» »

Borderline

G)rossxie


Labyrinth

//Verirrt im Gefängnis der Zeit

laufe ich durch ein Labyrinth aus Eis

in dessen Mitte der Regenbogen wartet

der mich zu den Sternen bringt

Und während ich den Vögeln nachschaue

die gemeinsam mit den Wolken in die Ewigkeit ziehen

lassen Sonnenstrahlen meiner Seele

die Mauern um mich herum zerfliessen

zu Tränen der Vergänglichkeit//

Hab ich vor vielen Jahren mal geschrieben, lese ich immer wieder gerne...

pchoexbe


ich hatte von borderline schon oft vorher mal gehört ..da andere das in der therapie in den mund nahmen..da habeich mal nachgesehen..und ich wartotal erschreckt über dieses böse wort..nein, das wollte ich nicht haben. total sauer war ich dann..als dann im kurbericht dieses böse wort stand..aber -mittlerweile ..kann ich mich gut damit arrangieren ..es ist doch nicht eine ansteckende krankheit ..und ..verrückt bin ich auch nicht..nur eben anders als andere.

eexplösNixon


und ich, ich war auf der Suchtstation ( vor 3 J)und dort hat meine Zimmerkollegin über einen Neuzugang, die die Arme zerschnitten hatte und das auch noch richtig sehen lies, ziemlich negativ sich geäußert.

Mein behandelnder Arzt schickte mich dann mit einem Arztbrief zu einer neurologischen Untersuchung. Ich habe mir nicht so viel dabei gedacht, war aber doch relativ neugierig und muss da doch lesen- hochgradig Borderline. Ich hatte bis wenige Tage vorher davon noch nicht mal direkt etwas gehört, dann diese negativen Äußerungen und dann..... auch noch ich. Damit bin ich gar nicht mehr klar gekommen.

p\ho8ebe


Der Notruf den ich abgesetzt

klingt reichlich abgewetzt

ich sprch eine Sprached

die keiner versteht!

Die Zeit heilt alle Wunden-

ich seh nur wie sie sinnlos vergeht.

Ich wähne mich im schönsten Traum

und plötzlich einen Übergang gibts kaum...

da bricht die Welt zusammen.

pBhoebxe


Mein Körper spielt eine mir nicht bekannte Melodie

Ich bin aus dem Rhythmus die Angst nimmt mir die Luft zum Atmen.

Ich fühle mich wertlos und bin doch so übertrieben fertig -

als hätte ich gerade ein Hochhaus gebaut..

Ein Hochhaus wo alle Fenster fehlen und ein Dach gibt es auch nicht.

Dafür aber einen tiefen dunklen Keller mit schweren Eisentüren die wie von Geisterhand plötzlich geöffnet werden

alles Unheil schleicht die Treppen herauf und schließt mich ein

Der Rettungskasten ist im Nebel

verschwunden und ich kann nicht darauf

zurückgreifen.

p6hoexbe


Zerrrissenes kleines Seelchen,

warst so lange stark

und wärst so gerne Kind gewesen

Doch dein Lachen erstarb

bevor dein Leben begann

keiner kann es dir je wiederbringen

unwiderruflich vorbei.

Es wird noch eine lange Zeit dauern..-.

bis du neues leben leben kannst.

euxpl4ösixon


:°_ genauso- im Moment

p>hVoeEbxe


Gedanken

kommen und sind zäh wie Blei

einfach so kommen sie herbei

kommen und spalten mein hirn

fliegen wie blitze durch meine stirn

was soll ich tun...sie lähmen mich..

gebe ich sie zu oder verleugne ich mich..

verleugne ich nur sie oder auch mein leben

was wollen sie nehmen was wollen sie geben

kapitulation...plötzlich bin ich eine andere

So gehts!!!!

Gfromssixe


Der Mond schreit in die Nacht

bis die Sonne erwacht

und die Sterne sich verstecken

um den Tag zu erwecken

Ein neuer Anfang und das Ende

hell erleuchten weiße Wände

Doch schon kommt er und färbt sie grau

den Himmel grün, die Erde blau

Der Alltag bricht herein

lässt deinen Atem giftig sein

verdeckt die Sonne und das Licht

mit verzerrtem Gesicht

Lacht dich an, lacht dich aus

reißt dir dein Herz heraus

Und du kannst ihn nicht besiegen

er reißt dich um und lässt dich liegen

Und du kannst nicht mal mehr aufstehen

leb so weiter und du wirst draufgehen

(/ma4rc)


ja es ist komisch was mit einem einzigen wort alles zerstört werden kann das böse b wort

ich habe auch das erstemal in einer klinik das B wort gehört und alle sagten es sei schlimm "nicht divinierbares krankheitsbild nur aus zu machen an vielen verschiedenen symptomen"

wen man es erfährt ist es erstmal ein schock da mit dem B wort noch so viel schlechtes in verbindung gebracht wird

Ich vergleiche das gerne mit einem Schuh der perfekt passt in den du super laufen kannst der aber so hässlich ist das du ihn trotz der passgenauigkeit ganz tief im schrank wieder versteckst um ihn nicht ansehen zu müssen^^

ich frage mich auch viel nach dem wieso und wer nun ich bin und was nun die krankheit

ich sage immer ich habe viele leute in mir

einmal der borderliner

einmal der normale der arbeitet der ausserlich für ander völlig normal ist der sich oft fragt "bin ich überhaupt krank mir gehts doch gut" der immer versucht das borderline ich so lange wie möglich zu unterdrücken "der normal sein bleiben möchte"

und dann ist da noch das ich das die welt mit den augen eines kindes sieht

das schmollt wen etwas nicht passt

das immer wieder versucht bis etwas klappt

das spass daran hatt wen es da ist da bleiben zu dürfen

das nie verstanden wird "du bist erwachsen benehme dich nicht wie ein kind" "

mal wieder ein so langer text geworden sorry aber es ist schön sich mit andern die es verstehen mal zu schreiben und nix erklären zu muss^^

C~hanced007


Hallo ihr Lieben!

Ich möchte mich nicht auf Dauer in diesen Faden "schleichen"!

Hab nur ein bischen mitgelesen und möchte euch ganz schnell was sagen, was unbedingt raus muß ;-)

Ich selbst hab keine psychischen Probleme und ein - bis auf Kleinigkeiten - sogenanntes "normales" Leben!

Mir ist es wichtig, euch mal zu sagen, daß ich euch hier als total liebenswerte Menschen kennengelernt habe (soweit man das nach so kurzer Zeit sagen kann)! Ich möchte euch ein bischen Mut machen, daß NICHT alle anderen Menschen euch verurteilen oder ausgrenzen wollen! Es gibt sicher noch ganz viele, die das so sehen wie ich!

Viele von euch haben eine echt schwere Vergangenheit und - wenn ich gläubig wäre - würde ich Gott danken, daß er mir das nicht angetan hat! Ich habe unheimlichen Respekt vor euch, wie ihr eure Probleme angeht und bewunder euch jedesmal, daß ihr den Mut nach und nach aufbringt, darüber zu reden und euch gegenseitig so zu unterstützen!

Ich wollte das gern mal loswerden! Danke!

Ganz lieben Gruß an euch alle! @:) @:) @:)

GdrosDsixe


Danke, Chance :-D @:) :)*

pXhogebxe


hallo marc -ich finde es toll wie du das geschrieben hast.

danke chance -was du schrei bst..ist für viele ganz ganz wichtig. @:)

b$lue>e#yesx0


Hallo zusammen,

bei mir wurde schon vor 17Jahren Borderline diagnostiziert,wie Ihr aus einem meinem letzten Beiträge erfahren könnt.

Für mich war es und ist es noch immer schwierig zu sagen,an was ich leide,oder woher ich meine Narben habe.Eigentlich habe ich für jede Narbe eine offizielle Geschichte:vom Fahrrad gestürzt,gestolpert,in Scherben geflogen,angeblich besoffen die Treppe runtergeflogen-wollte mich festhelten und an einem Nagel den Arm bis aufs Fleisch aufgerissen usw.....

Irgendwie kann ich damit leben und dann doch nicht!

Zur Zeit tu ich mir nichts an,aber wann überkommt es mich wieder,es tut so gut,sich zu spüren,zu leben,real zu sein...

Habe eine kleine Tochter,die ich gar nicht verdient habe,ein liebes Kind,ein Geschenk des Herrn(ich bin gläubig,oder wäre es gerne,denn nicht mal das schaffe ich)

Meine Tochter sagt immer wenn sie meine Narben sieht "Mama aua"

was soll ich ihr mal dazu sagen?

Früher haben alle gesagt,ich wäre verrückt,weil ich mich schneide und selber veruntstalte,und weil ich in der Psychiatrie war!Stimmt es?Ich weiß nicht!Zur Zeit ist es ja okay,aba was wenn nicht,was kommt dann?,-selbst von family,oder Partner.Ich kann nur beten.

GHrossxie


die ich gar nicht verdient habe

Das wollen wir nicht wieder hören, klar? >:( >:(

Aber interessante Frage: Wie erklärt man einem (seinem) Kind, woher man die Narben hat? Bis zu einem gewissen Alter ist es ja völlig in Ordnung, zu erzählen, man hätte mal einen schlimmen Sturz mit dem Fahrrad gehabt und daher kämen alle Narben, aber wenn sie das später nicht mehr glauben, muss man ihnen doch die Wahrheit sagen oder? Ichh glaube, ich würde es, aber es ist bestimmt nicht einfach...

Verrückt, weil man in der Psychiatrie war? Ich würde sagen, um eine extreme Erfahrung reicher...

Verrückt, weil man sich schneidet? Mag sein, zumindest anders als andere, aber wer hat nicht seine verrückten Seiten? Ist es schlimm, "verrückt" zu sein??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH