» »

Panikattacken und ihre Symptomvielfalt

lXasluoObraxin


bankz

hat dich die sache mit der bore... jetzt beruhigt oder beunruhig, schliesslich denkst du auf einmal auch wieder über lp nach?

Bfanxkz


Naja außerdem hat die Aussage was beruhigendes , damit sagst du schonmal es sei kein MS und das ist für mich das wichtigste , weil MS ja unheilbar ist.

Ich meine speziell bei MS macht die LP keinen Sinn , es kann auch sein , dass z.B. nur was im Rückenmark ist , aber dann hätte ich keine Sehstörungen , das müsste vom Gehirn aus kommen.

vxanxni


Laslo

Weißt du, ich habe eben die Erfahrung gemacht, dass Ärzte heutztage alles ganz schnell auf die Psyche schieben, wenn sie nicht mehr weiter wissen!

Bei Dir Bankz ist das nicht der Fall, du wurdest schließlich schon öfter und gründlich untersucht!

Wollte Dir keine Angst machen und hoffe auch, dass ich es nicht getan habe...

B)anxkz


laslobrain

Ich denke halt allgemein über die LP nach , ich meine wenn ich sie schon kriegen könnte , dann warum nicht .

Dann bleibt ja auch nichts aus und wenn ich nichts habe , dann wird ja auch die LP o.B. sein und ich weiß es dann ganz genau.

lWaXslobbraixn


bankz vanni

alles klar, lass dich davon nicht beunruhigen bankz.

und wie gesagt vanni, war nicht persönlich und ich wollte dir nichts, war halt ein bischen suggestiv dein beitrag und ich wollte vermeiden, dass bankz wieder in sein angstmuster zurückfällt.

eine lp hat auch risiken...,dessen solltest du dir bewusst sein, das ist kein röntgen.

und wenn sie nicht wirklich aus diagnostischer sicht angesagt ist, dann lass sie bleiben...die gefahr etwas durch die lp zu kriegen ist dann ja fast grösser, als eine vermutete krankheit endlich ausschliessen zu können, auf die es gar keine hinweis gibt.

gruss lb

B3aunkz


was für risiken gibt es denn genau?

als eine vermutete krankheit endlich ausschliessen zu können, auf die es gar keine hinweis gibt.

kein hinweis aber symptome

l3aslqo^brfaixn


vanni bankz

siehste, da gehts schon los...

das meinte ich. angst machen geht schnell.

@bankz

muss weg. tut mir leid. vanni kennt die risiken bestimmt auch.

lähmungen, nervenverletzungen, entzündungen usw...

gerade bei den nerven der wirbelsäure... schliesslich ist es hirnwasser, was dir da abgezapft wird...da ist nicht mit zu spassen.

aber be cool. lass dich bitte nicht beunruhigen.

gruss lb

b!ett^yswpee[t


bankz

Ich finde auch, du solltest dich jetzt nicht von dem Beitrag von Vanni beunruhigen lassen. Laß es doch wie es ist. Du bist untersucht hast die notwendige ärztliche Betreuung und damit gut. Geh regelmässig zu deinem Pychologen und nimm wenn es angesagt ist die Medikamente, aber denk jetzt um Himmels Willen nicht noch wieder über zusätzliche Untersuchungen nach, nur weil das Thema Borreliose etwas unglücklich aufgetaucht ist.

betty the sweetest @:)

bKett(ysweRext


vanni

Ja das stimmt, das machen Ärzte gerne bei Erkenntnisstillstand. Aber man sollte nicht bei jedem auf den man trifft davon ausgehen, auch sie/er könnte eine unentdeckte Sache haben, da ja die Ärzte nicht so genau hinsehen.

Ich denke nicht, dass du es in diesem Sinne genannt hast, doch die Art der Formulierung ist doch schon unglücklich. Deswegen brauchst du dich nicht persönlich angegriffen fühlen und streiten.

Es meint hier sicher keiner böse.

Alles Liebe

betty the sweetest

Bpankxz


Na toll jetzt hab ich seit ca. 3 tagen so ein komisches Gefühl im linken Oberarm , so als wäre was eingeklemmt , als hätte man gepumpt (also Gewichte) und die Muskeln sein aufgepumpt.

War im Fitness heute um zu gucken was ich nach der Pause noch kann und der linke Arm fühlt sich halt nur so an , ich kann ihn ja voll bewegen und er leistet nicht weniger als sonst.

Nur ich denk mir gleich , toll jetzt wieder ein Symptom von MS und irgendwann bleibst gelähmt....

o<nenosxe


bankz

mach dir keine gedanken. eigentlich weisst du doch , dass körperlich alles ok ist mit dir.

oder bist du jetzt wegen der neurobore...verunsichert?

lg nosi

Bgaxnkz


Hi ,

nö nicht wirklich. Mein Arm fühlt sich halt immer noch komisch an , aber egal , solange da nichts zu sehen ist , bild ich mir das ein.

War gestern bei meiner Freundin hab da gepennt.

Hab dann so ne starke PA bekommen.

Erst nur so Standard-Beklemmung , dann schlimmer und für 5 Sekunden dachte ich ich krieg gar keine Luft.

Hab dann meine Tante um 2 uhr angerufen , sie soll mich ins kh fahren. naja hab mich beruhigt und eingeschlafen.

^^

BSanxkz


Jetzt lese ich im Neurologie Forumhttp://www.med1.de/Forum/Neurologie/221574/ das und denke mir dann auch , bei mir klappt es auch nicht mehr so gut , seitdem diese ganzen Beschwerden aufkommen.

Noch n Hinweis für mich -.-

Scheisse , muss jetzt auch gleich los. Langsam wünsch ich mir echt , dass mir was handfestes passiert , damit es alle sehen und es endlich behandelt werden kann.

oLne$nosxe


bankz

hi, so´n pech aber das mit der pa gestern nacht.

gut, dass du es ohne krhs hin gekriegt hast, was ist denn mit deinen medikamenten, nimm da doch mal was von, wenn du meinst du bist unruhig. mittlerweile bekommt man ja ein gefühl dafür und spürt, dass in einem brodelt.

der link der war tot. was auch immer da gestanden hat, lass dich davon nicht mürbe und unruhig machen.

helfen dir die ad und valium nicht?

vielleicht solltest du wenn du in einer ruhigen phase bist es dabei belassen und nicht so viel im inet rumsuchen und auch nicht mit durchgeknallten angsthasen hier kommunizieren, womit sich dann wieder die panik nahrung holen kann, wegen etwaiger, wenn auch nur unbewusster befürchtungen doch was zu haben.

halte deinen kontakt bei dem thema klein. jeder will da was zu sagen, sich über die eine oder andere krankheitsgeschichte und horrorstory profilieren, oder auch nur es mal loswerden...das brauchst du nicht alles hören, wenn du danach dann nicht damit klar kommst.

geht mir auch teilweise so, je nachdem was die leute schreiben beruhigt es mich, andere sachen jagen mir aber unterbewusst einen schreck ein und schon bin wieder bereit meine unruhe zu steigern.

also tu dir einen gefallen konzentrier dich auf die arbeit an deinem problem, denn letztendlich musst du es alleine schaffen, du musst dich beherrschen und wege finden mit dir umzugehen, das kann dir keiner abnehmen auch nicht noch so freundliche worte im inet, und vor allem nicht neue anregungen, was du nicht noch so alles haben könntes.

also mach dir ein schönen wocheende und entspann dich.

und lass die augen von der seite und den krankheiten.

alles gute nosi @:) :)*

B*anxkz


thx nosi ,

ja du hast recht , ich sollte denke ich weniger recherchieren - die ärzte haben schon recht.

zum arm :

ich bin vor ca. 1 1/2 wochen ausgerutscht , weil es so glatt war und auf dem arm gefallen , kann auch daher kommen. ist mir erst heute eingefallen.

naja ich beobachte wirklich alles an mir und jeder kleine schmerz oder so ist für mich schon ein ''zeichen'' , dass werde ich mir jetzt abgewöhnen.

gn8 :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH