» »

Abgrundtiefer hass

pYeace<fuell


ja, es geht mich was an, weil sie bei oma+opas tod meine eltern in den ruin stürzen würde!!

meine eltern und opa/oma wohnen gemeinsam in einem grossen haus.

Meine Tante wurde mehrmals gebeten, dass sie unterschreibt, dass sie beim Erbe auf die Hälfte des Hauses verzichtet, da sie ja schon ihr eigenes noch vieeeel grösseres und schöneres haus hat, welches von meinen grosseltern bezahlt wurde.

doch pustekuchen! sie verlangt dass mama sie "auszahlt". das wären über 120.000 euro, meine mutter kriegt mit über 50 keinen kredit mehr, mein vater verdient jetzt nicht soooo viel, dass er mit mitte 50 noch diesen betrag in 10 jahren abzahlen könnte.

Ich kann den Kredit nicht aufnehmen, hab selbst einen laufen, da ich eine eigentumswohnung gekauft hab.

Und lt. Rechtsanwalt kann man den Pflichtteil (also die Hälfte vom Haus) nicht aus dem Testament ausschliessen lassen.

das geld welches deine tante bereits bekommen hat kann man dies nicht als erbvorbezug deklarieren ??? wie sieht es aus das haus deiner mutti zu überschreiben ???

t3hovxo


@highart

Ich rate dir, den Urlaub zu nehmen. Falls dann was passiert, kann man immer noch schauen, wie man damit umgeht. Aber wenn du dann im Urlaub nur das ganze Zeit denkst 'hoffentlich passiert nichts', ist es auch nicht so toll. Du müsstest dir dann schon sicher sein, dass du den Urlaub auch geniessen kannst.

Und zum Haus - was Peacefull anregt, hab ich mir auch schon überlegt, aber da ich die Situation in Deutschland nicht kenne, weiss ich nicht, wie das rechtlich ist.

Aber eigentlich steht es doch deinen Grosseltern frei, was auch immer zu welchem Preis auch immer wem auch immer zu verkaufen, oder nicht? Theoretisch könnten sie ja das Haus auch billig einem Dritten verkaufen, und dann könnte deine Tante ja auch nicht kommen und sagen: die haben mich um mein Erbe gebracht! Denn Erbe wird es ja erst im Todesfall, und solange sie leben, kann man deine Grosseltern ja nicht dran

hindern, 'unvernünftig' mit ihrem eigenen Hab und Gut umzugehen.

Deine Mutter könnte ja gleich argumentieren, dass sie einen Anspruch auf die geschenkten 300'000 hätte, die deine Tante bekommen hat, oder? Im gleichen Sinne könnten sie doch das Haus deiner Mutter übertragen, mit einem Eintrag auf lebenslanges Wohnrecht verbunden, oder so. Sollte doch möglich sein? Lasst euch doch mal rechtlich beraten... vielleicht hilft das schon ein bisschen, deiner Tante zu zeigen, dass ihr nicht nur nach ihrer Pfeife tanzt.

Gruss

h#ifgh3art


Danke thovo und peacefull @:)

ich wohn übrigens im ösiland ;-)

das problem beim haus ist, dass oma/opa angst haben, dass meine tante das rauskriegt und sie dann bis an ihr lebensende krieg haben, deswegen wollen/können sie es jetzt nicht meiner mutter überschreiben.

doch das haus ist irgendwie im moment mein kleinstes problem, da ich einfach glaube/hoffe, dass meine grosseltern noch vieeeeeeeeeeeele jahre leben :-D

doch bis dahin sollte sich die ganze situation geklärt haben... nur muss ich einen weg finden wie. ;-)

p~eac-efuxll


doch bis dahin sollte sich die ganze situation geklärt haben... nur muss ich einen weg finden wie.

--> dies kann auch gemeinsam angegangen werden.. oma opa papa mama und du .. es sollte aber jetzt geklärt werden.. denn dies liegt wohl schwer auf dem magen

tRhovio


@highart

das problem beim haus ist, dass oma/opa angst haben, dass meine tante das rauskriegt und sie dann bis an ihr lebensende krieg haben

Haben sie das nicht sowieso? Hier wäre doch ein Ansatzpunkt, die Abhängigkeit aufzubrechen - und wenn es so ist, stimme ich Kleio zu, dass sie nur soviel Macht hat, wie man ihr gibt - sie ist auch abhängig von euch, nicht nur umgekehrt... Die geschenkten 300'000 waren ja schon mal so was wie ne friedenserhaltende Massnahme, oder? Aber viel genützt hat es ja auch nicht grad. Und irgendwann müsste man da halt doch beginnen, sich abzuhängen... wenn ich nur schon denke, dass sie sich, wenn ich das richtig verstanden habe, die ganze Zeit noch von ihrer Mutter bekochen lässt %-| Und so gäbe es doch auch eine Chance, diesen Wolf mal wenigstens einzusperren - und so dem Hass nicht mehr ständig Nahrung zu verschaffen.

Gruss

hwigmhaxrt


Die geschenkten 300'000 waren ja schon mal so was wie ne friedenserhaltende Massnahme, oder?

nein, absolut nicht.. sie machten sich sorgen um die zukunft des kindes, wenn meine tante nicht zahlen kann...

ich werd jetzt erst mal für die tage im urlaub abstand nehmen, damit ich einen klaren kopf bekomm, und dann lass ich mir was einfallen :-D

werd auf jeden fall davon berichten ;-)

tlhoWvo


@Highart

Wünsche dir schönen Urlaub @:)

Tschüss *:)

piea$cefxull


nein, absolut nicht.. sie machten sich sorgen um die zukunft des kindes, wenn meine tante nicht zahlen kann...

--> dies hat aber nix zutun mit dem anderen haus zu tun.. hmm aso irgendwie komme ich jetzt nicht mit.. man muss ihr ja die 300000 nicht wechnehmen und ihr heutiges einkommen aus wohnugn (hoffe ich weiss das noch auswendign bin nicht nachschauen gegangen) etc.. auch nicht..

--> man kann völlig unabhängig bereits jetzt das regeln mit dem anderen haus denke ich mal.. hmm

..

dir ma schöne ferien wünsch x:)

..

hmm übrigens in sachen geld darfst du mich immer fragen (auch per pn).. falls nötig.. das ischt was was ich viel davon verstehe :-/

tqh7ovxo


@peacefull

Ich hab ja die Verbindung 300'000 / Haus gemacht - das aber natürlich nicht rechtlich, sondern rein psychologisch gemeint; im Sinne: wenn die Tante wegen dem Haus überschreiben motzt, dann könnte mit gleichem Recht die Mutter über die 300'000 motzen. Und das 'absolut nicht' von highart bezog sich auf den Aspekt 'friedenserhaltende Massnahme'.

Rechtlich hat das eine mit dem anderen natürlich überhaupt nichts zu tun.

Gruss

HOermixt


Hass verspüre ich nicht. Es gibt ein paar Personen, die ich verachte und ich niemehr wiedersehen will. Das sind aber nur eine Hand voll, die haben sich die 27 Jahre angehäuft. Ich komme eigentlich mit fast jedem gut klar. Wie gesagt, es sind wirklich nur 4 - 5 Leute, die ich so richtig verachte.

hMigsharxt


nein, absolut nicht.. sie machten sich sorgen um die zukunft des kindes, wenn meine tante nicht zahlen kann...

--> dies hat aber nix zutun mit dem anderen haus zu tun.. hmm aso irgendwie komme ich jetzt nicht mit.. man muss ihr ja die 300000 nicht wechnehmen und ihr heutiges einkommen aus wohnugn (hoffe ich weiss das noch auswendign bin nicht nachschauen gegangen) etc.. auch nicht..

ne, ich meinte, dass meine grosseltern meiner tante das geld damals gegeben haben, da sie angst hatten, sie könnte den kredit und die lfd. kosten nicht mehr zahlen.

danke fürs angebot peacefull @:)

Danke ihr beiden @:) Hoffe ich kann den Urlaub geniesen und wir haben in Frankreich schöneres wetter als hier :-D

A4br`icol


Ich hasse die Frau meines Vaters,weil sie aus meinem Vater ein weichei gemacht hat was sich nicht traut seine Meinung zu sagen und er sich das alles gefallen lässt und alles macht was sie sagt...sie hat ihn soweit getrieben das er sich nicht mehr bei mir meldet...und er sich einen Sch*** um mich kümmert.....das ist einfach zum heulen....

h>i|gharxt


Abricol :°_

hast du dich mal bei ihm gemeldet?

AebrDicol


Ja, vorgestern...besser gesagt hat meine Mutter mit ihm geredet....weil ich nicht auf seine Freundin treffe und ich bin im Moment nicht in der Lage mich beleidigen zu lassen......sie hat ihm gesagt das ich selbstmordgefährdet bin und ich in die Psychiatrie komme....und was macht er?...er hat nur gesagt..ja,ja und hat aufgelegt....als sie später bei ihm nochmal angerufen hat..weil ich zusammengebrochen bin...und sie ihn zusammenschei*en wollte..hat er nichts gesagt außer: Du hast kein Recht mir eine Moralprädigt zu halten und ich will nicht mehr weiter darüber reden...dann hat er aufgelegt..zwischendrin soll seine Freundin gelacht haben und ihm irgendwas zugeflüsstert haben....ich hasse diese frau einfach nur Abgrundtief.....sie hat nämlich zu meinem Vater mal gesagt das sie ihn ganz für sich allein haben will..das hat mir mein vater sogar mal selbst erzählt als er sich gerade bei mir ausgeheult hat...kurz danach hat er den Kontakt abgebrochen.....

hOig3hart


tut mir leid, das ist sicher verdammt schwer für dich :°_

warum mag dich seine freundin nicht? ist er mit ihr schon länger zusammen oder was ist vorgefallen, dass sie es schafft dich von ihm zu trennen??

ich mein eigentlich sollte er doch selbst entscheiden können ob er zu dir kontakt haben will oder nicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH