» »

Narzisstentreff im Forum

h5erakDlixt


Schönen Freitag !!! :-D :-p :-o |-o

Ein Dutzend verlogener Komplimente

ist leichter zu ertragen

als ein einziger aufrichtiger Tadel.

Twain, Mark, 1835 - 1910

----------------------------------------;-D

;-) 8-) :)D x:) :-) :-| :-p :-x %-| :-( :)^

z/eit7_su7cher


Fasching ;-)

Mein zweiter Engel

Schwer zu sagen, wie du aussiehst

um 5 Uhr in der Früh

das Licht zwischen den Seiderln ist jetzt blass

ich hab die Anzahl der Getränke in den Tisch graviert

man wird uns trotzdem betrügen

Schwer zu sagen

ob du magst

wie ich aussehe

im Spiegel hinter mir mein zweiter Engel

kaum Überzeugend

Später wenn wir rausgehen in den grauen Asphalt

weniger hübsch, weniger Geld

immer deutlicher in den Sechzigern geboren

wirst du mir zwei Stücke

aus der Schulter beißen.

Martin Amanshauser

Kein Licht ohne Schatten, ja so ist das!

*:) *:) *:) *:) *:)

Gruss

*:) *:) *:) *:) *:)

z>eit_sulcher


Voll aus dem Leben

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Kurt Tucholsky

Schönes WE

N'etxhe


** Lucius Seneca(4 v.Chr.-65 n.Chr.) ;-) ;-) ;-) ;-D ;-) *:)

Viel wirst du geben,

wenn du auch

gar nichts gibst

als nur

das Beispiel.


Moin Heraklit *:) ;-) +zeit_sucher *:) ;-)


h&er5aklxit


;-) ;-) ----------- *:) *:)

Moin Nethe - wenn es denn ein gutes ist ;-D

--------------------------------- :-p

Eine Lüge ist bereits dreimal

um die Erde gelaufen,

bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

Twain, Mark, 1835 - 1910

:-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o :-o

E'dzi_*von_LBoes/elagexr


*:) *:) *:)

//Die größten Fehler werden in der Absicht begangen,

frühere Fehler auszubügeln.//

h_erak%lit


Volk der Narzißten ;-D ;-)

Alles an diesem Gedicht

ist vollkommen,

Sprache, Gedanke,Rhythmus;

das einzige nur fehlt noch,

es ist kein Gedicht.

Friedrich von Schiller, Xenien

------------------------:)D

x:) x:) x:) x:) ---------------:)^

bLioxn


** *:) x:) :-x x:) *:) hallo narzissten *:) x:) :-x x:) *:)

Ein kleiner Gedanke

Ein kleiner Gedanke

Einfach an dich denken

Kann so viel bedeuten

Drum möchte ich ihn dir schenken

Ein kleiner Gedanke

Und sei er noch so klein

Lässt mich um nu

Ganz nah bei dir sein

Ein kleiner Gedanke

Lässt mich 'ne Gänsehaut kriegen

Ich kann es fast spüren

In deinen Armen zu liegen

Ein kleiner Gedanke

Kann meine Seele Berühren

Er ist wie ein Streicheln

Ich kann dich fast spüren

Ein kleiner Gedanke

Kann ganz allein soviel machen

Und so kommt es mir vor

Als höre ich dein Lachen

Ein kleiner Gedanke

Ist nicht schwer zu denken

Und so hoffe ich

du wirst mir einen schenken.

Christian Baumelt


:-) *:) :)^ ;-) :-D ;-D :-| %-| :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D

hJeraZkxlit


*:) Schön bion :-D

Als Gott den Menschen erschuf,

war er bereits müde;

das erklärt manches.

Twain Mark, 1835 - 1910

:-) ------------------------:)D

|-o |-o ;-) ;-) %-| %-|

N|e%thxe


** *:) :)^ ;-) ;-) bion+Heraklit+Edzi die alte Ratte *:) ;-) %-|

Die Frauen (M.Schröder)

-------------------------8-) 8-) *:)


Wer fegt sanft

durch Wohnungsställe

wer vertritt

die Seelenfälle

wer zieht

stets die Kinder an

wer kniet nieder

vor dem Mann ??? ?

Objekte zum Beschauen,ja

Die Frauen!!!!!!!!

-----------------------:)D ;-D *:) %-|

------------------------x:) x:) x:) x:) ;-D

N ethe


Jean Paul(J.P.Friedrich Richter )--(1763-1825)

Die besten Gefühle

haften stärker,

wenn man ihnen

nicht erlaubt,

sich auszudrücken.


Morschn Lotta+attoL *:) ;-) ;-)

Moin Sense+Crassus *:) ;-) ;-)


aZtt2oeL


** Moin ihr Lieben !!! *:) *:) *:) besonders der Chef !!! ;-)

Aus einem tiefen Weltschmerz

reißt uns zuweilen sehr wohltätig

ein kleines

Alltagsärgernis...

8-)

(Hans Fallada

eig. Rudolf Ditzen

dt. Schriftsteller 1893-1947

heute Todestag)

bXixon


** *:) x:) :-x x:) *:) hallo narzissten *:) x:) :-x x:) *:)

Ohne Ziel

Der Rabe ruft,

jung ist die Nacht,

die Flammen lodern

und sie erwacht

aus ihrem heiligen Schlaf.

Und ohne Ziel geht sie davon,

besingt den Mond

und träumt davon

er würde für sie scheinen.

Doch er ihr heißgeliebter Mond

steht nur am Himmelszelt

und wartet, dass sie schlafen geht

und sich der Tag erhellt.

Karin wiechmann


:-) *:) :)^ ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)

N,etxhe


** Moin Morschn Hallo bion +attoL ;-) ;-) ;-) :-) :-D ;-D *:) *

Jedem

redlichen Bemühn

sei

Beharrlichkeit verliehen.


;-) ,-) ;-) ,-) ;-) ;-) ;-)

-------Wo ist die Sense ??? ??? ?

moin Edzilein ;-) ;.) :-D *:)

-----------------------------8-) 8-)

NRethke


** Hildegard Wohlgemuth (geb. 1917 ) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-D *:)

Kurzer Roman:



;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) *:)

Ich brachte ihr Konfekt.

Wie süß.sagte sie,

das verwahre ich,

wenn mal einer kommt-

Als nach einem halben Jahr

immer noch keiner

mal gekommen war,

wurde das konfekt

zu Weihnachten

in die "Zone" geschickt.


;-) ;-) ;-D ;-) ;-) ;-D ;-) *:) *:)


Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH