» »

Borderline

HTappzyMcalli


Wenn ich alleine war hat immer das große Grübeln angefangen... Also nichts groß mit Perspektiven... Aber die grübelei war auch schon zuhause so, also nichts neues, was durch die Klinik ausgelöst wurde...

fOro{sch1x3


das ist es was ich wissen wollte-die grosse erwartungshaltung zu anfang würde dann eher die motivation nehmen. wie hast zu den willen zur mitarbeit gefunden, wenn du gerade da eine schwierige phase hattest?

HFappyM;allxi


es kommt drauf an... Wenn du mit einem guten Willen in die Klinik kommst, d.h., wenn du nicht gerade in einer Akutphase bist, dann kann das durchaus klappen... Aber in einer Akutphase ist es wichtig, dass du zuerst stabil wirst um dann Perspektiven zu entwickeln...

Mir habe die Pflegegespräche sehr geholfen um wieder auf den "richtigen" Weg zu kommen... Nachdem ich mich einigermaßen eingelebt hatte kam der Wille dann irgendwann...

f*roscxh13


danke, dass ich dich löchern durfte @:) @:) :)* :)*

HgapYpyWMallxi


Kein Problem... Wenn du noch Fragen hast: immer her damit ... bin allerdings immer nur am WE hier...

d!ana}e87


Hab solche Angst vor der Klinik :-( :-( Ich weiß ja das ich muss aber ich bin so froh derzeit das die bei der Kasse so lange brauchen das ahnt ihr gar nicht %-| %-|

flroscxh13


ach danae :°_ was hast du denn noch zu verlieren? :)* :)*

dnanaxe87


Nichts mehr, deswegen geh ich ja hin.. aber obwohl doch etwas habe ich noch zu verlieren: Hoffnung... Was wenn ich da rauskomme und nichts, absolut nichts hat sich geändert?

f8rosGch1x3


das sich gar nichts verändert kann nicht passieren-sieh nicht nur die kraft bei anderen-du hast sie auch. und du hast den willen-jeder hier wird dir bestätigen, dass das am wichtigsten ist

dXan;aex87


Ich hoffe das das so ist :-) Denn sonst hab ich gar nichts mehr worran ich glauben kann und das wäre mehr als niederschmetternd :-(

ffroQschD13


ich habe gerade in einer gruppe bei wkw, bei der ich immer nur mitlese was entdeckt. da ist ein mädchen, das borderlinerin ist....und mittlerweile "trocken";-) sie wird jetzt selbst therapeutin, weil sie die möglichkeiten durch ihre eigenen therapien kennengelernt hat. tolle sache und mutig so'n bordie, gell?? ;-D :-x

d)anae<87


Ja und bestimmt nicht die dümmste Idee :)^ :)^ ;-D ;-D ;-D

fOrosckh1W3


sie sagte, wenn jemand weiß, was kein borderliner braucht, dann ich....und von uns gibts zu wenige :)^ ;-D

dTanaeS847


Da hat sie definitiv recht ;-D ;-D ;-D Und das ist dann endlich mal ein Therapeut der erst die Therapie gemacht hat und dann studiert und nicht studiert um sich zu therapieren ;-D ;-D

Hhap=pyMa&lli


Hm, ich finde das schwierig, weil gerade BL sich sehr schnell die Probleme der anderen annehmen... Hatte auch mal den gedanken sowas in der Richtung zu machen, aber meine Ärztin hat mir davon abgeraten...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH