» »

Angstzustände und Depressionen

L*eeshasi Wo rlxd


Sorry Leute, muss jetzt weg. Les aber alles nach. Und morgen bin ich dann wieder hier.

AEnni~ex82


Sei tapfer

"So fahr denn rasch weg, fahr weg, während das letzte Licht erstirbt, fahr weg ... von der Erinnerung ... aber niemals vom Verlangen. Das bleibt, jene helle, leuchtende Kamee von all dem, was wir waren, woran wir als Kinder glaubten, was in unseren Augen strahlte.

Fahr weg... und versuch zu lächeln. Schalt das Radio ein und hör ein bisschen Musik... und geh auf das Leben zu, mit all dem Mut, den du aufbringen kannst, mit all dem Glauben, dessen du fähig bist. Sei treu, sei tapfer, sei standhaft. Alles andere ist Finsternis."

( Stephen King, "ES" )

MNorrgaVuxse


Jana, dann schlaf mal gut oder mach Dir noch nen schönen Abend

Gute Nacht :)* @:) *:)

A5nnimen82


Ach ja, wegen dem traum mit meinem Onkel: das kommt bestimmt daher, dass ich so viel daran gedacht habe. Es war trotzdem irgendwie real. habe auch gerade mit meiner Mutter drüber gesprochen, dass ich von ihm geträumt habe. Sie ist immer eher zurückhaltend, wenns um ihn geht. Aber ist ja auch normal, er war schließlich ihr Bruder.

Wegen Zahnarzt: denk einfach an deine lieben Zähnchen, und dass es gut wäre zum ZA zu gehen. Vielleicht schaffst du es ja bald, hinzugehen... Danach fühlst du dich bestimmt 10000 mal besser!

M9or\g7auxse


Das ist eine schöne Stelle, aber ES... uuuuuuhhhhh....gruselig....böse Gullis! Bin so ein Schisser... ich kann da immer nicht nach schlafen, weil ich dann denke, dass unterm Bett ein Monster lauert ;-) Ganz schlimm sind die Sachen mit Geistern und so - bin so abergläubisch |-o

ABnnLie8x2


Ciao Jana! Hoffentlich bis bald... *:) @:) :)*

A$nniqe8x2


Habe auch Angst vor Geistern. Ich erspare dir meine gruseligen Geschichten, die mir alle im Laufe der Zeit passiert sind, ok?

Mxorg>anuse


Ach ja, das mit dem Gesicht passiert mir auch ab und an, aber hauptsächlich bei Leuten, die ich sehr mag. Ist schon komisch, aber ich denke, dass das viele haben - bloß glauben sie nicht daran und deshalb nehmen sie es nicht wahr.

M{orGgRause


Oh ja, erspar es mir... bin hier ganz alleine. Wenn wir uns mal treffen sollten, dann haben wir beide bestimmt eine ganze Menge Gesprächsstoff zu dem Thema ;-)

Musst Du morgen wieder arbeiten oder kannst Du Dich mal entspannen?

AGnn1ie82


Nein, die Arbeit is done. Ich kann mich entspannen. Aber ob du es glaubst oder nicht, ich würde gerne wieder da arbeiten, obwohl ich dort auch Angst hatte. Aber zu Hause kann ich mich kaum noch beschäftigen...

Hihihi, ja, wir hätten wirklich -zig Themen, über die wir uns austauschen könnten.

Ach mann, alles weird im Moment.

Mqorg5aus8e


Hast Du Kummer... liest sich ein bissl so? Kannst Dich nicht beschäftigen? Jaja, das kenn ich. Gibt es eigentlich irgendeinen Nebenjob, den Du Dir momentan für Dich vorstellen könntest?

Ich denke ja oft drüber nach im Tierheim zu helfen (auch ohne Bezahlung), aber ich weiß nicht, wie ich dahin kommen soll :-(

A=neni{ex82


Hmm, das mit dem Tierheim ist eine gute Idee! Wie sch....., dass man immer das Problem mit der Fahrt hat. Ich bin definitiv für die Erfindung des Beamens. Ich habe leider keine Ahnung, was ich noch als Nebenjob machen könnte. Hier in der Kleinstadt ist das Angebot auch sehr rar, leider. Ich würde gerne in dem Laden arbeiten, wo ich jetzt gejobbt habe. So 2-3 mal die Woche. Aber die brauchen glaube ich keinen. Und dann hätte ich Angst es hinzuschmeißen, und das wäre schlecht für meine Mutter, die dort ja auch arbeitet.

Ich habe keinen Kummer. Ich wünschte mir nur manchmal, ich hätte nen Freund, der mich mal in den Arm nimmt und an den ich mich mal anlehnen könnte. Das fehlt mir schon...

M.orgaXuse


Kann Dir zwar keinen Freund backen, aber ich drück Dich ganz doll @:)

Ja, beamen wäre ne super Sache! Das Du Angst hast den Job später zu schmeißen, dass kann ich verstehen... geht mir auch oft durch den Kopf sowas :-/

Tierheim war ich drauf gekommen, weil die Tiere ja einen positiven Einfluss auf die Psyche haben und man da nicht so viel Menschen um sich hat. Das wäre mein Traum. Vor einem Jahr hab ich da noch um die Ecke gewohnt, aber jetzt wäre es eine halbe Stunde mit dem Wagen und das pack ich nicht.

Weiß auch nicht, was ich hier machen soll... vor Langeweile bastel ich schon an meinen Haaren rum, aber da gelingt nie was. Außerdem werden die immer dünner, bestimmt von der Pille oder so. Und die sind so lang, dass ich die kaum in einer Frisur untergebracht kriege, also wird es am Ende immer der klassische Chaotendutt :-(

A.nniWe8x2


Irgendwie scheinen wir manches parallel zu machen. Habe mir gestern vorm Schlafengehen die Haare auf Papillotten gedreht und heute morgen hatte ich einen Lockenkopf. Das war irgendwie mal was ganz Neues. Vielleicht mache ich das morgen abend wieder... den Chaotendutt habe ich fast jeden Tag. Da hat man immer so einen Wuschel hinten dran.

Ich bin so müde. Und ich warte mal wieder auf den nächsten Homöopathie-Termin in zwei Wochen. Ich scheine generell immer auf irgendwas zu warten, ohne das aber irgendwas kommt. Merkwürdig...

M.orgtauNse


Papillotten kriege ich nie hin... am nächsten tag sind das kaum Locken oder die hängen sich wieder aus >:( Wie machst Du das??

Hast Du eigentlich schon irgendwas wegen der Schweißprobleme gemacht, was gewirkt hat? Und weißt Du woher das kommt?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH