» »

Dauer Verhaltenstherapie? Angst/ Zwangsgedanken

olutVsidxex


Guten Mittag *:)

der eine Striezie ;-) hat sich wohl ein bischen erkältet, als er vorgestern den ganzen Tag draußen gespielt hat. :-/ Jetzt hat er Fieber. {:(

Heute Abend werde ich vermutlich mit meiner Freundin telefonieren Hoffentlich klappt es!!

Und... ??? Hat es geklappt? ??? Würde mich für dich freuen. @:)

Vor allem, weil man wenn man lernen muss, auf einmal ALLES besser findet, als zu lernen Da macht einem sogar das Putzen Spaß, wenn man es sonst lieber vor sich hinschiebt

Wie recht du hast... :-/ 8-) %-| Zumindest bin ich gestern dazu gekommen, mir ein paar Programmierbegriffe einzuprägen. Muss gleich mal testen, ob sie hängen geblieben sind. %-|

Die nächsten Klausuren kommen erst wieder im September oder so.

Na, dann hab ich ja noch ein bischen Zeit mit dem abtippen. Vielleicht erinnerst du mich in 6 Wochen nochmal daran. ;-)

denn irgendwie ist keiner aus der Familie so sensibel wie ich

Sensibel zu sein hat aber auch seine guten Seiten. Ich bin doch auch so mega-sensibel. :-/ Aber ich zeig es relativ wenig nach außen. %-| (Im Gegensatz zu meiner Mama) Aber das Thema "Sensibilität" hatten wir ja schon mal... wir müssen halt versuchen, sie so einzusetzen, dass wir für uns etwas Positives rausholen können.

Ich habe manchmal ein paar Wörter in den Raum geworfen, die darauf schließen ließen, dass ich da noch ein paar andere Problemchen habe

Vielleicht schreibst du sie dir auf. Und wenn es trotz der Behebung der Zwangsgedanken diese Ängste immer noch gibt, dann solltest du deine PT darauf ansprechen. Oder du gibst ihr den Zettel in die Hand und sagst ihr, dass sie die Ängste nach der Behebung der Zwangsgedanken mal überprüfen soll. ???

wenn Du das schon selber so siehst und es weißt, dass es nicht davon abhängt, dann ist es schonmal ein gute Fortschritt

Ja, vom Kopf her ist mir das klar. Aber ich muss es halt noch umsetzen. Und das ist ein weitaus größerer Schritt, als dass es einem klar wird. :-/ Mir ist einiges bewusst, wie ich eine positive Änderung erzielen könnte, aber mir fehlt all zu oft (eigentlich fast immer) der Mut es umzusetzen. %-|

Das ist ja schon sehr lange!! :-o Macht es eigentlich auch einen Unterschied wie lange man das AD genommen hat ??? Ich meine, ob man mehr Schwierigkeiten damit hat es abzusetzten, wenn man es nur ein halbes Jahr genommen hat oder ein ganzes Jahr?

Ja, es ist wirklich ziemlich lange. Aber mach DU dir da mal keine Stress! Obwohl ich denke, dass ihr (du und deine PT) vielleicht nur mit Psychotherapie den gleichen (oder besseren) Erfolg erzielen könntet.

Ob es einen Unterschied macht, wie lange man das AD genommen hat, weiß ich nicht. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es einen Unterschied macht.

Übrigens las ich das mit dem Burn-out meiner Kollegin laut vor und sie lachte nur :(v Sie frage z.B. auch, welches Buch ich gerade lese und als ich sagte ein Psychologiebuch, fragte sie über welches Thema und dann erklärte ich ihr das über Zwangsgedanken und auch da hatte sie nur ein müdes Lächeln für über...

Das ist ja ne doofe Kuh! :(v Erstens sollte auch sie sich vor einem Burnout vorsehen! Und zweitens sollte sie mal wenigstens nur einen Tag lang das durchmachen, was Leute mit Zwangsgedanken, Zwängen oder Depressionen durchmachen!!! >:(

Und schon wieder: 100% Zuspruch!!

Aber es gibt trotzdem noch zu viele junge Menschen, die zu viel Alkohol trinken. Und einige davon sind garantiert abhängig, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen oder merken. :-| Die ganzen Reformen sind zwar schon in Ordnung, aber meistens nru ein paar Tropfen auf den heißen Stein.

alle Leute, die alleine sind bzw. keine richtigen Freunde haben zusammentun und sich super verstehen würden, würde dsa auch noch der größte Freundeskreis der Welt werden

*kopfnick* Dasselbe habe ich mir auch gedacht, wusste aber nicht, wie ich es beschreiben soll. Aber das hast du ja nun übernomen. ;-) Aber du hast recht: eigentlich traurig. :-/

Du hast doch alle Zeit der Welt und wenn Du dann irgendwann in der Sitzung mal das Bedürfnis danach hast, das loszuwerden, dann schieß es raus Da kann ja gar nichts schief gehen! Ich sage mir immer, ein PT hat schon alle Sachen gehört, für ihn ist nichts wirklich schlimm, sondern eher Alltag - außerdem ist es sein Job

Aber du hast vergessen: ich bin der größte Angsthase der Welt. %-| Auch wenn mir bewusst ist, dass ich nur eine Patientin von vielen bin und es seine Arbeit ist, einen Menschen zu therapieren/heilen. Auch dann fällt es mir schwer, manche (bestimmte) Sachen anzusprechen. Und eines werde ich wohl nie sagen, würde aber "gerne" wissen, ob es mich belastet. :-/

Naja... ich muss mich jetzt mal wieder "an die Arbeit" ;-) machen. Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag und morgen einen guten Start in die neue Woche! :)*

Stkippxi


Guten Nachmittag ;-D *:)

Ich war eben die ganze Zeit hier im Forum unterwegs, dann mal kurz weg und dann wieder hier und ich sah gar nicht, dass Du geschrieben hast :-( Aber jetzt hab ich es ja gesehen und werde mal antworten :-D Der Tag heute ist sooooo langweilig. Nichts zu tun. Ich hänge schon den ganzen Tag im Internet, vor der Glotze oder mache sonst was... :-/ Naja, morgen wenn ich auf der Arbeit sitze, werde ich vermutlich meckern, dass ich nicht frei habe - ist doch immer so, man ist nie mit dem zufrieden, was man gerade hat :(v

Aber nun zu Deiner Antwort ;-)

Heute Abend werde ich vermutlich mit meiner Freundin telefonieren Hoffentlich klappt es!!Und... Hat es geklappt? Würde mich für dich freuen.

Jaaaaaaaaa, hat geklappt ;-D Und es war sooo schön. Ich habe ja immer das Problem, dass es zwar ganz nett ist sich über Mail oder sonstiges auszutauschen, mir dann aber nach einer Zeit auch die vertraute Stimme dazu fehlt. Und ich habe ja sonst keinen, der die ganze Geschichte weiß, die ich seit November jetzt "durchmache".. Wir telefonierten fast 3 Stunden :)^ :)*

mir ein paar Programmierbegriffe einzuprägen. Muss gleich mal testen, ob sie hängen geblieben sind.

Uuuuuund ??? Sind sie hängen geblieben ;-D Ich hoffe doch, sonst war die Lernerei ja umsonst :(v

Wie kommst Du denn vorwärts und wie klappt es mit Deiner Konzentration ??? Ich schenke Dir mal ein paar Konzentrationssternchen

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :-) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :-) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Und wehe sie helfen Dir nicht :-p ;-) :-p ;-) :-p ;-) :-p ;-) ;-D

Vielleicht erinnerst du mich in 6 Wochen nochmal daran.

Oki, mache ich, aber dann müsstest Du mich vorher dran erinnern, dass ich Dich daran erinnern soll ;-D Ich bin nämlich a bissl vergesslich ;-) 8-)

Sensibel zu sein hat aber auch seine guten Seiten. Ich bin doch auch so mega-sensibel.

Dazu habe ich übrigens was in meinem tollen Buch gelesen (ach ja, ich habe das Buch durch und schreibe gleich mal so ein bisschen drüber, wie es mir gefallen hat usw. ;-)): Und zwar neigen hochsensible Menschen eher zu Zwängen, als "normale" Menschen. Ich weiß jetzt allerdings nicht mehr, ob das nur auf ZwangsGEDANKEN bezogen ist oder auch auf ZwangsHANDLUNGEN :-/ Müsste ich nochmal nachgucken.

Aber schon doof, oder ???

Oder du gibst ihr den Zettel in die Hand und sagst ihr, dass sie die Ängste nach der Behebung der Zwangsgedanken mal überprüfen soll.

Ach, mal schauen. Die Ängste sind irgendwie auch eher zweitrangig. Und tauchen vor allem nicht so oft auf, wie die Zwangsgedanken!! Deswegen vergesse ich das mit den Ängsten auch zwischendurch immer und konnte Dir z.B. auch keine konkrete Angst nennen unter der ich leide ;-) Hört sich komisch an...aber genau SO ist es irgendwie…

Das ist ja ne doofe Kuh! Erstens sollte auch sie sich vor einem Burnout vorsehen! Und zweitens sollte sie mal wenigstens nur einen Tag lang das durchmachen, was Leute mit Zwangsgedanken, Zwängen oder Depressionen durchmachen!!!

Genau DAS dachte ich mir auch - wenn sie darunter leiden würde, oder wie Du sagst nur einen Tag mal in so ein Leben schlüpfen würde, würde sie garantiert nicht so reden >:( Und dabei erzählte ich ihr zuletzt noch von der Emo!! Da sagte sie komischerweise aber, dass ich ja mal zu einem Therapeuten gehen könnte, denn das ist ja nichts Schlimmes, wenn man dahin geht, so wie viele Leute immer sagen, denn Therapeuten sind ja ganz normale Ärzte und wenn man z.B. erkältet ist oder so, geht man ja auch zu dem entsprechenden Facharzt! Das fand ich :)^ und häte ich nicht mit gerechnet. Um so mehr schockte mich dann natürlich die Reaktion am Freitat, wo ich doch eigentlich dachte, sie reagiert da ein bisschen sensibler drauf :-( >:(

Die ganzen Reformen sind zwar schon in Ordnung, aber meistens nru ein paar Tropfen auf den heißen Stein.

Na, da hast Du auch wieder Recht :-/

Aber am Freitag (?) hörte ich jetzt von einer ganz krassen Änderung irgendwo hier in der Nähe. Da sollen wohl die Ausweise der Minderjährigen beim Eintritt eingesammelt werden und alle diese Leute sollen sie dann um Mitternacht abholen und nach hause gehen. Melden sie sich nicht und holen ihren Ausweis nicht ab, dann wird der Ausweis zum Ordnungsamt geschickt und die Eltern benachrichtigt oder so... :)^ Das finde ich gut. Aber ob es klappt. Ich denke nicht, dass die von allen den Perso kontrollieren, zumal viele (z.B. mein Bruder) gar nicht aussieht, als wäre er noch nicht 18. Er sieht sogar noch älter aus!!

Aber du hast vergessen: ich bin der größte Angsthase der Welt.

Dann bin ich der zweitgrößte Angsthase ;-D Nee, mal Scherz beiseite...

Auch wenn mir bewusst ist, dass ich nur eine Patientin von vielen bin und es seine Arbeit ist, einen Menschen zu therapieren/heilen. Auch dann fällt es mir schwer, manche (bestimmte) Sachen anzusprechen.

Geht / Ging mir beim Frauenarztbesuch immer so :-/ Da habe ich mich auch nie getraut etwas anzusprechen.. Geschweige denn dahin zu gehen, das hat erstmal Jaaaahre gedauert, obwohl ich "musste". Irgendwann bin ich dann hingegangen und habe mir auch gesagt: Es ist ihr Job, sie hört jeden Tag in Etwa das Gleiche und für sie ist es total normal. Dann ging es irgendwie nach einer Zeit :-)

Vielleicht schaffst Du es bald auch - Ich wünsche es Dir!! Ich schenke Dir nochmal ein paar Sternchen, dieses Mal sind es Mutsterne ;-D

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :-) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :-) :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Und eines werde ich wohl nie sagen, würde aber "gerne" wissen, ob es mich belastet.

Was meinst Du damit ??? Weiß ich das schon oder willst Du es nicht sagen? :-|

Übrigens liegt mein Bruder seit gestern Abend im Krankenhaus :-( Er hat schon seit ein paar Wochen Probleme mit dem Hals gehabt und jetzt seit ein paar Tagen sind seine Mandeln total angeschwollen. Und man kann auch richtig diese "Stippen" sehen, wie sie rauskommen (?). Sieht total eklig aus %-| Hab ich mir angeguckt ;-D Jetzt ist es aber gestern so schlimm geworden, dass sie zum KH gefahren sind. Morgen wird er operiert :-( :-) Das Doofe ist ja auch, wenn das alles zuschwillt, dann bekommt er irgendwann keine Luft mehr und das geht auch auf's Herz! :-( Und der Verdacht auf dieses Pfeiffer'sche Drüsenfieber besteht. Ich habe allerdings keine Ahnung, wie DAS zusammenhängt :-/

Baaah, ich habe letzte Nacht vom *** geträumt :°( Hab ich auch schon in dem Emo-Faden geschrieben... Moment, ich kopiere es mal ;-D

Ich träumte, dass sich mein Bruder und mein "Stiefbruder" ***** mussten. Und ich sah es und ich bekam es mit Ich hörte es und roch es :°(

Voll eklig!!!!! :-(

Liebe Grüße und Dir auch einen schönen Feiertag und einen schönen Start in die "richtige" neue Woche ;-D

Skippi @:) :-D *:) :)* ;-D

SOkixppi


Meinung zum Buch.

Siehst Du jetzt wie vergesslich ich bin?! ;-D :-( Ich wollte doch noch was zum Buch schreiben!!

Also eigentlich war das Buch ganz ok! Was mich allerdings ein bisschen gestört hat, ist dass der Autor so oft irgendwas wiederholt, was er schon an anderer Stelle ansprach. Ich dachte mir dann immer "wie oft denn noch?!" Aber ich denke, dass hatte mehr den Sinn, dass man sich das besser einprägen konnte ;-)

Und ach ja, ich fand schon ein paar Beschreibungen der Krankheit, die auf mich gar nicht zutreffen (was allerdings nichts an der Diagnose ändert!!). Es wird z.B. gesagt, dass Patienten mit Zwangsgedanken meistens nicht wissen, ob sie ihre Befürchtungen irgendwann mal in die Tat umgesetzt haben, sie sich daran nur nicht mehr erinnern können.. Das hat irgendwas mit dem Gehirn zu tun, das dafür zuständige Areal hat wohl irgendeine Störung :-/

Zur Behandlung wird gesagt, dass die beste und simpelste Behandlung von Zwangsgedanken die Konfrontation ist.

Aber da bin ich mir noch nicht so sicher ;-)

So, das war es jetzt aber wirklich!! ;-D

Liebe Grüße nochmal *:) :)*

ouutsid,ex


Hi Skippi,

wie geht´s? Heute morgen dachte ich "Ja! Endlich wird´s mal schönes Wetter." Aber dann zogen immer mehr graue/dunkelgraue Wolken auf. :-( Wann kommt denn jetzt der Somme?! ???

Ich bin grad nicht so gut drauf. Ich bezweifel, dass ich die Prüfungen schaffe. Und mittlerweile weiß ich auch nicht mehr, ob ich das überhaupt machen will bzw. wenn ich es eh nicht schaffe... was soll ich denn dann tun? Ich hab mich wegen nem Psychologiestudium erkundigt. Da war der Bewerbungsschluss bei der ZVS aber schon im März. %-| Und bei anderen Fachhochschulstudiengänge ist der Bewerbungsschluss Mitte Juni. Aber ich schreib ja die Prüfungen erst im Juli und die Ergebnisse bekomme ich erst Ende Juli. Und... was soll ich denn dann tun?! Scheiße! Irgendwie bin ich gerade etwas verzweifelt. :-|

Jaaaaaaaaa, hat geklappt Und es war sooo schön.

Schön! Freut mich für dich! :)^

Uuuuuund Sind sie hängen geblieben ??? Ich hoffe doch, sonst war die Lernerei ja umsonst

Wie kommst Du denn vorwärts und wie klappt es mit Deiner Konzentration Ich schenke Dir mal ein paar Konzentrationssternchen

Teilweise sind sie hängen geblieben. Mit der Konzentration... irgendwie so halb geht´s schon. Aber mich kotzt das an: keiner macht was bei mir zu Hause. Wenn ich z. B. nicht Wäsche wasche, die Spühlmaschine ein- und ausräume, Sauge und so weiter, dann macht´s keiner! Und irgendwie kommt´s mir vor, als hätte ich ne Arbeit als Hausfrau in Vollzeit und muss mein Studium machen. Und das funktioniert nicht. So ein Genie bin ich nicht. Wenn ich nicht dran denke das Auto ins Parkhaus zu fahren, dann bleibt´s stehen und wir kriegen nen Strafzettel (so wie heute). :-(

Und das Chaos in unserer Wohnung und im Keller und auf dem Dachboden geistert mir auch ständig im Kopf rum. Also kann´s mit der Konzentration auch nicht so gut klappen. Geschweigedenn von den anderen Gehirngespinsten die ich noch hab. :-(

danke aber für deine :)*

Und zwar neigen hochsensible Menschen eher zu Zwängen, als "normale" Menschen. Ich weiß jetzt allerdings nicht mehr, ob das nur auf ZwangsGEDANKEN bezogen ist oder auch auf ZwangsHANDLUNGEN Müsste ich nochmal nachgucken.

Aber schon doof, oder

Hört sich ja interessant an. Aber doof ist es schon irgendwie. Vielleicht ist es ja besser egoistisch und unsensibel zu sein. Ich glaube dann kommt man in der beschissenen Welt von heute besser klar.

Aber am Freitag (?) hörte ich jetzt von einer ganz krassen Änderung irgendwo hier in der Nähe. Da sollen wohl die Ausweise der Minderjährigen beim Eintritt eingesammelt werden und alle diese Leute sollen sie dann um Mitternacht abholen und nach hause gehen. Melden sie sich nicht und holen ihren Ausweis nicht ab, dann wird der Ausweis zum Ordnungsamt geschickt und die Eltern benachrichtigt oder so... Das finde ich gut. Aber ob es klappt.

Also das gibt´s bei uns schon lange. Ich war bisher vielleicht 3-5 mal in ner Disko. Aber einmal, als ich noch nicht 18 war, haben sie von uns (die noch nicht 18 waren) auch die Ausweise eingesammelt. Und wenn nicht alle 18jährigen um 0:00 Uhr draußen waren, sind die Securityleute rumgegangen und haben sie "eingesammelt". Aber das bringt glaub ich nicht sooo viel... dann saufen sie halt zu Hause oder sonst wo weiter. :-/ Aber angeblich ist der Zigaretten- und Alkoholkonsum Jugendlicher zurückgegangen. Vielleicht ist das aber auch nur wieder eine Schöntuherei der Politiker. :-|

Was meinst Du damit ??? Weiß ich das schon oder willst Du es nicht sagen?

Du weißt es auch nicht. Und es gibt noch ein paar Gedanken, von denen ich gerne wüsste, ob sie mich belasten. Sagen will ich es auch nicht.

Wie ist das denn eigentlich mit den Zwangsgedanken. Ich kenne ja eigentlich nur die Zwangshandlungen. Musst du dann immer wieder daran denken oder wie? ???

Übrigens liegt mein Bruder seit gestern Abend im Krankenhaus

Und... wie geht´s ihm? ???

Baaah, ich habe letzte Nacht vom *** geträumt

Diese Träume sind mega-bescheuert.

Meinung zum Buch.

Das hört sich ja echt gut an!!!

Hmm... irgendwie :-/ bin ich heut recht einfallslos. Ich kopiere deine Worte und schreibe einen kleinen Satz dazu. :-| Vielleicht bin ich ja morgen wieder etwas gesprächiger. :- Und vielleicht liegt´s an meiner zweifeligen Einstellung. ??? :-|

hEoWlyghoxst


2 jahre verhaltens therapie ( dauerte lane waren aber nur 75 stunden) , jetzt tiefenpsych. therapie , angesetzt 50 stunden , kann verlängert werden.

"fertig" bin ich noch nicht,..,,,

aber man sollte das eh nicht pauschalisieren. je nach grund , dauer und entwicklung der krankheit dauert auch die therapie.

ist ja kein beinbruch der nach 6 wochen ausgeheilt ist.

lg

holy

Sckipxpi


Holyghost *:)

Vielen Dank für Deine Antwort :)^ :)*

LG

Skippi :)*

S`kipxpi


Hallo Outsidex *:)

Oh je, man hört schon beim Lesen heraus, dass es Dir gerade gar nicht gut geht :°_ Ich hoffe, das hat sich im Laufe des Tages wieder ein bisschen gelegt! :-)

Ich bezweifel, dass ich die Prüfungen schaffe. Und mittlerweile weiß ich auch nicht mehr, ob ich das überhaupt machen will bzw. wenn ich es eh nicht schaffe... was soll ich denn dann tun?

Hmmm... gute Frage :-/

Also zuerst einmal, brauchst Du eine Motivationsspritze - oder so ;-D Das kann ja nicht angehen, dass Du in ein paar Wochen die Prüfung schreibst und so von Dir redest. Denn wenn Du schon von selber sagst, dass Du die Prüfung eh nicht schaffen wirst, dann wird das sowieso nix!

Versuche Dich mal vorrangig auf Deine kommende Prüfung zu konzentrieren und dafür zu lernen, versuche erstmal nicht daran zu denken, wie und was danach wird - auch wenn es schwer ist, ich weiß :-| Aber damit machst Du Dich nur verrückt und das kannst Du im Moment nicht gebrauchen.

Wenn Dich das Chaos zuhause so stört und Dich von Deiner Konzentration abhält, dann kannst Du Dir ja einen Platz außerhalb suchen. Setze Dich z.B. in eine ruhige Ecke im Café oder gehe in einen Park, nimm ne Decke mit und lerne dann dort (ich weiß ja nicht in wie weit und ob überhaupt Du auf einen PC oder so angewiesen bist?!?)

Bitte nicht direkt verzweifeln. So Phasen hat jeder mal und es ist auch vollkommen klar, dass Du sie so kurz vor der Prüfung bekommst, gerade wenn Du schonmal durchgefallen bist, würde mir genauso gehen.. aber jetzt Panik zu machen und in Verzweiflung auszubrechen hilft Dir leider nicht :-( Also versuche das Beste draus zu machen. Das wird schon - ich glaub an Dich *:) ;-)

Dass Deine Mail nur so kurz war, ist ja nicht weiter schlimm, aber ich denke auch, dass es an Deiner zweifelhaften Einstellung heute lag ;-)

wie geht´s?

Och, mir gehts ganz gut. ich habe morgen wieder PT :-) Aber ich muss gleich noch meine Hausaufgaben machen.. %-| ;-) Hab ich Dir eigentlich davon erzählt ??? Ich glaube nicht :-/ Ich soll Blitzaufgaben erledigen. Z.B. soll ich mein Bücherregal so schnell es geht (natürlich nicht übertrieben schnell..) ausräumen und dann wieder einräumen. Ich weiß leider noch nicht wofür das ganze gut ist ;-) Vielleicht soll ich mich dabei beobachten und auch sehen - genau wie zuletzt beim Malen - dass ich nicht die Kontrolle verliere oder so?!? Ach, ich lasse mich mal überraschen :-D

Wann kommt denn jetzt der Somme?!

Das ist eine gute Frage, die ich mir bis vorgestern auch noch stellte. Und jetzt ist er da :-D Bei Euch denn immer noch nicht ??? Du bist doch im Süden und eigentlich ist doch dort immer besseres Wetter, als hier :-/ Das ist ja doooooof :-(

Vielleicht ist es ja besser egoistisch und unsensibel zu sein. Ich glaube dann kommt man in der beschissenen Welt von heute besser klar.

Ja.... Ich glaube, damit könntest Du gar nicht mal so Unrecht haben - leider :-/ :-( Es ist schon krass, wie egoistisch heutzutage die Menschen sind und wie krass sie nach sich selber gucken und wie egal die anderen Menschen ihnen sind.. %-|

Naja.... aber ich möchte trotzdem nicht gleich zu ihnen gehören.. :(v

Du weißt es auch nicht. Und es gibt noch ein paar Gedanken, von denen ich gerne wüsste, ob sie mich belasten. Sagen will ich es auch nicht.

Also wenn Du herausbekommen möchtest, in wie weit und ob Dich die Gedanken belasten, dann ist wohl die einzige Chance drüber zu reden :-/ Aber wenn Du es nicht sagen willst, dann ist es ja auch doof, irgendwie :-(

Vielleicht kannst Du es mir ja mal erzählen?! Ich weiß, dass hört sich jetzt im ersten Moment schwer und vielleicht auch etwas doof an... Aber mich kennst Du nicht (bzw. nicht so gut). Du würdest es praktisch einer fast wildfremden Person sagen. Und Du kannst es aufschreiben, heißt, Du sitzt mir nicht gegenüber, "musst" mir nicht in die Augen sehen usw. Vielleicht ist das einfacher ??? Und wenn Du willst kann ich meine Meinung zu sagen, oder auch nicht. Ganz wie Du willst :-)

Es ist nur ein Angebot, Du musst es nicht annehmen, ich glaube nur, dass es Dir wirklich helfen würde!! Du kannst es mir ja privat schreiben, entweder hier im Forum über PN oder über meine private Mailadresse (vielleicht hast Du sie noch, ansonsten gebe ich sie Dir gerne nochmal?!) :-)

Wie ist das denn eigentlich mit den Zwangsgedanken. Ich kenne ja eigentlich nur die Zwangshandlungen. Musst du dann immer wieder daran denken oder wie?

Das ist irgendwie schwer zu erklären.. Du musst Dir das so vorstellen: Dir drängt sich ein Gedanke auf. Ein Gedanke, der sehr unangenehm ist. Das ist zum Beispiel so, dass Du Dir irgendeine nahestehende Person ermordet vorstellst (so war das bei mir ganz am Anfang, der allererste Gedanke!). Und Du bekommst - egal was Du machst - diesen Gedanken nicht mehr aus dem Kopf!! :-( Und wenn Du unterdrückst, wird es ja bekanntlich schlimmer. So auch bei Zwangsgedanken :-(

Ich weiß nicht, ob ich das jetzt verständlich genug erklärt habe :-/ Wenn nicht, dann frag ruhig :)*

Und... wie geht´s ihm?

Meinem Bruder gehts so lala. Er kann schwer schlucken und kaum reden, weil noch alles geschwollen war. Ich war heute im KH ihn besuchen.. Aber das Coole ist, dass ja einer aus seiner Klasse einen Tag später eingeliefert wurde und zu meinem Bruder ins Zimmer gelegt wurde ;-D Heute sind sie dann auf die Kinderstation verlegt worden ;-) Wieder zusammen - echt cool :)^

Ich war bisher vielleicht 3-5 mal in ner Disko.

Ach, Du warst auch so oft in der Disco wie ich?! ;-D ;-) Ich mag keine Disco. Irgendwie ist es mir da immer zu verqualmt von dem ganzen Zigarettenrauch (als Exraucher ist es doppelt schlimm ;-)) Und die Musik ist viiiieeeel zu laut ;-) und überhaupt.. Der Alkohol, die Menschen - gar nicht mein Fall ....

Liebe Grüße und eine gute Nacht!! zzz

Skippi :)* @:) *:) ;-D :-D :-p

SUüasspes DSpotz_l


Hallo,

muss jetzt auch mal kurz meinen "Senf" *lol* dazugeben,

Zwangsgedanken sind kaum heilbar,weil man sie einfach nicht greifen kann,leide schon 20 Jahre mit Unterbrechung daran und zig Therapien und Medis hab ich auch schon durch,dazu kommen noch Ängste und Panik und Depris....

Ist alles nicht so schön...

LG

S]kikppwi


Huhu Süßes Spotzle *:)

Auch Dir danke für Deine Antwort :)*

Zwangsgedanken sind kaum heilbar, weil man sie einfach nicht greifen kann

Hmmm... Da muss ich Dir leider ein wenig widersprechen :-/ Bei mir ist es schon viel besser geworden, jetzt wo ich die Therapie mache und mich mit dem Thema auseinandersetze :-)

Zu 100% heilbar sind Zwänge nie, aber man kann damit leben lernen und das will ich auf jeden Fall schaffen ;-D

Liebe Grüße,

Skippi :)*

o0utsjidxex


Bin heute Nacht aufgewacht und hatte das Gefühl, dass mir komisch ist. %-| Hörte auch so ein Grummeln im Bauch. Aber ich hab das mit dem Gefühl verglichen, als ich mich das letzte mal übergeben musste. War nicht das selbe Gefühl. Da war ich schon ein wenig erleichtert. Trotzdem konnte ich ne ganze Zeit nicht schlafen. :-( Und jetzt fühle ich mich so, als hätte mich ne Horde Elefanten übertrampelt. :-/

Nur ein kurzes Statement zu Süßes Spotzl (Holy hat ja relativ neutral geschrieben). Und Skippi, du hast ja auf den Kommentar auch :)^ reagiert. Dachte schon, du lässt dich runterziehen. Durch gute psychotherapeutische Behandlung lassen sich Zwangsgedanken und -handlungen gut heilen. Das kann man sogar durch moderne Untersuchungsmethoden im betreffenden Gehirnareal feststellen: die erhöhte Aktivität dieses Areals bei Zwangskrankheiten geht zurück/weg. Leider finde ich jetzt den entsprechenden Link zu einer PET- oder SPECT-Aufnahme nicht mehr.

Snkipxpi


Hallo! :-)

Bin heute Nacht aufgewacht und hatte das Gefühl, dass mir komisch ist. (...) Und jetzt fühle ich mich so, als hätte mich ne Horde Elefanten übertrampelt.

Oh, das tut mir leid, ich hoffe Dir geht es bald wieder besser, ist ja nicht so das Wahre in den letzten Tagen bei Dir :°_ Aber ist ja schonmal SEHR gut, dass Du Dich NICHT übergeben musstest! :)^

Dachte schon, du lässt dich runterziehen.

Ach Quatsch... Ich doch nicht ;-) Ok, vielleicht ein bisschen, aber das war schon in Ordnung :-) Hatte ja vorher PT und daher auch nochmal die Bestätigung, dass man damit ganz gut klar kommen kann und die Gedanken irgendwann verschwinden (wenn auch nicht ganz) :-)

Grüüüüße :)* und einen schönen Tag noch *:)

oquts~idxex


Hi Skippi,

Nun meld ich auch mal wieder... |-o Tut mir leid. Donnerstag hatte ich Vorlesung, dann PT und danach sind wir zur Eröffnung unsere neu gestalteten Rathausplatzes. :)^ Dort waren auch zwei Kaberettisten (Chris Boettcher und Karl Auer [Rotthalmünster], falls dir die was sagen). Freitag war WM-Tag. ;-D Naa gut... nicht den ganzen Tag. |-o Hab sogar a bisserl gelernt. :)^ Die Theorie des Programmierens hört sich ja ganz einleuchtend an, aber wenn man die dann in die Praxis umsetzen will, dann schaut das schon ganz anders aus. %-| Und heute hatten wir dann ein Turnier; da bin ich schon früh morgens um 8:00 Uhr aus dem Haus. Und nun hab ich sooo |-o nen Sonnenbrand im Gesicht. 8-) Oooh, ich seh grad; es gibt ein neues Smilie. *freu* :)o *freu*

In der Halbzeitpause von dem Spiel Schweden vs. Trinidad/Tobago bin ich kurz zum Einkaufen gefahren (Sonnencreme holen ;-)). Als ich zurückgekommen bin, sagte mir unsere Nachbarin, dass die Mieterin über uns gestorben sei. :°( Sie war ne ältere Dame (so Mitte 70 schätze ich) und ist anscheinend gestern Abend über den Teppich gestolpert und ist dann mit dem Kopf gegen einen Schrank gefallen. :-( Da sie alleine lebte, hat sie ihre Tochter erst am nächsten Tag gefunden. :-( Sie ist mir sofort ans Herz gewachsen... und normalerweise brauche ich lange Zeit, bis ich mich einem anderen Menschen gegenüber aufschließe. :-/

Und weißt du was krass ist: vor ein paar Tagen hab ich an sowas gedacht, dass sie sterben würde. :-/ Und dann :-( hab ich auch noch daran gedacht, dass meine Oma dann hier einziehen könnte. :-/ Ich hab den Gedanken gleich wieder "weggeschickt"... es war ein böser Gedanke finde ich... %-| Aber was kann ich dafür ??? er ist einfach so gekommen. :-( Irgendwie fühle ich mich sogar schuldig. %-| Ich weiß, dass ich nichts dafür kann. Und als es passiert ist, waren wir (vermutlich) auch nicht zu Hause, also konnten wir auch keinen dumpfen Schlag hören. Aber: warum kommt so ein (böser ???) Gedanke?! WARUM?! Und dann passiert auch noch sowas. Wenn ich könnte, würde ich mir mein Leben geben. Aber das geht nicht... Die Frau was so lieb, so liebenswert und gutmütig. Es tut mir sooo leid, dass sie (so) gestorben ist. :-| Und ich kannte sie eigentlich noch gar nicht lange. Erst seit 3 Monaten. Und oft gesehen haben wir uns eigentlich nicht. Aber trotzdem...

Irgendwie hätte ich gerade das Bedürfnis mit jemandem darüber zu reden. Sogar per Telefon. Aber es ist keiner da. Würde sogar mit meinem PT jetzt darüber reden (glaube in 2 Wochen mach ich das nicht :-/). Aber wen könnte ich anrufen? ??? Niemanden. Die Freundin in der Ferne, nee das will ich nicht. Mit meinem Bruder kann ich nicht über sowas reden und zu seiner Frau hab ich z. Z. keinen guten Draht. Meine Oma? Keine Ahnung, vielleicht. Aber dann fühlt sie sich evtl. vernachlässigt. :-/ Meine anderen Verwandten... eigentlich würde ich nun nur mit meinem PT darüber reden. Ich fühl mich irgendwie so schlecht, weil ich diesen Gedanken hatte und nun ist die Frau tot. Und sie war doch so ein netter Mensch. :-|


Tut mir leid für das Gesülze da oben. :-|

Nun will ich dir mal auf deinen Text antworten:

Also zuerst einmal, brauchst Du eine Motivationsspritze

:-p Mensch... wenn´s sowas gäbe. Das wäre echt toll. :)^ Gibt´s aber leider nicht. Aber man kann versuchen sich anderweitig zu motivieren... manchmal mit mehr, manchmal mit weniger Erfolg.

Versuche Dich mal vorrangig auf Deine kommende Prüfung zu konzentrieren und dafür zu lernen, versuche erstmal nicht daran zu denken, wie und was danach wird - auch wenn es schwer ist, ich weiß Aber damit machst Du Dich nur verrückt und das kannst Du im Moment nicht gebrauchen.

Ich weiß... das hab ich mir dann auch Gedacht. Aber ein bischen schwer fällt´s mir schon. Vor allem weiß ich auch nicht, ob ich mir das Studium überhaupt leisten kann, wenn die Studiengebühren im nächsten Jahr kommen. Das wären immerhin noch 2000€ die ich alleine an Studiengebühren zahlen muss und hinzu kommen noch Verwaltungsgebühren (100€), Bahnfahrt (z. Z. monatl. 210€) bzw. Unterkunft im Studentenwohnheim (150€ plus Lebenshaltungskosten). Keine Ahnung... vielleicht wäre es besser ne Ausbildung zu machen ??? Wenn ich in dem Vermessungsamt, in dem ich meine beiden Praktika gemacht habe, jetzt eine Ausbildungsstelle kriegen würde... ich glaub, ich würde mein Studium sofort hinschmeißen und die Ausbildung machen.

Wenn Dich das Chaos zuhause so stört und Dich von Deiner Konzentration abhält, dann kannst Du Dir ja einen Platz außerhalb suchen.

Das hilft auch nichts, denn die Gedanken an das Chaos sind ja trotzdem da. Und Cafés etc. sind immer soo verraucht. :(v Park ist gut, aber da spielt mein Rücken nicht lange mit. Das kann ich nur bei Fächern machen, bei denen ich nur auswendig lernen muss und demnach auch mal nur liegen kann. Und das ist in meinem Studium wenig der Fall. Auch die kommenden vier Prüfungen: 3x mathematische Fächer und 1x Programmieren.

aber jetzt Panik zu machen und in Verzweiflung auszubrechen hilft Dir leider nicht

Ich weiß. :-/ Danke für deine Motivation. *drück* :-x

dass es an Deiner zweifelhaften Einstellung heute lag

stimmt... %-|

Aber ich muss gleich noch meine Hausaufgaben machen.. Hab ich Dir eigentlich davon erzählt Ich glaube nicht Ich soll Blitzaufgaben erledigen. Z.B. soll ich mein Bücherregal so schnell es geht (natürlich nicht übertrieben schnell..) ausräumen und dann wieder einräumen. Ich weiß leider noch nicht wofür das ganze gut ist Vielleicht soll ich mich dabei beobachten und auch sehen - genau wie zuletzt beim Malen - dass ich nicht die Kontrolle verliere oder so?!? Ach, ich lasse mich mal überraschen

Das sind ja echt interessante Aufgaben, die du da auf hast! So ne Aufgabe sollte ich vielleicht auch mal machen. Aber dazwischen dann noch schnell das Regal der Bücher wischen. ;-D Bei uns wird z. Z. rundherum ziemlich viel gebaut (neues Parkhaus, Straßensarnierung, Haussarnierungen, ...), und dementsprechend staubig ist es auch. %-|

Ja... Ich glaube, damit könntest Du gar nicht mal so Unrecht haben - leider Es ist schon krass, wie egoistisch heutzutage die Menschen sind und wie krass sie nach sich selber gucken und wie egal die anderen Menschen ihnen sind..

... und wie weit sie damit kommen. :-/ Es gibt ein Sprichwort (ist nicht so bekannt): Scheiß dir nix, dann fehlt dir nix. Stimmt irgendwie... :-|

Also wenn Du herausbekommen möchtest, in wie weit und ob Dich die Gedanken belasten, dann ist wohl die einzige Chance drüber zu reden Aber wenn Du es nicht sagen willst, dann ist es ja auch doof, irgendwie

Ich weiß... |-o Aber mir ist es sooo unendlich peinlich. Zumindest das eine.

Und zu dem anderen sag ich nur mal so viel: es sind (in meinen Augen) "böse" Gedanken. So ähnlich, wie die bei der Frau. Schämgedanken oder wie man dazu sagen kann. Doofe Gedanken...

Ich danke dir für dein Angebot und weiß es sehr zu schätzen; deine e-mail Adresse hab ich noch. Aber bei den Sachen... ich weiß nicht, ob ich die jemals schreiben oder ansprechen werde. Bin doch ein Angsthase... ein Schisser... :-(

Mein PT sagte mir am Donnerstag wieder, dass ich zu streng mit mir selbst sei. Vielleicht hängt´s ja auch damit zusammen, dass ich das nicht ansprechen "kann". ???

Zwangsgedanken...

Ich weiß nicht, ob ich das jetzt verständlich genug erklärt habe Wenn nicht, dann frag ruhig

Doch, hast du. :)^ Hab ich gut verstanden.

Bin am überlegen, ob das, was ich dir oben beschrieben habe, dann auch Zwangsgedanken sind. :-/ ??? :-

Wenn ich jetzt an den Gedanken mit der Frau denke, dann läuft mir so ein kalter Schauer den Rücken runter, das kann ich dir gar nicht erklären. :-|

einer aus seiner Klasse einen Tag später eingeliefert wurde und zu meinem Bruder ins Zimmer gelegt wurde Heute sind sie dann auf die Kinderstation verlegt worden

Ist ja krass. ;-D Auch wegen den Mandeln? Dass die aber ja keinen Schei* bauen! ;-)

Ach, Du warst auch so oft in der Disco wie ich?! Ich mag keine Disco. Irgendwie ist es mir da immer zu verqualmt von dem ganzen Zigarettenrauch (als Exraucher ist es doppelt schlimm ) Und die Musik ist viiiieeeel zu laut und überhaupt.. Der Alkohol, die Menschen - gar nicht mein Fall ...

Da haben wir ja nochmal was gemeinsam. :-) Lieber geh ich in ein Café. Da ist es zwar meistens auch ziemlich verqualmt, aber die Musik ist nicht ganz so laut. Das Eröffnungsspiel gestern haben wir uns in einem Café angeschaut (der Platz mit der Großbildleinwand war mehr als überfüllt; da ging gar nix mehr :-/). Es war eigentlich ganz nett. Die Leute waren halt noch "normal" (nicht besoffen oder so). Hast du dir das Eröffnungsspiel angeguckt? ???

Ich glaub... ich geh mal wieder etwas Sonnencreme holen und mir auf meine Wangen schmieren. |-o Der Sonnenbrand ist aber nicht schlimm und angesichts des "langen Winters/Frühlings" auch leicht zu verkraften. ;-) Endlich Sommer!!!

oSutsgide'x


Ich reiße mir ab und zu auch Wimpern aus. :-| Weiß nicht genau ob das mit Zwang zusammenhängt. Und mir ist auch nicht aufgefallen, ob es bei Stress stärker wird (oder nur ist). Aber ich hab es jetzt extrem gemacht. %-| Hängt das vielleicht mit dem Gedanken (oben) zusammen? ??? Darüber hab ich mit meinem PT noch nicht gesprochen und du bist auch die erste, der ich das erzähle. :-|

R^edSoTn}ya


Darf ich mich einklinken?

S^kipxpi


Die Langeweile hat ein Ende :-D

Huhu Outsidex @:)

Ich wusste gerade absolut nicht was ich machen sollte. So eine Langeweile habe / hatte ich :-( Da kam Deine Mail wie gerufen :)^

Eigentlich muss ich ja noch Kartenhäusschen bauen (neue Hausaufgabe meiner PT), aber meine Hände sind so zittrig (von den sch*** Tabletten), dass ich noch nicht mal 4 Karten zum Stehen bekomme :-(

Chris Boettcher und Karl Auer [Rotthalmünster], falls dir die was sagen

Die sagen mir GAR nichts :-/ Ich habs aber auch nicht so mit Kabarettisten ;-)

Oooh, ich seh grad; es gibt ein neues Smilie.

Stiiiiiimmt, den habe ich ja noch gar nicht gesehen.. Hihi, der ist cool! :)o Aber das in dem Glas ist Limo - auf jeden Fall für mich ;-)

Als ich zurückgekommen bin, sagte mir unsere Nachbarin, dass die Mieterin über uns gestorben sei (...) Sie ist mir sofort ans Herz gewachsen... (...) vor ein paar Tagen hab ich an sowas gedacht, dass sie sterben würde (...) Irgendwie fühle ich mich sogar schuldig (...) warum kommt so ein (böser) Gedanke?! WARUM?! Und dann passiert auch noch sowas.

Das mit Deiner Nachbarin tut mir leid :°_

ABER: Du machst Dir gerade Vorwürfe, obwohl Du doch gar nichts dafür kannst!! :-( Und auch wenn Du so etwas denkst, kannst Du nichts dafür. Alte Menschen sterben nun mal irgendwann. Auf welche Art auch immer. Sie hat es jetzt etwas "krasser" erwischt, aber da kannst DU nichts für. Und ich denke, auch gerade weil sie alt war, denkt man schonmal drüber nach, dass sie evtl. sterben könnte. Das kommt automatisch und ist ganz normal - mach Dir da bloß keine Vorwürfe!! Ich denke sowas auch... Und mach Dir auch keine Vorwürfe, dass Du nicht zuhause warst und nichts hörtest.

Es ist auch gar kein böser Gedanke! Du hast Dir ja nicht gewünscht, dass sie stirbt, oder?! Du hast ja nur dran gedacht, dass sie sterben könnte. Das ist schonmal ein himmelweiter Unterschied :-)

Irgendwie hätte ich gerade das Bedürfnis mit jemandem darüber zu reden. Sogar per Telefon.

Kannst mich ja anrufen *g* Hihi... Hmmm... Ich denke aber, da bist Du zu schissig zu, oder?! :-p NICHT böse gemeint :-)

Meine Oma? Keine Ahnung, vielleicht. Aber dann fühlt sie sich evtl. vernachlässigt.

Warum fühlt sich Deine Oma vernachlässigt, wenn Du mit ihr tel. und über ein Problem sprichst, was Dich belastet?? Ups, das war jetzt doppelt. Ist schon klar, dass Probleme belastend sind ;-D

(Ich sag jetzt einfach mal, dass ich zuviel Sonne abbekommen habe ;-))

Tut mir leid für das Gesülze da oben.

Dazu sag ich jetzt nur: Entschuldige Dich nicht dafür, Du kannst mich so viel "zusülzen", wie Du willst, ich höre Dir gerne zu und versuche zu helfen oder wie auch immer ;-) :)*

Vor allem weiß ich auch nicht, ob ich mir das Studium überhaupt leisten kann, wenn die Studiengebühren im nächsten Jahr kommen (...) vielleicht wäre es besser ne Ausbildung zu machen

Oh ja, die Studiengebühren... Die halten mich auch so ein bisschen vom Studieren ab, obwohl ich gerne würde :-( Ist schon krass, was da für ne Kohle verlangt wird :(v Woher sollen die armen Studenten soviel Geld nehmen ??? Das ist doch unverschämt. Ok. Nebenbei arbeiten ginge, aber da bekommt man doch auch nicht soooo viel Geld zusammen, so dass man auch noch halbwegs von leben könnte %-| Finde ich gemein. Obwohl ich ehrlich zugeben muss: Ich weiß noch nicht mal wirklich, WARUM jetzt Studiengebühren verlangt werden ??? Bis jetzt ging es doch eigentlich auch so?! :-/

Ausbildung klingt gut!! Du verdienst Dein eigenens Geld (und brauchst keins zu bezahlen :-/ ;-)) Und Du hast was in der Hand. Nach nem Studium müsste man ja trotzdem noch irgendwas machen, um ins Berufsleben einzusteigen...

Schreibe doch einfach parrallel zum Studium Bewerbungen und dann lässt Du das alles einfach auf Dich zukommen. Wenn Du dann einen Ausbildungsplatz bekommst, kannst Du das Studium ja abbrechen (geht das ???) So fände ich es am Praktischsten. Und Du hast keinen "Leerlauf" ;-)

Park ist gut, aber da spielt mein Rücken nicht lange mit.

Ja, da dachte ich auch dran, aber ich dachte vielleicht geht es ja doch... Ist ja echt Mist mit dem Rücken. Wüsstest Du denn irgendeinen anderen Ort, wo Du in Ruhe lernen könntest ???

So ne Aufgabe sollte ich vielleicht auch mal machen. Aber dazwischen dann noch schnell das Regal der Bücher wischen.

Hihi, genau DAS sagte ich meiner PT, als sie mir die Aufgabe gab ;-D :)^ Sie musste lachen ;-) Und sie überlegte sich noch andere Blitzaufgaben, wie z.B. mein Bett neu beziehen, aber sie wollte nicht, dass ich nachher alles aufräume oder so... Oder das ich die Aufgaben nur mache, damit ich mal aufräume. Weiß nicht mehr, wie sie das genau sagte ;-) ;-) :-D ;-D

Bei uns wird z. Z. rundherum ziemlich viel gebaut

Komisch... Bei Euch auch ??? Hier in der Stadt und Umgebung auch! Ich habe ganz ehrlich noch NIE so viele Baustellen auf einmal gesehen, wie zur Zeit %-| Das ist soooo nervig. Überall Umleitungen... Hier möchte ich gerade kein Tourist oder ähnliches sein. Mal ganz abgesehen davon, dass es sich für einen Touri eh nicht lohnt hier her zu kommen ;-D Langweilige Stadt :-(

Scheiß dir nix, dann fehlt dir nix. Stimmt irgendwie...

Hihi, das ist echt ein cooles Sprichwort und es stimmt wirklich! Eigentlich ja schade - dass es stimmt %-|

Ich hörte es noch nie. Muss wirklich sehr unbekannt sein :-|

Ich weiß... Aber mir ist es sooo unendlich peinlich. Zumindest das eine.

Peinlich braucht Dir das nicht zu sein, es gibt nichts, was es nicht gibt. Und es braucht Dir auf keinen Fall peinlich vor Deinem PT zu sein, er hat vermutlich schon VIEL krassere Sachen gehört ;-) Außerdem ist er doch da, um zu helfen und wenn Du nicht sprichst, dann kann er Dir nicht helfen :°(

es sind (in meinen Augen) "böse" Gedanken. So ähnlich, wie die bei der Frau (...) Schämgedanken oder wie man dazu sagen kann. Doofe Gedanken...

Also in bösen Gedanken bin ich mittlerweile Meister ;-D Nee, mal Scherz beiseite.. Mit bösen Gedanken kämpfe ich den ganzen Tag :-( Die kannste ruhig sagen.

Weißt Du was?! Ich schreib Dir gleich ne PN und dann schreib ich Dir mal von meinen Gedanken. Vielleicht macht Dir das ja etwas Mut auch zu reden ;-) Aber bitte nicht geschockt sein!!!

...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH