» »

Freund verstrickt sich in sinnlose Lügen, warum?

mmrssm-ixth hat die Diskussion gestartet


Hallo..

würde mit euch gern mal das Thema LÜGEN diskutieren. Habe heute mittag mit meinem Freund, unter anderem deswegen, Schluss gemacht.

Für mich ist es unbegreiflich wie man so ausdauernd und zugleich sinnlos lügen kann. Nenne euch ein paar Beispiele.

-Als wir auf einem Konzert waren, fragte eine Freundin von mir meinen Freund, ob er Schlagzeug spielen kann, das sagt er :JA, klar. +Stimmt absolut nicht!+

-Er erzählte mir am Anfang der Beziehung, das er als Kind ein eigenes Pferd hatte. Das erzählte er mehrmals, schmückte dabei immer mehr aus.+ Stimmt absolut nicht!+

-Ich habe ein eigenes Pferd, als ich ihm sagte, das irgendwann demnächst der Schmied kommt, um die Hufe auszuschneiden, erklärte er mir das der nicht kommen brauch, er könne das selber!!!! Bei -seinem Pferd- hat er das auch gemacht! Als ich ihn fragte wie denn der Huf untendrunter aussieht und wo da leben ist und was man da macht, hatte er null plan, aber weiter behauptet, das er es kann. Auch als ich nachweisen konnte, das er nie ein Pferd hatte, lies er von seiner Behauptung nicht ab. Bis heute nicht!!!

-Er erzählte das er ca.1984 mit seiner Berufschulklasse in England war. (Stimmt wohl) Dabei hat er Lady Di, damals unverheiratet, getroffen und mit ihr getanzt, Adressen ausgetauscht, und nach seiner Rückkehr haben sie sich Briefe geschrieben. HALLO ???!!!!

- Er erzählte gestern das er in seiner letzten Arbeitsstelle einen Firmenwagen hatte. +Wir waren von den 24 Monaten in denen er da gearbeitet hat, 18 zusammen und ich habe nie ein Auto gesehen.+

- Er erzählte meiner Freundin, das er ein Kumpel von Campino(Toten Hosen) ist und er wenn er auf ein Konzert will, einfach auf die Gästeliste kommt. +Wir waren im April da und wir mussten vorher Tickets kaufen+

- Er stammt ursprünglich aus dem Ruhrgebiet/Niederrhein, persönlich kennt er Claudia Schiffer, Campino, Heidi Klum, den Manager von diesem und jenem.... +Noch fragen?+

Das war nur eine Auswahl, der Highlights, ich verstehe das alles nicht. Wenn jemand lügt um etwas zu verbergen etc, kein Problem, dann macht es zumindest objektiv einen Sinn. Aber wie kann man denn so Phantasiegebilde schaffen und selbst wenn sie eingestürzt sind, noch weiter darin wohnen ???

Hält der mich und seine Umwelt für total plemplem ???

auf eure Antworten freut sich, mrssmith

Antworten
K:l?eio


mrssmith

Sicher, das sind, ganz schöne Märchen und zeugen meiner Meinung nach von fehlendem Selbstbewusstsein und auch einer Unzufriedenheit mit der realen Jugend, die man hatte. Solange sich diese Märchen aber nur auf Dinge beziehen, die nichts mit der Zweierbeziehung an sich zu tun haben, würde mich das nicht stören. Ich habe eine Freundin, die anderen gerne "Märchen erzählt". Stört mich nicht, denn das was unsere Beziehung betrifft, da ist sie offen und ehrlich und das zählt für mich, dafür habe ich umso mehr Spaß mit ihr. Ob und was sie nun in ihrer Jugend gemacht hat und ob sie mir da die Wahrheit erzählt oder nicht, hat keinen Einfluss auf unsere Beziehung. Ich finde nicht, dass mir jemand alles wahrheitsgetreu erzählen muss oder überhaupt etwas aus seiner Vergangenheit erzählen muss. Sicher, sie könnte auch sagen, das will ich Dir nicht erzählen, aber viele können das nicht oder wollen einfach ihre Fantasie spielen lassen. Ich finde ihre Geschichten sehr erheiternd. ;-D Das sieht natürlich jeder anders. Es gibt so träumerische Menschen, die wiederum sehr kreativ und spontan sind, vieles einfach nicht genau nehmen, weil es ihnen nicht wichtig ist.

m\rssimith


Hallo Kleio...

ich habe auch so eine Freundin, die erzählt bezaubernde Märchen, von ihrem Skiunfall(sie hatte noch nie Ski am Fuss), von ihren gewonnenen Autoralleys(sie sass mal in einem ausgestellten Ralleyfahrzeug), von Klavierkonzerten in der Stadthalle(bekommt nicht alle meine Entchen hin, selbst wenn sie ein Klavier hätte)), von ihren Reisen rund um die Welt(war noch nie im Flieger) usw. Diese Freundin habe ich seit Kindergartentagen und naja, ich höre es mir an, denk mir meinen Teil und gut. Aber bei meinem Freund ist es was anderes. Da betrifft es mich mehr. Auch fehlt mir die Erfahrung was meine Freundin machen würde, wenn ich sie auf ihre Märchen ansprechen würde, was ich noch nie getan habe, weil ich sie nicht blossstellen will.

Aber bei meinem Freund sind es ja auch Geschichten aus der jetzigen Zeit, zb. der Firmenwagen. Oder das mit dem Schmied beim Pferd. Naja, und wenn er nur mir die Prinzessin Diana Geschichte erzählt hätte, auch gut, aber wenn er da sitzt und das meiner Mam erzählt, rolle ich nur mit den Augen. Die fragte mich hinterher, ob der einen an der Waffel hat. Ich finde das peinlich!

Vielleicht wäre es nicht so heftig für mich, wenn er dann mal sagen würde, sorry, ich hab Mist erzählt, das stimmt nicht, und dann würde ich auch nicht darauf rumreiten. Aber so fühle ich mich in der Gegenbeweispflicht!

Irgendwie verstehe ich das halt nur nicht. Deswegen hoffe ich auch Erfahrungen von anderen. Was macht man wenn man so einen Partner hat ??? ? Wie verhaltet ihr euch wenn der Partner erzählt, er habe letzten Sommer den Mount Everest bestiegen und die meisten am Tisch wissen, das er in Wirklichkeit im Harz zum Wandern war.(was als Witz bestimmt gut wäre, aber er meint es ernst!) Ich kann es einfach nicht akzeptieren.

Ich habe auch schon zu ihm gesagt das er doch bitte derartige Geschichten seinen Freunden erzählen soll, aber bei meinen bitte die Klappe hält.

naja, jetzt ist ja erstmal schluss, wegen dem Firmenwagen, mrssmith

C8yndderel


es

gibt da eine krankheit die nennt sich das erw. münchhausen syndrom - auch wenn es sich jetzt komisch anhört..mein ex hatte das auch -er hat immer gelogen..und genau bei solchen dingen die du oben aufzähltest..als ich ihn kennenlernte hatte er dies und das und überhaupt..konnte er alles..er konnte vieles aber nicht das was er aufgezählt hatte.

er hat auch heute noch probleme bei der wahrheit zu bleiben..aber in all den jahren habe ich erkannt was ich abstreichen muss und was nicht ..aber er ist immer noch sehr interessant für andere menschen, die ihn aber nach kurzer zeit fallen lassen wenn sie merken das er nur lügt...er macht nicht mal halt vor seinen kindern..

besonders hart wird es immer beim job wechsel..denn dort..und er wechselt zieeeeemlich oft..gibt er an er wäre meister etc. und hätte den führerschéin...den packt er aber einfach nicht..nur fährt er immer ohne..und außerdem ...ist er noch nicht einmal ausgelernt -aber er gibt sich überall dafür aus...das finde ichbesonders hart..denn (er ist landschaftsgärtner) ..er hat mal bei einer ziemlich reichen familie eine granit terrasse verlegt..da hat er die fugen so schlecht gemacht das er am nächsten tag das ganze zeugs von dem teuren granit runterkratzen musste..wir lachen noch heute drüber, wir , die ihm alle aus der patsche halfen.

ich weiß ..er hatte eine sehr harte kindheit..und seine eltern ..hatten nie für ihn zeit -er hat mehr prügel als zu futtern bekommen..er muss sich einfach darstellen..damit er sich spürt ...ich denke da liegt das problem.

es ist verdammt schwer mit einem menschen der so ist klar zu kommen..und eine beziehung zu führen..nein, gott bewahre..das will ich nie wieder -denn..das macht einen selbst total kaputt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH