» »

Selbstmord? Gute oder eher schlechte Idee?

M{aRdLu


@Nutellaschnute

Märchen sind doch was schönes,

nur diese Art von Märchen sind eher dazu gedacht die Menschen zu verdummen und gefügig für die eigenen Ziele zu machen

führt man doch so gern Kriege im Namen Gottes

N7utell:aschnutxe


klar sind märchen was schönes, aber nicht diese märchen ;-)

ich glaube wenn dann an mich, nicht an ein von dem menschen erfundenes wesen.

damals waren die menschne noch dumm, die hätten alles geglaubt aber heute, nunja. jeder wie er es braucht, ist halt leichter einem gott die schuld für etwas zu geben als sie bei sich zu suchen.

MYadxLu


@Nutellaschnute

nicht nur bei Gott , überhaupt ist es einfacher die Schuld jemanden anderen in die Schuhe zu schieben als bei sich,

müßte man ja Fehler eingestehen und das geht ja nicht sind dann halt zu stolz dazu

Niutelvlascrhnutxe


naja, manche sind aber andere schuld, wenn es einem schlecht geht. wäre ja noch schöner, wenn man sich für alles die schuld geben muss, obwohl es andere sind.

sBucam7edixca


aber wenn es euch so schlecht geht, daß ihr Suizidgedanken habt, dann würde ich mich sofort und so bald wie möglich in Therapie begeben

Das sind wir doch auch. Aber auch hier liegt ein Irrglaube vor, "sobald der/die in Therapie ist, ist alles wieder gut." und man kann die Verantwortung von sich weisen, dafür ist ja der Therapeut da. Erstens ist das nicht so und zweitens geht eine Behandlung bei psychischen Krankheiten eben nicht so schnell. Aus diesem Grunde wissen es auch die wenigsten meiner Bekannten und Freunde daß ich in Behandlung bin weil sie sonst einfach zu schnell und zu hohe Erwartungen an mich hätten, daß ich mich ja nun wieder "normal" benehmen muß und daß alles wieder ist wie früher. Aber das wird es eben nie mehr sein.

sAucarmedxica


@sucamedica, Ohne dich verletzen zu wollen aber ich glaube nicht an ihn

Nein, das verletzt mich nicht. Ich habe ja auch meine Zweifel...

MCadLxu


Glaube an den Quatsch mit Therapie nicht, hab mal so was gemacht nach drei mal bin ich nicht mehr gegangen, wenn ich schon den satz höre "erzählen sie mal über sich wie war ihr bisheriger Werdegang"

diese studierten sogenannten Therapeuten wie kann es sein das irgendein dahergelaufener nach ein paar erzählereien dich einschätzen können, einen schei****dreck können die

N/utelltaschnu5te


bin auch nicht in therapie, wollte mal eine machen, aber die wartezeiten sind lang und ich will net über meine vergangenheit reden.

ich gebe mich meinen gedanken hin und der wunsch, mir das leben zu nehmen ist schon lange in mir, den kann mir kein therapeut mehr nehmen. wenn mein leben besser werden würde, ich mal glück hab im leben, würde der wunsch vielleicht wieder verschwinden, aber da ich noch nie glücklich war, denke ich, wird sich an diesem wunsch nie was ändern. ob ich den wunsch dann auch in die tat umsetze, weiß ich momentan noch nicht, ich warte mal ab. tun kann ich es ja jederzeit. also brauch ich mich net abhetzen. :)D

s`ucamKedpica


Es gibt schon einfühlsame Therapeuten, die ihren Job auch klasse machen. Ein guter Bekannter von mir ist Psychotherapeut und er liebt seinen Beruf und ich finde es richtig schade, daß ich nicht bei ihm die Therapie machen kann.

Dennoch ist an eurer Kritik durchaus Berechtigung, mir redet auch keiner so schnell meine Todessehnsucht aus.

M|adxLu


Todessehnsucht ausreden meine ich nicht das lasse ich mir auch nicht aber gut ding will weile haben

einen kleinen Funke Hoffnung habe ich auch noch

ich meinte das anders wie kann jemand der mich nicht kennt

nach ein paar mal rumliegen auf dem Sofa sich ein Bild meiner innersten Seele machen, und da mag ich jetzt ein paar auf den Plan rufen

Nein das geht nicht, wo man ja selbst schon nicht mit sich klar kommt aber der kann und soll es dann, ne ne

M/rs.Snecrxet


@ Madlu:

Wenn man auch nur 3x Mal zur Therapie geht kann es ja auch nichts werden. Entweder zieht man es durch oder nicht. Man hat über lange Zeit die Nerven kaputt gemacht. Das kann man dann nicht mal wie bei einem Arztbesuch wieder beheben!!! Eine Therapie kann jedem helfen. Man muss nur bereit dazu sein!! Wenn man mit der Einstellung hingeht: "es hilft mir eh nichts!!" dann kann das auch nicht werden. Daraus kann ich nur ziehen, daß ihr so weitermachen wollt wie bisher.

Sorry, wenn es so hart klingt, aber man muss wenigstens einen Versuch starten. Man kann was an sich ändern - wenn man nur bereit dazu ist!!!!

M7adxLu


@Mrs.Secret

Wenn man mit der Einstellung hingeht: "es hilft mir eh nichts!!"

man geht ja nicht mit der Einstellung hin das ist ja wohl vollkommener Quatsch oder fährst du dreimal mit dem Auto gegen einen Baum wo man doch gleich merkt das es da nicht weiter geht

Mwrs+.Secxret


Aber nichts desto trotz kann eine Therapie niemals helfen, wenn man 3x hingeht. Sorry, aber ich habe da kein Verständnis für!!

M*adLu


@Mrs.Secret

danke brauchst du auch nicht, aber immerhin kenne ichh mich schon ein paar Jahre und weiß immer noch selbst was mir hilft

oder bist du villeicht selbst ein Therapeut auf der Suche nach Patienten ;-)

M_rs."Secxret


Ein bisschen kommt es mir hier vor wie ein Wettbewerb. So in der Art: Mir geht es schlechter als Dir und ich möchte nicht mehr leben.... und so.

Sorry, wenn sich jemand auf den Schlips getreten fühlt, aber ich möchte so durch meine Beiträge versuchen anderen die Augen zu öffnen, damit auch die sehen, denen es schlecht geht, daß es auch noch andere Wege außer Suizid gibt. Keiner hat es verdient, daß es einem so schlecht geht. Ich weiß genau, wie schlimm das ist, aber man kann etwas ändern, wenn man nur bereit dazu ist!!! Ich würde sogar sagen, mir hat die Therapie mein Leben gerettet!! Auf jeden Fall. Die Therapie war zwar sehr hart, aber sie hat mir sehr, sehr viel geholfen und viele Türen geöffnet. Man muss sich aufraffen und etwas tun, denn von alleine kommt ja bekanntlich nichts. Das soll nicht beleidigend sein oder als Angriff gelten!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH