» »

Erfahrungen mit Trimipramin beta 100mg?

ZRiHmxt


Gerade das ist auch ein großes Problem, welches du da ansprichst. Antriebssteigernde Wirkung obwohl die stimmungsaufhellende noch nichteingetreten ist. Gefährlich, Suizid und so....

hGehxa


jap...das steht ja auch immer in der packungsbeilage.

hat mir immer angst gemacht zumal ich suizidgefährdet bin, grade wenn ich in ner depressiven phase bin.

Z?imt


Ja, ist bei mir ebenso.

Aber Angst gemacht hat es mir nicht. naja egal. Bin jetzt kaum mehr depressiv und auch nicht mehr suiziggefährdet.

Z@ixmt


"war" bei mir ebenso ;-) sry *:)

sOucamaedixca


Hat jemand Erfahrungen mit sedierenden Antidepressiva? Muß man da im Laufe der Zeit die Dosis erhöhen um die sedierende Wiekung beibehalten zu können weil eine Gewöhnung stattfindet oder ist

das eher nicht nötig? Ich weiß, das kann bei jedem Einzelnen anders sein, aber ich bin so ungeduldig...

ZqiWmt


sedierende AD's

...darüber reden wir ja schon. Das ist zB trimipramin. Bzw. die ganzen anderen Trizyklika.

Der Körper gewöhnt sich relativ schnell daran. Ich fing mit 12,5 mg an, hat mich anfangs geplättet, nach 2 Wochen bin ich auf 25mg, dann auf 50mg usw...

sRucam/edicxa


Aha, also muß ich damit rechnen, irgendwann die Dosis zu erhöhen.

hAexha


wie ist das eigentlich bei SSRI wie zb. cipralex, gewöhnt sich da der körper auch dran und man muss nach einiger zeit die dosis erhöhen?

davon hat mir der arzt nämlich garnichts gesagt..

Z|imxt


Bei SSRI ist das meines laienhaften wissens nicht so.....

Bei mir blieb lediglich der gewünschte Effekt aus, da ich zu geringe Dosen einnahm und da ich sie irgendwann selber wieder absetze (also das Fluoxetin) anstatt zu erhöhen.

hBehya


hmmm..bin auch am überlegen ob ich noch erhöhen soll, weil ich ab und zu noch in gefährliche phasen rein komme.

aber meistens läufts gut, bin ja auch zusätzlich noch in therapie...

danke dir zimt @:)

ZIimt


Dann besprich das am besten nochmal mit deinem Arzt. Sag ihm das mit den "gefährlichen" Phasen. Das ist wichtig.

alles Gute,

Z.

sgucamCeXdica


So, nachdem ich nun nach einigen Tagen mit 50 mg Trimipramin wieder eine partiell schlaflose schreckliche Nacht erlebt hatte, habe ich die tägliche Dosis auf 75 mg erhöht.

Nebenwirkungen habe ich bisher übrigens kaum, Mundtrockenheit. Aber das kann man durch viel Trinken ja kompensieren, es ist ja sowieso gut wenn man viel Wasser incorporiert.

MWat5zeZpow8exr


Ich würde einige Bitten nur zum Thema Trimipramin was zu schreiben es geht hier nur um Erfahrungen mit diesem Medikament, wer Erfahrungen zu einem anderen Medikament wissen möchte, erstellt einfach ein neues Thema.

Bei mir würde ich sagen wirkt Trimipramin schon sehr gut, ich habe mehr Lust auf Unternehmungen und bin Fit Sachen durchzustehen bei dennen ich vorgher aufgab z.B. Diskussionen oder Streitgespräche zu bewältigen. Jedoch ist an einigen Tagen eine extreme Übelkeit vorhanden die einfach nicht wegzugehen scheint, andere Tage wiederrum könnte ich durchschlafen, es ist unglaublich wie Müde man nach dem Trimi wird.

Vor allem fällt mir das Fällen von Entscheidungen leichter, Angst und Panikattacken sind zwar immer noch ab und zu da aber der Zustand der permanenten Angst hat sich sehr weit gelegt. Ich war sehr oft sehr unruhig und unkonzentriert ja fast schon hibbelig das hat sich zum größten Teil gelegt.

Was mich nur etwas beunruhigt das Mittel soll ja auch gegen chronische Schmerzen sein und ich stelle manchmal fest das ich ich oft kurze Schmerzen an Regionen des Körpers habe die vorher keine Probleme machten.

Hat evtl. noch jemand Probleme mit Übelkeit bei Trimipramin feststellen können?

Muatzep0ower


Ach ja und noch etwas stellt sich mir als Frage ich trinke gern ein Bier zum Essen am Tag aber man soll ja jeglichen Alkohol bei der Einnahme vermeiden oder sind damit größere Mengen Alk gemeint?

swucamVedicxa


Gibt es bei Trimipramin Wechselwirkungen mit Ibuprofen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH