» »

Heute Sertralineinnahme begonnen

Zvi(mt. hat die Diskussion gestartet


kommt diese plötzliche Übelkeit und Nervosität daher oder ist das ausgeschlossen nach so kurzer Zeit?

mir ist wie ich schon in der Eingangsfrage erwähnte urplötzlich kotzübel und ich bin nervös. letzteres ist jetzt nicht das unnormalste für mich, aber heute schlag ich alle rekorde.

ich hab heute das erste mal ein neues SSRI eingenommen (sertralin 50mg) kann es so wahnsinnig schnell daher kommen oder ist das ausgeschlossen? (bin mir da recht unschlüssig, eigentlich hatte ich erstmal gar nichts erwartet....wahrscheinlich weil das bei meinem früheren SSRI (Fluoxetin) auch so war, da passierte nämlich erstmal überhaupt nichts.....null)

Antworten
G@rasN-sHalm


kann m.W. sein. Ich merks wenn ich Paroxetin mal vergessen habe und Zaps kriege - nehme es ein und schon sind die Zaps weg.

G2ras-wHalxm


ach ja, so von wegen weil beim Fluoxetin nichts passiert ist:

Beim Edronax hatte ich sofort Blutdruckabfall für die nächsten paar Tage und beim Trevilor hab ich 2 Tage lang gezittert und mir war schlecht (bin auch direkt mit 150 eingestiegen statt mit 75) und danach wars weg.

Kann also sein, dass die Beschwerden von heute auf morgen verschwinden.

d&eadebeaxr


Hallo Zimt *:),

ich nehme jetzt schon ein halbes Jahr Sertralin 50 mg. Seitdem es mir vor ca. 2 Monaten trotzdem ein wenig schlechter ging, nehme ich nun täglich 100 mg.

Als ich Sertralin das erste mal genommen hatte, erging es mir ähnlich wie dir. Gleich nach 30 Minuten nach der Einnahme fing es an im Bauch ... dann Schwindel, Kopfschmerzen, Nervosität.

Allerdings glaube ich heute, wenn ich auf disen Tag zurückblicke nicht, dass diese Symptome von dem Medikament stammen... .

Mir geht es eigentlich immer so, wenn ich mir die Nebenwirkungen auf der Packungsbeilage durchlese...

Auf dauer finde ich, dass mir dieses Medikament geholfen hat.

Keine Sorge, das verschwindet sicher. :-)

Liebe Grüße

K*ät7he-xRose


Huhu Zimt @:)

Ich kenn das auch so, daß die Nebenwirkungen gleich am ersten Tag da sind %-| (das gibt sich, wenn du dich dran gewöhnt hast) und die erwünschte Wirkung kommt erst nach ca. 3 Wochen. Da braucht man viel Geduld. ;-) Alles Gute dir !!! :)* :)* :)*

Zuirmtx.


danke

für eure antworten.

jetzt im moment geht es grad. in der vl war es ganz schlimm. ich dachte ständig ich muss mich gleich übergeben was dann zum glück nicht so war.

ZUimt'.


ich nehme jetzt schon ein halbes Jahr Sertralin 50 mg. Seitdem es mir vor ca. 2 Monaten trotzdem ein wenig schlechter ging, nehme ich nun täglich 100 mg.

und ist es mit den 100 besser? bei mir war jetzt irgendwie von anfang an die rede, dass ich mit 50 anfange und dann später auf 100 gehe und dann müsste man schauen wie das funktioniert und bei bedarf auf 150mg. (hat mir die psychologin gesagt, die wird vom Arzt delegiert)

Mir geht es eigentlich immer so, wenn ich mir die Nebenwirkungen auf der Packungsbeilage durchlese...

bei mir ist es so dass mich die packungsbeilagen nicht wirklich abschrecken. ich schau da auch nur rein wenn etwas unklar ist, oder wenn ich etwas spezielles wissen will. ansonsten les ich mir das nicht großartig durch.

Zuimmt.


Alles Gute dir !

danke lotta, |-o

KEäth#e-RDose


@:)

dseadboear


und ist es mit den 100 besser?

Ich muss sagen, dass ich die 50 mg nach einer Weile garnicht mehr richtig gespürt habe....nun ja, nur noch wenig. Jetzt wo ich auf die 100 gr umgestiegen bin spüre ich ich es wieder ein wenig mehr... .

Es ist bei Sertralin wirklich so, dass man zum Teil die WIrkung erst nach 2-3 Wochen spürt.

Die Nebenwirkungen (wenn es überhaupt "richtige" waren) waren bei mir schon am zweiten Tag viel besser.

Zimt, wie geht es dir jetzt? Immernoch so schlimm? Ich hoffe bei dir geht es auch schnell weg @:)

Liebe Grüße *:)

Gbras-RHalxm


Es ist bei Sertralin wirklich so, dass man zum Teil die WIrkung erst nach 2-3 Wochen spürt.

Wie bei Antidepressiva allgemein. ;-)

a6linfa,_n9elly2x1


wer kann mir helefen bitte

ob ich die tabletten nehmen soll

a!lina/_neltly21


hallo

brauche dreingen rat bitteeee

aflipna>_nDelvlgyx21


hallo erst mal an alle

habe bitte ne frage war heute bei meinem arzt er hat mir sertrain 50mg von hexal und dazu noch tavor tabs verschrieben,habe die nebenwirkungen gelesen habe panische angst die zu nehmen ich weiss ehrlich nicht mehr weiter könnte tag und nacht heulen bin am ende......gruss

a(lina$_n6elly21


sorry meine sertralin 50mg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH