» »

Borderline

sewee0tc0ore


*:) hallo ihr lieben!

nun seid doch wieder friedlich... :-| ???

ich denke, jeder hat das recht auf seine freie meinung... egal wie dumm es einem persönlich vorkommt!

sei es nun, daß jemand nicht mehr leben mag und sich für den freitod entscheidet... oder wenn es darum geht, lieber eine schlimme körperliche krankheit zu haben statt eine psychische...

wir müssen das ja nicht verstehen oder nachvollziehen können... nur eben tolerieren können!

mein stiefvater hat auch krebs (kleinzelligen lungenkrebs, den unheilbaren also)...

ich denke, miky wollte mit seiner aussage nur deutlich machen, wie sehr er unter dem BL leidet! fühlt euch doch bitte nicht zu sehr persönlich angegriffen... ich tu es auch nicht (obwohl ein mir nahestehender mensch nicht mehr lange leben wird durch den krebs)...

peace, leute... bitte :)*

m]ikyk200x0


nein soll es nicht ...las gut sein ...

ich habe mich glaube ich... einwenig falsch ausgedrückt.

cAlaiNr de [lunxe


sweetcore,

es macht aber wohl nen Unterschied, obs die Mutter ist oder der STIEFvater.. Sorry, aber nun tu nicht so als würdest Du mich verstehen... %-|

*gereizt*

suweetzcore


clair

-> ich tu nicht so als ob ich dich verstehe. wo liest du das heraus?

geht es nun um verwandheitsgrade, wie gern man einen menschen hat? mit einem ehepartner zb ist man gar nicht verwandt.. wenn der verstirbt, hätte man dann laut dir kein recht zum traurigsein??

*verwundert schau

ich wollte nur schlichten. mehr nicht.

Mtidna[ttsxol


Sorry clair, aber du überreagierst momentan auch - jedenfalls wenn es um dieses eine Posting von miky geht. Klar, er wußte nicht wirklich was er für einen Vergleich macht. Aber das hier nun, muß das sein ???

c'lair wdwe lune


*grrr*

Ja, das muss sein. >:(

M*aliIka


clair, bitte...

Das mit deiner Mutter ist ziemlich schlimm, das weiß ich... Aber meinst du nicht auch, dass das zum Beispiel mit sweetcores Stiefvater genau so schlimm sein kann für sie?

Du willst es wahrscheinlich nicht hören, weil dein Schmerz und deine Angst so groß sind, dass es eigentlich nichts schlimmeres gibt auf dieser Welt...

Aber bitte versuch dich ein wenig zu beruhigen... Kennst du irgendwelche Skills, die dich von solchen Aggressionen runter bringen? Zum Beispiel auf ein Kissen einschlagen... Meinetwegen mit der Vorstellung im Kopf, dass das Kissen jemand ist, den du im Moment gar nicht leiden kannst... Stell dir vielleicht vor, das wir das wären...

Oder du hältst Eiswürfel so lange in deiner Hand bis sie geschmolzen sind...

Solche Sachen eben...

C$yndesrel


halloooo gehts noch ???

:-o :-o :-o :-o

also clair -bei allem verständnis für deine lage..und bei allem verständnis..für deine krankheit ...solltest du nicht so abfahren nur weil jemand einen vergleich bingt..der für IHN in ordnung ist.

außerdem..ihn dann so zu beleidigen ..ist deiner nicht würdig...

ich denke, ich weiß was micky gemeint hat..

er meinte..das es leichter zu diagnostizieren gilt..

und leichter vor allen anderen zu rechtfertigen ist..

und leichter zu verstehen ist..

es ist eine anerkannte krankheit..und wird behandelt.

so viel zum thema -in meinem verständnis..

das schmälert doch auf keinen fall deine krankheit..oder unser verständnis..der krankheit gegenüber..

wie kann man sich nur so ereifern..vor allem über seine rechtschreibung..er sagt doch ,dass er probleme damit hat..

und das er legastheniker ist..

also..kommt mal alle wieder runter hier...

ist doch schon alles schwer genug.

m!ikyx2000


hallo clair.....

ich muss die ganze zeit daran denken was ich gestern sagte.....

ich schreibe dieses posting ,weil ich möchte das du weist ,das es nie meine absicht war dich oder auch irgendwen anders zuverletzen oder abzuwerten.....

mir ist durchaus bewust wie heimtückisch und furchtbar ***** ist.

ich hatte (habe) eine liebe freundin , die leider vor ca. 7 jahren daran gestorben ist ..... wir waren über 1 jahr ein paar und als die krankheit bei ihr ausbrach hat sie schluß gemacht damals konnte ich das nicht verstehen doch heute weiß ich wie mutig und wie selbstlos das von ihr war .... ich war trotzdem noch bis zum schluß bei ihr .... und wenn ich erlich bin .... nein tauschen möchte ich nicht .

betrachte meine aussage einfach als unüberlegtes dummes gerede.

ich hoffe ich konnte dir deine wut einwenig nehmen.....

lg mike

c#laUir de( lxune


miky - von meiner Seite aus ist wieder alles i.O. ;-)

Tut mir leid mit gestern. @:) @:) @:)

Aber Cynderel:

er meinte.. das es leichter zu diagnostizieren gilt..

DAS lese ich da beim besten Willen und in aller Ruhe nicht raus. Wie es nun gemeint war, ist schlussendlich egal, aber diese Erklärung ist in meinen Augen an den Haaren herbei gezogen...

das schmälert doch auf keinen fall deine krankheit..

%-| Das habe ich auch nie behauptet. %-| Zumal mir noch nie wirklich eine "Krankheit" (wenn Du es so bezeichnen willst) diagnostiziert wurde und ich es wohl auch kaum unterschreiben würde, wenn dem so wäre.

wie kann man sich nur so ereifern..

Oh ja, das geht. Und ich finde mein Verhalten auch irgendwo angebracht. Wer sowas nicht erlebt hat, kann es nicht einschätzen. Gott sei Dank bin ich gesund, aber ich erlebe es seit 1,5 Jahren mit allen Höhen und Tiefen bei meiner Mutter mit. Und ich weiß seit dem Tag, dass sie morgen tot sein kann. Ja, sie kann auch jetzt tot umfallen. Und da verstehst Du nicht wie man sich da so ereifern kann?

vor allem über seine rechtschreibung.. er sagt doch, dass er probleme damit hat..

DAS war definitiv nicht in Ordnung und tut mir ehrlich leid. Ich wusste nicht, dass er diesbezüglich Probleme hat. Tut mir leid, miky @:) @:) @:)

f;ranekcixn


Nun lese und schreibe ich wieder.

Hallo Forum,

war ein paar Tage beruflich ausserhalb von Köln und hätte die Möglichkeit gehabt, über meinen Firmenlaptop zu lesen und zu reagieren.

Habe ich nicht gemacht.

Und lese jetzt erstmal was so hier geschrieben wurde...

Rausgeschmissen bin ich nicht.

Grüße

f8rhankGcPixn


Ohh, ohh

Viel heftiges las ich hier gegen mich gerichtet...möchte die jenige(n) von mir hier zitiert werden, wie sie es bei mir gemacht hat/haben?

Mache ich nicht im Forum, was bringt das?

Eine Verletzung hier verursacht eine Gegenverletzung wenn von Anfang an keine Grenzen und Empfindlichkeiten ausgeschrieben werden.

Und da ist noch nicht mal klar ob diese unsere ist oder ne Alte wo wir nicht anders können, mich hat hier auf jeden Fall was Altes berührt was mich

Malika, Forum

wütend gemacht hat. Wo ich doch schlimmstenfalls nur ärgerlich sein will.

Tja selbstgetäuscht!

Wut ist was lebendiges bis zum Punkt wo es zum Hass wird, dann ist es krankhaft.

Meine Meinung.

Der Admin hat mich über die Überschreitungen von mir zwei mal angeschrieben und beim letzten mal alles gelöscht was ich schrieb, sogar was neutral war...

Steht jetzt wieder hier, weil ich mich eingebracht habe.

Und wer kann mit mir und kann ich mit wem

Grüße

Cuy}ndper;el


Oh ja, das geht. Und ich finde mein Verhalten auch irgendwo angebracht. Wer sowas nicht erlebt hat, kann es nicht einschätzen. Gott sei Dank bin ich gesund, aber ich erlebe es seit 1,5 Jahren mit allen Höhen und Tiefen bei meiner Mutter mit. Und ich weiß seit dem Tag, dass sie morgen tot sein kann. Ja, sie kann auch jetzt tot umfallen. Und da verstehst Du nicht wie man sich da so ereifern kann?

Nein, das verstehe ich nach wie vor nicht..denn das rechtfertigt nicht, sich anderen menschen gegenüber so zu verhalten.

Wer sowas nicht erlebt hat, kann es nicht einschätzen.

Wer sagt dir denn -einfach nur so- dass er so was erlebt hat..?? -es gibt menschen, die reden da garnicht erst drüber.

DAS lese ich da beim besten Willen und in aller Ruhe nicht raus. Wie es nun gemeint war, ist schlussendlich egal, aber diese Erklärung ist in meinen Augen an den Haaren herbei gezogen...

Na -das ist es dann nur in deinen Augen..ich jedenfalls, habe sofort gewusst was er meint..und habe mich nicht mit ihm abgesprochen..du siehst..in jedem kopf ..kommt es anders an.

wenn es in deinen augen an den haaren herbei gezogen ist..dann ist es so..aber in meinen augen..hat er es so gemeint..und..er hat es ja dann auch bestätigt.

Das habe ich auch nie behauptet. Zumal mir noch nie wirklich eine "Krankheit" (wenn Du es so bezeichnen willst) diagnostiziert wurde und ich es wohl auch kaum unterschreiben würde, wenn dem so wäre.

da fehlte mein verständnis..denn ich habe wohl auf die schnelle herausgelesen das du an krebs erkrankt bist..

hierfür entschuldige ich mich.

MAalikxa


Cynderel, ich verstehe jetzt gerade nicht so ganz, auf welchen Beitrag du da antwortest...

GBrasT-Haxlm


Auf clair.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH