» »

Angstzustände und Depressionen

AjnnieE8x2


Ehrlich, du hattest schon drei Gebärmutterentzündungen?? Ich glaube, dass ist sehr schmerzhaft, oder?

Meine Homöopathin hat mir viel drüber erzählt. ALso ich habe eine Gebärmutterhalsentzündung seit anderthalb Jahren, ausgelöst durch ein Hoch-Risiko Virus, übertragen durch Geschlechtsverkehr. Normalerweise bekämpft das Immunsystem das Virus innerhalb von ein paar Tagen. Deswegen habe ich mich auch entschlossen, zur Homöopathin zu gehen, da im Januar das befallene Gewebe am Muttermund weggeschnitten wird und zum Pathologen kommt, um zu gucken ob es bösartig ist. Und ich will nicht operiert werden...

Heute bin ich auch am leiden, denn das Mittel, was ich bekommen habe, schlägt wohl total an. Sorry, wenn ich soviel schreibe...

L3ees&h"as/ Worlxd


Klar, dann können wir uns auch ausserhalb des Forums "unterhalten".

Muss auch sagen, dass ich meist eine gute Laune habe, wenn ich das Forum wieder verlasse. Wie stehts mit euch?

L.eesIhas Wxorld


Annie, ich drück dir ganz doll die Daumen und das alles gut wird :°_.

Es ist schrecklich, wenn man an Angstzuständen und Depression leidet, noch soetwas dazu kommt.

Avn|ni e8x2


Also, ich bin ehrlich gesagt glücklich, dass wir uns hier "getroffen" haben... Danke, dass ihr mir eure Emailadressen geschickt habt... Mir geht es auch immer besser, wenn ich das Forum verlasse...

MLorgauxse


Also ich muss sagen, dass mir das rum geschreibe hier echt was bringt. Fühl mich nicht mehr ganz so allein und hilflos.

@Annie

Bei mir weiß kein Mensch, wo die Entzündungen her gekommen sind. Eine FA wollte mir schon die ganze Gebärmutter entfernen :-o

Hab dann gewechselt und jetzt scheint alles ganz gut zu sein.

Tut mir echt leid mit der O.P.! Haste bestimmt Bammel vor, was?!

A;nn=ie82


Liebe Leesha,

das ist lieb von dir. Aber zum Glück merkt man davon nicht viel...

Wenn ihr von mir einen echten Rat zu unseren Problemen hören wollt: ich glaube, dass es ein Homöopath echt bringt... Depressionen und Ängste können auch Ursachen habe, die sehr sehr lange zurück liegen und durch die Mittel kann man das aufheben. Ich kann es euch sehr ans Herz legen. Obwohl ich auch erst jetzt die passende Homöopathin gefunden habe. Kostet zwar das erste Mal 100-130 Euro, aber es lohnt sich. Und es ist wie eine Therapie, da gerade die psychologischen Details wichtig sind...

L%eeKsh]asv Wxorld


Ja , hier hat man immer das Gefühl verstanden zu werden und man kann alles erzählen ohne umständliche Erklärungen. Und man weiß, dass man nicht allein ist.

Habt ihr denn Vorsätze fürs neue Jahr? Also ich will dieses Jahr einfach nur vergessen und hoffen, dass das nächste Jahr besser wird

ARnniex82


@ Morgause:

habe Bammel, zumal meine Großtanten und Onkels vom Krebs dahin gerafft wurden... ALso es ist schon eine Vorstufe von Krebs, aber es gibt ganz viele Vorstufen. Kann sein, dass der Körper es doch noch in ein paar Monaten bekämpft, kann aber auch sein, dass es bald Krebs ist...

Die wollten dir die Gebärmutter entfernen ??? Die spinnen, die Ärzte.... Ich weiß man soll nicht alles über einen Kamm scheren, aber mit der Schulmedizin bin ich durch...

LUeesha s Worlxd


@ Annie

Hast du denn regelmäßig Termine?Läuft es ähnlich wie in einer Therapie ab?

MAorgamusxe


Wo/ wie findet man denn so nen Hömeopathen? Mein Hausarzt macht das auch, aber der ist doof!

Muss mir aber sowieso nen neuen Arzt suchen...

aber zur Zeit bin ich ja schon mit Therapeutensuche überfordert |-o

Außerdem habe ich noch ne etwas größere Zahnbehandlung vor mir (paaaaanik) und des reicht für's erste :-/

A-nnie@82


Einen Vorsatz habe ich dieses Jahr schon geschafft: aufgehört mit dem elendigen Rauchen....

Ich möchte auch einfach nur dieses Jahr vergessen und einem neuen entgegenblicken...

Aber wisst ihr was: das schlimmste haben wir schon durchgestanden: Ängste und Depris... wenn man sowas aushalten kann, dann kann man alles schaffen. Meine Ängste und Depris gehören zu mir, und sie haben einen Sinn, dass es sie gibt... das ist meine ANsicht und das hilft mir oft...

AMnnie.82


Also: am besten ist ein klassischer Homöopath, am besten auch eine Frau, obwohl das Geschmacksache ist, und am besten eine, die älter ist und etwas Erfahrung hat...

Ich bin früher auch von einem Arzt zum anderen, was im Nachhinein verschwendete Energie war.

Zu einem Homöopathen kannst du jederzeit gehen. Du hast auch regelmäßige Termine zur Überwachung der Behandlung. Meine kommt aus Berlin übrigens und die hat viel Erfahrung. Ich kannsie auch jederzeit anrufen, wenn es mir schlechtgeht.

LfeesLhas W&orld


Ängste und Depris... wenn man sowas aushalten kann, dann kann man alles schaffen.

Und wir haben hier ja so was wie unsere eigene Gruppentherapie. Dieser Erfahrungsaustausch bringt mich wirklich weiter. Ihr habt mir zB schon Möglichkeiten dargelegt, an die ich nicht gedacht hätte.

MeorEgausxe


@ Annie

Also da haste ja irgendwie recht, aber manchmal frage ich mich, wie lange ein Mensch noch in der Lage ist das alles zu ertragen.

Ich kann das einfach noch nicht akzeptieren, das es da irgendwas positives dran gibt.

Einfach alles so frustrierend!

Und sag mal, wo kommen all die Parallelen her: Bei mir in der Familie wimmelt es auch nur so vor Krebs :-(

Ist ja echt - nee, find ich keine Worte für!

@Jana:

Wie issn in Berlin grade das Wetter (wollte sowas schon immer mal jemanden fragen, der sooo weit weg ist)?

A#nnixe82


:-) Hi hi hi, ja, das ist unsere Gruppentherapie... gestern abend lag ich im Bett und dachte an Euch, hmm, wie geht es jetzt wohl den beiden, sind sie auch noch wach etc... Man weiß, das man nicht allein ist und dass "heilt" ein bisschen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH