» »

Der innere, sichere Ort: habt ihr ihn?

G'ras-MHalm hat die Diskussion gestartet


Ich habe ihn vor über einem Jahr in der Therapie kennengelernt.

Nur gibts da ein paar Probleme.

Ich wusste gar nicht, was ich für einen Ort wählen soll.

Ich hab dann einfach ein Baumhaus gewählt. Doch ich vergesse immer, wie es da drin aussieht (Einrichtung und so), und - so blöd das auch klingt - mir wird langweilig dort.

Sprich, wenn ich mir das Baumhaus vorstelle, weiss ich nach 5 Sekunden gar nicht mehr, was ich dort machen soll. :-

Ich schweife mit den Gedanken auch oft ab. Ich war schon ewig nicht mehr an den Ort - weil es nicht klappt, weder hier noch in der Therapie.

Auch mit Imaginationsübungen hatte ich immer Mühe...

Wer von euch hat so einen Ort? Wie habt ihr ihn gefunden und wie könnt ihr Zeit dort verbringen? Erzählt doch mal...

Antworten
Slkippxi


Gras-Halm *:)

Habe ich das jetzt richtig verstanden ??? Man soll sich - wenn es einem z.B. gerade nicht so gut geht und man ein bisschen Abstand haben möchte - einen Ort vorstellen, wo man gerne Zeit verbringen würde und sich in Gedanken ausmalen, was man da macht ??? Ich habe davon noch nie gehört... :-/ Stelle mir das aber sehr interessant vor :)^

LG

Skippi :)*

GPras-cHaxlm


ja, so ungefähr.

Es geht eigentlich darum, dass man sich, sowohl zur Entspannung als auch in Krisensituationen, an diesen Ort zurückziehen können soll - sozusagen als Oase.

Dirauusxi


Hallo Grasi *:)

Also den therapeutischen Hintergrund kenne ich nicht. Aber es klingt sehr nach Klarträumen. Da konnte ich mir auch Orte ohne Handlung vorstellen. Zumindest ohne andere Personen. Aber das habe ich glaube ich nur sehr selten gemacht. Ich weiß aber das ich öfter mal solche Robinson Crusoe Träume hatte. Aber mehr im Science Fiction Bereich angesiedelt. Oder auch eine Unterwasserstation. Ganz alleine in einem großen See. Und dann irgendwelche Planeten wo ich alleine war. Es waren noch nichtmal nur diese klassischen Paradies Planeten. Auch Steinöden. Ich habe auch mal die Jupitermonde alleine erkundet. Ich glaube das ich in diesen Träumen die Einsamkeit gesucht habe. Und wenn ich es mir recht überlege habe ich da vielleicht auch unterbewusst Sehnsucht nach Menschen gehabt. Oder besser gesagt die ein Gefühl der Trauer darüber empfunden. Es war ein Gefühl. Aber damals habe ich es als Ehrfurcht empfunden. Vor der Natur sozusagen. Ich war alleine auf den Planeten. Irgendwo. Habe im Traum fast geweint über den Ausblick, über die Farben und die Landschaft. Aber zum klarträumen muss man sich aus der Realität eben ausklingen :)*

S|kip*pxi


Es geht eigentlich darum, dass man sich, sowohl zur Entspannung als auch in Krisensituationen, an diesen Ort zurückziehen können soll - sozusagen als Oase.

ach so - aber das halt nur gedanklich?!

Ich habe das noch nie gemacht, denke aber es mal auszuprobieren, hört sich echt spannend an und mit meiner fast grenzenlosen Fantasie ;-D könnte das vielleicht klappen ;-D

D<rau(sxi


Ich sollte nicht mehr schreiben %-|

Zweimal durchgelesen und voller Fehler :-(

GBras-JHalxm


aber das halt nur gedanklich?!

genau.

Drausi: Die Fehler machen doch nichts - mir fällt sowas eh nie auf. ;-)

SIkipxpi


Drausi: Schieb es doch einfach auf die Uhrzeit, es ist schon sooooo spät zzz zzz ein anstrengender Fußballabend liegt hinter uns und warm ist es auch noch ;-D

D6raus i


Habe tatsächlich das erste mal was von der WM gesehen.

Bis heute wirklich überhaupt nichts. Und heute auch nur eine Halbzeit und dann die Verlängerung. Aber ich kann nicht korrigieren. Fehlerfrei wird es nur wenn ich wie ein Kleinkind jedes Wort fünf mal ansehe {:(

KMlexio


Gras-Halm

Ich hab dann einfach ein Baumhaus gewählt. Doch ich vergesse immer, wie es da drin aussieht (Einrichtung und so), und - so blöd das auch klingt - mir wird langweilig dort.

Muss es denn immer der gleiche Ort sein und die gleiche Einrichtung haben, die gleichen Menschen? Wieso nicht verschiedene Orte oder immer ein neuer Ort?

Ich hatte früher so einen Ort. Eine Insel mit den Büchern der Nationalbibliothek ;-D, Klima immer um die 22 Grad, natürlich keine wilden Tiere, natürlich Stromversorgung, einmal im Monat ein Hubschrauber, damit ich einkaufen kann, auch so ein Baumhaus - so wie bei Tarzan ;-D ;-D, ein paar freundliche Eingeborene oder gar keine, eine Lichtung mit einem Wasserfall, wo ich jeden Morgen bade, ich würde mich natürlich südseemäßig kleiden, wie diese Mädchen im Film Meuterei auf der Bounty ;-D, wenn dann herrlicher Sommerregen und ich tanze im Regen, barfuß natürlich, damals hatte ich noch eine Schreibmaschine und keinen Computer, natürlich würde ich wie Gauguin die Eingeborenen malen, usw. usw. Dann war es ein Cottage in Südenglad oder ein robustes Häuschen in Irland oder Schottland, oder ein Arkadenbauernhaus im Burgenland oder Ungarn. ;-D Dörfliche Gegend mit einem Jeep im Hof, mit lauter alten Möbeln, natürlich einer Bibliothek, aber es musste nicht mehr die ganze Nationalbibliothek sein ;-D, ein Rosengarten, die Veranda und ein Teil des Gartens natürlich vergittert, dass meine Katzen hinaus können, es ist so ein geschlossener Bauernhof mit Innenhof und Stallungen, usw. usw.

Grras&-Hxalm


Kleio: Soviel und so detailliert kann ich mir die Orte irgendwie gar nicht vorstellen. :-

Klleixo


Gras-Halm

Wie wäre es mit etwas Unterstützung? Bilder oder Photos?

K0leixo


oder Du malst oder zeichest Dir einen Ort?

G(ras-0Haxlm


Inwiefern Bilder und Fotos?

Malen geht nicht. ich male gar nicht gern.

ich hab ja nicht mal ansatzweise ne Idee, wie so ein Ort aussehen könnte...

Koleixo


Gras-Halm

Inwiefern Bilder und Fotos?

Was spricht Dich denn an, wenn Du Dir Landschaftsgemälde oder Landschaftfotos anschaust? Welche Häuser sprechen Dich an?

Malen geht nicht. ich male gar nicht gern.

Gehört zwar nicht so zum Thema, aber das wundert mich. Du malst nicht gerne? Warum?

ich hab ja nicht mal ansatzweise ne Idee, wie so ein Ort aussehen könnte...

Nicht einmal eine Eingrenzung? Meer? Berge? Kalte oder warme Klimazone? Insel oder Land?

Kennst Du den Film "Hinter dem Horizont"?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH