» »

Selbstmord? Gute oder eher schlechte Idee?

sjucameldica


denkst nur dir gehts soooooooooooooooo schlecht oder was

Ja, es geht mir schlecht, sehr schlecht sogar. Und da kann ich bestimmt nicht den Rat gebrauchen, mich an anderen Leuten hochzuziehen, denen es vermeintlich schlechter geht, zumal das auch nicht wirklich gut ist.

GyrasR-Halm


@ suca:

:°_ ich hoffe, dass du bald aus diesem tiefen Loch rauskommst. Bitte versuch nie zu vergessen, dass es dir auch wieder besser gehen wird. Auch wenn du jetzt vermutlich denkst "nein, bei mir nicht" oder so. :-

s-and[y30Kangsxt


naja viel glück . würde dir eine klinik empfehlen auf jeden fall... lass dir helfen ok

E+llivka


hm...

Nun ich war auch dermaßen darauf versessen ins gras zu beißen und hab auch die ganze Zeit von geredet, wenn man drüber redet dann hofft man darauf das einem geholfen wird , weil man ein letztes bisschen Lebenswillen hat, man sollte schon von reden aber Leute die nur rumheulen und sich nicht helfen lassen kann ich nicht verstehen.

s:ucamexdica


Und was ist wenn einem nicht geholfen werden kann?

GtrasT-UHxalm


@ suca:

Doch, kann es.

s ucamZedicxa


Mag sein, daß mein Therapeut an den Symptomen was ändern kann. Aber das eigentliche Problem kann man nicht ändern, das bleibt bestehen.

GYr@asW-Ha^lm


aber man kann lernen, damit umzugehen...

s(ucamexdica


Dennoch frage ich mich was das bringen soll. Ich mache ein Psychotherapie damit ich es besser ertrage Hartz4-Empfänger zu sein und immer schön ruhig bin uns brav mache was man mir sagt? Ist doch irgendwie blöd.

sgucametdicxa


Psychotherapie damit ich mich nicht umbringe und damit meine "liebe Frau Mama" schlecht dasteht. Damit ich ihre Anwesenheit ertragen kann?

GZr8as-Hxalm


Nein. Therapie damit DU dein Leben wieder geniessen kannst. Du lebst nicht für deine Mutter, sondern für dich!

sRu;camPedica


Was soll ich denn daran genießen? Geld habe ich keines und muß mir dauernd nur die Vorwürfe anderer Leute anhören daß ich ja alles nur falsch mache und selber Schuld bin.

G+rcas-?Ha[lxm


Geld braucht man zwar, um einigermassen anständig zu leben, aber man kann sein Leben auch sonst geniessen.

Frag mich nicht wie genau, ich warte eigentlich auch drauf dass mir das eines Tages irgendwie klar wird, wie das geht, aber ich denke schon dass es möglich ist...

E?llsika


hm

Du bist wie alt ??? @sucamedica, 34-35oder?

Wieso interessiert dich das überhaupt wie deine mutter darsteht?, wieso hast du so einen hass auf sie, weil sie dich angelogen hat?

Hm wenn du so einen hass auf sie hast wieso brichst du dann nicht einfach den Kontakt mit dieser Frau??

>ich hab auch immer gesagt kein Mensch kann mir helfen, mal im ernst das kann wirklich niemand, man kann einem Menschen nur klar machen wie schön das Leben ist und das es immer etwas gibt wozu es sich zu leben lohnt, außerdem es liegt in deiner Hand was du mit deinem Leben machst, ob du dich von einer depriphase runter ziehn lässt und nicht mehr aufstehst oder ob du das durchstehst und danach weiter machst, was dich nicht umbringt macht die noch stärker, ich würds nit glauben wenn ich nit genau wüsst das es so ist.

p(u3nkykCind


suca.. glaubst du ernsthaft, dass es dir dann besser gehen wird, wenn du dich selbst umgebracht hast?! ich denke, dass es weniger der fall sein wird. hartz4?! ändere es?! es gibt so viele call center z.b. die genug leute einstellen, wenn du kein geld hast, dann tu was dagegen, wenn du dein leben so nicht willst, tu was dagegen. geh vor, statt zurück. ich hab selbst (auch wenn ich viel jünger bin wie du) genug erfahrung mit suizid, hab genug versuche hinter mir, aber irgendwann kommst du an nem punkt wo du denkst, nein, das leben scheisst auf mich?! also scheiss ich nun zurück! ich werd nicht feige sein, werd nicht mehr aufgeben. das leben hat nämlich mehr zu bieten wir schmerzen und alles andre negative, bloß sehen es viele nicht. mach die therapie weiter, oder vllt sogar ne klinik, du müsstest alt genug sein um zu lernen. mein beitrag ist nicht böse gemeint, ganz und gar nicht, nur ehrlich. ich hoffe, er klingt nicht zu hart. noch mal kurz: suizid wird dir nicht helfen, dann klappt es nicht, du bist frustrierter wie vorher, depressiver, blabla. lieber anders zurück schlagen, leben!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH