» »

Narben verstecken? (das ewig leidige Thema)

MPalcika


im moment erinnert es mich eher an das gegenteil...

C\ybnderxel


na -wir haben doch schon andere zeiten hinter uns..wo es wirklich um leben und tod ging oder?? das sollten wir nicht außer acht lassen.. :°_

MAalikxa


hm... sorry, kann da grad nicht zu sagen...

CFyndexrel


musst du ja auch nicht ... :°_

N9exlxa


nönö.. hab ich fehler gemacht.. muss ich zu stehen..

Das seh ich genauso :-) Ist T-Shirt-Wetter, gehts auch im T-Shirt raus :-)

kHlein<e Hzexe


zur Zeit kann ich aber nicht dazu stehen ...

sYweetrcoxre


bei mir kommt es momentan auf mein umfeld drauf an.. auf der arbeit zur zeit: no way. familie und eltern von freunden/freundinnen: no way. beim einkaufen: da geht´s einigermaßen. aber wehe, es kommt zufällig ne kollegin des wegs oder jemand aus der familie...

N!exla


Es hat ja auch niemand gesagt, dass du das musst :-x Das bezog sich ja nur auf mich ;-)

k]leinoe Hexxe


Nela, so hab ich da auch nicht verstanden ... ich finde es eben auch gut, wenn man das kann (und ich bin auch schon mit T-shirt rumgerannt ... )

MZalixka


Ich kann es im moment mal wieder nicht zeigen... Immer nur, wenn ich mich ganz sicher fühle, oder wenn mir eh alles egal ist... Und da ich mich im Moment in einem Schwebezustand irgendwo dazwischen befinde, verstecke ich mich lieber...

Maalixka


Wenn ich gleich zum Patientenforum fahre, dann ZEIGE ich meine narben !!!

s,ucamzedica


Tja, dieses WE lieg es sich nicht vermeiden, daß einige Bekannte und Freunde meine N*rb*n gesehen haben. Die Reaktionen waren sehr breitgefächert, von "Du hast aber nichts Ernstes probiert?" über simple Fragen, was ich da am Arm gemacht hätte bis zu scherzhaftern Fragen ob ich mit einer Katze gespielt hätte. Das wiederum habe ich beantwortet mit "nein, keine Sorge, ich habe nichts angestellt", "das sage ich Dir besser nicht" und "ja, die Katze wollte nicht so wie ich".

Msalixka


Hm, meistens regt es mich so auf, dass die leute so dumme fragen stellen...

Find ich aber klasse, dass du deine Narben gezeigt hast! Ziemlich mutig!

s*ucammedxica


Nun ja, es war ein Modellbautreffen und ich war Co-Veranstalter und da hatte ich nicht viel Zeit darüber nachzudenken was andere davon denken und über mich denken und vor allem hatte ich keine Zeit, die N*rb*n zu verstecken. Und irgendwann sehen die Leute es ja doch mal und an diesem Tag waren sie auch so mit ihren Modellen beschäftigt daß sie sich nicht weiter mit mir aufhielten. Vielleicht war das also sogar gar nicht so schlecht.

MmaliHkMa


Trotzdem ist es schonmal ein Schritt nach vorne... Auch, wenn man gar keine Zeit hatte darüber nachzudenken... aber du wurdest gefragt und hast cool drauf geantwortet!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH