» »

Narzisstentreff im Forum

gQrün


:-D

Er weiß so viel davon, wie eine Kuh vom Sonntage.

Deutsches Sprichwort

8-)

*:)

N1etxhe


** *:) @:) @:) Eine Frau ohne Bedeutung(Oskar Wilde) ;-D ;-)

Dem Philosophen

bedeuten die Weiber

den Sieg der Materie

über den Geist-

so ,

wie ihm die Männer

den Sieg des Geites

über die Moral.

---------------------x:) :-x *:) ;-D ;-D ;-D :-) :-D ;-) ;-) *:) *:) *:) :)^---------@:)

N:ethSe


** *:) @:) @:) Eine Frau ohne Bedeutung(Oskar Wilde) ;-D ;-)

Dem Philosophen

bedeuten die Weiber

den Sieg der Materie

über den Geist-

so ,

wie ihm die Männer

den Sieg des Geistes

über die Moral.

---------------------x:) :-x *:) ;-D ;-D ;-D :-) :-D ;-) ;-) *:) *:) *:) :)^---------@:) Nahmd alte grün ;-) ;-) ;-D ;-D *:)

gbxn


:-| :-/ :-) Moin, Nethe! @:) *:)

Das beste Mittel gegen einen Anschlag des Feindes ist, das freiwillig zu tun, wozu er dich zu zwingen vorhat. Denn tust du es freiwillig, so kannst du es mit Ordnung zu deinem Vorteil und seinem Nachteil ausführen; tätest du es gezwungenermaßen, so würde es deinen Untergang herbeiführen.

Niccoló Machiavelli (1469 - 1527)

:)D

gvrün


:-)

Wer von Tuten und Blasen keine

Ahnung hat, wird nie die erste Geige

spielen.

Werner Mitsch (*1936)

*:)

NCethxe


** :-/ :-( :°( :)^ :)D @:) @:) :-| nahmd grün *:) *:) *:) *:)

Wer Heu genug

im Stalle hat,

dem wird die Kuh

nicht mager :-o :-o :-p :-p

Und wer ´ne

hübsche Schwester hat,

hat bald

auch einen Schwager.


Angehmen Feierabend die grün @:) ;-D ,-D ;-) ;-) :-) :-) :-D :-D *:) *:) *:)

-----------------------8-) 8-) x:) x:) :-x :-x

zgeit_Nsuchxer


auch wieder was von mir sehen!

Das Herz

Öfter ein Morgen, die sanfthinfließende Kühle,

Oder ein Mittag verweilt. Trifft dich der Schatten der Nacht.

Oft auch ein Abend, gelehnt in die bläulichen Hänge:

Immer tönt dir der Schritt des ruhlosen Wanderers fern.

Maria Luise Weissmann

(1899-1929)

N/ethe


** *:) @:) schöööööööööööööön zeit_sucher *:) *:) ;-D ;-D

Philip Rosenthal.


Ein reicher Mann

braucht sich

auf seine Ehrlichkeit

nicht mehr einzubilden,

als eine

häßliche Frau auf ihre Treue.

-------------------------------------------*:) *:) @:) @:)

Nahmd die grün *:) *:) wo ist die Käte+Heraklit :-/ :-/

auch bion ist abgängig :-/ Sense ist wohl im Urlaub *:)

g)rün


*:) *:)

Wer eine Menge großer Worte gebraucht, will nicht informieren sondern imponieren.

Oskar von Miller (1855 - 1934)

g_rxün


:-)

Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

Aus China

*:)

bVixon


** *:) x:) @:) x:) *:) hallo narzissten *:) x:) @:) x:) *:)

morgenkaffee

zwischen zweimal nippen

keimt lautlos und friedlich

der tag

luftig leicht und schön ist

das dazwischen

gerd berghofer


:-) *:) @:) :)^ ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)

NMe1the


** *:) *:) @:) @:) ;-D ;-D grün+bion ;-) ;-) :-) :-D *:) *:)

Frank Wedekind ((1864-1918)


Hetz deine Meute

weit über die Berge hin,

Sie kehrt wieder

von Schweiß und Staub bedeckt,

Gib ihr die Peitsche,

gewaltige Jägerin,

Sieh,

wie sie dir winselnd

die Füße leckt.

--------------------- *:) ;-D ,-d ;-) ,-) :-D 8-9 8-)------@:) @:)

bzixon


** *:) x:) @:) x:) *:) hallo nethe *:) x:) @:) x:) *:)

Schenken

Schenke groß oder klein,

aber immer gediegen.

Wenn die bedachten

die Gaben wiegen,

sei Dein Gewissen rein.

Schenke herzlich

und frei.

Schenke dabei,

was in Dir wohnt

an Meinung, Geschmack

und Humor,

so dass die eigene

Freude zuvor

Dich reichlich belohnt.

Schenke mit Geist

ohne List.

Sei eingedenk,

dass Dein Geschenk

Du selber bist.

Joachim Ringelnatz


:-) *:) @:) :)^ ;-) :-D ;-D :-| %-| :- :-/ :-( :°( >:( :-o |-o :-x x:) ??? :-p 8-) :)D 8-)

NHethxe


Naaaaaaaaaaaaaahmd bion @:) @:) @:) ;-D ,-D ,-D *:)

Frage und Antwort.


Der die Welt erfuhr,

faltig und ergraut,

Narb an Narbenspur

auf gefurchter Haut,

---------------------------8-) 8-) *:) x:)

den die Not gehetzt,

den der Dämon trieb--

sage,was zuletzt

dir verblieb ??? ?

--------------------------:°( :°( *:)

--

Was aus Schmerzen kam,

war Vorübergang.

Und mein Ohr vernahm

nichts als Lobgesang.



Nahmd Resttruppe :°( :°( :°( *:) ;-D ;-) ;-)


SYense


*:) *:) *:) x:)

Nein, Sense hat keinen Urlaub :-/

Der Umzug der Bundsregierung war sicher unklomplizierter als meiner... %-| ;-D |-o %-| %-| %-|

*michgeradeumwichtigeDingedrückend*... 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH