» »

Narzisstentreff im Forum

LOotta


ELOW:!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Suchtmittel.??

...............

Willst du dich besser Fühlen ??

Prbiere es mit Bier und Wein

und schütte noch etwas Rum hinein,

um deine Ängste zu kühlen.

............

Willst du besser SEIN ?

Dann sage Zum Suchtmittel: nein.

........................................................................

         

.........................................................................

N e t h e

.

Hm - welch Erkenntnis !!! ;-)

Wie fühlst du dich heut - Nethe ??? ???

(wies mir geht, weiß ich nicht, weil ich da nicht drüber nachdenke...)

LKottia


Das Laster korrigiert besser als die Tugend. Ertrage einen lasterhaften Menschen, und du erschrickst vor dem Laster. Erdulde einen tugendhaften Menschen, und sofort haßt du die ganze Tugend.

(Tony Duvert)

8-)

L9ot0ta


Brüder ,reicht die Hand zum Bunde

Brüder reicht die Hand zum Bunde!!!

Diese schöne Freundschaftsstunde

führùns hin zu lichten Höhn!!!!!!!

Laßt,was irdisch ist, entfliehen,

unserer Freundschaft Harmonien

dauern ewig fest und schön.

(Bundeslied von 1824)

(Melodie W.A. Mozart.)

.........................................................................

Druschba Drug!!!!!!!!!!!!!

.......................................................................

N e t h e

.

Glückwunsch !!!!!!!!!!!!

:-) ;-) :-D ;-D :-( :-o >:( ??? 8-)

L(otttxa


Kampf dem Alkohol im Narzisstentreff ???

Ein Joint gilt als Teufelswerk, aber das Oktoberfest mit seinen Bierleichen ist ein gesellschaftliches Ereignis - das ist doch verlogen.

(Matthias Böttcher, dt. Landtagsabgeordneter)

Lzo.tta


Friede Freude Eierkuchen !!!

Freundschaft

Wahre Freunschaft soll nicht wanken.

wenn sie gleich entfernet ist,

lebet fort noch in Gedanken

und der Treue nicht vergißt.

...........

Keine Ader soll mir schlagen,

wo ich nicht an dich gedacht,

ich will Sorge für dich tragen

bis zur späten Mitternacht.

.........

Wenn der Mühlstein trägt die Reben

und daraus fließt kühler Wein.

wenn der Tod nimmt mir das Leben,

hör'ich auf getreu zu sein.

....................................

Volkslied aus Franken 18.Jahrhundert.

;-)

.....................................

N]ePthe


Hans-Werner Meyer (39 Jahre )Schauspieler

u.a.Film Marlene,verheiratet mit Jacqueline

Macaulay.(Schausp.)

.........................................................................aus Stern Nr.13 vom 20.3.2003

"Wissen Sie,ich bin mit einer sehr weiblichen

Frau zusammen." Sagt er wie ein Verteidiger

der mildernde Umstände geltend macht.

Und dann setzt er an zu einem Vortrag über

schwererziehbare Kinder,genannt Frauen.

Ein Vortrag,der in jedem Haushalt,der von

einem Paar bewohnt wird,gut sichtbar an

zerbrechlichen Vasen hängen sollte und an

Reisetaschen, mit denen man spontan

ausziehen kann.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.

;-D ;-D ;-D ;-D

.................................

NNetxhe


Hans-Werner Meyer (Fortsetzung )

Man sollte sich als Mann klar machen,das

Frauen in Beziehungen nicht logisch

funktionieren. 8-) 8-) 8-)

Da es bei ihnen nie um Gerechtigkeit

geht, kann man nicht an die Gerechtigkeit

appellieren , und man sollte auch nicht

unbedingt auf die Worte hören,die da aus der

Frau rauskommen.Dann ist man versucht,

darauf zu reagieren und sich zu rechtfertigen

Aber jede Antwort erzeugt nur zehn neue

Vorwürfe , die vollkommen aus der Luft

gegriffen scheinen. ;-) ;-) ;-) ;-)

Man muß versuchen herauszufinden,worum

es eigentlich geht. :-) :-) :-) :-)

Und meistens geht es um Liebe und Intimität

und darum,dass sie sich nicht genug geliebt

fühlt.     :-D :-D :-D

Und wenn man das versteht , hilft es einem

nicht auszuflippen. :-( :-( :-(

Nun ja, in der Theorie zumindest. :-o :-o :-o

Es wird zumindest einfacher,sie zu verstehen.

Aber der Umgang bleibt trotzdem machmal

mörderisch. 8-) 8-) 8-)

Es ist eine lebenslange Aufgabe,dieses

ungebändigte Energiefeld Frau zu meistern.

.....................................................................

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

........................................................................

Was ihn an Frauen beunruhigt,ist die

Fähigkeit , spontan Krisen zu erzeugen.

......................................................................

8-) 8-) 8-) :-o :-o :-o :-o

......................................................................

Spätnachmittägliche Harmonie und Frieden

im Narzisstentreff .

........................................................................

Die Partei hatte immer recht.

........................................................................

Nfethe


Hans-Werner Meyer (Fortsetzung )

Man sollte sich als Mann klar machen,das

Frauen in Beziehungen nicht logisch

funktionieren. 8-) 8-) 8-)

Da es bei ihnen nie um Gerechtigkeit

geht, kann man nicht an die Gerechtigkeit

appellieren , und man sollte auch nicht

unbedingt auf die Worte hören,die da aus der

Frau rauskommen.Dann ist man versucht,

darauf zu reagieren und sich zu rechtfertigen

Aber jede Antwort erzeugt nur zehn neue

Vorwürfe , die vollkommen aus der Luft

gegriffen scheinen. ;-) ;-) ;-) ;-)

Man muß versuchen herauszufinden,worum

es eigentlich geht. :-) :-) :-) :-)

Und meistens geht es um Liebe und Intimität

und darum,dass sie sich nicht genug geliebt

fühlt.     :-D :-D :-D

Und wenn man das versteht , hilft es einem

nicht auszuflippen. :-( :-( :-(

Nun ja, in der Theorie zumindest. :-o :-o :-o

Es wird zumindest einfacher,sie zu verstehen.

Aber der Umgang bleibt trotzdem manchmal

mörderisch. 8-) 8-) 8-)

Es ist eine lebenslange Aufgabe,dieses

ungebändigte Energiefeld Frau zu meistern.

.....................................................................

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

........................................................................

Was ihn an Frauen beunruhigt,ist die

Fähigkeit , spontan Krisen zu erzeugen.

......................................................................

8-) 8-) 8-) :-o :-o :-o :-o

......................................................................

Spätnachmittägliche Harmonie und Frieden

im Narzisstentreff .

........................................................................

Die Partei hatte immer recht.

........................................................................

Nvet[hxe


Der Kneifer !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Unser "alte "Kamerad Kneifer,

erzählte dieser Tage mit viel Eifer

und noch viel mehr Geifer,

seine alte alte Leier

dass seine Sicht der Dinge

sind wie eine Zwinge

dass seine Noten

sind halt für Idioten

dass an diesem Orte

nur er kommt zu Worte.

Jedoch:!!!!!!!!

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Er hat schon früh gelernt:

..........

Wann kann er keifen

Und wann muß er kneifen.!!!!!!!!!!!!!!!

....................................................................

das weiß er ganz genau

Opportunisten sind ja schlau.!!!!!!!

...................................................................

LMo|ttxa


Ach Nethe !

Je reicher man an Urteilen ist, desto ärmer wird man an Vorurteilen.

(Henry Miller, amerikanischer Schriftsteller, 1891-1980)

LPot.ta


Huhu - bin jetzt daha !!!

Der Papst ist der einzige Konzern-Vize, der seinen Chef nie zu sehen bekommt. Nicht einmal bei der Weihnachtsfeier.

(Oliver Hassenkamp, deutscher Schriftsteller, 1921-1988)

:-D

Lbotxta


Zum Thema da oben !!!

Ein verheirateter Mann kann tun, was er will, wenn seine Frau nichts dagegen hat.

;-D ;-D ;-D

;-D ;-D ;-D

(George Bernard Shaw, irischer Schriftsteller u. Nobelpreisträger, 1856-1950)

LLottxa


wo biste denn - Nethe ???

Die Männer tadeln den Wankelmut der Frauen, wenn sie sein Opfer sind, aber sie finden ihn ganz entzückend, wenn sie sein Nutznießer sind.

(Brigitte Horney, dt. Schauspielerin, 1911-1988)

Lkotzta


...auf Dienstreise ???

Stirbt ein Bediensteter während einer Dienstreise, so ist damit die Dienstreise beendet. Die Kosten der Überführung der Leiche oder Urne vom Sterbeort an den Familienwohnsitz sind reisekostenrechtlich nicht erstattbar.

(Auszug aus dem Bundesreisekostengesetz vom 13.11.1973)

Lkot4ta


Kein Nethe da.

Ich geh gleich ins Sexforum... ;-D

Hast du überhaupt meine Morgenbegrüßung in den Weiten des Internet endlich gefunden ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH