nicht verrückt und versuch morgen ein bissl zu feiern ;-)

Ganz liebe Grüße vom Lischen @:) *:)

AhnnNie82


Dito, bin auch froh, dass wir uns kennengelernt haben, das ist ein Schritt in die richtige Richtung! Ich schreib dir morgen zurück!

Bis bald und ganz liebe Grüße! Und rutsch gut ins neue Jahr 2006, oky doky?

Tschüssi, deine Annie!

Abnniex82


Hi Lisa,

bist du noch da? Habe gerade erfahren, dass ich nicht mitfeiern kann, die lassen heute abend keinen mehr rein, es gibt keine Karten mehr :°(

M>oregauxse


Oh Annie, das ist ja traurig!:°_ Tut mir sehr leid! Jetzt fühlst Du Dich bestimmt noch schlechter, was?! Was willst Du denn dann heute machen?

A9nnEie8x2


Scheiße, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich sitze hier und bin etwas down. Wahrscheinlich werde ich allein zu hause sitzen. Meine Mutter hat gesagt, ich kann mit ihr und ihren Freunden mitgehen, sie zahlt auch die Karte. Voll lieb, aber da habe ich nicht so Lust drauf. Blöderweise, alsi ch eben in der Kneipe wegen den Karten angerufen habe, hatte ich ein Mädchen dran, dass mich glaube ich nicht so leiden kann...

Na egal, ich werde dann wohl einen TV abend ganz allein machen...

A"nniej82


Na ja, ist ja auch mein Pech, dass ich mir nicht eher eine Karte geholt habe. Aber ich wollte mich halt nicht festlegen, wie man das als Panikmensch ja gerne macht... Hätte ich doch nur einen Freund, mit dem ich feiern könnte :°( oh mann, ich bin so selbstmitleidig.

Aber es ist doch echt krass: wenn ich "normal" wäre, könnte ich auf einer super Hochzeit mit all meinen Cousinen und Cousins feiern, oder in der Kneipe mit meiner Freundin und netten Jungs... aber nein, das geht alles nicht. Tja, mein Jahr wird leider genauso anfangen, wie es im alten war.

Ich hoffe, das du deinen Abend genießt und dich entspannst...

MdorDgau*se


Ach Annie, sei nicht traurig! Sylvester ist doch im Grunde genommen genau so ein Tag wie jeder andere auch! Ich werde im Grunde auch nur vor dem TV sitzen und mich der leichten Unterhaltung hin geben - nur halt bei Sascha's Eltern :-/ Wenigstens hast Du mal komplett Deine Ruhe - ist doch auch mal was! Kannst Dich im Gesicht grün anmalen oder so :-D

Bitte bitte nicht so traurig sein!

Oder soll ich Dich abholen und Du kommst mit mir mit ;-) ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH